Probleme mit dem Partikelfilter

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Milch, 05.11.2010.

  1. Milch

    Milch

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    :D Habe mir den Oktavia CR 1600 mit 105 PS gekauft.
    Bin mit dem Motor nicht zufrieden er braucht im Schnitt 6,5 Liter Diesel Angabe im Werbeprospekt Durchschnitt 4,5Lt.
    Habe mit dem Partikelfilter schon vier mal Probleme in 1 Jahr,bin kein Kurzstreckenfahrer in einen Jahr 24350 Km.
    Ich trauere meinen 10 Jahre alten Oktavia 1900 TDI mit 110 PS.Sehr nach er brauchte um ca.1Liter weniger und ging wesentlich besser auch mit 10 Jahre.
    Würde mich freuen wen mir jemand einen guten Rat wegen dem Partikelfilter geben könnte.
    Ich muß bei Probleme mit dem Partikelfilter ca. 20Km. fahren damit er wieder frei ist.
    Das ist sicher nicht normal.
    War natürlich in der Werkstätte Die Reaktion das ich vermutlich viel Kurzstrecken fahre.[​IMG]
    was ist dann mit Hausfrauen manche Pensionisten Taxis die warscheinlich mehr Kurzstrecken Fahren.

    Danke und Gruss Milch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 05.11.2010
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Das die Verbrauchsangaben im Prospekt unrealistische Laborwerte sind sollte sich eigentlich schon rumgesprochen haben.

    Die Art der Leistungsentfaltung zwischen dem 1,9er und dem 1,6er-TDI sind recht unterschiedlich-deswegen auch vielleicht der subjektive Eindruck(obwohl der 1,6er mehr Drehmoment hat).

    Das die Regeneration oftmals nicht von allein abläuft kann in der Tat daran liegen das dein Fahrprofil nicht den Anforderungen entspricht.Wir haben einen Kunden mit einem A3 der fährt ca.25km zur Arbeit( eine Tour). Allerdings reicht die Drehzahl dabei nicht aus um den DPF auf die erforderliche Temperatur zu bringen-wegen stellenweise nur Tempo 60 auf der Landstraße.

    Das die Reg. dann aber 20 min dauert(wirklich so lange) erscheint mir recht lang-eigentlich zu lang.Normal sind so ca. 2-6km je nach Beladungszustand und ob die RegFahrt im idealen Drehzahlfenster abläuft.
     
Thema: Probleme mit dem Partikelfilter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia partikelfilter probleme

    ,
  2. skoda octavia warnmeldung partikelfilter

    ,
  3. partikelfilter skoda octavia rs neu

    ,
  4. diesel partikel filter frei fahren roomster
Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Partikelfilter - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  2. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  3. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  4. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...
  5. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...