Projekt Licht :)

Diskutiere Projekt Licht :) im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; HiHo :D Mir ist vor einigen Tagen was passiert. Finstere Landstraße, schlechte Standard-H4-Lampen und ein Reh. Ich habe das Reh von der Seite...

  1. #1 PhilippDD, 23.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2015
    PhilippDD

    PhilippDD

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    HiHo :D

    Mir ist vor einigen Tagen was passiert. Finstere Landstraße, schlechte Standard-H4-Lampen und ein Reh. Ich habe das Reh von der Seite kommen überhaupt nicht gesehen, weil die Leuchten vergilbtes schlechtes Licht machen. Das Reh hat aber die Beine unter den Arm geklemmt und ist schneller gewesen :)

    Jetzt will ich was am Licht machen - Bestellt habe ich mir die Osram Nighbreaker Unlimited H4, heute Nachmittag baue ich sie ein.

    Frage 1: Bringt eine Relaisschaltung zusätzlich noch etwas und wo bekommt man diese her?
    Frage 2: (Nicht relevant, aber wegen dem "Projekt Licht" interessant) Gibt es LED Rücklichter für den Felicia?
    Frage 3: Instrumentenbeleuchtung - Wie bekommt man die Verblendung von der Lüftersteuerung ab?
    Frage 4: Gibt es ein universelles Diagnosegerät, welches auch für den Felicia funktioniert?

    Das Auto ist BJ 2000 (Felicia II), 68PS - Benzin.

    Vielen Dank und vorab eine besinnliche Weihnachtszeit
     
  2. #2 dathobi, 23.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.092
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Was genau möchtest Du den damit bezwecken? Du hast doch Licht, was zwar schlecht ist aber zumindest vorhanden ist. Durch eine Relaisschaltung wird das Licht sicherlich nicht besser....
     
  3. #3 PhilippDD, 23.12.2015
    PhilippDD

    PhilippDD

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Relaisschaltung will ich bezwecken dass volle 12V ankommen und nicht weniger V.

    Hier hab ich was gefunden: http://www.h4-booster.de/infos.php (nur zur Erklärung was ich meine)
     
  4. #4 dathobi, 23.12.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.092
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Ok...wieder was dazu gelernt.
     
  5. Alka-c

    Alka-c

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bei Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia I 1.3
    Werkstatt/Händler:
    A&M Technik
    Kilometerstand:
    49105
    Aber dein Scheinwerferglas ist noch in Ordnung? Nicht das dieser vergilbt ist das macht enorm viel in der Streuung des leichtes aus
     
  6. #6 Octarius, 23.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das bringt tatsächlich was, aber nicht viel. Auf dem Leitungsweg stecken ein paar Öhmchen drin die die Spannung etwas herunter ziehen. Ein gutes Kabel an die Scheinwerfer, natürlich abgesichert, ein Relais dazwischen und schon hast Du ein paar Luxe mehr.

    Ein sauberer Scheinwerfer und eine gute Birne sind aber deutlich effektiver.
     
    Alka-c gefällt das.
  7. #7 Don_nOOb, 23.12.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    11111 | 66666
    Diese habe ich gerade in meinem CitiGo verbaut. Die verbauten Birnen waren so schlecht das ich dachte das die Scheinwerfer zu weit nach unten verstellt sind. Auf der Landstrasse habe ich nicht mal einen Poller weit geleuchtet. Fand das auch erschreckend auf der Landstrasse. X(

    Die Osram sind deutlich heller und auch die Ausleuchtung ist deutlich besser. Mit denen hast Du auf jeden fall nichts verkehrtes gekauft. Klar sind H4 nicht mit Xenon zu vergleichen aber ich bin mit den Osram bis jetzt sehr zufrieden. :thumbsup:
     
  8. #8 skodawater, 23.12.2015
    skodawater

    skodawater

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Ja definitiv. Kann ich nur bestätign.
     
