Probleme mit Milotec-Klebern?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Daniel, 12.05.2002.

  1. Daniel

    Daniel Guest

    Hm, also wenn man so liest was sich in letzter Zeit bei den Bastelwütigen abspielt, stellt sich einem die Frage wie gut/schlecht ist der Milotec Kleber?

    Ich glaube wir reden hier alle von dem selben Teil ... eine "Wurst" in einer Alufolie - also eine schwarze Polyurethan-Klebemasse.

    So war es wenigstens bei meinen Spiegelkappen dabei... und obwohl ich damals noch nie mit einem derartigen Kleber gearbeitet hatte - hab ich die Kappen bombenfest und total problemlos befestigen können.

    Bei vielen anderen Leuten, und vor allem bei vielen anderen Produkten scheint das ganze aber wiederum anders auszusehen. Wie sind eure Erfahrungen ... ist es ein "Schwachpunkt" bei den Milotec Produkten?

    Liegt es am Kleber - oder an der Verarbeitung. Mit welchen Tipps und Tricks verarbeitet ihr das Zeug, oder welche sicheren Alternativen habt ihr dazu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dan

    dan Guest

    Hi!

    Ja ich finde der Kleber ist eindeutig der Schwachpunkt bei den Milotecartikeln.
    Ich hatte bei meiner Kühlergrillblende den schwarzen Kleber dabei. Nicht nur das die "Tube" völlig ätzend zu handhaben ist, das Zeug haftet scheinbar auch besonders gut an den Fingern.
    Ausgehärtet hat er etwa die Konsistenz von Silikon und hält zumindest unter Spannung stehende Teile nicht besonders fest zusammen.
    Als Alternative habe ich jetzt Pattex Kraftkleber ausprobiert. Der ist auch hitzebeständig, wasserfest und außer dem recht gut zu verarbeiten.
    Ober auf die Dauer wirklich besser hält wird sich natürlich erst noch rausstellen.

    MfG Dan
     
  4. #3 Octavia red:label, 12.05.2002
    Octavia red:label

    Octavia red:label Guest

    Wie lange und gut der Kleber hält, kann ich bis jetzt
    nur von meinen Fingern sagen: SEHR GUT!!

    Bei der Handhabung ist natürlich der größte Schwachpunkt des Klebers zu sehen. Die Klebeeigenschaft tritt sehr spät ein, sodass wärend des Andrückens das zu klebende Teil sehr leicht verrutscht.
    Mit dieser "Wursttube" läßt er sich zudem auch noch schlecht auftragen.

    Auf der anderen Seite kann ich nur von meinen Lufteinlässen reden, die baulich gesehen große Mängel aufweisen. Dazu werde ich jetzt aber nicht weiter eingehen, da es von mir in meinen letzten Beiträgen ausführlich beschrieben wurde. Ich hatte das Gefühl, die waren nicht für den Octi bestimmt.

    Alles in Allem bin ich sehr enttäuscht und werde auf jeden Fall vom Kauf weiterer Artikel von Milotec absehen.

    Gruß
    Olaf
     
  5. Conse

    Conse Guest

    Also ich hab mit diesem schwarzen Kleber sehr schlechte Erfahrungen gemacht.Ich hab mit diesem meine Scheinwerferblenden geklebt und die Tube ist echt ein Witz.Da steht nirgends was davon , dass man Handschuhe verwenden sollte.Als ich beim Auftragen des Klebers an der 2ten Blende war , platzte die scheiss Tube auf und schon hatte ich den Salat.Ok schnell gehandelt und die pampa irgendwie auf die Blende bekommen.Dann schön an die Scheinwerfer gepresst und mit Klebeband fixiert.Also gehalten hat es bis jetzt,aber dass die Tube aufplatzte fand ich sehr ärgerlich,da es mich einige Zeit gekostet hat, das schwarze Zeug von den Händen zu bekommen.
    Falls die Blenden wann wieder abfallen, werde ich mich bei der Firma beschweren.Ich hab sowohl die Blenden wie auch die Scheinwerfer mit Reinigungsbenzin vorbehandelt, wie es in der meiner Meinung nach beschissenen Anleitung stand.

    MfG Conse :)
     
  6. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    habe meine "Kofferraumleiste" mit dem schwarzen Milotec-Kleber befestigt. Okay, es war schon nicht die optimalste Lösung mit der Tube, aber das Zeug hält bombenfest! Den Kühlergrill (Metall auf Plastik) habe ich mit einem weißen Kleber bearbeitet, der beilag!. Auch damit gab es keine Probleme!
    Möchte es mal so sagen, die Handhabung ist zwar verbesserungswürdig, aber dafür baue ich ja so ein Teil auch nur einmal an. Da ist mir die Haltbarkeit wichtiger als die Handhabung, auch wenn diese Silberwurst wirklich großer Mist ist!

