Probleme mit Fensterheber Fahrerseite

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Octavia ACW, 21.05.2005.

  1. #1 Octavia ACW, 21.05.2005
    Octavia ACW

    Octavia ACW

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI 110PS MJ 2002
    Werkstatt/Händler:
    ACW Taucha
    Kilometerstand:
    147600
    Hallo zusammen,

    Manchmal kommt es vor, wenn ich mein Fenster offen habe und ich den Wippschalter kurz richtig hoch ziehe (sollte dann ja automatisch komplett die Scheibe schließen), geht die Scheibe bis 20cm vorm endgültigen Schließen automatisch hoch, bleibt dann stehen und fährt allein wieder ganz nach unten. Wenn ich nun die Scheibe wieder zu machen will, dann geht dieses "Durchdrücken des Schalters und Scheibe geht automatisch hoch" nicht mehr, und ich muss dann den Schalter so lange nach oben ziehen, bis die Scheibe komplett geschlossen ist. Wenn ich dann das Auto wieder starte oder einfach ne Zeit lang warte, tritt der Fehler für eine Weile nicht mehr auf!

    Was kann das sein? Das irgendwie Schmutz oder so die Scheibe blockiert kann ich mir auch nicht vorstellen, denn da musste der ja einmal da sein und dann von Geisterhand wieder weg!!! Also muss es an etwas anderem liegen. Jemand ne Idee?

    Wie gesagt nur sporadisch und Garantie hab ich auch noch, jedoch bin ich mir sicher dass das wenn ich beim freundlichen steh der Fehler nicht (Vorführeffekt) und damit ich dann nicht wie doof rumsteh wollt ich mal hier fragen um ihm dann vielleicht konkret auf etwas anzusprechen.

    Danke und Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FatRandy, 21.05.2005
    FatRandy

    FatRandy Guest

    Das Problem hab ich auch. Oft geht die automatische Schliessung nicht mehr, muss dann so lange ziehen bzw. drücken bis das Fenster ganz oben / unten ist. Kam öfter vor, wenn ich Licht an hatte...
    Lösung hab ich noch nicht gefunden
     
  4. #3 Octavia ACW, 21.05.2005
    Octavia ACW

    Octavia ACW

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI 110PS MJ 2002
    Werkstatt/Händler:
    ACW Taucha
    Kilometerstand:
    147600
    Na bei dir gehts bloß automatisch nicht zu. Bei mir gehts ja erst automatisch hoch und dann gleich wieder ganz runter, ohne das ich das wollte. Und wenn die Scheibe dann erstmal unten ist, dann muss ich den Hebel lange hochziehen, damit sie dann wieder zu geht.

    Hat denn noch jemand das Problem und/oder kennt des Rätsels Lösung?
     
  5. #4 skodabauer, 21.05.2005
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Lösung:Wenn Gewährleistung noch besteht,ab zum Händler.Dort weiss man über das Problem Bescheid(gab auch eine Info von Skoda an alle Servicebetriebe).
    Ursache:der Einklemmschutz des Fensterhebers Fahrerseite ist stellenweise bei Fahrzeugen der Modelljahre 2003/2004 zu sensibel.Als Problemlösung wird auf der Fahrerseite ein neues Steuergerät für den Fensterheber verbaut.
    Die genauen Fahrgestellnummern,die von den Steuergeräten betroffen sind,hat der Skoda-Servicepartner.
     
  6. gerco

    gerco Guest

    Das mit dem neuen, anderen Steuergerät ist ein Märchen.
    Es gibt nur eins.
    Wenn das getauscht wir, hat die Werkstatt keine Ahnung.

    Hier liegt eine unstetige Schwergängigkeit in dem Bereich vor, wo die Scheibe umkehrt.
    Bitte den Scheibenverlauf überprüfen(lassen) eventuell hat die Dichtung ein Problem, oder der Scheibenrahmen ist verzogen oder beides.

