Probleme über Probleme

Diskutiere Probleme über Probleme im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen. Ich habe mir im Juli 2011 einen Skoda Fabia Sport 1.4 TDI mit 80 ps und 33000 km geholt. Mittlerweile habe ich über 90000...

derusel

Dabei seit
13.06.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo zusammen.


Ich habe mir im Juli 2011 einen Skoda Fabia Sport 1.4 TDI mit 80 ps und 33000 km geholt.

Mittlerweile habe ich über 90000 drauf. Alles checkheft gepflegt.

Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich denn vertragswerkstätten traue ich auch nicht mehr.

Ich war bei Skoda und VW Händlern und bei A.T.U.

Ich habe folgende "gravierende" Probleme.von den kleinen ganz zu schweigen

Es war ein perfektes Auto bis meine Garantie abgelaufen ist. Seitdem ging es los.

1. Problem, Scheinwerfer Kabel rechts durchgeschmorrt dabei habe ich nicht oft das licht an das es zu irgendeiner Überhitzung oder der gleichen kommen könnte.
Hinter dem schwarzen Stecker für der H7 Lampe.
In verschiedenen Werkstätten wollte man es ohne Garantie Flicken. In anderen heißt es den Stecker gibt es nicht einzeln bzw den kabelbaum da muss ein neuer Scheinwerfer rein. Kosten ca. 400-500 € inkl. Einbau. Habe aber über Ecken gehört den Stecker bzw. Den kabelbaum bekommt man einzeln. Stimmt das? Habt ihr Erfahrungen damit?

2. Problem, Wasser im Reserveradkasten. Es wurde mal gemacht für 60 € nur nach 2 monaten das selbe Problem.
Aussage war dann vom besagten vw und Skoda Händler. Das ist ein Problem bei diesem Fahrzeug und beim Octavia auch da kann man sonst nichts machen.
Was ich sehr merkwürdig finde. Vor allem wo kommt es her. Durch Spritzwasser der Straße ? Denn wenn es in strömen regnet und das Auto steht habe ich keine Probleme der radkasten bleibt trocken.

3. Problem, Motor macht immer häufiger komische dumpfe oder rauhe Geräusche, stinkt manchmal weniger manchmal mehr. Der Geruch kommt aus der Motorhaube.
Es kommt und geht wieder weg. Wenn es da ist habe ich beschleunigungs Probleme und das Gas wie erst ca. 2 sekunden angenommen, genauso wenn ich vom Gas gehe reagiert der ebenso zeitverzögert. Mal tritt das Problem häufiger auf und mal weniger.
In Werkstätten kann man mir dazu nichts sagen da ja kein Fehler angezeigt wird. Da frage ich mich muss die Karre erst den Geist aufgeben damit man Fehlerquellen finden kann... Zumindest von der Skoda Werkstatt hätte ich ein wenig mehr Fachkompetenz erwartet.
Habt ihr da schonmal was von gehört oder habt eine Idee was es sein kann? Habe das Problem seid ca 40000 - 50000 km.

4. Problem seid ca einem Monat und heute ganz extrem so das ich die Kiste erst stehen lassen wollte auf einem Rastplatz. Der Motor ruckelt wie verrückt beim beschleunigen / Gas gebe damit war ich noch nicht in der Werkstatt da ich diesem Monat TÜV machen muss. Dann war es auf einem Stück komplett weg das ich die volle Leistung wieder hatte beim beschleunigen, kein ruckeln nichts, aber nach 5 minuten war es wieder so stark am ruckeln das ich selbst ein wenig Panik bekommen habe. Ich fahre fast täglich 200 km seid einer bestimmten zeit aus beruflichen gründen habe erst im April die bremsen vorne gewechselt, Inspektion und DIV. Kleinteile wechseln lassen für 985,70€ und habe keine Lust jetzt noch ein paar tausend zu investieren um über den TÜV zu kommen.
Was könnten da die evtl. Ursachen sein? Gibt es Erfahrungen?


Ich bedanke mich schonmal im vorraus für Antworten.

P.S. Ich bin immer schonend mit dem Auto umgegangen. Sprich. Kein Fahren im roten bereich, im kalten Zustand Knallgas noch ampfelrennen oder sonst irgendwas, was dem Motor Schaden könnte.

