Probleme mit Marder

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb III Forum" wurde erstellt von Jokers Black, 09.11.2015.

  1. #1 Jokers Black, 09.11.2015
    Jokers Black

    Jokers Black

    Dabei seit:
    29.08.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Radeberg
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Adler Pirna
    Kilometerstand:
    9050
    Wie eben im anderen Thread schon angedeutet , hatte mein Schwiegersohn gestern Abend einen Marderschaden zu verzeichnen. Er hat seinen SIII noch bis zum Notdienst "geschleppt" ... bisher hatten wir noch keinerlei Probleme mit Mardern.

    Nun die Frage: hat jemand einen wirkungsvollen Tip oder Ratschlag, wie man weitere Schäden durch Marder verhindern kann? .... Also Hausmittel helfen wohl nur kurzzeitig, selbst der jetzt vorhandene Hund scheint keine Abschreckung zu sein.

    Wäre für hilfreiche Infos dankbar ... Grüße aus Radeberg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lutz 91, 09.11.2015
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.079
    Zustimmungen:
    1.158
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Versuche aus 4 Latten und ein bisschen Hasen oder Karnickeldraht draht ein Gitter zubauen, was du dann immer unters Auto schiebst.

    Kannst auch mal nach Marder Gitter Googeln, da gibts viele sachen auch zukaufen, Amazon etc.

    Marder mögen es nicht, wenn der Untergrund nachgibt beim drauftreten, bzw. es ein Gitter oder so ist.


    Ansonsten hilft wirklich nur eine Garage. :) War das einzige was mir Ruhe beschert hat! Und das Auto bleibt auch sauber.
     
    Keks95 und Jokers Black gefällt das.
  4. #3 MonKeyHcity, 09.11.2015
    MonKeyHcity

    MonKeyHcity

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - 2,0 TDI SCR 140 kW 6-DSG 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller
    Also ich klemm mir seid Jahren en Faust großes Knäul mit Schäferhundehaaren in den Motorraum...
    In nem Drahtgestell, Haarnetz oder ähnliches...

    Funktioniert 1a, macht mein Großvater auch so und hat noch nie Probleme gehabt...
    Und der wohnt aufn tiefsten Land und hat seinen Nachbarn schon 3 mal ausgelacht:D
     
    Jokers Black gefällt das.
  5. #4 Jokers Black, 09.11.2015
    Jokers Black

    Jokers Black

    Dabei seit:
    29.08.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Radeberg
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Adler Pirna
    Kilometerstand:
    9050
    Danke Lutz , sowas in der Art meinte auch mein Kollege .... Garage ist beim Schwiegersohn leider nicht möglich, aber ich denke bereits daran, meinen Carport zur Garage umzubauen.
     
  6. #5 Jokers Black, 09.11.2015
    Jokers Black

    Jokers Black

    Dabei seit:
    29.08.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Radeberg
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Adler Pirna
    Kilometerstand:
    9050
    Darüber gibt's echt geteilte Meinungen, aber wenn es hilft ist es ja gut ....wir können nur Labrador Haare anbieten, mal schauen ... Aber danke für den Tip
     
  7. #6 SuperB 2002, 09.11.2015
    SuperB 2002

    SuperB 2002

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    S3
    Mein Nachbar hat es auch mit Hundehaaren versucht, ohne Erfolg, er war trotzdem drin. Jetzt hat er Draht unterm VW.
    In meinem war der Marder auch schon, hatte aber Glück, hat nur an der Verkleidung der Motorhaube genagt.
    Für meinen Neuen muss ich mir auch etwas einfallen lassen.
    Am besten vertreibt man ihn wohl mit Stromschlägen, ähnlich Weidezaun. Und da bin ich hier fündig geworden http://www.kuk-marderabwehr.de/kombinationsgeraete.html?proddetail=1005
    Wobei der Ultraschallgeber für den Witz ist, nette Beigabe, hilft nur nicht. Die Metallplätchen überzeugen mich mehr.
     
  8. #7 Lutz 91, 09.11.2015
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.079
    Zustimmungen:
    1.158
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Kein Problem.

    Habe selber mein Carport unfunktioniert. Ein Rolltor vorne und ringsherum alles zu gemacht.
    Alles prima, gegen böse Tiere, Langfinger und anderes Gesindel. :D

    Aber nicht jeder hat eben die Möglichkeit, dafür. Das ist wahr.

