Probleme mit Tacho, brauche eure Hilfe *Habs geschafft, alles gut*

Diskutiere Probleme mit Tacho, brauche eure Hilfe *Habs geschafft, alles gut* im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Erstmal eben kurz. Ich hab hier bereits die Sufu benutzt und weder hier noch in anderen Foren was passendes gefunden, leider. Also ich hab hier...

  1. #1 Schwaneweder, 30.01.2011
    Schwaneweder

    Schwaneweder

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berliner Weg 28790 Schwanewede Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 1.4 16V, 75PS, in silber
    Kilometerstand:
    121000
    Erstmal eben kurz. Ich hab hier bereits die Sufu benutzt und weder hier noch in anderen Foren was passendes gefunden, leider.
    Also ich hab hier ein Satz Tachoringe liegen. Soweit sogut.
    Gestern hatte ich versucht den Tacho rauszubekommen, nach den allgemeinen Anleitungen die es so gibt. Also Lenkrad runter, Blende ab, 2x 20er Torx raus. Bis dahin auch alles gut, aber ich bekomm den Tacho nicht rausgezogen.
    Habe jetzt mitbekommen, das der oben noch geclipst ist. Wie kann ich den Tacho richtig oben rausbekommen, ohne das dabei der Tacho kaputt geht oder das Armaturenbrett zerkratzt wird. Bin für alle Vorschläge wirklich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thegrossa, 30.01.2011
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    280000
    Ja, der Tacho hakt oben recht satt. Wesentliche Erleichterung bringt der Ausbau der linken unteren Armaturenbrettverkleidung. Dann dahinter hoch zum Tacho greifen und sanft drücken. Tacho oben nach vorn klappen, auf Kratzer achten, dann nach vorn ziehen. Der Kabelbaum ist wie immer recht kurz gehalten. Den schwarzen Stecker reindrücken, Verriegelung drücken, Stecker abziehen. Am grünen Stecker den violetten Hebel hochklappen und Stecker abnehmen. Auf den Einstellknopf achten! Der bricht gern ab. Was hast du vor?
     
  4. #3 dathobi, 30.01.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.626
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Hat er doch geschrieben, er will Tachoringe einbauen....
     
  5. S

    S Guest

    Hallo! Nimm am besten ein Brotmesser und
    setze zwischen der oberen Tachoscheibe und Verkleidung an.

    Das geht schnell und schadenfrei.

    MfG
     
  6. #5 thegrossa, 30.01.2011
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    280000
    :sleeping: Ok, gebe mich geschlagen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Aber wer direkt nach dem Aufwachen helfen will, dem sei das verziehen. :D

    8| Klingt aber erst mal nicht so, als ob die Dinge zusammen passen würden. Aber jeder Tip hat seine Berechtigung. Werde ich mir mal merken. Spart ja wieder Zeit. Auch wenn Zeit manchmal zweitrangig sein sollte.
     
  7. #6 Schwaneweder, 30.01.2011
    Schwaneweder

    Schwaneweder

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berliner Weg 28790 Schwanewede Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 1.4 16V, 75PS, in silber
    Kilometerstand:
    121000
    Vielen dank für eure hilfe. Ich hab natürlich beide Tips berücksichtigt, ich dachte mir aber, bevor ich das Auto zerlege, probiere ich mal folgendes
    Ich hab gesucht, aber kein dünnes Messer gefunden, was dazwischen gepasst hätte. Ich bin dann auf Cuttermesser gekommen. Also wieder zum Wagen. Lenkrad runter, Blende ab, Schrauben raus. Als nächstes das Messer oben rein in den zwischen raum. hatte da einen widerstand bemerkt. Bißchen hin und her und dann das Messer leicht gedreht. Zack, Tacho fällt von alle erst leicht nach unten und dann nach vorne raus. Das beste es sind keine Beschädigungen entstanden und ging dann doch sehr leicht.

    Stecker waren dann auch kein Thema. Selbst die Clipse am Gehäuse erwiesen sich als kein hindeniss. Anscheinend war die Siegelfolie nicht richtig verklebt, dass ich das ohne den zu beschädigen auseinender bekommen hab. Jetzt hab ich die Ringe drin. :thumbsup:

    Muß sagen sieht schon sehr gut aus, macht lust auf mehr und freu mich schon auf die Türbeleuchtung, die als nächstes kommt.

    Euch vielen dank! :D
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme mit Tacho, brauche eure Hilfe *Habs geschafft, alles gut*

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Tacho, brauche eure Hilfe *Habs geschafft, alles gut* - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit waeco mt-200 für zv

    Probleme mit waeco mt-200 für zv: Guten Tag Hab seit kurzen einen octavia 1 Bj. 2000 Und wollte nun die waeco an die vorhandene zv anschließen Strom und blinke hat alles super...
  2. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  3. Hilfe wo ist das Lüftersteuergerät

    Hilfe wo ist das Lüftersteuergerät: Servus und Guten morgen Ich habe einen Oktavia 2 Typ:1Z5 ,1,2L 105PS Baujahr2013, Ich habe mir das Lüftersteuergerät gekauft und habe jetzt das...
  4. Privatverkauf Forman´93 in gute Hände abzugeben

    Forman´93 in gute Hände abzugeben: 1000,- Siehe hier: https://www.skodacommunity.de/threads/familie-fast-komplett-93er-forman.111614/
  5. Superb III Probleme FSE

    Probleme FSE: Ich habe seit einigen Wochen meinen neuen Superb und fahre jeden morgen die gleiche Strecke zur Arbeit und Abends zurück. Während der Fahrten...