Probleme mit Fabia RS

Diskutiere Probleme mit Fabia RS im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; So jetzt gehts bei mir auch los. Nach jetzt 7000KM Radlager hinten links kaputt. Und was mit diese Woche passiert ist bzw immer noch ist. Er hat...

  1. #1 quattro, 14.02.2004
    quattro

    quattro

    Dabei seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Kombi Style 2.0TDI SCRDSG und Seat Ibiza 1.0 ECO TSI
    So jetzt gehts bei mir auch los.
    Nach jetzt 7000KM Radlager hinten links kaputt.
    Und was mit diese Woche passiert ist bzw immer noch ist. Er hat keinen richtigen bums mehr. Ihr wisst schon was ich meine. Ca 0.7l mehr Verbrauch und hat mir jetzt innerhalb einer Woche den Ölstand von Max auf Min gefressen. Vorher Ölverbrauch gleich 0.Ich frag mich was da nur los ist.
     
  2. #2 Darkangel, 14.02.2004
    Darkangel

    Darkangel Guest

    Hallo!

    Wie sich das anhört, könnte es sein, daß Dein Turbolader defekt ist.
    Der Ölverbrauch und der schlechte Anzug beim Beschleunigen sind typische Anziechen dafür das mit dem Turbo etwas nicht stimmt.
    Du solltest so schnell wie möglich in eine Werkstatt fahren, sonst wird vielleicht noch mehr in Mitleidenschaft gezogen.

    Gruß ein RS-Fahrer
     
  3. #3 quattro, 16.02.2004
    quattro

    quattro

    Dabei seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Kombi Style 2.0TDI SCRDSG und Seat Ibiza 1.0 ECO TSI
    So war jetzt in der Werkstatt. Am Motor bzw Lader ist alles trocken. Aber wo frisst er nur das Öl hin.

    Fehlerspeicher war leer, weil evtl. noch LMM in betracht kommt. Der müsste dann aber drinstehen.

    Was kann noch die Ursache sein für wenig Leistung?
     
  4. Chief

    Chief

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Altomünster
    Fahrzeug:
    Seat Leon
    Wenn der RS wenig Power hat, könnte es an einem Unterdruckschlauch liegen.
    hier mal ein Beispiel
    Das hatte ich auch schon, bei mir wars ein Marder, der den Schlauch komplett kappte.
     
  5. #5 quattro, 16.02.2004
    quattro

    quattro

    Dabei seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Kombi Style 2.0TDI SCRDSG und Seat Ibiza 1.0 ECO TSI
    Er dreht schon noch hoch. Nur nicht mehr so zügig wie vorher.. Am anfang musste man das Gaspedal kurz antipppen, dann war schub da. Jetzt nur noch mit Vollgas.
     
  6. #6 Darkangel, 16.02.2004
    Darkangel

    Darkangel Guest

    Bei meinem alten Wagen war fast das gleiche Problem und da hatte der Turbo innen bei der Welle schon zu viel Spiel.
    Dadurch kam das Öl in den Motor und wurde mitverbrannt.
    Hatte natürlich gleich einen sehr hohen Ölverbrauch.

    Ps.: Aussen war der Turbo auch ganz trocken!!
     
  7. #7 Gorchel, 16.02.2004
    Gorchel

    Gorchel Guest

    Ich tippe wie Darkangel auf den Turbo, vor allem wenn Du äusserlich keinen Ölverlust festellen kannst (schon mal den Motor von unten geprüft?).

    "Leider" verleitet der RS sehr etwas rasant zu beschleunigen, doch bei kaltem Motor ist dies reines Gift für Lager und generell alle Bauteile des Motors. Das Öl ist dickfllüssig, erreicht erst nach einer Weile alle Schmierstellen (auch den Turbolader) und auch bei wenig Gas ist die Drehzahl schnell über 2000 RPM.
    Darum NIE einen Motor in kaltem Zustand über 2000-2500 RPM drehen, und auch NIE Vollgas geben. Leider dauerts beim Diesel halt recht lang bis die Temp.-Anzeige senkrecht steht, aber wenn man keine Früh- oder Spätschäden riskieren will führt kein Weg daran vorbei.

    Ich habe nun bald 15000 km auf meinem RS, bisher ohne Probleme.
     
  8. Daniel

    Daniel Guest

    Naja, wir reden hier von einem PD-TDI ... ich noch von keinem dieser Motoren gehört der auf den ersten 20.000 KM nicht 1-4 Liter Öl geschluckt hat ... und zwar einfach so, danach war Ruhe.