    Und zu dem Marderschreck mit dem Stromschlägen, sollte man immer mit vorsicht benutzen. Auch wenn man den Wagen mal abgibt (Werksatt etc.) sollte man dann immer sagen das sowas verbaut ist.
    Mein :) macht den einbau sogar garnicht erst! Die machen nur normal mit dem piepen. Aber naja ... ;)
     
    Jokers Black gefällt das.
  9. drossi

    drossi

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    es ist ein 3T 190PS, L+K, 4x4 Limo
    Ich hatte auch drei mal das Tierchen in meinem Caddy, seit dem ich nun den VW Marderschreck von VW drin habe, nur mehr. Das Teil hat zwei Komponenten 1. Elektroabschreckung, wenn er auf den Kontakt kommt und 2. Stöhrton, seit 2 Jahren keine Probleme...
     
  10. #9 Egonson, 09.11.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Den Karnickeldraht aber nicht zu engmaschig wählen. Der Marder muß sich auf dem Untergrund unsicher fühlen.
     
  11. #10 MonKeyHcity, 09.11.2015
    MonKeyHcity

    MonKeyHcity

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - 2,0 TDI SCR 140 kW 6-DSG 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller
    Ihr redet immer alle nur von "Hundehaaren"

    Marder reagieren aber Rassenspezifisch, daher wahrscheinlich auch immer geteilte Meinungen...

    Greift zu Schäferhundfell (reinrassig)
    Oder anderen diversen Hütehunden...
    Diverse Jagdhundrassen (Schweißhunde und Bracken)

    1. Niemals im Netz Kaufen, immer eigenen Hund oder Freunde Bekannte, etc...
    2. Immer im Sommer scheren
    3. Am besten funktioniert es mit dem Unterfell, da dies am Geruchintensivsten ist und dementsprechend auch länger riecht...
     
  12. #11 Jacob21, 10.11.2015
    Jacob21

    Jacob21

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3,6 V6 4x4
    Kilometerstand:
    34900
    Also ich hatte Hundehaare, Karnickeldraht und andere hochwirksame Hausmittel. Bei allen war der Marder früher oder später wieder drin. Jetzt seit 2 Jahren Weidezaun und Ruhe ist. Halte von den anderen Sachen demnach nicht viel. Hilft immer nur kurzzeitig. Da finde ich Diskussionen über die Rasse der Hundehaare schon lustig. Habe darüber schon mit mit mehreren Tierärzten gesprochen die sich darüber köstlich amüsiert haben. Also Stromzaun und Ruhe.
    Da ist immer ein gut sichtbarer Warnaufkleber dabei und optional gibts einen Motorhaubentrennschalter.
     
  13. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    359
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Leider ist die Abschottung unter dem Motor nicht optimal. Soviel Luft hab ich nur in einem Oldtimer/Youngtimer gesehen. Klar das der Marder ganz locker in den Motorraum kommt. Vielleicht sollte man ja doch den Triebwerksschutz dazukaufen/ nachrüsten. Schon mal einer dieses Teil gesehen?
     
  14. #13 hannibalxsmith, 10.11.2015
    hannibalxsmith

    hannibalxsmith

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Greenline
    Ich hatte nach meinem Umzug ein akutes Marderproblem an meinem Opel Astra, da der "Altmarder" von meinem alten Wohnort anscheinend eine Spur hinterlassen hat, die den "Neumarder" total zum Durchdrehen gebracht hat. An meinem alten Wohnort hatte ich hin und wieder Marderspuren auf dem Dach und sehr selten im Motorraum, aber nie Probleme. Beim "Neumarder" waren nach der ersten Nacht 2 Schläuche hinüber.

    Ich habe mir dann an die Batterie einen Ultraschall-Marderschreck von ATU geklemmt und damit war die Sache fast erledigt. Ab diesem Tag an war dann immer Marderfest auf dem Dach um die Antenne bis diese letztendlich abgebrochen ist (ohne Witz). Im Motorraum wurde der Marder nie wieder gesehen. Später wurde der arme Marder dann überfahren (nicht von mir!!!).
     
  15. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    503
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    [OT]
    der Hund schreckt ihn nicht ab? Unser kater hat letztens nen marder erlegt, lag vor dem benz meiner Mutter ^^
    [OT-END]

    Ich habe mir nen Ultraschall marderschreck eingebaut... Hoffe das es was bringt, wollte nicht all zu viel Geld reinstecken und die Idee mit dem kaninchendraht kann ich schlecht umsetzen da mein auto immer woanders an der Straße steht.