    Falls die Scheibe einmal nicht bis oben im Autobetrieb gefahren ist, verliert sie die Sicherheitsfunktion und muß neu "angelernt" werden.
    Hierzu die Scheibe manuell schließen und den Finger auch nach dem Schließen noch 3s drauflassen. Sie muß selbsttätig abschalten. Falls der Finger vorher wieder runter genommen wird, muß die Prozedur neu durchgeführt werden.
    Die Scheibe hat eine automatische Blokiererkennung. Erst wenn die angesprochen hat wird die neue Position als "geschlossen" akzeptiert und der Auto Modus wieder freigeschaltet.
    Falls es vorher zur Blokierung gekommen wird das als Einklemmen erkannt und die Scheibe reversiert.
    Dieses Lernen muß nach jedem Abklemmen der Battierie für JEDE Scheibe neu durchgeführt werden.

    Gruß

    Gerco
     
  7. #6 skodabauer, 25.05.2005
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    @Gerco:Was bringt Dich zu dieser Aussage?Bei meinem"alten"Octavia"wurde wurde genau wegen diesem Problems das betreffende SG gewechselt und das Problem war behoben!
    Auuserdem:Meinst Du wirklich,Skoda schickt eine Info mit betreffendem Inhalt raus und bezahlt Unmegen der SG auf Gewährleistung/Kulanz,wenn einfaches Aurichten der Scheibe ausreihen würde?
    Fazit:Erst nachdenken,bevor man einer Werkstatt Inkompetenz vorwirft/unterstellt.Das kann hier im Forum auch ganz schnell missverstanden werden,da viele User beim Skoda-Autohaus arbeiten!!!!!
     
  8. gerco

    gerco Guest

    Schön langsam mit den Pferden.
    Häng nicht so einen schweren Hammer an so einem dünnen Faden auf ... der könnte reißen
    Die Dinger sind bei uns gebaut worden.

    Gerco
     
  9. #8 Octavia ACW, 25.05.2005
    Octavia ACW

    Octavia ACW

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI 110PS MJ 2002
    Werkstatt/Händler:
    ACW Taucha
    Kilometerstand:
    147600
    erstmal danke für die infos!

    @gerco: Lt. Deiner Beschreibung müsste ich ja die Scheibe jetzt nur noch manuell nach oben machen können, wenn ich Sie nicht vorher neu anlerne, oder? Bei mir ist es aber so, das ich nen paar Minuten später (nachdem sie mal nicht automatisch hochgefahren ist) wieder automatisch nach oben fährt, d.h. es kommt nur sporadisch vor. Also denk ich mal, es kann so weder an einer verzogenen Tür oder Dichtung oder Schmutz liegen. Da ist mir die Auskunft von "skodabauer" schon plausibler. Trotzdem danke!

    @skodabauer: hast du vielleicht noch so ein Infoblatt von Skoda, wo die auf den Fehler hingewiesen haben und Ihre Autos zurückrufen. Hab im Netz nichts gefunden.

    Grüße
     
  10. gerco

    gerco Guest

    Das hängt von Deinem Daumen ab.
    Wird die Scheibe per Dauerbetätigung - mit Zündung an - noch oben gefahren und auch nach dem Schließen noch mehr wie 1s gehalten ist das wie "lernen".
    In diesem Fall wird der Einklemmschutz auch ausgeschaltet.

    Gruß

    Gerco
     
  11. #10 Octavia ACW, 25.05.2005
    Octavia ACW

    Octavia ACW

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI 110PS MJ 2002
    Werkstatt/Händler:
    ACW Taucha
    Kilometerstand:
    147600
    hier noch mal zu Erklärung.

    Ich fahre mit dem Auto los. Irgendwann sage ich mir: "Ach, mach ich mal die Scheibe runter!". Dann Drücke ich den Schalter "durch" und die Scheibe fährt automatisch runter (bis ganz unten). Dann will ich ich sie irgendwann wieder hoch machen. Ich ziehe den Schalter "durch" (Scheibe sollte dann ja automatisch hoch gehen) und die Scheibe setzt sich automatisch in Bewegung. Die Scheibe geht dann ca. 20cm hoch, hält dann auf einmal an und fährt dann gleich wieder automatisch bis ganz runter. Nun hab ich 2 Möglichkeiten die Scheibe wieder hoch zu kriegen:

    1 Mgl.: Ich muss den Schalter dauerhaft ziehen bis sich die Scheibe geschlossen ist.

    2 Mgl.: Ich warte ne Weile (hab ich zumindest vor kurzem heraus gefunden) und dann geht das automatische schließen durch kurzes ziehen des Schalters wieder.

