Probleme mit Kulanz

Diskutiere Probleme mit Kulanz im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, ich habe hier ein Problem, bei dem ich leider nicht mehr weiter weiß. Wir hatten einen Fabia 3 mit folgenden Daten als PKW. 1.4...

  1. #1 DerMarc, 10.02.2019
    DerMarc

    DerMarc

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Community,
    ich habe hier ein Problem, bei dem ich leider nicht mehr weiter weiß.

    Wir hatten einen Fabia 3 mit folgenden Daten als PKW.

    1.4 TDI
    EZ 07 2015

    Die Inspektionen / Wartungen wurden wie folgt durchgeführt:
    Übergabeinspektion bei 0 km vom Autohaus
    Service Öl Anzeige bei 21tkm -> Ölwechsel Service wurde durchgeführt bei damaliger Skoda Partnerwerkstatt
    Service Inspektion Anzeige bei 41tkm -> Inspektion durchführen lassen bei Skoda Autohaus
    Service Inspektion Anzeige bei 60tkm -> Inspektion durchführen lassen bei ATU

    Wir haben das Fahrzeug vor 4 Monaten verkauft bei 62000 km.
    Nun hat sich der Käufer gemeldet und mitgeteilt, das er mit dem Wagen bei einer Skoda Partnerwerkstatt war und wahrscheinlich das Zweimassenschwungrad defekt ist und eventuell auch die Kupplung erneuert werden müsste!
    Ist das nicht ein bekanntes Problem bei der Fahrzeugserie?
    Ob die Kupplung ausgetauscht werden muss oder nicht, könnte erst während der Reparatur festgestellt werden.
    Ein Kulanzantrag wurde an Skoda gestellt und abgelehnt!
    Begründung: Der erste Service wurde 11tkm zu spät durchgeführt und zwar erst bei 41tkm anstatt bei 30tkm!
    Was ist hier passiert? Das Fahrzeug hat sich bei 21tkm gemeldet und dann erst wieder bei 41tkm!!
    Bei 30tkm gab es keinen Meldung, kann das sein, oder hat hier eventuell die damalige Skoda Partnerwerkstatt bei dem 21tkm Service etwas falsch gemacht?

    Das ist alles sehr ärgerlich, da wir den Wagen immer guten Gewissens pünktlich zu den Terminen weggebracht haben und dann so etwas. Die Reparatur soll bis zu 1700 € kosten und da wir den Wagen aus dem Firmeneigentum verkauft haben, müssen wir die Kosten dafür übernehmen.

    Habt ihr Ideen, wie man Skoda doch zu einer Kulanz bewegen könnte?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. #2 SuperBee_LE, 10.02.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    1.457
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Das musst du schon dort erfragen.
    Hat eure Firma denn keine RA-Abteilung?
     
  3. #3 Black Amber, 10.02.2019
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    2.020
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    0
    Schon wo ich ATU gelesen habe war mir eigentlich klar, das selbst wen alles stimmt mit dem Service Intervall, Skoda trotzdem ablehnen wird....
     
    nancy666, MrMaus, IFA und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 dathobi, 10.02.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.659
    Zustimmungen:
    2.390
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das sollte schon als Antwort reichen.
    Kulanz ist freiwillig und da macht halt Skoda die Spielregeln, ergo-du bist jetzt ein Selbstzahler.
     
  5. Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    15000
    Bitte löschen...
     
  6. #6 KleinNadineO3, 10.02.2019
    KleinNadineO3

    KleinNadineO3

    Dabei seit:
    25.12.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    10

    Das wird halt gern vergessen, gern wird auch in den Medien suggeriert das man auf Kulanz Anspruch hätte.

    Man muss nur mal im Forum, oder auf FB der Hersteller schauen.

    Da wird sich fast Täglich über Ablehnung beschwert. Auf Nachfrage die Wartung in der freien , findet den Fehler.

    Nach 17!Jahre mit VAG, gab es immer Kulanz von 100 bis 70 %.
     
  7. #7 dathobi, 10.02.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.659
    Zustimmungen:
    2.390
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das hat aber jetzt nichts mit diesem Thema zu tun. Garantie und Gewährleistung ist wieder etwas anderes und ist in der Tat unabhängig von der Werkstatt Wahl, zumindest sollte es so sein.
    Und mit ATU hat der TE sich leider selbst ins Knie geschossen.
     
  8. O2005

    O2005

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    184
    Oder sich mal mit der Definition des Wortes "Kulanz" auseinandersetzen.
     
