Probleme nach Batterietausch

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von jan78, 09.06.2008.

  1. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    So, nachdem ich mich vor ein paar Wochen hier noch geäußert habe, dass die Batterie ja ewig zu halten scheint, war es dann heute morgen so weit.
    Der Herr vom ADAC musste sogar seine zweite Batterie anschleppen um genügend Strom zu spenden.

    Da das Auto nicht länger als sonst stand bin ich danach direkt zum Freundlichen und habe eine neue "no name" Batterie einbauen lassen... - Varta hätte 140 + MwSt gekostet. Vorsicht - die Chinesen kaufen das ganze Blei - daher die Preissteigerungen ;-)

    Jetzt zu den Fragen -> die Restkilometeranzeige scheint völlig zu spinnen - nur 510 km nach dem Volltanken heute - normal wären eher 700 bis 900.
    Vielleicht wird das ja wieder besser nach dem nächten Neustart.

    Außerdem funktionieren die Fensterheber vorne (rechts und links) nicht mehr wie vorher - die automatische Schließung geht nicht mehr (ich muss bis oben den Schalter festhalten). Welches Bauteil ist dafür zuständig? Die Schalter selbst oder lässt sich das über irgendein Steuergerät programmieren?

    Danke schon einmal für eure Ideen!
    Gruß,
    Jan

    P.S.: Habe gerade mal die Suche bemüht - da gibt's was über neu anlernen und Wasser in der Tür. Werde es mal mit dem Anlernen probieren...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sven RS, 09.06.2008
    Sven RS

    Sven RS Guest

    Richtig, sobald die Batterie ab ist muss man sie neu anlernen. Einfach Schlüssel in die Tür und öffnen, gedrückt halten bis alle Scheiben unten sind, dann wieder verschließen und warten bis die Fenster oben sind. Danach funktioniert dein Komfort mit einmal antippen wieder bei den Fensterhebern.
     
  4. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Danke nochmal. Nach dem zweiten Mal hat alles funktioniert.

    Die Restkilometer-Anzeige nähert sich seit heute morgen wieder dem Normalen. Würde mich mal interessieren, wie das funktioniert (von ca. 500 km gestern auf 750 km heute bei ähnlichem Verbrauch).
     
  5. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Die Restkilometeranzeige wertet die letzten 50 gefahrenen Kilometer aus und errechnet daraus die erwartete Reichweite. Wenn nun der Wert für die letzten 50km gelöscht war, dann muss er erst neu Daten sammeln. Und da wird er ein paar Kilometer brauchen, um sich wieder einzupegeln. Außerdem ist der Verbrauch bei Anfahren ja auch höher.
     
  6. #5 reddriver, 10.06.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Jo,
    hatte ich letztens, nach dem Motorwechsel auch. Obwohl der Tank voll war, lag die Restkilometeranzeige bei 450 Km.
    Nach ca. 150 Km Fahrt hatte sich der BC wieder eingepegelt.
    So denn... :thumbup:
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 shorty2006, 11.06.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    der bc bezieht auch deinen momentanverbrauch mit ein, fall der durch ständiges anfahren oder vollgasfahrten in den letzten 10min den verbrauch hochtreibt, so zählt bc bei den rest-km auch shneller runter. bin heut 60km mit restanzeige "0" gefahren.also man kommt noch bissl weiter als der bc anzeigt, aber bloss net leerfahren, das ist gar net gut!
     
  9. #7 reddriver, 11.06.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Jo,
    schon kloar.
    Hab auch schon ma mit einer Restanzeige von "0" anne Tanke vorbeigeschaut, dabei waren noch gut 3 Liter im Tank.
    Den BC sollte man eben nicht überbewerten, der geht nie ganz genau.

    Allein schon die Tatsache, das er im Stand den Verbrauch in der Stunde angibt und beim losfahren die Umschaltung von Liter/h auf Liter/Km sehr träge reagiert,
    also bei schon ca. 5-10 km/h einen Verbrauch von ca. 45-50 Liter und mehr anzeigt ist völlige Ka..... :thumbdown:

    Anderseits sollte man die Anzeige aber auch nicht ausreizen. Mit "0" weiterzufahren ist schon riskant, er könnte sich verrechnet haben, det Kumpelchen.
    So denn... :thumbup:
     
Thema:

Probleme nach Batterietausch

Die Seite wird geladen...

Probleme nach Batterietausch - Ähnliche Themen

  1. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  2. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...
  3. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  4. Probleme mit Navi-Update

    Probleme mit Navi-Update: Hallo Leute, habe heute die aktuellen Navi-Daten runtergeladen und wollte diese installieren. Nach ca. 35-40 min wurde mir ein Fehler angezeigt...
  5. Pumpe Düse Elemente beim RS machen Probleme

    Pumpe Düse Elemente beim RS machen Probleme: Ich habe wegen des gelegentlich unrunden Leerlaufs und des Ruckelns in bestimmten Teillastbereichen Sorge wegen der Pumpe Düse Elemente. Zunächst...