Viele Grüße :)
 
#
schau mal hier: Probleme über Probleme. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
skodabauer

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
398
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Na denn man ran ans Werk ;)
1: es gibt Scheinwerfer bei denen bekommt man den Leitungssatz innen einzeln. Bei anderen nicht. Da heisst es dann Kabel neu einziehen. Das ist wenn es gut gemacht wird eine fachgerechte Reperatur und kein Pfusch.
2: das Wasser kommt meist durch die defekten Dichtungen der Zwangsentlüftung des Autos die sich links und rechts unter den Rückleuchten im Heckblech befinden.
Kannst du selber sichtprüfen indem du die Rückleuchten ausbaust und dann man in den Spalt zwischen Stoßfànger und Heckblech nach unten schaust.
Da siehst du einen kleinen Plastekäfig , so 7x10 cm. Die Dichtung darunter ist aus Moosgummi und verdient den Namen Dichtung nicht. Wenn du da schon die Dichtung als Würste rumhängen siehst-Fehler gefunden.

3: lass mal die Werkstatt die Nockenwelle begutachten inkl Hydrostössel. Ab uns an gibt es da Probleme die sich meist erst durch dumpfe Hintergrundgeräusche äussern.

4: Fehlerauslese machen lassen. Wenn ( wie ich vermute) ein oder mehrere Pumpe-Düse-Elemente im Speicher stehen lass zuerst den Kabelbaum im Zylinderkopf tauschen. Ist auch eine gar nicht so seltene Fehlerquelle.

Mach dich nicht verrückt. Meist sind es kleine Sachen die großen Ärger machen:D

getapatalked
 

derusel

Dabei seit
13.06.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo skodabauer,

Vielen herzlichen dank für die Informationen. Das Auto geht nächste Woche in die Werkstatt. In eine andere, die von meinem bekannten nur empfohlen wurde. Er fährt da am Montag mal für mich hin einen Termin machen, da er ihn wohl persönlich kennt. Und dann schauen wir mal was bei rumkommt. Als ich gerade meine Frau abgeholt habe lief er auch wieder ganz normal.
Ich denke morgen auf der Autobahn werde ich wieder komische Geräusche haben.


Gruß und einen schönen Abend noch.
 
skodabauer

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
398
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Was mir grad noch so einfällt: reden wir hier wirklich von einem Fabia 1-alos Typ 6Y? Wenn ja ist mein Hinweis zu 2 wahrscheinlich Blödsinn. Die Dinger hat der Fabia 1 zwar auch aber die sind eigentlich extrem unauffällig.

Beim Fabia 1 gibt es den Leitungsstrang im Scheinwerfer nicht einzeln.

Beim Fabia 2 (Typ 5J) schon. Kostet um die 15€.
 

derusel

Dabei seit
13.06.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Moin.
So TÜV habe ich nun. Scheinwerfer wurde in ner Kölschen Werkstatt für 20€ repariert.
Jetzt habe ich halt das gravierende Problem noch.

Werkstatt findet nichts.

Jetzt ist es kälter... Vorletzte Woche war es ja richtig warm.

Morgens teilweise keine Probleme. Nachmittags wo die Sonne knallte wurde es ja immer schlimmer...

Kann es sein das der Turbolader einen weg hat? Bzw überhitzt?

Denn der Werkstatt Typ fährt mittlerweile seid 100 km durch die Gegend und findet keinen Fehler bzw ruckeln..

Momentan ist es ja auch nicht warm.
 
Thema:

Probleme über Probleme

Probleme über Probleme - Ähnliche Themen

Motorkontrollleuchte: Hallo Community, fahre seit einem halben Jahr einen Fabi 1 Bj 2002 1.4 MPI mit 44kW (60 PS) Motorkennnummer AZF. Bisher lief er ohne Probleme und...
Probleme Kraftstoffzufuhr Kaltstart: Hallo Community, ich habe ein Problem und konnte hier keinen passenden Thread finden: Ich habe im November letzen Jahres einen Skoda Superb 3T...
Motorkontrollleuchte + EPC + Servolenkung - Sporadisch im Wechsel an: Hallo Community, Wenn ich den passenden Beitrag überlesen habe, dann bitte dahin verschieben! Danke! Hab nämlich nichts gefunden! hab mir vor 6...
Kaltstart Problem Skoda Octavia: Hallo und zwar hab ich Folgendes Problem Wenn ich den Motor im Kalten zustand starte läuft er kurz und stirbt danach ab wenn ich nach den starten...
Fehler p0106 nach Wechsel des Saugrohrdrucksensors: Hallo zusammen, Ich habe bei meinem 1.2 htp, nunmehr 229tkm, das Problem, das er bei gleichmäßiger Gasstellung leicht ruckelt. Das Problem besteht...
Oben