Probleme mit dem Getriebe

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Fabia1010, 01.08.2003.

  1. #1 Fabia1010, 01.08.2003
    Fabia1010

    Fabia1010 Guest

    Hallo zusammen,

    seit genau 14 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines neuen Skoda Fabia Combi Extra 1,9TDI PD. Der erste Eindruck ist einfach :sieger: :beifall: !!! Super Motor, der mächtig viel Spass macht, wenig verbraucht, eine klasse Verarbeitung und eine Tolle Form.

    Es gibt nur ein Problem: nächste Woche muss er zum ersten Mal schon in die Werkstatt!!! :stinkig: :stinkig:

    Der Rückwärtsgang geht nur mit Gewalt und vielen Versuchen rein. Mein Händler sagt, dass wäre normal beim Fabia, ist ein Fabrikationsfehler von einem Zulieferer. Es gibt aber keine Rückrufaktion deswegen. Wenn der Fehler auftritt muss halt das Bauteil ausgetauscht werden.

    Als guten Service kann ich das ja nun gar nicht empfinden. Bin ich von meinem Nissan Almera nicht gewohnt gewesen.

    Kennt Ihr das Problem?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 3200

    3200 Guest

    Hallo,

    bei mir war dieses Problem auch, nur ... meine Werkstatt sagte damals (08/2002) "das gibt sich".

    Bei mittlerweile knapp 25000km geht der Rückwärtsgang besser - wenn man ihn mit Gefühl bedient. Richtig gut geht er aber nicht; kann aber damit leben, da bisher bei allen Reparaturen, die durchgeführt wurden immer etwas anderes "nachrepariert" werden musste.

    Gruss
    Dietmar
     
  4. #3 olbetec, 01.08.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Als wenn es normal wäre, daß ich bei meiner Kiste nicht oder nur schwer den Rückwärtsgang einlegen könnte, würde ich das Auto (es hätte sich dadurch vom Auto zum Fahrzeug degradiert) eher stehen lassen und zu Fuß gehen. Man hätte die Karre dann in einer Anonce wiedergefunden...
    Bestell Deiner Werkstatt einen schönen Gruß und frag sie, ob sie zum Gangeinleigen auch erst aussteigen, den Gebetsteppich ausrollen und dann weiterfahren...
    Bei weiterer Verkakeierung seitens deiner Werkstatt würde ich mich nach einer anderen - hoffentlich besseren - umsehen.
    Munter bleiben und die Schaltung justieren lassen
    OlBe
    PS.: Wenn's normal wäre, würde es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hier schon mal gepostet worden sein...
     
Thema:

Probleme mit dem Getriebe

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Getriebe - Ähnliche Themen

  1. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  2. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  3. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  4. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  5. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...