Probleme mit der Tankanzeige

Diskutiere Probleme mit der Tankanzeige im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich lese schon einige Zeit ab und zu mal mit und jetzt hat es meinen Roomster auch getroffen :( , so dass ich mich endlich mal...

  1. #1 Andi1972, 07.10.2010
    Andi1972

    Andi1972

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich lese schon einige Zeit ab und zu mal mit und jetzt hat es meinen Roomster auch getroffen :( , so dass ich mich endlich mal angemeldet habe.
    Bei meinem Roomi 1.4 TDI Comfort Bj. 2007 ist seit ca. zwei Tagen das Problem aufgetreten, dass die Tankanzeige ständig einen vollen Tank anzeigt. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Alle anderen Anzeigen im Display arbeiten normal (außer natürlich die Restkilometeranzeige). Ich habe leider nicht soviel Erfahrung mit Autotechnik und die Suchfunktion hat leider auch kein zufriedenstellendes Ergebniss geliefert.
    Vielleicht kann jemand helfen?

    Schonmal Danke im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 07.10.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.616
    Zustimmungen:
    888
    Kilometerstand:
    118830
    Vielleicht mal das Fahrzeug ein paar Kilometer bewegen?
     
  4. #3 Blaubär, 07.10.2010
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Der Tankgeber kann klemmen. Such Dir eine Kopfsteinpflasterstrecke und schüttel den Roomie mal ein bisschen durch, wenn das nix nutzt muss die Werkstatt den Geber kontrollieren. Vorausgesetzt, Du hast tatsächlich nicht bis zum überlaufen vollgetankt und danach den Wagen nicht mehr bewegt.
     
  5. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    Ich geh auch mal davon aus, daß du schon ein paar 100km mit dem Tank unterwegs bist und weiterhin "voll" dasteht.
    Wenn der Sensor (Schwimmer innen) nicht klemmt, gibts es noch die Möglichkeit, daß der Stecker was hat. Der Sensor ist üblicherweise nur ein Potentiometer (ähnlich den Lautstärkestellern in Radios etc.) - also ein verstellbarer Widerstand. Je nach gemessenem Widerstand (oder Spannung, wenn er als Spannungsteiler geschalten ist - beim Roomy ists glaub ich aber Widerstand) geht die Tankanzeige mit.
    Jetzt weiß ich nicht auswendig wo was ist. Also ist voll hoher Widerstand und leer geringer - aber jedenfalls kann es sein, daß du entweder eine Unterbrechung im Stecker hast (Wackler) oder nen Kurzschluß.
    Tippe aber eher auf einen Wackler im Stecker. Kannst ja mal selber auf die Pirsch gehen, das Kabel verläuft nämlich ungünstig unter dem rechten hinteren Sitz - und unterm Sitz ist der Anschluß dazu. Je nach pfleglicher Behandlung dieser Stelle beim Be- und Entladen, kann es schon mal Problemchen geben, über die sich die Skoda Repararierer freuen. :whistling:
     
  6. #5 Andi1972, 08.10.2010
    Andi1972

    Andi1972

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Klar bin ich schon ca. 500 km gefahren, ohne das sich an der Tankanzeige was ändert.
    Danke für den Tipp mit dem Wackelkontakt. Ich werde mir den Stecker am WE mal angucken.

    Ich hoffe nicht das es am Geber liegt. Wird bestimmt teuer...
     
  7. #6 Andi1972, 12.10.2010
    Andi1972

    Andi1972

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, habe den Stecker gefunden (überraschend leicht zugänglich) und mal abgezogen. Sah alles ganz ok aus. Also kein offensichtliches Kontaktproblem. Aber, nach dem alles wieder am Platz und verstaut war, zählt meine Tankanzeige wieder runter. Ich habe zwar das Gefühl, das der Tank jetzt langsamer geleert wird (von der Anzeige her), aber im Großen und Ganzen kommt das hin. Naja mal gucken wann er mich zum tanken schickt.
    Nochmal danke für die schnelle Hilfe hier! :thumbup:
     
  8. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    Sehr schön, dann würde ich das ganze nochmal machen, aber mit Kontaktspray bewaffnet, damit der Übergangswiderstand keine "Extra-Liter" erzeugt und die Anzeige vielleicht wieder in gewohnter Schnelligkeit fällt...
    Wenn nicht, kann es natürlich auch ein Kabelbruch beim Übergang Stecker auf Kabel sein. Jedenfalls ist der Übeltäter schon dicht umzingelt :D
     
  9. #8 alexfindus, 12.10.2010
    alexfindus

    alexfindus

    Dabei seit:
    01.09.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI 66kw Comfort Plus Edition
    Da würde ich aber sicherheitshalber einen Reservekanister mitnehmen ;-)
     
  10. #9 shorty2006, 12.10.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    würde sicherheitshalber ca. aller 400km tanken und zugetankte menge mit anzeige vergleichen, ob es hin haut ober ob der geber etc. immer noch klemmt nur dieses mal "tiefer". denn tdi leerfahren nimmt dir die einspritzanlage übel und dann wirds teuer beim PD
     
  11. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    also mein TDI läuft problemlos 1000km (ohne Reserveanzeige) - warum nach 400 tanken? versteh ich nicht.
    Am besten würde eine Vergleichbarkeit sein, wenn man solange fährt wie immer, weil wegen dem Tankgeber wird der Motor ja nicht plötzlich doppelt so durstig sein. Dann hat man imho den besten Vergleich, weil mans ja auch am längsten so kennt.
     
