Probleme mit DSG

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Fabia86, 26.12.2011.

  1. #1 Fabia86, 26.12.2011
    Fabia86

    Fabia86

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.4 16V Sport; Superb Combi; seit 2011 Fabia II 1.2 Sport Combi
    Hallo

    wir haben einen Superb Combi 1.8TSI und da gibt es Probleme mit dem DSG.

    Wenn man zum Beispiel überholen möchte und man richtig drauf tritt dann passiert erstmal gar nichts und wenn dann endlich mal was passiert dann ruckt das nur so wenn der schaltet.

    Auch bei normaler beschleunigung dauert es ewig und man merkt extrem die Schaltübergänge.

    Werkstatt konnte bis heute nichts finden.Wir waren schon mindestens 6mal dort.Das einzige was gemacht wurde war ein neues Update.

    Aber an irgendwas muss es ja liegen.Kann mir da vielleicht jemand helfen?Wäre super!

    LG Mandy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fleder543, 26.12.2011
    Fleder543

    Fleder543

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia I RS (verkauft) - Audi Coupé GT - jetzt Peugeot 407 SW 3,0 V6
    Hallo,
    Update ist schon mal ok. Wurde danach auch eine neue Grundeinmessung des DSG durchgeführt?
    Wenn nicht, sollte man das noch probieren.

    Wurde dies alles gemacht, tippe ich auf einen defekt der Mechatronikeinheit.

    MfG
     
  4. #3 digidoctor, 26.12.2011
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Absolut nicht normal. Mein 1.8 DSG schaltet munter und fliegend je nach Spiel mit dem Gaspedal durch alle benachbarten Gänge.
     
  5. #4 vossi79, 26.12.2011
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    So ist es auch bei mir und beim überholen sollte schonmal etwas Schub kommen. Dauert zwar ein Sekündchen bis die 2 Gänge nach unten gewählt sind, aber schneller wäre ich nicht mit normalem manuellem schalten nicht.
     
  6. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    hier ist auch Alles in Butter und entspannt mit dem Gasfus regelbar. Einzig das Rappeln auf Kopfsteinpflaster nervt ein wenig - scheint aber leider beim DSG7 normal zu sein...
    Ameise
     
  7. #6 Fabia86, 27.12.2011
    Fabia86

    Fabia86

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.4 16V Sport; Superb Combi; seit 2011 Fabia II 1.2 Sport Combi
    @ Fleder543 ob eine Grundeinmessung gemacht wurde weiß ich nich da muss ich mal nachfragen

    Was ist das überhaupt?

    es ist ziemlich nervig vorallem weil es auch nich immer ist!Mal gehts und dann mal wieder nich da denkt man echt man fährt mit nem Fahrrad

    Und jedesmal bekommt man von der Werkstatt zu hören das die nichts gefunden haben X(

    Das muss doch bei nem Neuwagen absolut nicht sein!!!

    Würd mich freuen wenn ich noch mehr tipps bekommen würde!
     
  8. #7 Fleder543, 27.12.2011
    Fleder543

    Fleder543

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia I RS (verkauft) - Audi Coupé GT - jetzt Peugeot 407 SW 3,0 V6
    Bei der Grundeinmessung werden die Kupplungen sowie die Gangsteller wieder in eine "neutrale" Position gebracht.
    Auch werden die Synchronpunkte der Kupplungen wieder neu angelernt.

    Frag einfach einmal nach ob dies durchgeführt wurde, falls nicht, soll das die Werkstatt noch durchführen!
    Wie schon geschrieben, bringt das nichts, wird die Mechatronikeinheit einen defekt haben.

    MfG
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    In diesem Fall würde ich zunächst einmal schriftlich (!) den Mangel darstellen und dem Händler eine Frist zur Nachbesserung setzen. Das scheint schon deshalb notwendig, um evtl. später Ansprüche durchsetzen zu können.

    Problem: Der Fehler muss für die Werkstatt auch nachvollziehbar sein. Wenn also der berühmte Vorführeffekt auftritt, dann wird es sehr schwierig. Aus meiner Erfahrung hilft es dann nur, das Auto einmal ein paar Tage in der Werkstatt zu lassen, damit die dort immer wieder fahren und der Fehler (hoffentlich) auftritt.

    Wenn der Fehler lokalisiert ist und die Nachbesserungen nicht zum Ergebnis führen, dann muss man weitersehen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind klar - aber ich gehe immer erst einmal davon aus, dass sich solche Fehler beheben lassen.
     
