Probleme mit der Werkstatt

Diskutiere Probleme mit der Werkstatt im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Nachdem ich im Dezember für mein Auto die 1. Inspektion (Longlife) hatte, habe ich auf der Inspektionsanzeige nach 1 Woche gesehen, dass ich nach...

robinc

Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
761
Zustimmungen
84
Ort
Südwestfalen NRW
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
Kilometerstand
0
Nachdem ich im Dezember für mein Auto die 1. Inspektion (Longlife) hatte, habe ich auf der Inspektionsanzeige nach 1 Woche gesehen, dass ich nach ca. 14500 km und 358 Tage später wieder in die Werkstatt muss. Dies habe ich daraufhin bei meiner Werkstatt bemängelt, da die Anzeige von 30 000 km runtergehen soll.
Nach paar Wochen warten, habe ich einen Termin gehabt und der Meister hat den Zähler genullt.
Nach einer Woche sehe ich erneut, dass mein Auto nach 16500km und 450 Tagen Inspektion möchte. Mittlerweile sind es wieder unter 14500km und ich finde es einfach ärgerlich, da diese Anzeige auch für die Garantie etc. maßgebend ist, aber einfach nicht zuverlässig arbeitet.

Kann man davon ausgehen, dass irgendwas im System defekt ist z.B. das Steuergerät? Ich weiß, dass die Inspektionsanzeigen von VAG einfach schlecht arbeiten, dass manchmal Longlife Inspektionen keine 10000km halten usw. aber bei mir geht der Zähler nicht mal vom 30000km runter, sondern weit weniger.

Wo soll ich mich wenden, wenn der Meister selber nicht weißt, woran das liegen könnte?

Zweites Problem;
Die Werkstatt hat auch nicht das Rauschen an meinem Radio beseitigt, jedesmal wenn ich dort war, gabs irgendwelche Ausreden, einmal heißt es wir müssen weiter beobachten, einmal heißt es ja das Rauschen ist da, aber wir warten erstmal ab evtl. sind es die FM Transmitter in der Nähe, einmal war angeblich kein Rauschen hören da und ich soll mich nochmals melden, wenn ich erneut das Problem habe. (Als ich die Werkstatt verlassen habe, keine 2Min. später hat das Radio (dance) wieder gerauscht und es rauscht immer noch, so dass Radiohören unmöglich ist.

Das Problem ist, dass ich das Gefühl habe, dass die Werkstatt repariert, wenn es sich für die lohnt, für das Wechseln der Antenne oder das Radio selbst, gibts wahrscheinlich nicht genug Geld von Skoda, außerdem der Meister ist absolut unmotiviert, als ob er Zwangsarbeiter kurz vor Rente wäre. Ich habe auch keine Lust mehr, immer wieder Termine zu vereinbaren ein Ersatzauto zu organisieren und hin- und her zu fahren.

Was soll ich nun tun?
 

Majo85

Dabei seit
07.12.2008
Beiträge
164
Zustimmungen
16
Ort
99510 Apolda
Fahrzeug
Skoda Octavia RS
Werkstatt/Händler
Glinicke Weimar
Hey hatte auch Stress und Ärger mit meiner Werkstatt.
Die Konsequenz daraus ist das ich die Werkstatt gewechselt habe und beim neuen :) meine Probleme geschildert hatte
und diese Probleme die die alte Werkstatt nicht reparieren wollte (habe verlängerte Garantie) wurden mit einem Lächeln abgestellt
und es wurde alles über die Garantie abgewickelt.
Man bot mir sogar gleich einen Leihwagen an, was es in bei der alten Werkstatt nicht gab.
Also hör dich um wer gut über seine Werkstatt spricht und wechsel schnellst möglich.
 

123tdi

Guest
Hallo
Longlife-Service haben den Nachteil, wenn man genau liest ist das ein flexibler Wartungsintervall.
Das heißt Tage in Restkilometer werden flexibel berechnet. (hier haben kein Tag 24h)
Das selben gelten für die Km... es sein auch flexibel berechnet. Hier ist kein km =km
du solltest also die Zahlen bis 2 Jahre und bis zu 30 000km vergessen.
Einfaches Beispiel. Wenn du dein Auto am Tag 100 mal startest dann geht der Zähler nicht um 1 Tag zurück sondern um mehr... und die Winterzeit ist extrem empfindlich... da geht das wie im freien Fall....
 

robinc

Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
761
Zustimmungen
84
Ort
Südwestfalen NRW
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
Kilometerstand
0
123tdi schrieb:
Hallo
Longlife-Service haben den Nachteil, wenn man genau liest ist das ein flexibler Wartungsintervall.
Das heißt Tage in Restkilometer werden flexibel berechnet. (hier haben kein Tag 24h)
Das selben gelten für die Km... es sein auch flexibel berechnet. Hier ist kein km =km
du solltest also die Zahlen bis 2 Jahre und bis zu 30 000km vergessen.
Einfaches Beispiel. Wenn du dein Auto am Tag 100 mal startest dann geht der Zähler nicht um 1 Tag zurück sondern um mehr... und die Winterzeit ist extrem empfindlich... da geht das wie im freien Fall....

