Probleme mit meiner Standheizung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von FirstBase, 01.12.2014.

  1. #1 FirstBase, 01.12.2014
    FirstBase

    FirstBase

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt seit 3 Monaten meinen 2.0 TDI Superb Combi und bin sehr zufrieden. Hab eine Vollausstattung mit Standheizung...allerdings macht die mir seit zwei Tagen ein paar Probleme und vielleicht könnt Ihr mir da weiterhelfen.

    Zum Thema: Es ist so, dass ich die letzten Tage die Standheizung manuell über die Fernbedienung morgens starte und mich dann zur Arbeit fertig mache. Ich höre dann das Gebläse durch das Badzimmerfenster und alles funktioniert so wie immer. Allerdings schaltet sich die Standheizung nach 10 Minuten von selber ab.

    Vor einer Woch funktionierte noch alles wunderbar. Ich habe da so eine Ahnung, aber ich wollte erstmal eure Meinungen dazu hören. Vielleicht habt Ihr ja Ideen, wo das Problem liegen könnte.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tommy.Z, 01.12.2014
    Tommy.Z

    Tommy.Z

    Dabei seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Viechtach
    Fahrzeug:
    Superb II Combi 2.0 TDI 103kW CFFB, Fabia I Combi 1.4 10V 80 PS BUD
    Kilometerstand:
    91500
    Batterie laden
     
  4. #3 Gilberth, 01.12.2014
    Gilberth

    Gilberth Guest

    Moin,

    Falls du die Betriebsdauer nicht versehentlich in der MFA umgestellt hast:


    Das weiterverbreitete Übel Unterspannung.
    Entweder ist deine Batterie platt (die Erstausstatterbatterien halten oft nicht einmal 2 Jahre), oder dein Fahrprofil reicht nicht zum aufladen.
    Meine erste Batterie hat genau 18 Monate gehalten. Falls noch in der Garantie: Lass dich nicht vom AH abspeisen, hat man bei mir auch versucht. Letztendlich gabs dann ne neue Batterie auf Kosten von SD.
    Beste Grüße
    Gilbert
     
  5. #4 FirstBase, 01.12.2014
    FirstBase

    FirstBase

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt noch nicht reingeschaut, aber ich glaube, das ist die erste Batterie. Könnt Ihr irgendeine Batterie empfehlen oder egal.

    Übrigens hatte ich es schon fast geahnt....
     
  6. tirex

    tirex

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    98646 Eicha
    Fahrzeug:
    Superb 2,170 Ps,4x4,CBBB,Bj.09,
    Werkstatt/Händler:
    VCDS,selbstistder Mann
    Kilometerstand:
    170000
    Hallo ich habe eine MOLL EFB in meinem Fahrzeug verbaut,da ich vor 2 Jahren eine Webasto nachgerüstet habe .Bis jetzt nur 2mal ein Unterspannungsproblem ansonsten keine Probleme .
     
  7. #6 FirstBase, 01.12.2014
    FirstBase

    FirstBase

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0

    Ich dachte eher an sowas....

    http://batterie24.de/VARTA-Silver-Dynamic-E44-Autobatterie-12V-77Ah.html

    Was haltet Ihr davon?
     
  8. melbuh

    melbuh Guest

    Wie weit ist denn dein Arbeitsweg, und wie lange dauert er?

    Wenn er relativ kurz ist, (unter 20 minuten) solltest du dir zusätzlich nen Batterieladegerät kaufen, und circa einmal die Woche durchladen.
     
  9. #8 FirstBase, 01.12.2014
    FirstBase

    FirstBase

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ....genau 20 Minuten. :thumbup:
     
  10. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Nur muß man eben zum Betrieb eines Ladegerätes auch eine entsprechende Steckdose in Reichweite haben... und solche günstigen Bedingungen hat wohl nicht jeder; Ausbauen ist keine Alternative.
     
  11. melbuh

    melbuh Guest

    Genau hier wird leider das Problem liegen. Als Daumenregel sagt man, dass die Heizzeit mindestens der Fahrzeit entsprechen sollte.

    Wenn sich das Verhätnis bei dir in etwa die Waage hält, wird auch eine größere Batterie nicht zu 100% das Problem lösen, sondern nur die Intervalle verlängern zwischen denen du zusätzlich aufladen musst.

    Versuchen könnte man, die Heizzeit auf 15 Minuten zu reduzieren, und/oder zusätzliche elektrische Verbraucher auf den relativ kurzen Strecken zu vermeiden. (Sitzheizung, Coming/Leaving Home, Spiegel & Heckscheibenheizung). Damit könntest du insgesamt auf eine positive Bilanz in deinem Elektrohaushalt kommen

    :thumbup: :thumbsup:


    Das nen Ladegerät ne Steckdose in Reichweite braucht ist klar, Funkstrom gibts leider noch nicht so ausgereift. :D
     
  12. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    142
    Ja, hätte Tesla damals seinen Wardenclyffe Tower vollenden können, könnten wir heute auf so was schnödes wie Steckdosen verzichten ;) :whistling: .

    Gruß Ingo

    PS: Hatte auch schon ähnliche Probleme wie der TE mit der Standheizung, wurde ein wenig abgemildert mit irgendeinem STG-Update, aber wirklich gesund ist meine Batterie nach 20 Monaten nicht mehr. Laut Messung bei der 60.000er Inspektion lag sie bei 86% (aktuell Heizzeit 20 min <> Fahrzeit 45 min). Das ist auch der Grund die Tage in ein CTEK zu investieren.
     
  13. #12 digidoctor, 01.12.2014
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Du könntest erfragen, ob man die Motorvorwärmung unterbinden kann. Das spart richtig Zeit bis eisfrei und Innenraum warm.
     
  14. #13 FirstBase, 02.12.2014
    FirstBase

    FirstBase

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    So Leute...ich habe gestern mal eine längere Tour gemacht und heute morgend die Standheizung wieder 20 Minuten angemacht. Diesmal lief die 20 Minuten durch, ohne sich vorher abzuschalten. Als ich allerdings ins Auto stieg war es kalt und die Lüftung lief nicht. Die Symbole im Display für die Standheizung waren an und das Geräusch der Standheizung konnte ich auch hören....nur das Gebläse lief nicht, obwohl ich ich es vorher auf 3 Balken eingestellt hatte.

    Steh schon wieder auf dem Schlauch... ?(
     
  15. #14 Tommy.Z, 02.12.2014
    Tommy.Z

    Tommy.Z

    Dabei seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Viechtach
    Fahrzeug:
    Superb II Combi 2.0 TDI 103kW CFFB, Fabia I Combi 1.4 10V 80 PS BUD
    Kilometerstand:
    91500
    Erstmal Batterie voll laden, und dann testen
     
  16. #15 FirstBase, 02.12.2014
    FirstBase

    FirstBase

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Standheizung läuft und das Gebläse nicht und der Grund dafür eine leergelutschte Batterie ist. Zumal ich die vorher geladen habe. Kann es etwas mit den Einstellungen in der MFA zu tun haben?

    Naja...vielleicht doch die Batterie. Wer weiß.
     
  17. #16 robert767, 02.12.2014
    robert767

    robert767

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    war bei meinem ersten Superb (1,8 TSI DSG) auch so, STHz lief und Gebläse war aus.
    Batterie geladen und danach war alles wieder i.O.
    Gruß Robert
     
  18. #17 FirstBase, 02.12.2014
    FirstBase

    FirstBase

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich jetzt nicht so ganz. Wo ist denn da der Unterschied...ob die Batterie jetzt durch die Lichtmaschine geladen wird oder durch ein Ladegerät?
     
  19. #18 robert767, 02.12.2014
    robert767

    robert767

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Wenn die Batterie nicht vollständig geladen ist, werden "Komfortverbraucher" zurück geregelt oder ganz deaktiviert.
    In Deinem Fall wurde "nur" das Gebläse deaktiviert um Strom zusparen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FirstBase, 02.12.2014
    FirstBase

    FirstBase

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Die Lichtmaschine kann die Batterie doch auch vollständig laden oder ?(
     
  22. #20 Rene RS, 02.12.2014
    Rene RS

    Rene RS

    Dabei seit:
    03.09.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen/Ludwigsburg
    Fahrzeug:
    1U RS
    Kilometerstand:
    185000
    Was verstehst du denn unter längerer Tour? >100km mit einer Drehzahl > 2000U/min und sämtliche Verbraucher aus?
    Hast du die Spannung an der Batterie mal gemessen?
    Woher willst du wissen das Sie voll ist/war?
    Nicht nur denken.Auch mal machen.
    Eine schwächelnde Batterie erkennt man nur durch einen Batterietest. Hast du den Test durchgeführt?
    Nein? Dann machen oder neu kaufen/bezahlen lassen.
    Hier werden soviele Tipps gegeben und nichts gemacht :sleeping:
     
Thema: Probleme mit meiner Standheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung probleme bei skoda

    ,
  2. skoda octavia webasto standheizung unterspannungsschutz

Die Seite wird geladen...

Probleme mit meiner Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  2. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  3. Standheizung

    Standheizung: Da meine Standheizung abartig gequalmt hat und nun nichts mehr geht, würde ich gerne versuchen, die Störentriegelung, durch rausnehmen des Relais,...
  4. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...