Probleme RS TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von stangensellerie, 12.03.2007.

  1. #1 stangensellerie, 12.03.2007
    stangensellerie

    stangensellerie Guest

    Hallo zusammen,
    habe seit dem 09.03.07 einen RS TDI Kombi.
    Das Fahrzeug steht seit Samstag aber bereits beim Händler in der Werkstatt. Nach 240km hat mir die Kontrollleuchte eine Motorstörung angezeigt und Sekunden später war ich im Notlauf. Vorweg ging eine Störung am Partikelfilter (wieder die Kontrollleuchte).
    In der Werkstatt war der Fehler im Speicher des Diagnosegeräts erstmal nicht zu löschen.

    Mein Händler kam aber mit folgender Geschichte: Er hat bei seinem letzen Händlertreffen von einem Kollegen gehört das alle 4 bei ihm verkauften O2 RS TDI mit dem selben Problem wieder zurückkamen.
    Das scheint sich langsam aber sicher zu einer noch nicht veröffentlichten Rückrufaktion zu entwickeln. Das scheint mit einem bescheidenen Steuergerät einherzugehen. Mehr konnte ich dazu bisher nicht rauskriegen.
    Weiss hierzu jemand genaueres?
    VG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TheOidter, 12.03.2007
    TheOidter

    TheOidter

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS racingblue
    Werkstatt/Händler:
    Wollmar und Becker!
    Kilometerstand:
    20000
    Glühzeitsteuergerät. Ich empfehle die die Suche
     
  4. #3 Brilli79, 08.04.2007
    Brilli79

    Brilli79 Guest

    Hallo
    Ich habe genau das gleiche Problem
    Mein Händler sagt ich würde nicht genug km machen. Ich mache morgens 12 km mittags 24 km und abends meistens so ca 50 km. Das müsste doch genügen. trotzem geht bei mir die Partikelfilterleuchte ca 2 mal pro Woche an.
    Mein Octavia war jetzt schon 4 mal in der Werkstatt um den partikelfilter per Computer zu säubern.
    Es kann doch nicht sein das ich 60 km fahren muss wenn diese Leuchte nageht. Ich habe auch noch andere Arbeit. Da kann ich die Treffen doch nicht verschieben weil ich meinen Partikelfilter säubern muss. Hoffe da findet irgendwer eine Lösung, sonst war es das mit Skoda
     
  5. Apocs

    Apocs Guest

    Genau darum kaufe ich mir auch sicher keinen Benziner mehr...mich würde nur interessieren, wie das bei den Nachrüst DPFs ist, denn da gibt es keine Lampe, die irgendwas anzeigt, noch ist die Motorelektronik darauf ausgelegt den Filter freizubrennen...

    Hab in meinem Auto jedenfalls einen nachgerüstet und bis jetzt gibts keine Probleme...

    LG Alex
     
  6. #5 GrafZahl, 14.04.2007
    GrafZahl

    GrafZahl

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, ich hatte an anderer Stelle schon einmal über dieses Problem geschrieben. Es war bei meinem RS TDI nicht anders. Alle 300 km ging die DPF-Leuchte an. Ich musste dann mehrfach im Notlauf in die Werkstatt, da man den DPF im Stadtverkehr einfach nicht regenerieren konnte. Dann hörte ich von VW, dass man dort im Sommer letzten Jahres die Software für die Motorelektronik geändert haben soll. Nachdem mein :-) von SAD keine Lösungvorschläge bekam, schrieb ich selbst mal an den Kundendienst von SAD. Siehe da, nach einer Woche gab es das Update. Das ist jetzt mehr als 6.500 km her. Seitdem gab es keine Probleme mehr. Kürzlich ging die Leuchte zwar wieder an, sie ging aber nach 20 Stadt-km auch wieder aus.

    Viel Erfolg mit Deinem RS!
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!

    Wenn dann Glüzeitsteuerteil erneuern lassen, und nach den kleinen Unterduckschläuchen schauen , da sind ab und an welche abgeknikt.
    Na ich kann nicht klagen, ob Kurzstrecke oder Längere Fahrt. und auch keine Gerüche bei Schiebedach offen.....

    MfG
     
  9. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ein Hoch auf den Umweltschutz, wenn man erst sinnlos Kilometer fahren muss, damit der Filter funktioniert.:-(

    Dieses Problem wird wohl erst mit der neuen Filtergeneration wirklich gelöst werden.
     
Thema:

Probleme RS TDI

Die Seite wird geladen...

Probleme RS TDI - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...