    Gruß Kay
     
  7. #6 M.Herrmann, 12.05.2002
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    da lob ich mir doch den kleber, den ms-design bei seinen kits mitliefert:

    ELCH TECHNIK P1 von Rhodia Silicon GmbH, Leverkusen

    praktische tube, wiederverschliessbar und mit aufschraubbarem hütchen, um die öffnungsgrösse selbst zu bestimmen!

    natürlich bekommt man da auch schwarze hände, aber die wahrscheinlichkeit, sich selbst und nicht die teile zu treffen, ist deutlich geringer ;-)
    klebe alles am auto nur noch mit dem zeug (auch milotec-teile)!
     
  8. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Und ich sag Silikon rulz :D
    So hab ich meine Scheinwerferblenden angeklebt, die bis heute perfekt halten. Den Milo kleber hab ich gar nicht erst aufgemacht.
     
  9. #8 Calhoun, 13.05.2002
    Calhoun

    Calhoun Guest

    Ich hatte den weißen Kleber der Grillblende benutzt und auch einigermaßen sauber aufgebracht. Leider stellte ich nach einer Woche fest, dass fast alle Blechteile mit zwei Fingern zu lösen waren. Jetzt habe ich Silicon als Alternative benutzt. Hält bisher sehr gut (2 Monate)

    C.
     
  10. #9 FeliSport, 13.05.2002
    FeliSport

    FeliSport Guest

    hi

    den milotec kleber gibts in jedem baumarkt zu kaufen er heißt "KfZ Montage Kleber" laut zutaten liste die selben inhaltstoffe :D :D

    ich hatte auch arge probleme den bösenblick an meinen feli zubekommen.
    nach dem anpressen kam der kleber an den seiten wieder raus *grr* naja habs zum glück sauber bekommen.

    die klebekratf is nicht sehr gut,denn ich habe den bösen blick locker wieder abbekommen.durch ein paar hebelkräften mit nen schraubenzieher hat sich der kleber wieder gelöst und ich konnte den bösen blick an meinem neuen feli verbauen :-))

    meine hände hatte ich nach 3 tagen sauber :-))

    mfg Kev
     
  11. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ich kann mich der eindeutigen Meinung nur anschließen- die Handhabung ist äußerst umständlich!
    Wie bereits in anderen Treads berichtet, haben wir nach einer Heckleuchtenmaske den Milo-Kleber in die Tonne geschmissen.
    Die andere sowie die Scheinwerferblenden mit handelsüblichem Silikon angebracht. Hält echt supi( bereits über zwei Jahre,über 60.000km,bei Wind und Wetter draussen,nur Waschanlage!)
    Und als Alternative gäbe es noch zweiseitiges Klebeband, womit beispielsweise Rammschutzleisten befestigt werden.

    Ciaoi,Cayenne
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Skoda_RS_Power, 14.05.2002
    Skoda_RS_Power

    Skoda_RS_Power Guest

    Ich weiß ja net ob man das Problem auf Milotec schieben sollte. Also so ein Tube zum Platzen zu bekommen ist echt schwierig, vorher geht doch eher der Plastikstopfen vorne wieder ab. Habe bis jetzt die Scheinwerferblenden sowie die Griffmuscheln angebracht und muss sagen, Top Kleber. Ist doch garnicht so verkehrt, wenn man den wieder ab bekommt. Oben steht ja das beste Beispiel.
    Werde die Tage noch paar Scheinwerferblenden kaufen und befestigen, mal sehen wie es da funktioniert. Außerdem stellt Milotec den Kleber nicht selber her, das ist Industriekleber oder so (schwarzes Silikon) abgefüllt in kleine Tuben. mfg Ben
     
  14. Daniel

    Daniel Guest

    Es gibt ja auch keiner Milotec die Schuld das sie schlechten Kleber haben ... aber immerhin packen sie das Zeuch bei ... und wenigstens bei den Grillblenden für den Octavia ist das Zeuch auf jedenfall "Mist" wage ich mal zu behaupten.

    Ich persönlich glaube aber nicht, das dieser Kleber jemals wieder abgeht ... bevor ich meine Spiegelkappen wieder runter bekommen würde ... könnte ich eher das Gehäuse tauschen. Dieser Polyurethankleber hält Bombenfest, wenn er richtig verarbeitet wurde.
     
Thema:

Probleme mit Milotec-Klebern?

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Milotec-Klebern? - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  2. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  3. Probleme nach Reparatur

    Probleme nach Reparatur: Moin! Nach Jahre langem "stillen" verfolgen des Forums, muss ich nun leider selber mal aktiv werden. Ich hab mich hier jetzt eine Stunde...
  4. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  5. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...