Probleme nach Gebrauchtwagenkauf

Diskutiere Probleme nach Gebrauchtwagenkauf im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, eine Freund von mir hat sich bei einem Mercedes Autohaus einen 2003er Octavia 1,9 TDI mit 110 PS gekauft. Trotz eigener Dekra im Haus und...

  1. kasa

    kasa

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Seat Alhambra / Skoda Superb
    Hi,

    eine Freund von mir hat sich bei einem Mercedes Autohaus einen 2003er Octavia 1,9 TDI mit 110 PS gekauft. Trotz eigener Dekra im Haus und einem Check vor dem Kauf sind bereits nach 3 Wochen die hinteren Bremsen runter gewesen und mussten gewechselt werden. Jetzt haben wir nach knapp 8 Wochen das Problem, dass offensichtlich die vorderen Bremsscheiben verzogen sind. Beim Bremsen ruckelt das Auto und Lenkrad teilweise sehr heftig. Nun ist das Autohaus bei Fulda und wir leben in Zürich. Muss ich jetzt bei jedem Garantiefall dort hin fahren, das sind immerhin knapp 530 km. Wie sieht es mit Wandlung aus, mich besorgt es etwas das der Wagen nach so kurzer Zeit schon diese starken Mängel aufweisst obwohl laut Verkäufer von der Hauseigenen Dekra gecheckt wurde.

    Grüsse Kay
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mezzomix1983, 24.07.2007
    mezzomix1983

    mezzomix1983 Guest

    Solltest Du Gebrauchtwagengarantie haben, kannst Du zu einem anderen Händler fahren, da ja in dem Fall Mercedes die Garantie gegeben hat und somit kann das Autohaus die Leistung über Mercedes abrechnen, einfach mal nachfragen, aber vorher Prüfen was genau es ist, den Verschleissteile sind ausgeschlossen. Sollte dann ja aber wegen dem Stottern beim Bremsen gehen. Wegen den hinteren Bremsen würde ich per Telefon der Verkäufer so lange belappern bis er es auf Kulanz macht, kann ja wohl nicht war sein.

    Wandlung ist meines Wissens nach erst Möglich, wenn Du dem Händler ich glaube drei mal die Möglichkeit gegeben hast nachzubessern, beim dritten Mal kann gewandelt werden, wenn der Mangel weiterhin besteht.

    Um auf Nummer sicher zu gehen, würde ich den Wagen mal kurz woanders checken lassen, damit Du schlagende Argumente gegen der Verkäufer hast sollte dieser Dir nicht entgegen kommen.
     
  4. kasa

    kasa

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Seat Alhambra / Skoda Superb
    Die hinteren sind natürlich kaputtgegangen als er im Urlaub war und die Werkstatt hätte ihn nicht mehr fahren lassen so runter waren die. Die mussten in der Werkstatt dort direkt gemacht werden da sie schon Metall auf Metall "gebremst" haben. Da musste das Autohaus schon zahlen.
     
  5. #4 shorty2006, 25.07.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    das passt nicht so recht zusammen.
    der wagen ist gebraucht und hat sicherlich schon ein paar kilometer auf dem buckel, mit verschlissen bremsen ist also zu rechnen und das sind keine garantieteile, weil verschleissteile und schon gar keine "starken mängel" !

    ruckelnde bremsen vorn und wackelndes lenkrad sind sehr oft entweder reifenmacken oder felgenunwucht vorn. ebenfalls keine "starken mängel".

    ob das auto von DEKRA oder wem auch immer gecheckt ist, spielt gesetzlich und anspruchsmässig keine rolle. denn wenn z.b. die bremsen direkt nach verlassen des untersuchungsgeländes versagen besteht kein rechtlicher/gesetzlicher anspruch gegen den prüfverein. den fall gab es schon und das ist leider in deutschland so. also was DEKRA und co. sagen, bestätigen, freigeben ist absolut unrelevant in diesem falle!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme nach Gebrauchtwagenkauf

Die Seite wird geladen...

Probleme nach Gebrauchtwagenkauf - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Elektronik der Anhängerkupplung

    Probleme mit Elektronik der Anhängerkupplung: Hallo, ich hoffe ich könnt mir weiterhelfen. Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Ich habe mir vor über einem Jahr eine abnehmbare...
  2. Probleme mit waeco mt-200 für zv

    Probleme mit waeco mt-200 für zv: Guten Tag Hab seit kurzen einen octavia 1 Bj. 2000 Und wollte nun die waeco an die vorhandene zv anschließen Strom und blinke hat alles super...
  3. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  4. Superb III Probleme FSE

    Probleme FSE: Ich habe seit einigen Wochen meinen neuen Superb und fahre jeden morgen die gleiche Strecke zur Arbeit und Abends zurück. Während der Fahrten...
  5. Probleme mit USB Port (Iphon 6)

    Probleme mit USB Port (Iphon 6): Ich habe seit Anfang an Probleme beim Anschließen meines iphon 6 an den USB Port es kommt dauernd die Meldung "USB 1 wird gelesen" Ladezeichen...