    PS: aufgrund von Fell und hundeknochen geh ich stark davon aus, das auch einer in meinem Motorraum gewesen sein muss. Das war, bevor ich den marderschreck verbaut hab

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
  16. drossi

    drossi

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    es ist ein 3T 190PS, L+K, 4x4 Limo
    Also ich finde es mühselig, jeden Abend da ein Gestell mit Draht unter das Auto zu schieben und morgens nochmal rauszunehmen, ich würde da bestimmt öfters drüber fahren, da ich es vergessen würde... Daher die technische Lösung, Stromschlag und Ultraschall, oder die Katze von Keks95 entführen...
     
    Jokers Black gefällt das.
  17. hodizu

    hodizu

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Uttenreuth
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia RS TSI Kombi und Nissan 350Z Roadster 3,5l V6
    Das Problem mit den Mardern kenne ich leider sehr gut. Die ganzen Hausrezepte funktionieren alle mehr oder weniger nicht. Was einigermaßen gut funktioniert ist der Trick mit dem Maschendrahtzaun unter dem Auto. Wer nimmt aber schon immer überall hin einen Maschendrahtzaun-Rahmen mit?
    Was funktioniert, aber nicht ganz billig ist,sind die Geräte mit den Hochspannungsplatten - auch in Verbindung mit den Ultraschallgeräten (darauf achten, dass die Frequenz variiert wird). Wenn dieses Geräte in wasserdichter Ausführung genommen werden, lassen die Hochspannungsplatten sich sehr gut im Bereich der Marder-Einstiege platzieren. Es gibt auch billigere Ausführungen die nur Spritzwasser geschützt sind, diese müssen innerhalb des Motorenraum platziert werden. Die wasserdichten Ausführungen sind etwas teurer, aber der Marder muss nicht erst in den Motorrraum bevor er einen "geknallt" bekommt. Für mich sind diese Geräte erste Wahl.
    Die Hochspannung wird nur aktiviert, wenn das Fahrzeug abgestellt ist (Motor aus....), und der Stromverbrauch ist sehr gering, so dass man auch bei längerem Abstellen nicht befürchten muss, dass die Batterie leer ist.
    Ein Beispiel für solche Geräte findet ihr unter: http://www.kuk-marderabwehr.de/
    P.S. Info für unser Tierliebhaber: Die Marder werden durch den Hochspannungstoß nicht getötet, bekommen aber so einen Schock, dass sie diese Auto meiden.
     
    Jokers Black und goetzuwe gefällt das.
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 TubaOPF, 11.11.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.978
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Nix mit drunter schieben. Der Rahmen muss deutlich größer (breiter) sein als das Auto, also liegt der Rahmen am Stellplatz und Du parkst mit der Vorderachse da drauf. Auf die Art kann sich der mardergeplagte Nachbar den Rahmen auch nicht bei Dir ausliehen - zumindest, wenn Du zu Hause bist ;)
     
    Jokers Black und trainer22 gefällt das.
  20. #18 Schlitzer, 11.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2015
    Schlitzer

    Schlitzer

    Dabei seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Landau
    Fahrzeug:
    SIII Limo L&K 140KW DSG Quarzgrau
    Kilometerstand:
    12000
    Ich hatte vor ein paar Jahren auch einen Maderschaden an meinem A3 und hab dann auf die Kombination Marderspray (stinkt abartig, Handschuhe benutzen) und Hasendraht gesetzt. Mit Erfolg! Trotz Feldrandlage und zahlreicher Marderattacken bei meinen Nachbarn wurde mein Auto verschont.

    Der Hasendraht war nur ca 150 x 200 cm groß und wurde in der Tiefgarage so fixiert das ich nicht mit den Vorderreifen drauf stand ...
    Ich kann das "Hausmittelchen" durchaus empfehlen, sofern der Parkplatz immer der gleiche ist.
     
Thema: Probleme mit Marder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. marderabwehr beim caddy

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Marder - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  2. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  3. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...
  4. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  5. Probleme mit Navi-Update

    Probleme mit Navi-Update: Hallo Leute, habe heute die aktuellen Navi-Daten runtergeladen und wollte diese installieren. Nach ca. 35-40 min wurde mir ein Fehler angezeigt...