  9. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.319
    Zustimmungen:
    9.783
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb III Combi TDI 110 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1100
    Das verstehe ich nur, wenn der Käufer Privatmann ist. Beim Handel mit Gebrauchtwaren zwischen Kaufleuten ist der Ausschluss der Gewährleistung gang und gäbe. Und vor allem zulässig.

    ...........................................

    Warte es doch erst einmal ab. Die 1.700 € sind ja auch erst dann ein Thema, wenn beide Prophezeihungen nachweislich eingetreten sind. Ich würde an Deiner Stelle auf der berühmten 2. Meinung bestehen. Von "nicht fahrbereit" ist bisher keine Rede. Und wenn der Fabia schon zerlegt bei einer Dir unbekannten Werkstatt rumsteht, würde ich über die Beratung durch einen Rechtsanwalt nachdenken.
     
  10. #10 DerMarc, 10.02.2019
    DerMarc

    DerMarc

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die vielen Antworten.
    Der Wagen wurde an eine Privatperson verkauft, deshalb gibt es hier die Sachmängelhaftung für uns.
    Wir sind eine kleine Firma ohne RA Abteilung.
    Die Inspektion von ATU wurde von Skoda anerkannt. Die Ablehnung wurde durch die angeblich fehlende 30tkm Inspektion begründet.
    Der Wagen wurde vom Käufer bei der Werkstatt vorgeführt(er ist fahrbereit), ohne das er auseinandergenommen wurde und ohne das der Boardcomputer ausgelesen wurde. Der Defekt wurde durch reines hören vermutet.
    Kann man über das Auslesen des Boardcomputers / Steuergerätes nachvollziehen, wann welche Service Meldungen aufgetreten sind und wann diese dann zurückgesetzt bzw. verändert wurden? Vielleicht könnte man dadurch herausfinden (lassen) warum der 30tm Service angeblich fehlt!
    Muss ich dem Käufer einen Mietwagen zur Verfügung stellen, falls ich das angeblich defekte Fahrzeug zu einem anderen Händler bringe?
     
  11. #11 Rigobert, 10.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2019
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    102
    Ja du hast zwei Baustellen, hättest den Wagen doch besser an ein Autohaus verkauft. Schwierig das mit der Firma und dem Weiterverkaufen und der Sachmängel Haftung. Letzteres weiß es nun der private Käufer auszunutzen. Es ist eh schwierig als Fa. Kulanz zu erhoffen, wenn du den Wagen weiterverkauft hast.
    Die Kupplung wird oft mit dem 2 Massenschwungrad getauscht ist auch wirtschaftlich logisch, nur solltest du für die defekten Teile aufkommen. Somit wäre für dich nur das 2 Massenschwungrad fällig.
     
  12. O2005

    O2005

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    184
    Nimm Dir einen Anwalt und hör auf, Dich in dieser Sache gegenüber dem Kunden um Kopf und Kragen zu schreiben bzw. zu reden.
     
    Ralf_139, dirk11, Tuba und 2 anderen gefällt das.
  13. #13 Rigobert, 10.02.2019
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    102
    Denke auch Anwalt oder Auto zurückkaufen wenn du dir zu viele Sorgen und Probleme erwartest. Dass kann im Endeffekt niemand sagen, was die Gegenseite für Entschädigung verlangt .. oder noch abwarten und dann zum Anwalt..
    Wenn zwecks 1500€ schon schlaflose Nächte zwecks der Firma hat, schwierig .
     
    Ralf_139 und Black Amber gefällt das.
  14. #14 Syntax1337, 10.02.2019
    Syntax1337

    Syntax1337

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 5J 1.2 HTP (verkauft) Superb 3u 2.8 v6 AT
    Dass Kulanz generell freiwillig ist, wurde ja jetzt schon mehrmals gesagt.

    Aber ich wollte jetzt noch einmal darauf eingehen, dass die Kulanz ja mit der Begründung abgelehnt wurde, dass die erste Inspektion ja angeblich erst bei 41tkm stattgefunden hat und somit zu spät. Das ist laut deiner Aussage ja falsch, da das die 2. Inspektion war und die erste Inspektion fristgemäß bei 21tkm durchgeführt wurde.

    Ich würde daher erst einmal versuchen, das Autohaus bzw Skoda darauf hinzuweisen und ggfs die Rechnung für die 1. Inspektion beilegen.