    Das ist IMHO kein Grund zur sorge ... geht auch ziemlich zügig. Bei mir waren es 1 Liter auf 15.000 KM bis jetzt ... weniger als bei meinem Fabia (Benziner), der schon nach 10.000 KM 1 Literchen haben wollte - und das selbst nach 70.000 KM,
     
  9. #9 olbetec, 16.02.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    65000
    War das DEINE Schlußfolgerung oder die der Werkstatt?
    Ob die Ladedruckregelung bzw. der Turbo i.o. ist, prüft man am sichersten mit einer Meßfahrt (und nicht nur mit Fehlerspeicher abfragen!). Dann kann man auch sofort sagen, ob der LMM noch gesund ist. Diesbezüglich muß nämlich nichts im Fehlerspeicher stehen...
    Ölfraß über die Laderwelle sieht man auch deutlich im Rückspiegel, vor allem bei einem Liter in so kurzer Zeit!
    Wunder Dich nicht, wenn er in diesem Fall dann eines Tages die Selbstzerstörung einleitet (kein Witz!) und mit extrem hohen Drehzahlen im Leerlauf dreht, obwohl Du den Zündschlüssel in der Hand hältst. Sollte eigentlich mit der Abstellklappe still sein, aber vor meinem Bürofenster ist mal einer so verreckt, weil der Besitzer es nicht gebacken bekam und ihn mit einem hohen Gang und Kupplung abgewürgt hat...
    Wenn halt kein Diesel mehr da ist (Zündschlüssel), wird dann einfach Öl über die Laderwelle in den Ansaugtrakt gesaugt und verbrannt...ist ein nettes Schauspiel und bitter für den Owner...
    Munter eine FACHwerksatt befragt
    OlBe
     
  10. #10 quattro, 16.02.2004
    quattro

    quattro

    Dabei seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Kombi Style 2.0TDI SCRDSG und Seat Ibiza 1.0 ECO TSI
    Ich hab den Fabia noch nie getreten. Wenn er kalt war erst recht nicht. Sonst würde glaub ich ein verbrauch von 5.6l auf 7000KM nich zustande kommen. In der Werkstatt haben sie auch von unten Kontrolliert und kein Ölverlust festgestellt. Hab jetzt einen Termin zur Überprüfung. Und ja er hat was gefaselt von Diagnosefahrt. Is ja nicht mein Problem sollen sie machen damit was sie wollen. Hauptsache er hat wieder volle Leistung danach.
     
Thema:

Probleme mit Fabia RS

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Fabia RS - Ähnliche Themen

  1. Fabia ,Faceliftmodelle 2018 schon jetzt bestellen,mit Bye Bye Prämie

    Fabia ,Faceliftmodelle 2018 schon jetzt bestellen,mit Bye Bye Prämie: Hallo, Fragen an die Skoda Experten! Wir möchten uns einen Fabia Combi bestellen. Nun habe ich Erfahren das es im Fruhjahr ein Face-Lift und...
  2. Columbus und Iphone 8 mit iOS 11.2.2 Probleme mit dem USB Anschluss

    Columbus und Iphone 8 mit iOS 11.2.2 Probleme mit dem USB Anschluss: Hallo Forum, seit einigen Tagen habe ich ein Iphone 8 mit dem neuesten Betriebssystem und ich möchte, wie mit meinem alten sechser Modell, dass...
  3. Privatverkauf Octavia 5e rs TSI AGA

    Octavia 5e rs TSI AGA: Hallo zum Verkauf steht eine Aga vom Octavia 5e rs TSI FL TSI mit ca. 8000km Abholung bevorzugt. Preis: 150€
  4. Fabia RS 100.000 KM Verkaufen oder Behalten ??

    Fabia RS 100.000 KM Verkaufen oder Behalten ??: Hallo hab aktuell 90.000 KM auf der Uhr ( Fabia RS BJ 2014 ) und komme frisch vom Kundendienst. Hab mich bisschen umgehört und im Internet schlau...
  5. 1U Ölkanne weg.... 2.0 TSI RS 230 her...

    1U Ölkanne weg.... 2.0 TSI RS 230 her...: Servus zusammen, nach 2x Skoda 1Z und meinem jetzigen 1U habe ich mich entschieden, nach derzeit 415.000 km meinen 1.9 TDi gegen den neuen RS 2.0...