Mir ist schon bekannt wie Longlife-Inspektionsanzeige funktioniert oder nicht funktioniert.
Als der Wagen neu war, ging der Zähler von 30 000km runter und die Inspektion war schon 22 000 km fällig. Nach der ersten Wartung ist es nicht so, die Anzeige geht von 16500km runter.. Also es stimmt irgendwas nicht.
 

robinc

Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
761
Zustimmungen
84
Ort
Südwestfalen NRW
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
Kilometerstand
0
Majo85 schrieb:
Hey hatte auch Stress und Ärger mit meiner Werkstatt.
Die Konsequenz daraus ist das ich die Werkstatt gewechselt habe und beim neuen :) meine Probleme geschildert hatte
und diese Probleme die die alte Werkstatt nicht reparieren wollte (habe verlängerte Garantie) wurden mit einem Lächeln abgestellt
und es wurde alles über die Garantie abgewickelt.
Man bot mir sogar gleich einen Leihwagen an, was es in bei der alten Werkstatt nicht gab.
Also hör dich um wer gut über seine Werkstatt spricht und wechsel schnellst möglich.

Das würde ich auch tun, aber ob sich eine andere Werkstatt für das korrekte Funktionieren der Inspektionsanzeige zuständig fühlt, die von einer anderen Werkstatt eingestellt wurde?
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

pe49

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
321
Zustimmungen
1
Ort
München
Fahrzeug
Fabia Combi 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Auto Weber
Kilometerstand
19500
robinc schrieb:
Mir ist schon bekannt wie Longlife-Inspektionsanzeige funktioniert oder nicht funktioniert.
Als der Wagen neu war, ging der Zähler von 30 000km runter und die Inspektion war schon 22 000 km fällig. Nach der ersten Wartung ist es nicht so, die Anzeige geht von 16500km runter.. Also es stimmt irgendwas nicht.
Muss nicht sein, dass die Anzeige bei 30.000 startet:
bei meinem Fabia kamm nach 500km die erste Anzeige für den Service (musste ich aber selbst abrufen!), und zwar noch 20.900 km und 469 Tage. Das war am 07.01.2011.
Inzwischen pendelt die Anzeige so um die 19.900 km und 409 Tage - hochgerechnet ergibt das grade mal etwas mehr als ein Jahr, bis ich zum ersten flexiblen Service muss.
Es werden aber viele sehr kurze Strecken mit dem Fahrzeug gefahren, also kann ein jährlicher Ölwechsel sicher auch nicht schaden.
 
Thema:

Probleme mit der Werkstatt

Probleme mit der Werkstatt - Ähnliche Themen

Probleme mit Radio Skoda Fabia 5j: Hallo, ich habe mir vor ca. zwei Monaten einen neuen Skoda Fabia 5J gekauft und das Radio geht mir mächtig auf die Nerven, Ich war mit dem...
Auto 2 Wochen nach Auslieferung mit diversen Softwarefehlern - Kein Ersatzwagen: Hallo Gemeinde, ich habe ein Problem mit meinem Händler. Wir haben am 10.11.2020 unseren neuen Kamiq MC ausgeliefert bekommen. 2 Wochen später...
klappan am armaturenbrett Superb 3U 2003 2.8 V6: Hallo zusammen, für lange zeit höre ich klappen am armaturenbrett beim fahren und auch beim schnell kuven fahren. Nach werkstatt besuch muss ich...
Fehler der Škoda Werkstatt Programmierung Longlife Intervall?: Hallo. Vor einem Jahr Ende Oktober habe ich die 30.000er (erste Inspektion) bei Škoda machen lassen. Es wurde ein Longlife Motoröl 0-w20...
Automatisches einschalten der Sitzheizung keine Funktion: Ich habe von Anfang an nach allen ersten Updates (Auto von 06.20 gekauft 12.20) dass die automatische Sitzheizung nicht an geht. Mehrmals an und...
Oben