Probleme nach Car-Hifi Einbau

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von scoop, 19.06.2006.

  1. scoop

    scoop

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octavia 1U
    Kilometerstand:
    177000
    Hallo,

    nachdem ein paar Wochen vergangen waren, hatte ich mich letzte Woche endlich so weit, meine Anlage im Octi 1U einzubauen, so schön so gut! Nachdem ich alles verkabelt hatte und sogar die vorderen Türen gedämmt hatte erfolgte der erste Test, eigentlich auch noch alles gut, dann kamen die Probleme:

    1. Nicht immer, aber immer öfter habe ich ein leises pfeifen beim Gas geben in den LS, wie gesagt nicht immer, nur manchmal...??? Hilft ein Endstörer??

    2. Nachdem es in der wunderschönen Stadt Hamburg dann kurzzeitig geregnet hatte, habe ich meinen Scheibenwischer betätigt...und dann war es da, zuerst ein lautes knacken beim zurückkehren des Wischers in die Nullposition, dann nach ein paar Minuten totales rauschen aus den LS.

    3. Teilweise tritt dieses Rauschen auch bei Betätigung der Bremse auf, selten, aber hatte ich auch schon....

    Wie gesagt treten diese Problem nicht immer auf, sie kommen und gehen wie sie Lust haben.

    Ich benötige aklso wirklich Hilfe! Hat einer eine Idee woher das kommt und was ich dagegen machen kann??

    Vielen Dank!
    scoop
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    du hast Störsignale der Lichtmaschine auf deiner Signalleitung, hört sich zumindest so an, wo hast du denn dein Chinch-Kbale verlegt und wo deine Stromkabel?
     
  4. #3 Sgt.Paula, 19.06.2006
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    hi,

    Man legt immer das stromkabel auf einer seite des auto und die audiokabel auf der anderen seite.
    Sonst kannst du mal was durch die boxen hören wenn du stromschwangungen hast.

    mfg
     
  5. #4 ThomasNorwegen, 19.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    Hi,

    Entstörkondensator an der Lichtmaschine wechseln, der scheint sich verabschiedet zu haben. Ansonsten Enstörfilter in die Cinchleitung und oder vor die Einspeisung des Radios.
    Die Leitungen getrennt zu verlegen ist zwar sinnvoll, jedoch in diesen Leistungsklassen nicht wirklich notwendig...

    Gruss aus dem Norden

    Thomas
     
  6. scoop

    scoop

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octavia 1U
    Kilometerstand:
    177000
    ......OK, heißt das, dass ALLE beschriebenen Probleme von dieser Störgeschichte kommen, d.h. Endstörfilter rein und alles wird gut??

    Was kostet den so ein Teil, gibt es dabei Qualitätsverluste? Hat jemand eventuell ein so ein Teil drinnen und kann mir eine genauere Beschreibung bzw. Marke nennen?

    Danke

    PS: Habe Strom und Chinch auf einer Seite, da mir gleiches gesagt wurde wie ThomasNorwegen gesagt hat (s.o.)
     
  7. #6 ThomasNorwegen, 19.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    jup, und alles wird gut.

    Filter vor Einspeisung Radio:

    Conrad.de Artikelnummer 320994 - 62
    14,95 €

    Wegen Kondensator an der Lichtmaschine musste Skoda fragen, kann aber nicht viel kosten.

    Was haste denn für ein Radio drin?
    Und check noch mal alle Masseverbindungen ob die in Odnung sind.

    Dann sollte das behoben sein.
    Alle mittelklasse Radios haben eigentlich von haus aus schon ein filter drin. kommt aber immer mal wieder vor das der nicht ausreicht. billig enstufe ist da auch so ein thema....

    Gruss

    Thomas
     
  8. scoop

    scoop

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octavia 1U
    Kilometerstand:
    177000
    Endstörfilter 14,95....mhh, da gebe ich knapp 170 Euronen für gute Kabel aus und dann ein Endstörfilter für 14,95....naja gut, ich checke das mal!

    Radio ist das große Navi von Skoda, heißt Navi DX glaube ich...Endstufe ist eine Alpine MRP F320, 5 Kanal

    Ich musste ja um überhaupt eine Endstufe anschliessen zu können so einen mini-iso auf Chinch verwenden, ist der vielleicht nicht richtig geschirmt, kann das zusätzlich noch sein?

    Habe ich mit klanglichen Qualitätsverlusten zu rechnen?

    Danke, und ich melde mich wieder mit Ergebnissen!
     