  10. #9 Toronto100, 27.12.2011
    Toronto100

    Toronto100

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38368
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI 132KW KM 1800
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Hallo,

    endlich mal jemand der die selben Probleme hat wie ich....
    Mein DSG ( 1.8 TSI ) schaltet genau so bescheiden wie deins. Manchmal habe ich Angst, wenn ich abbiegen möchte und es kommt in einiger Entfernung jemand, einfach um die Ecke zu fahren, weil der blöde Wagen einfach nicht gleich will.... X( Die Reaktionszeit ist teilweise so lange, ich könnte kotzen....sorry !
    Beschleunigen auf die Autobahn muss man teilweise schön " 5 Minuten" eher, weil das DSG erst 3 Minuten überlegen muss, was der Fahrer eigentlich will...
    Also da gab es schon Situationen....die waren schon mal knapp...mir einen Schaltgetriebe hat man das viel besser im Griff !!!!!

    Aber ich war in 2 Werkstätten und alle sagen das gleiche : Das ist so.... Selbst bei Anfrage bei Skoda direkt die gleiche Aussage...
    Man kann sich auch das Steuergerät " Nullen" lassen. Angeblich soll sich das Gerät merken wie man Gas gibt ....

    Ich bin dann mal einen Tiguan vom Nachbarn gefahren, Diesel mit DSG, und da ist genau das gleiche...das DSG braucht 1-2 Sekunden um zu überlegen was der Fahrer will !

    Mensch, manchmal möchte ich einfach nur sanft Gas geben...geht aber nicht, entweder brachial oder gar nicht....

    Also wenn du irgendwas rausbekommen hast, dann bitte ich um Info.

    Gruß
    Toronto100
     
  11. Thisl

    Thisl

    Dabei seit:
    04.06.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Kilometerstand:
    50000
    Hallo.
    also 1-2 sekunden braucht er bei mir nicht. also wenn ich voll durchsteige braucht er schon 1 sekunde. aber sicher keine 2 um 2 gänge zurückzuschalten.
    Ich habe mich eigentlich darann gewühnt und man kann das recht gut timen.
    Ja das DSG Lernt. Wenn man nen gasfuß hat schaltet es spät rauf und früh zurück.
    Wenn man eher moderat fährt schatet es früh rauf und spät zurück.
    Und ich finde schon das man eigentlich sehr dosiert gas geben kann.

    Wenn wirklich mal schnell gehen soll schalte ich manuell zurückund gut ists
     
  12. #11 Fabia86, 27.12.2011
    Fabia86

    Fabia86

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.4 16V Sport; Superb Combi; seit 2011 Fabia II 1.2 Sport Combi
    @ Toronto100 es ist ja schonmal gut zu hören das es noch andere gibt die dieses Problem haben

    na klar geb ich dann bescheid :)

    @ Thisl das ist das Auto von meinem Mann und ich fahr nen Fabia II Combi 1.2 TSI ebenfalls mit DSG und da ist das nicht so wenn ich drauf trete dann passiert auch was und der ruckt auch nich naja außer er ist kalz aber sobald der Motor warm ist hört das auf!

    Beim Superb ist das nicht so und daran gewöhnen möchten wir uns auch nicht!Für das Geld erwarten wir schon das alles funktioniert!
     
  13. #12 Fabia86, 03.01.2012
    Fabia86

    Fabia86

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.4 16V Sport; Superb Combi; seit 2011 Fabia II 1.2 Sport Combi
    Grundeinmessung wurde angeblich gemacht....

    man hat mir auch gesagt das man das gleiche Problem auch schon bei nem Octavia hatte und da wurde Mechatronikteil getauscht und da das Problem immer noch war wurde sogar das Getriebe ausgetauscht....

    das Problem is bei dem Octavia wohl immer noch nur nich mehr so extrem....

    irgendwie kommt mir das komisch vor.... das Problem müsste doch zu beheben sein

    mal schauen werden uns noch ne Meinung von anderen Werkstätten einholen
     
  14. #13 skoda-dental, 03.01.2012
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Ich möchte Dich auf den Thread von "Magicdriver" vom 3.1.2011 hinweisen ("Stand der Technik...eine bodenlose Frechheit")...wie es einem gehen kann, wenn das DSG spinnt...
     
  15. Fuzzy

    Fuzzy

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    3000
    Hallo,

    ich fahre jetzt schon fast 3 Jahre das 7 Gang DSG und habe mich mittlerweile an einige Mukken gewöhnt. Ich war auch unzählige Male in unterschiedlichen Werkstätten und immer gab es Updates, Updates, Updates. Geholfen hats irgendwie nie, weil das DSG immer wieder neu das Ruckeln gelernt hat. Seit ungefährt 1,5 Jahren hab ich wegen dieser Problematik keine Werkstatt mehr besucht. Ich muss sagen, dass das DSG nach dieser Zeit zumindest an den meisten Tagen lieb ist. Nur noch ganz selten knallt es die Gänge rein oder verzögert extrem nach dem Reinlatschen. An manchen Tagen spürt man das Schalten gar nicht, an anderen Tagen hauts die Gänge rein. Als Sko neu war, war es besonders extrem. Die Verzögerung nach dem Reinlatschen kenne ich von anderen Automatiksystemen, gewöhnt man sich dran. Und den Erst-kommt-gar-nix-und-dann-reißt-er-los Effekt habe ich immer, wenn ich losfahren wollte, dann aber nochmal bremsen musste und dann wieder losfahren will. Nicht das DSG musste von mir lernen, sondern ich musste lernen, wie es in manchen Situationen reagiert ;).

