Probleme mit der Batterie

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Dennde, 27.10.2014.

  1. Dennde

    Dennde

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49757 Werlte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,5 TDI Automatik (163PS)
    Kilometerstand:
    201040
    Hallo .....
    Ich habe ein riesiges Problem :(
    Jedes mal wenn es zum Winter hin geht und ich meinen Wagen mal ein Tag nicht nutzen sollte, ist die Batterie komplett entladen und ich kann es vergessen
    den Wagen zu starten -.-
    Heute morgen dasselbe Problem.

    Hat jemand auch solche Probleme oder hat eine Idee was ich ändern kann oder worauf ich achten muss, damit das nicht mehr passiert?!?
    Ich will mit nicht jedes Jahr zum Winter eine neue Batterie kaufen müssen -.- ;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xderdanix, 27.10.2014
    xderdanix

    xderdanix

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9TDI 129PS , EZ 2007
    Kilometerstand:
    140000
    Hast Du schon mal die Stromaufnahme gemessen wenn das Auto im "Sleep-Mode" ist? (also Auto verschlossen)

    Hast Du ein Nachrüst-Radio o. Ä. verbaut?
     
  4. Dennde

    Dennde

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49757 Werlte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,5 TDI Automatik (163PS)
    Kilometerstand:
    201040
    Nein habe ich noch nicht gemesse....

    und hmmm Radio hab ich das Standart Navi DX drin.....hab auch schon gedacht ob es evtl am Autotelefon liegen könnte (Standart Autotelefon) aber hatte das Problem auch schon als ich es mal angemacht hatte.
    :( ?(
     
  5. #4 Bernd64, 27.10.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hi Dennde

    Mir ging es schon mal ähnlich.
    Ich habe auch nach "Stromfressern" gesucht, aber keine gefunden.
    Es stellte sich heraus, daß die Batterie verschlammt war und so eine Art Plattenschluß hatte.
    Mein Werkstattmeister hat mir es vorgeführt.
    Die Batterie über Nacht stehen lassen -> es war morgens kein Starten möglich.
    Die Batterie nur kurz etwas geschüttelt und schon startete der Dicke, als wenn nix gewesen wäre.
    Die Werkstätten vorher haben nur ihren Batterietester angeschlossen und immer eine fast volle Batterie gemessen,
    und die Batterie als Fehlerquelle ausgeschlossen.
    Aber wie gesagt, das ist nur eine Möglichkeit.

    Gruß Bernd
     
  6. #5 Superb*Pilot, 27.10.2014
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Wie alt ist die Batterie jetzt :?:
     
  7. Dennde

    Dennde

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49757 Werlte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,5 TDI Automatik (163PS)
    Kilometerstand:
    201040
    Die Batterie wurde im Winter 2012 getauscht...
    letztes Jahr im Winter ging es eigentlich aber nun zickt sie wieder -.-

    also musstest du quasi nur an der Batterie rütteln und es ging wieder ?
     
  8. #7 Superb*Pilot, 28.10.2014
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Batterie-Check fürs Kfz: So weißt du immer, wie viel Saft noch drin ist! So sieht das Teil aus

    Volt Prüfung mit Voltmeter z. B. HIER

    Motor starten etwas Gas geben (2500 u/min.) und Spannung ablesen. Falls die Motorumdrehungen variieren, kann die Anzeige zwischen 13,25 und 14.5 Volt liegen, ist das der Fall, dann ist deine Lichtmaschine in Ordnung. Geht die Anzeige allerdings nicht nach oben oder sie sinkt sogar, dann hat deine Lichtmaschine einen Defekt. (Schleifkohlen, Laderegler)

    Du hast bereits 152.000 KM zurückgelegt, das kann es sein, daß die Schleifkohlen des Ladereglers abgenutzt sind und deshalb ein Austausch notwendig ist.

    War die Batterie einmal tiefentladen, kann sie ebenso Schaden genommen haben.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Bernd64, 29.10.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Im Prinzip ja.
    Leider macht es sich blöd, wenn man im Winter morgens in der Kälte draußen das Auto kräftig hin und her schaukelt :D
    Meine Werkstatt hatte nämlich richtig vermutet und bei mir vorsorglich die Batterie getauscht.
    Dann hat er die Batterie über Nacht bei sich in der kalten Werkstatt stehen lassen.
    Nächsten Tag bin ich wieder bei ihm vorbei und er hat es mit vorgeführt.
    Mit der Batterie (die immer noch auf der Werkbank stand) per Starthilfekabel versucht den Motor zu starten.
    Motor sprang nicht an. Dann die Batterie ne knappe Minute leicht hin und her geschaukelt.
    Der Motor sprang an, als wenn nix gewesen war. Das hat mich dann überzeugt.
    Es handelte sich übrigens damals um eine 2 Jahre alte Banner Power Bull mit 74 Ah. Aber leider schon aus der Garantie raus.
    Wie ich hinterher hier im Forum gelesen habe, gab es bei dieser Sorte ca. 2 Jahre zuvor eine schlechte Serie ;(

    Gruß Bernd
     
  11. #9 Malikinho, 05.11.2014
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Fährst du evtl viel Kurzstrecke?

    Nutzst du auch morgens oft deine grossen Verbraucher wie Sitzheizung, Heckscheibenheizung, evtl sogar eine Standheizung?

    Ich musste meine letztens auch tauschen, da sie schon langsam ziemlich alt war. War aus 2005.

    Im Nachhinein fällt mir auf, dass sich der Defekt wahrscheinlich schon vorher angedeutet hat. Und zwar hat sich beim Starten z.B. im BC der "Dauer-Speicher" (Punkt 2) ab und an plötzlich von alleine genullt. Zum Ende hin hat dann sogar das Radio hat seinen Speicher verloren wenn ich den Wagen startete.
     
Thema:

Probleme mit der Batterie

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Batterie - Ähnliche Themen

  1. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  2. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...
  3. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  4. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  5. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...