    Fazit: Wenn ich die Scheibe anlernen will, muss ich also die Scheibe manuell zu machen und dann wenn Scheibe zu, noch länger als 3s den Schalter ziehen. Ich werde das mal probieren wenn der Fehler wieder auftritt, schaden kann es ja nicht. Danke. Ansonsten gehts zum freundlichen.
     
  12. gerco

    gerco Guest

    Das automatische Schließen darf nur bis zu dem Punkt gehen wo die Scheibe voreher umgekehrt ist. Dort muß sie stehen bleiben. Weiteres Schließen nur über Dauerbetätiging.
    Der Lernbetrieb erfolgt nur bei Zündung an UND inder 2.Stufe (voll durchgezogen)
    Die Scheibe hat zur Einklemmerkennung keinen Sensor.
    Sie nutzt ALLEIN nur die Geschwindigkeitsänderung von Motorumdrehung zu Motorumdrehung (FH Motor)aus. die Änderung der Geschwindigkeit darf nich größer als 2% von Umdrehung zu Umdrehung sein.
    Jede Motorumdrehung sind ca 2,2mm.
    Voller Hub ca 220 Umdrehungen für VORN und 160 für H.

    Gruß

    Gerco
     
  13. #12 Octavia ACW, 25.05.2005
    Octavia ACW

    Octavia ACW

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI 110PS MJ 2002
    Werkstatt/Händler:
    ACW Taucha
    Kilometerstand:
    147600
    Also heißt das jetzt für mich:

    Rein ins Auto, Zündung an (nicht den Motor starten), Scheibe per durchdrücken ganz runter und dann per dauerhaft durchgezogen bis sie hoch ist und nochmal 3s in der durchgezogenen Stellung warten. Und dann sollte es deiner Meinung nach wieder gehen. Korrekt?

    Aber was ich mich frage ist, warum ist denn der Fehler nur sporadisch. Wenn dein Vorschlag die Lösung des Problems sein sollte, dann müßte ich das Problem doch immer haben, was aber nicht ist, oder versteh ich das falsch?
     
  14. gerco

    gerco Guest

    Soweit richtig.
    Es genügt auch wenn das Fenster schon geschlossen ist für 3s die AUF richting ansteuern.
    Das reicht.
    Die Scheibe muß sich zwingend nicht dabei bewegen.

    Woher kann das kommen?
    Das ist etwas was ich nicht sehen kann.
    verschlissene Dichtung innen
    Dichtung nicht richtig in Führung
    Scheibe kippen
    Verschlissenes/gebrochenes Umlenkstück
    verschlissener/gebrochener Gleiter
    verzogene Tür/Rahmen

    etc

    Warum nicht immer?
    Wenn es hart an der Grenze ist, genügt nur wenig um die Reibung zu verändern
    Waser
    Temperatur
    Betriebsspannung
    Fahrgeschwindigkeit
    Schlechte Wegstrecke
    etc

    Gruß

    Gerco
     
  15. #14 skodabauer, 01.06.2005
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    So hab jetzt die Info von Skoda vorliegen.Darin heisst es:"...es kann beim Octavia MJ 2002 vorkommen,dass der Einklemmschutz des linken vorderen el.Fensterhebers ohne Grund aktiviert wird(automatische Schliessfunktion).
    Lösung:Ab ...werden in der Serienproduktion modifizierte Steuergeräte der linken vorderen Tür mit dem Index 193 eingebaut(Softwareanderung)

    Quelle:AM 02/03 vom 02.01.2003
     
  16. #15 Octavia ACW, 02.06.2005
    Octavia ACW

    Octavia ACW

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI 110PS MJ 2002
    Werkstatt/Händler:
    ACW Taucha
    Kilometerstand:
    147600
    Hallo und Danke für die Info. Werd ich mir gleich mal ausdrucken und dann dem Werkstattmeister auf den Tisch legen. Vielen Dank! Ich gebe dann mal ne Rückmeldung, wenn ich es geschafft hab den Wagen mal hinzuschaffen. Bedeutet AM ADAC-Motorwelt?
     