  9. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    "Enstörfilter" ... also wenn du mich Fragst, brauch man sowas nur, wenn wo anders nen Fehler in der Anlage ist.. und nen Entstörfilter bedeutet immer Klangeinbußen!
     
  10. scoop

    scoop

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octavia 1U
    Kilometerstand:
    177000
    ja, Fehler in der Anlage, da hast du wahrscheinlich recht, trotzdem, was haltet ihr den von dem

    Helix CAP33 Lichtmaschinenentstörkondensator??

    Zusätzlich werde ich noch Masseleitungen checken, wenn ihr sonst noch Ideen habt immer her damit!
     
  11. #10 octavia112, 20.06.2006
    octavia112

    octavia112

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finsterwalde 03238
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,9 TDI ABT
    Kilometerstand:
    225000


    denke bitte daran Masse nur von der Karosse nehmen am besten von einer Gurtschraube nicht von der Batterie
     
  12. #11 ThomasNorwegen, 20.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    Aaaaalllsooooo,

    @octavia
    Am besten ist es immer die masse direkt von der Battarie abzunehmen und zu verteilen, denn kupfer Leitet besser als blech...

    @Fander
    wenn du nur einen filter in die einspeisung des radios hängst hast 0,0000! Klangeinbusen. Wenn der Kondensator der LM hin is dann hat er nun mal die geräusche auf der leitung. Ich denke nicht das er ein fehler in der anlage hat bei einer entstufe...... Wenn der Kondensator hin ist dann hat man gründsätzlich ein hochfrequenten ton im Bordnetz. Das liegt an den Polpaaren in der LM die bei jeder umdreheung einmal die Polarität wechseln und deshalb in abhängikkeit von der drehzahl diesen ton aufmudolieren. Der Spannungsverlauf der LM ohne angeschlossene Battarie und Kondensator sieht aus wie Berg und Tallandschaft. Erst die Battarie und der Kondensator glättet die Spannung. Die Battarie wirkt dabei wie ein riesiger Kondensator.

    @scoop

    tausch als erstes mal den Kondensator der lichtmaschine. ist ein meistens viereckiges schwarzes din was mit dem Gehäuse direkt an masse geschraubt ist und ein kleines stückchen Kabel mit stecker an der LM angschlossen ist.
     
  13. scoop

    scoop

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octavia 1U
    Kilometerstand:
    177000
    ich fahre vor dem WM Spiel schnell zu Skoda und schaue mal nach dem Kondensator der LM. DANKE!

    Ich möchte aber doch nochmal kurz darauf hinweisen, dass die Störgeräusche nicht konstant sind, sie kommen und gehen wie sie wollen:

    z.B. Betätigung der Scheibenwischer=Störgeräusche, danach z.B. Betätigung der Bremse=in den meisten Fällen Geräusche weg!

    Ich dachte bis jetzt das die Entstörer für die dauerhaften Störungen gut sind, die habe ichja aber nicht direkt.....
     
  14. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    @ThomasNorwegen

    ach du meinst nen Entstörfilter im Stromkreis des Radios! OK-das sollte keine Klangeinbußen geben, ich sehe immer diese Entstörfilter, die in die Chinchleitung zwischengesteckt werden und die verschlechtern halt den Klang!
     
  15. #14 ThomasNorwegen, 20.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    @fander
    jup, aber die dinger sollten eigentlich nicht von nöten sein. Wir fahren ja schliesslich keine fiat panda :hihi:

    @scoop
    Das billigste ist wohl erstmal der LM Kondensator.
    Probier es einfach aus...


    Gruss

    Thomas
     
  16. scoop

    scoop

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octavia 1U
    Kilometerstand:
    177000
    Also, hier ne kleine Zwischenbilanz:

    -ich habe als erstes mal den Massepunkt nochmals schön abgeschmirgelt,
    Ergebnis: keine nenneswerte Verbesserung

    -neuen LM Kondensator gekauft und eingebaut,
    Ergebnis: keine nenneswerte Verbesserung

    -morgen wird ein Entstörer in die Stromleitung geknallt, Ergebnis hoffentlich super, wehe wenn nicht.....
     
  17. #16 Smart43, 22.06.2006
    Smart43

    Smart43 Guest

    @ Thomas Norwegen

    Der Kondensator an der Lichtmaschine geht so gut wie nie kaputt- in 14 Jahren Berufserfahrung noch nie gehabt.
    Und Chinch und Stromkabel gehören auf keinen Fall zusammenverlegt !!!!! Egal welche Leistungsklasse ....