    Also bitte nicht zuviel drüber ärgern, denn ich habe mich schon für viele Leute mitgeärgert :wacko: .

    Und die Werkstätten bis heute ratlos. Mir hat mal einer von der Werkstatt gesagt, dass das Problem bekannt wäre und er extra deswegen auf Schulung war.
     
  16. #15 Schnitzel67, 04.01.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Aber geholfen hat´s scheinbar nix, oder???
     
  17. Fuzzy

    Fuzzy

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    3000
    Nein, geholfen hat´s nix. Ich wurde nach Hause geschickt mit dem weisen Rat, das Problem weiter zu beobachten und wieder zu kommen, falls es schlimmer werden sollte. Das war der Weisheit letzter Schluss. Frei nach dem Motto: Ob das was taugt wird der Kunde schon für uns rausfinden. :D ;(
     
  18. #17 Toronto100, 04.01.2012
    Toronto100

    Toronto100

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38368
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI 132KW KM 1800
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Hallo,

    ja auch ich war in mehreren Werkstätten...die finden das alles normal...das ist so...updates gemacht...muss man mit leben oder wieder Handschaltung...
    Gehen da mal keine Meldungen an die Hersteller oder wird das ignoriert ???

    In der Garantiezeit wird sowieso nicht gern was gemacht, habe ich das Gefühl...

    Gruß
    Toronto
     
  19. #18 juergent, 04.01.2012
    juergent

    juergent

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0 TDI 125 KW DSG
    Da hätte ich aber schlechte Karten. Ich habe nämlich 3 Jahre Anschlussgarantie gekauft.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. detti

    detti

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Eleganz.
    Werkstatt/Händler:
    Wunderlich Automobile Schönefeld bei Berlin
    Kilometerstand:
    50000
    Hallo Superb´ler,

    ich warte noch auf meinen Superb 1,8 TSI mit DSG.

    Aber mein Bruder fährt ´nen Golf 6 TSI DSG 7gang mit 160 PS. Das DSG dürfte das selbe sein. Nach 300 KM hat er eine neue Mechatronik bekommen nachdem das Auto nicht mehr vor noch zurück wollte. Dann nur noch Begeisterung! Kein Vergleich zu den trägen Wandlerautomaten oder Multitronikgeschichten mit Zahnriemen.

    Nachdem Er zunehmend ruckeln bei warmen Auto und langsamer Fahrt hatte bekam Er ein Update. Ohne nennenswerte Wirkung. Aussage VW: Stand der Dinge.

    Letzte Woche hat Er eine neue Doppelkupplung bekommen! Neu bedeutet nicht einfach eine neue wie vorher, sondern eine neu entwickelte! Ich hoffe meiner hat die schon drin.

    Dank Garantieverlängerung kostet Ihn die Aktion übrigens nichts. Ich werde die wohl auch abschließen.

    Er sagt er fährt ein neues Auto! Wie lange? Mal sehen. Achso, Kilometerstand aktuell so ca. 60000 KM.

    Gruß, detti.
     
  22. #20 Baerchen02, 04.01.2012
    Baerchen02

    Baerchen02

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Meitzendorf
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 5E (III) 2.0 TDI DSG Race Blau Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    40500
    hey freunde,

    fahre meinen ersten dsg tsi 1.8 suppi ii seit ca. 1,5 monaten und kann bestätigen, dass der schub beim kickdown seine 0,5 sek. braucht. aber sicher normal und einfach gewöhnungsbedarf. hatte zur probe nen tdi mit 170ps und manueller schaltung. beim runterschalten und voll treten brauchte er seine common rail typischen 1-2 sekunden bis er zog.

    ich hoffe eure zum teil horrorstories bleiben mir erspart.

    drück euch die daumen, dass sich das beheben lässt oder ihr damit zu leben lernt!

    grüße
     
Thema: Probleme mit DSG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. TPI 20283671

    ,
  2. skoda octavia dsg tpi numner

    ,
  3. skoda octavia gsi getriebe Problem mit Elektrik bleibt beim rausfahren stehen

    ,
  4. neuestes seat dsg tpi,
  5. TPI 20283671 ,
  6. tpi skoda dsg,
  7. tpi Nummer skoda,
  8. mtm tuning cfhc
Die Seite wird geladen...

Probleme mit DSG - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  2. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  3. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...