  17. #16 skodabauer, 02.06.2005
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    AM heisst:"Aktuelle Mitteilung".Hab aber grad gesehen,das Dein Auto aufgrund des Datums Erstzulassung(05/04)eigentlich nicht von diesem Problem betroffen sein dürfte.
     
  18. #17 octavia112, 15.06.2005
    octavia112

    octavia112

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finsterwalde 03238
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,9 TDI ABT
    Kilometerstand:
    225000
    hallo das liegt einfach daran das die Heber VW Kacke sind und VW noch nie vernünftige Fensterheber bauen konnte das Problem haben alle früher oder später werden auch bei den Vietürern die Scheiben einfach beim Tür schließen in die Tür fallen glück wenn sie nicht zerplatzen das ist eben so und wird auch nicht durch Einbau neuer teurer Teile besser habe mich damit abgefunden
     
  19. Henker

    Henker Guest

    Hatte auch Probleme mit dem Fensterheber vo-li.
    Die erste Tipp-Stufe funktionierte nicht, nur das Einrasten funktionierte.

    Lösung: Kompletten Fensterheberschalter ausgebaut, zerlegt und wieder zusammengesetzt (eigentlicher Grund war ein roter LED Umbau) und schon ging das Teil wieder wie neu.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 pan_louka, 19.07.2005
    pan_louka

    pan_louka Guest

    Das hat DIE gute Octavia nur dem bösen Golf zu verdanken! Sch... VW-Technik! VW und Skoda stellen erst mal auf stur! Ohne Beschwerde bei z.B. AutoBild läuft da garnichts! Ich spreche/schreibeaus Erfahrung. ... MfG
     
  22. gerco

    gerco Guest

    Die LED liegt in der Pegeleinstellung für die Schalter.
    Rote LEDs haben nur die halbe Flußspannung von blauen oder weißen.
    Bitte hier wirklich nicht dran drehen.
    Der Fensterheber gilt als Sicherheitsteil.
    Es muß unter ALLEN UMSTÄNDEN sichergestellt sein, daß hier keine Fehlfunktionen auftreten.
    In manchen Fällen mag das wegen der unterschiedlichen Toleranranzen gerade noch gehen.

    Gerco
     
Thema: Probleme mit Fensterheber Fahrerseite
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia fensterheber

    ,
  2. sdoda fahrerseite geht scheibe nicht hoch

    ,
  3. fenster fahrerseite geht nicht mehr hoch skoda oktavia

    ,
  4. golf 4 2002 scheibe ist nach unten gesprungen und lässt sich nicht mehr wchließen (elektrische fensterheber),
  5. skoda fabia fenster fahren nicht automatisch hoch,
  6. skoda elektrische fensterheber fährt nur in kleinen schritten superb fahrerseite,
  7. vw touran 2005 fenster öffnet alleine nach schliessen,
  8. superb t3 fensterheber vorne automatisch,
  9. scheibe geht nicht ganz zu und fahrt wieder runter. (scoda fabia),
  10. skoda fabia kombi scheibe geht nicht zu seil gerissen,
  11. fenster geht nicht mehr auf nicht mehr automatisch hoch golf 7,
  12. octavia bfq fensterheber fahrerseite spinnt,
  13. skoda octavia 2002 kombi fenster fahrerseite,
  14. skoda fabia combi fensterheber fährt nicht,
  15. skoda octavia fensterheber geht nicht automatisch ,
  16. fensterheber geht automatisch auf skoda roomster,
  17. scoda octavia fensterheber fahrerseite,
  18. skoda superb scheibe fahrerseite geht nicht mehr ganz hoch,
  19. skoda octavia fenster fährt langsam geht ganz langsam zu,
  20. fenster fährt alleine runter bei skoda roomster,
  21. skoda octavia fahrerseite fenster
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Fensterheber Fahrerseite - Ähnliche Themen

  1. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  2. Probleme nach Reparatur

    Probleme nach Reparatur: Moin! Nach Jahre langem "stillen" verfolgen des Forums, muss ich nun leider selber mal aktiv werden. Ich hab mich hier jetzt eine Stunde...
  3. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  4. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  5. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...