    @ Scoop

    Sorry ,aber ich befürchte es liegt eher an deinem DX Navi.

    Bei allen Anlagen welche ich bis jetzt an eine DX Navi rangehängt habe gab es mehr oder weniger Probleme über den Vorverstärkerausgang.

    Du solltest das Gerät mal rausziehen ( nicht abklemmen ) und ein Stück Draht an ´s Radiogehäuse und die Abschirmung deines Chinchstecker´s ( am Mini Iso Adapter ) halten Ist es dann besser , ist die Signalmasse im Radio defekt .
    Tut sich nicht´s leih dir von einem Freund zum testen ein anderes Radio . Ist es damit gut , hilft nur eines . Den Lautsprecherausgang des DX mittels Highlevel- Adapter in einen Chinchausgang umwandeln - damit war´s bisher immer weg. Oder eine vernünftige Navi kaufen :achtungironie:


    Wie gesagt - ich mache den Job jetzt 14 Jahre

    Gruß Frank
     
  18. #17 Frank V., 22.06.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Schau mal in meine Signatur, was ich alles verbaut habe. Keine Entstörfilter oder sonst was, nur eine stabile Stromversorgung und ordentlich verlegte Kabel. Und ich habe keinerlei Störgeräusche. Einfach mal alles kontrollieren, ob irgendwo Stromkabel mit irgendwelchen Signalkabel (Cinch oder Lautsprecher) zusammen liegen. Gequetschte Kabel oder Lautsprecherkabel an Masse liegend erzeugen Störungen genauso wie eine mangelhafte Stromversorgung.

    Frank
     
  19. #18 ThomasNorwegen, 23.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    @Smart43

    Ich habe zuvor geschrieben das der Kondensator eigentlich nicht kaputt geht.
    Mache den kram lediglich seid 1995, sorry sind nur 11 Jahre...(kommt drauf an was man macht)
    Die cinchkabel prinzipiell zu trennen ist richtig jedoch übertrieben da die cinchkabel geschirmt sind und gegen masse liegen. Somit wird die Induktionsspannung abgeleitet. und in dem leistungsbereich wirklich nicht von nöten...

    HIGHLEVELADAPTER?!? :irre: Das ist doch nicht dein ernst........ Du redest hier von 14 Jahren erfahrung (wie gesagt kommt drauf an was man macht) und verbaust highlevel adapter?? Ich dachte das macht man nur bei nachkriegsmodellen... Ergebnis ist ja wohl sch... sound und eine kaputte entstufe (eingang) mit ordentlich verzerrungen. super Lösung!!!

    Recht geb ich dir nochmals mit dem Radio. Jedoch bin ich davon ausgegangen das ein Navi da es ja genug geld kostet vernünftig entkoppelte vorverstärker ausgänge hat.

    @Frank

    Lautsprecherkabel an masse erzeugen garnichts mehr da totenstille.

    Gruss

    Thomas
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Frank V., 23.06.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    @ Norwegen:

    Echt? Dann lege doch mal eine einzelne Litze des TMT an die Karosserie und hör Dir das Ergebnis an. Ich würde das nicht als Totenstille bezeichnen. Und wenn ich an meinem Cinchkabel per Multimeter Karosseriemasse messen sollte, wäre ich darüber garnicht erfreut...
    Cinchkabel sollten geschirmt sein, aber dennoch sollte man vermeiden, sie mit Stromkabeln zu verlegen. Wenn es nicht anders geht, dann höchstens im 90° Winkel zueinander kreuzen.

    Frank (seit 1990 hifi-mäßig aktiv)
     
  22. #20 ThomasNorwegen, 23.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    Sorry Scoop, war wohl alles nur mist was ich dir erzählt habe. Liegt laut Frank definitiv an deinen Kabeln... Am besten alles raus reissen und schnell zu frank fahren, der macht dir das schon...
    Du mustt allerdings die bremsleitungen und so auch rausreissen und unterm auto lang legen oder besser noch in den asphalt.

    Was wäre die Welt bloss ohne unsere Helden...

    ps: letzter beitrag. also nicht nötig das du weiter auslässt!
     
Thema:

Probleme nach Car-Hifi Einbau

Die Seite wird geladen...

Probleme nach Car-Hifi Einbau - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  2. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  3. Probleme nach Reparatur

    Probleme nach Reparatur: Moin! Nach Jahre langem "stillen" verfolgen des Forums, muss ich nun leider selber mal aktiv werden. Ich hab mich hier jetzt eine Stunde...
  4. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  5. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...