  12. #11 Andi1972, 13.10.2010
    Andi1972

    Andi1972

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also wie es aussieht ist alles wieder in Ordnung. Was so ein bißchen Kontaktspray ausmacht. :)
    Tankanzeige ist auf 50% und ich bin 524 km gefahren. Ich wollte den Tank jetzt leer fahren bzw. bis er auf Reserve geht.
    Wieso nimmt mir die Einspritzanlage es übel den Tank leer zu fahren?
     
  13. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    Weil Diesel ja Öl ist und dieser die Einspritzanlage (Hochdruckpumpe vor allem) schmiert. Leer fahren ist Trockenlauf... nicht gut. ;(
     
  14. #13 Andi1972, 14.10.2010
    Andi1972

    Andi1972

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok. Aber das kommt ja nur zum tragen, wenn ich wirklich bis zum letzten Tropfen fahre und die Kiste stehen bleibt, oder?
    Übrigens ist alles wieder im normalen Bereich. Die Anzeige zählt schön gleichmässig und wie sie soll.
    Danke nochmal. Sehr gutes Forum hier! :thumbsup:
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    Sagen wir so - wenns zu ruckeln beginnt, ists schon schlecht. Saugt er mal etwas Luft mit aus dem Tank ist die Schmierung nicht mehr 100%. Wahrscheinlich gehts noch gut, aber das ist ein Risiko, das zu teuer ist dafür, daß es mit rechtzeitig Tanken (oder den Reservekanister nachfüllen) getan ist.

    Das selbe Problem ist übrigens, wenn man Benzin statt Diesel tankt. Benzin schmiert nicht... :pinch:
    Daher: Benzin in den Diesel - teuer, Diesel in den Benzin - billig.
     
  17. gegy

    gegy

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte das Thema hier mal hoch holen:

    Bei meinem Roomster hat mein Mechaniker den Heizungslüfter getauscht und nun alles wieder zusammen gebaut. (Armaturenbrett :-D ) jetzt steht die Tankanzeige auf Leer, obwohl sich 50 Liter im Tank befinden.
    Kann mir jemand sagen was da nicht passt? Angesteckt ist alles und der Tankgeber liefert auch einen Wert zurück.
     
Thema: Probleme mit der Tankanzeige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia tankanzeige spinnt

    ,
  2. skoda octavia 3 tankanzeige hängt

    ,
  3. skoda tankanzeige defekt

    ,
  4. skoda yeti tankanzeige defekt ,
  5. skoda fabia combi schwimmer hängt,
  6. was ist wenn beim skoda fabia sich die tankanzeige nicht bewegt,
  7. skoda fabia tankanzeige defekt,
  8. skoda octavia tankanzeige problem,
  9. skoda fabia tankgeber ausbauen,
  10. digitale tankanzeige ändert sich nicht,
  11. skoda octavia 5e tankanzeige funktioniert nicht,
  12. skoda roomster tankanzeige spinnt,
  13. skoda fabia tankanzeige weg,
  14. tankanzeige ändert sich nicht nach 100km,
  15. skoda octavia tankanzeige hängt,
  16. tankanzeige skoda fabia,
  17. skoda roomster tankanzeige,
  18. skoda fabia tanksensor,
  19. skoda octavia tankanzeige spinnt,
  20. skoda schwimmer hängt,
  21. anzeige skoda fabia funktioniert nicht,
  22. skoda fabia tankgeber umpolen,
  23. skoda combi fabia digitale tankanzeige funktioniert nicht,
  24. schwimmer klemmt bei tankanzeige,
  25. Benzin menge anzeige funktioniert nicht richtig
Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Tankanzeige - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  2. Superb III Probleme FSE

    Probleme FSE: Ich habe seit einigen Wochen meinen neuen Superb und fahre jeden morgen die gleiche Strecke zur Arbeit und Abends zurück. Während der Fahrten...
  3. Probleme mit USB Port (Iphon 6)

    Probleme mit USB Port (Iphon 6): Ich habe seit Anfang an Probleme beim Anschließen meines iphon 6 an den USB Port es kommt dauernd die Meldung "USB 1 wird gelesen" Ladezeichen...
  4. Probleme mit der Elektrik

    Probleme mit der Elektrik: Moin Zusammen, ein Bekannter hat sich einen BJ 2001er Fabia (1.4 MPI 68PS) gekauft, leider hat er nun Probleme mit der Elektrik. Hoffe hier ein...
  5. Probleme mit dem Scheiben Waschbehälter beim Yeti 1.2 TSI Bj. 2011

    Probleme mit dem Scheiben Waschbehälter beim Yeti 1.2 TSI Bj. 2011: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen leuchtet die Kontrollleuchte Waschbehälter. Habe Wasser nachgefüllt, aber ca. 70% des Wassers liefen gleich...