Probleme mit Öl?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von marschner.d, 03.10.2007.

  1. #1 marschner.d, 03.10.2007
    marschner.d

    marschner.d

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi 1.6
    Kilometerstand:
    102000
    Also, hallo erste einmal an alle!

    Kurz vorgestellt:
    Ich fahre seit März diesen Jahres einen gebrauchten Octi I (1.6er
    Maschine) Baujahr 02 in der Kombiausführung. Ich bin absolut zufrieden
    und fahre auch nicht gerade wenig, so dass ich alternativ zu den
    Stadtfahrten in Berlin auch die angenehmen Langstrecken in Anspruch
    nehme.

    Nun
    habe ich folgendes Problem. Durch meinen SkodaPartner habe ich das
    Longlife Öl von Castrol in meinem Octi (0W 30). Nun hatte ich letztens
    nach ca. 200 km durchgehender freier Autobahn (ca. 150 Durchschnitt)
    mit einem Mal zu wenig Öl. Da die Warnung kam, habe ich nen halben
    Liter an der Tanke (5W 30) nachgekippt. Und nach noch einmal 300 km,
    noch nen halben Liter. Ist ja ein bissl viel Verbrauch, oder?

    Also
    bin ich zum freien Händler des Vertrauens und habe mal eben
    durchchecken lassen - Nichts offensichtliches. Er tippte auf verdreckte
    Kühlschläuche, die ich vorm Winter wechseln lassen sollte. Nun habe ich
    von vielen gehört, dass dickflüssigeres Longlife Öl da Abhilfe schaffen
    kann? Dann würde ich nämlich nen Ölwechsel machen (mit Filter) und das
    ganze noch einmal beobachten. Was sagt ihr dazu?

    Danke schon einmal für eure Tipps...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Symbiose, 03.10.2007
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo,

    das Thema hat schon vor Jahren, als es mit dem LL losging viele beschäftigt und tut es leider heute immer noch. VW, wie auch Skoda und Seat geben einen Verbrauch bis 1 Liter auf 1000 km Fahrstrecke an.
    Ausserdem wie viele km bist du denn schon mit dem Wagen seit dem letzten Ölwechsel gefahren. Dazu kommt noch, dass beim Benziner dass sich im Motorenöl angesammelte Benzin bei Autobahnfahrten wegen der längeren höheren Drehzahl, verflüchtig. Durch die höheren Drehzahlen und Temperatur des Motorenöles verdampft auch Motorenöl oder wird verbraucht. Ich geh mal davon aus, dass dein Motor sonst kein Öl verliert.

    Alle (fast alle) neueren Motoren von VW können mit dem neuen LL III ÖL auch für PD gefahren werden. Es ist ein 5W-30 Öl.

    Grüße

    Torsten
     
  4. #3 marschner.d, 03.10.2007
    marschner.d

    marschner.d

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi 1.6
    Kilometerstand:
    102000
    Ah ja, interessant zu hören. Dass mit dem Verbrauch hatte ich auch schon gehört. Dann hole ich das 5W 30 Öl, hatte mir das schon rausgesucht und lasse es dann in der Werkstatt wechseln! Soll ich den Wechsel mit Filter machen?

    MfG Daniel
     
  5. #4 Symbiose, 04.10.2007
    Symbiose

    Symbiose Guest


    Ja,

    auf jeden Fall. Bei einem Ölwechsel macht man immer einen Filterwechsel mit, da sich bis dahin schon so einige Schmutzpartikel, Abrieb etc. in den Filter abgesetzt haben.
    Zwar sollte beim verstopften Filter über ein Ventil das Öl ungefiltert in die Ölwanne zurückfließen und von dort über die Ölpumpe verteilt werden, aber das ist ja nicht der Sinn.

    Wenn du aber sparsam sein willst, dann fülle nur so viel Longlife III nach, bis der nächste Ölwechsel fällig ist.

    Hast du nicht eine Möglichkeit das Öl und den Filter selbst zu wechseln? So schwierig ist es ja auch nicht. Und 50 € sparst du auch noch und bei einer 5 Liter Kanne Öl hast du noch 1 Liter zum Nachfüllen.

    Gruß Torsten
     
  6. #5 marschner.d, 04.10.2007
    marschner.d

    marschner.d

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi 1.6
    Kilometerstand:
    102000
    Nein, ich habe leider keine Möglichkeit das Öl selber zu wechsel, aber ich nehme das Öl selber mit zum Händler, ich habe einen 5 Liter Kanister des original Öl gekauft.

    Aber danke für den Tipp mit dem ilter, werde gleich morgen nen Termin machen und meine Erfahrungen u dem Problem hier weiter kund tun.


    MfG Daniel
     
  7. #6 marschner.d, 11.10.2007
    marschner.d

    marschner.d

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi 1.6
    Kilometerstand:
    102000
    So nun habe ich das original Öl von VW/Skoda (5W30) und ich bin mal gespannt, wie sich das auf den Ölverbrauch auswirkt...

    Ich werde berichten!

    :thumbsup: Vielen Dank für das fleissige posten... :thumbsup:


    MfG Daniel
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme mit Öl?!

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Öl?! - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  2. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  3. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  4. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  5. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...