    LG
     
  15. #15 SuperBee_LE, 11.02.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    1.457
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Ein Ölwechsel ist doch keine Inspektion. :-/
     
  16. #16 fireball, 11.02.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.651
    Zustimmungen:
    4.174
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    242000
    Nein, das ist nicht möglich - das Kombiinstrument, in dem die Informationen zu Serviceintervallen und Restzeiten abgelegt werden, führt keine Historie.
     
  17. #17 bigtorsti1, 11.02.2019
    bigtorsti1

    bigtorsti1

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia 1.6, 4x4 Style
    Ich hatte genau den gleichen Schaden 1900 Euro und Kulanz abgelehnt. Das Fahrzeug wurde von mir als Vorführwagen mit Tageszulassung erworben, hatte 40 km auf dem Tacho. Skoda hatte Kulanz abgelehnt, da Inspektion um 4 Monate überzogen Es stellte sich heraus, daß die Übergabeinspektion zwar erfolgt, aber nicht zurückgestellt wurde. Prüfe nochmal alles.
     
  18. #18 Albatros-L, 11.02.2019
    Albatros-L

    Albatros-L

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.2 ScoutLine
    Kilometerstand:
    51000
    Ich hab das Gefühl, dass Kulanz bei Skoda (wie bei vielen anderen Herstellern auch) nicht wirklich groß geschrieben wird. Was nicht gesetzlich notwendig ist (Mängelansprüche im Rahmen der Gewährleistungsfrist) wird zwecks Kostenoptimierung vermieden. Und Kulanz bedeutet ja immer, das Skoda was bezahlen muss, was nicht eingepreist war. Also wird Skoda versuchen alles mögliche und unmögliche zu finden, dass sie eine "Ausrede" haben nicht Kulanz walten zu lassen. Ich befüchte man muss sich davon verabschieden Kulanz in welcher Form auch immer zu bekommen.
     
  19. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.319
    Zustimmungen:
    9.783
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb III Combi TDI 110 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1100
    Nö, habe ich mit meinem Dicken zweimal ganz anders erlebt. So pauschal ist das also fclash.
     
  20. #20 Papamia, 11.02.2019
    Papamia

    Papamia

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Style 1.4 TSI DSG 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Henkel
    Kilometerstand:
    300
    Ich kenne Skoda auch anders. Beim Fabia 1 meiner Mutter wurde nach 6, bzw. 7 Jahren noch Kulanz gewährt. Es war einmal die Abdichtung der Aggregateträger in den Türen und der Wechsel der Achslager. Beides war beim Fabia 1 ja eine bekannte Schwachstelle, aber an den Instandsetzungskosten hätte sich Skoda nicht unbedingt beteiligen müssen. Zugegeben das ist jetzt schon ein paar Jahre her. Wie es aktuell aussieht weiß ich aus eigener Erfahrung nicht mehr, da ich nur noch mit Garantieverlängerung kaufe und die Autos vor Ablauf verkaufe.
     
Thema:

Probleme mit Kulanz

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Kulanz - Ähnliche Themen

  1. Octavia III DAB+ Probleme

    DAB+ Probleme: Hallo Ich bin neu hier und hab gleich mal eine frage....ich fahre einen octavia3 scout und da ist das columbus mit DAB+ verbaut.Nur kann ich egal...
  2. Der TÜV ist geschafft-nun aber neue Probleme

    Der TÜV ist geschafft-nun aber neue Probleme: So, mein Felicia hat seit März wieder für 2 Jahre TÜV. Nun habe ich aber das Problem, er rußt im Teillastbereich sehr stark. Es gestaltet sich so,...
  3. Probleme mit dem Regensensor

    Probleme mit dem Regensensor: Guten Abend zusammen. Habe ein Problem mit dem automatischen Regenwischen. Es funktioniert nur sehr sporadisch. das letzte mal vor ca 4 Monaten....
  4. Modellübergang O2 zu O3 - 1.8 TSI probleme behoben?

    Modellübergang O2 zu O3 - 1.8 TSI probleme behoben?: liebes forum, ich bin neu und dabei, mir einen octavia zuzulegen. es geht unter anderem um einen O2 1/2013 elegance 1.8 TSI. meine frage ist, ob...
  5. Probleme bei Garantie Geltendmachung, übern Händler

    Probleme bei Garantie Geltendmachung, übern Händler: Hallo, Hatte heute einen Termin bei meinen Händler, da die Garantieverlängerungen demnächst ausläuft. Diese Mängel hab ich meinen Händler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden