Probleme mit meine Skoda Octavia 1Z - Kühlmitteltemperatur Anzeige und zeitweise Temp. Problem

Diskutiere Probleme mit meine Skoda Octavia 1Z - Kühlmitteltemperatur Anzeige und zeitweise Temp. Problem im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi seit ca. 7 Jahren bin ich ein leidenschaftlicher Skoda Fahrer und eigentlich bin ich ja recht zufrieden mit meinem ersten Skoda Octavia 1Z....

  1. #1 sunnyboy83, 02.12.2014
    sunnyboy83

    sunnyboy83

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    seit ca. 7 Jahren bin ich ein leidenschaftlicher Skoda Fahrer und eigentlich bin ich ja recht zufrieden mit meinem ersten Skoda Octavia 1Z.
    Bj. 2007, 77kg, Limousine.

    Doch seit einiger Zeit habe ich folg. Probleme:

    1)
    Der Kühlmittelbehälter ist mit Kühlflüssigkeit bis zum Maximum voll. Man fährt einige Zeit und plötzlich leuchtet im Auto die Kühlmitteltemperaturanzeige auf. Ich bleib stehen, Motorhaube auf, reingeschaut - Kühlbehälter leer. Mach ich den Deckel vom Kühlbehälter auf, hört man ein leichtes rauschen und er füllt sich quasi selbstständig wieder auf.

    Ich fuhr zum Mechaniker, der meinte es könnte die Kopfdichtung sein. Er hat alles durchgemessen und meinte, dass es die Zylinderkopfdichtung nicht ist. Dann meinte er, evlt. ist Luft im Kreislauf. Gut, er hat das System entlüftet, alles neu befüllt und jetzt war fast ein 3/4 Jahr Ruhe und jetzt hatte ich den selben Fehler wieder am Wochenende. Und das komische daran ist, dass wenn man das Auto abstellt und später im kalten Zustand den Kühlmittelbehälter überprüft wie viel noch drinnen ist, keine Flüssigkeit fehlt und der Behälter quasi voll aus.

    Passiert mir aber meistens nur auf Langstrecken auf der Autobahn dieses Problem.

    2)
    Seit ca. 2 Wochen hatte ich 2 mal auf der Autobahn das Problem, dass plötzlich die Heizung nicht mehr warme Luft rausblies, sondern nur noch kalte Luft (von einer Sekunde auf die Andere). Beide male bei Geschwindigkeit von ca. 160km (keine Diskussion jetzt bitte über die Geschwindigkeit!). Plötlich stieg die Temperatur vom noramlen Wert in Richtung roten Bereich rauf, ich sofort vom Gas runter und bei ca. 120km/h fiel dann die Temperaturanzeige auch sofort wieder auf normale Temperatur und die Heizung blies wieder warme Luft raus.

    Das hatte ich nun 2 mal.

    Bevor ich jetzt eine Odysee durch die Werkstätten mache, wollte ich mal fragen ob hier jemand vlt. Tipps für mich hat, was es bei diesen 2 Problemen auf sich haben können.

    Besten Dank schon mal im Vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RootsPlague, 02.12.2014
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    10
    Das klingt für mich nach Luft im Kühlsystem.

    Das der Kühlmittelstand bei heißem Motor sinkt ist normal, das System steht unter Druck und die Schläuche dehnen sich etwas aus.
    Bei defekter Kopfdichtung müsstest du im Normalfall Wasserverlust oder Öl im Wasser haben.

    Ansonsten vielleicht auch mal den Frostschutzgehalt checken.

    Gruss
     
  4. #3 sunnyboy83, 02.12.2014
    sunnyboy83

    sunnyboy83

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für deine Antwort.

    Das komische ist, dass ich das gleiche schon mal vor einem Jahr hatte. Da hat damals der Mechaniker den kompletten Kühlkreislauf ausgelassen und neu befüllt und abgedrückt und geschaut ob er irgendwo undicht wäre (was aber nicht der Fall war). Damals meinte er, es ist alles in Ordnung.

    Dann war jetzt ein 3/4 Jahr Ruhe und jetzt fängt das wieder so an....

    LG
     
  5. #4 RootsPlague, 03.12.2014
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    10
    Moin,
    das ist in der Tat seltsam, falls damals nicht gründlich entlüftet wurde sollte sich das eigentlich nicht erst nach einem Jahr bemerkbar machen.

    Wurde der Kreislauf bei warmem Motor, am besten über Nacht, abgedrückt? Und wurde event. auch ein CO-Test (auf Abgas im Kühlwasser) durchgeführt?

    Gruss
     
  6. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Wenn ein kleiner Riss im Kopf ist und dort Abgase in das Kühlsystem gelangen, könnte so ein Phänomen auftreten.

    Mein Vater hatte so ein ähnliches Problem und es war ein kleiner Riss im Kopf.

    Ist nur sehr schwer zu diagnostizieren.
     
  7. #6 sunnyboy83, 03.12.2014
    sunnyboy83

    sunnyboy83

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @RootsPlague

    Da habe ich leider keine Ahnung, wie die das damals gemacht habe. Ich habe halt leider in Bezug mit Autos so gut wie gar nix am Hut ;-(

    @agneva
    Ist ein guter Tipp, detoo danke an Rootsplague.

    Werde den Mechaniker mal fragen ob er einen CO-Test bzgl. Abgase im Kühlwasser gemacht hat.

    Sehe jetzt schon dass das wohl ne Werkstätten Odysee werden wird mit Neverending Kosten... ;-(

    Wäre halt nur komisch wenn der Kopf schon bei 140.000km einen Riss hätte oder?

    LG
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 RootsPlague, 03.12.2014
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    10
    Das Problem dabei ist, selbst mit negativem CO Test kann man einen Riss nicht mit Sicherheit ausschließen. Ein feiner Haarriss macht sich möglicherweise nur bei längeren Volllastetappen auf der Autobahn bemerkbar, was bei dir ja scheinbar auch der Fall ist.

    Zur 100%igen Diagnose muss wohl der Kopf runter.

    Soo ungewöhnlich ist das nicht.
    Die 2.0 16V TDIs z.B. waren zumindest in den ersten Baujahren im A3, Touran, ect. für reihenweise gerissene Köpfe bei teils deutlich unter 100.000km bekannt.

    Gruss
     
  10. #8 sunnyboy83, 03.12.2014
    sunnyboy83

    sunnyboy83

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @RootsPlague

    Ja, das Phänomen tritt bei mir immer nur bei langen Strecken auf der Autobahn auf. Kann mich eigentlich nicht erinnern, dass das mal auf einer kurzen Strecke passiert wäre...

    Dumme Frage:
    Bekommt man sowas auf Kulanz / Garantie beim Skoda Vertreter? Wenn es wirklich der Fehler ist?

    Mit welchen Kosten muss ich da ca. Rechnen wenn ich es mit / ohne Rechnung machen lasse?

    LG
     
Thema:

Probleme mit meine Skoda Octavia 1Z - Kühlmitteltemperatur Anzeige und zeitweise Temp. Problem

Die Seite wird geladen...

Probleme mit meine Skoda Octavia 1Z - Kühlmitteltemperatur Anzeige und zeitweise Temp. Problem - Ähnliche Themen

  1. Glühwendel, Notlauf - AGR-Problem temperaturabhängig?

    Glühwendel, Notlauf - AGR-Problem temperaturabhängig?: Mein Glühwendel/Notlauf-Problem besteht im Prinzip schon seit fast 2 Jahren. Immermal sporadisch ging der Wagen (O2 Combi, 2.0 TDI, 12/2010,...
  2. Privatverkauf Skoda Kodiaq: Gummimatte für den Mitteltunnel

    Skoda Kodiaq: Gummimatte für den Mitteltunnel: Braucht hier noch jemand eine Gummimatte für den Mitteltunnen im Kodiaq??
  3. Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige

    Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige: Guten Morgen zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion genutzt aber nicht das richtige Thema finden können. Letzte Woche habe ich meinen neuen...
  4. Skoda Rapid Spaceback oder Mazda?

    Skoda Rapid Spaceback oder Mazda?: Skoda Rapid oder Mazda? Ich möchte mir gerne ein Auto kaufen bis 10.000€ ungefähr. Zur Wahl stehen Skoda Rapid Kombi oder Mazda 3. Sie gefallen...
  5. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...