  9. #9 Helixuwe, 24.12.2015
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Und dann erst eine 2000 Lumen LED!!! Nahezu doppelt so hell. Muß man aber probieren da diese nicht in jeder Leuchte gleich gut wirken. Habe ich aber bisher noch nicht am Favo probiert. Dann jedoch verschiedene Hersteller an anderen Fahrzeugen. Im Favo fahre ich Nightbraker und sehe den Unterschied zum Forman schon. Nur nach mittlerweile 5 Jahren lassen auch diese in der Leuchtkraft nach. LED´s altern übrigens noch viel schneller. Nach dem die ersten nach 10000 km dunkel blieben so haben andere mit weniger Kilometern schon mächtig an Leuchtkraft verloren oder benötigen das Doppelte an Energie wie Ursprünglich. Andere widerum lassen sich prima als Tagfahrlicht nutzen da wenn man die Lüfter abstellt sie automatisch gedimmt werden. Dann gibt es welche die keine Lichthupenfunktion unterstützen, also bei Ablendlicht nicht die zweite LED zuschalten können. Beide gehen nur bei reinem Fernlicht und dann auch noch gedimmt. Das heißt man kann zwar weiter sehen ab doch nicht so richtig da es doch relativ Dunkel ist.
    Was die Rückleuchten angeht so halte ich von den Nachrüstbirnchen gar nichts. Warum? Eben wegen des Wärmeproblemes. Leuchten sind so konzipiert das es um den Glühfaden herum heiß wird und nicht in der Fassung. Da sind nicht die Rückleuchten das Problem, die relativ geringe Wärmeleistung können die Fassungen noch verkraften.
    Aber die Bremsleuchten sollte man nur zum Bremsen nutzen und nicht bei Stillstand vor der Ampel.
    Ich habe die Rückleuchten wenn schon ein Umbau gewünscht wurde immer komplett umgerüstet. Da sind dann großflächig viele schwächere LED´s aufgeklebt die insgesammt weniger Hitze entwickeln und darum auch wirklich lange funktionieren.
    Bei HochleistungsLED´s sollten nur die mit Keramikkörper verbaut werden. Leitet die Wärme besser ab und somit können solche LED´s doch schon mal die Lebensdauer einer herkömmlichen Glühlampe erreichen.
    Weihnachtlichen Gruß Uwe
     
  10. #10 Dr_Bismarck, 06.01.2016
    Dr_Bismarck

    Dr_Bismarck

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Duisburg 47055
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia GLXi Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Mach ich selbst
    Kilometerstand:
    159956
     
Thema:

Projekt Licht :)

Die Seite wird geladen...

Projekt Licht :) - Ähnliche Themen

  1. Ausstattung Octavia 3 Elegance und Licht und Design

    Ausstattung Octavia 3 Elegance und Licht und Design: Hi, wir möchten uns eine neue Familiekutsche zulegen. Ich habe einen Octavia von Juli 2013 im Auge. Kombi in Elegance Ausstattung mit Licht und...
  2. Superb 2.8v6 Ausfall licht

    Superb 2.8v6 Ausfall licht: Seit kurzem geht bei mir immer die die leuchte im Tacho an Ausfall licht. Sobald ich über 3 Sec. Die Bremse trete z.b. bergrunter geht diese...
  3. Licht Assistent hat eine Störung.

    Licht Assistent hat eine Störung.: Hab mal mit Carista Fehler ausgelesen, weil der Licht Assistent eine Störung hat. Folgendes kam bei raus. Mit Carista 3.5 beta-14 for Android...
  4. Airbag Licht leuchtet

    Airbag Licht leuchtet: Hallo zusammen, habe ein Skoda Octavia 3 Kombi Diesel 2 Liter (150 PS) Seit geraumer Zeit leuchtet bei mir die Airbag Lampe gelb Der ausgelesene...
  5. Fehlermeldung Licht beim Bremsen

    Fehlermeldung Licht beim Bremsen: Hallo Skoda Freunde, Ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage an euch und hoffe Ihr könnt mir da weiter helfen. Ich fahre ein Octavia...