Probleme mit dem Abgas (Partikelfilter)

Diskutiere Probleme mit dem Abgas (Partikelfilter) im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo !!! Ich habe mich nun angemeldet , weil ich ein Problem mit meinem Roomi habe: Ich fahre nun schon 3,5Jahre einen Roomster 1,4TDI 80PS mit...

  1. #1 Roomiblau, 03.07.2010
    Roomiblau

    Roomiblau

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!!

    Ich habe mich nun angemeldet , weil ich ein Problem mit meinem Roomi habe:

    Ich fahre nun schon 3,5Jahre einen Roomster 1,4TDI 80PS mit Partikelfilter.
    Bisher bin ich mit dem Roomi sehr zufrieden ! :) :) :)

    -Aber vor 5 Wochen ging die gelbe Motorleuchte an("Abgas Werkstatt" zeigt das Maxi DOT Display),dann machte ich ein Werkstatttermin.Kurz vorm
    Werkstatttermin ging die Motorleucht aus. Fehlerspeicher wurde ausgelesen : Sensor vom Differenzdruck Partikelfilter gab Alarm,Fehlerspeicher
    wurde gelöscht , weil der Alarm ja weg war.
    -Vor 2 Wochen wieder gelbe Motorleuchte an("Abgas Werkstatt" zeigt das Maxi DOT Display).Werkstatttermin gemacht.
    Vor dem Werkstatttermin ging zum erstenmal seit dem ich den Roomi habe die Patikelfilterlampe an (nachdem ich von der Autobahn nach einer
    langen Autobahnfahrt kam).
    Also wieder auf die Autobahn Partikelfilter freifahren , 5.Gang zwischen 2000-3000 Umdrehungen.
    Kein Erfolg , Vorglühlampe blinkte ("Motorstörung Werkstatt" zeigt das Maxi DOT Display).
    -Werstatt: Sensor Differenzdruck Partikelfilter wurde erneuert.Partikelfilter mit großer Mühe freigefahren .

    -Gestern nach 2 Wochen ging Partikelfilterlampe und direkt Vorglühlampe wieder an ( "Motorstörung Werkstatt"),also keine Chance zum freifahren.
    Trotzdem bin ich direkt auf die Autobahn gefahren , dort ging dann zusätzlich wieder die gelbe Motorleucht an.

    Am Montag werde ich dann mal wieder in der Werkstatt anrufen für einen Termin ! :(

    Frage : Hat von Euch schon einmal dieses Problem gehabt ?

    Gruß Michael
     
  2. #2 kappo57, 04.07.2010
    kappo57

    kappo57

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01796
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 TDI DPF
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo, hatte das gleiche Problem

    Differenzdrucksensor gewechselt und ein Update aufs Motorsteuergerät wurde gemacht.

    Durch den defekten sensor kann sich der Filter nicht regenerieren weil ein Signal fehlt,deswegen die Partikelfilterlampe.(is praktisch voll)
    Mir wurde das so erklärt das sich wenn der Filter voll ist die Betriebstemperatur erhöht auf ca. 700 Grad, normal sind wohl so 200.
    Das passiert elektronisch, also auch in der Stadt, dadurch verbrennen die Partikel. Also wärs ja egal ob du Autobahn fährst oder Stadtverkehr.
    Und die gelben Lampen gehen immer an auch bei anderen Problemen, soll ne allgemeine Warnung sein das was Defekt ist, soll aber egal sein alles was nicht rot ist,
    ist auch nicht gefährlich.


    Tja, so wurde mir das erklärt obs stimmt oder nicht kann ich nicht sagen, meiner läuft seitdem wieder.
     
  3. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    86000
    im wesentlichen stimmts :thumbup:

    Meines Wissen hilft aber öfter Autobahnfahren oder Überland auch dazu, den Filter frei zu halten, ohne das dieser in den Regenerationszyklus fällt.
    Ist der Filter zu (was eben der Sensor merkt), dann wird die Gemischaufbereitung geändert, daß sich die Abgastemperatur erhöht, was den Filter freibrennt (was auch den Mehrverbauch eines DPF erklärt). Das trifft üblicherweise aber fast nur bei Kurzstrecken udn Stadtverkehr ein, weil da die Temperatur immer eher unten bleibt (im Stand vor der Ampel, da wird einfach zu wenig Temperatur erzeugt).
    Bei meinem, der praktisch keine Kurzstrecken kennt ist mir noch nicht mal wirklich ein Reinigungszyklus (durch plötzlich erhöhtem Verbrauch) aufgefallen. (soweit mein Halbwissen dazu) :rolleyes:
     
  4. Roomza

    Roomza

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 TDI CR DPF 105 PS
    Kilometerstand:
    44700
    Hallo Interessierte,

    hatte vor zwei Wochen das erste Mal Probleme mit Roomchens Elektronik - pünktlich vor Urlaubsfahrt. Gelbe Warnleuchte "Abgas" . Heimische Werkstatt dicht (Schulung), also "fremd gegangen". Vortrag über Kurzstreckenfahrten, DPF usw. Fehlerspeicher gelöscht.
    Dann ab in den Urlaub. 400 km Autobahn mit normaler Reisegeschwindigkeit. Im Urlaub auch keine Kurzstrecke gefahren. Auf der Rückfahrt nur 2 kurze Stops zu Hause (Einkaufen). Gelbe Warnleuchte wieder an.
    Heimischen :) kontaktiert, Fehlerspeicher zeigt Abgassensor und Differenzdrucksensor. Speicher gelöscht, letzteren Sensor schwer in Verdacht, weiterfahren und gucken, ob sich Fehler wiederholt.
    So war es dann auch kurz darauf. Also ratztfatz den Differenzdrucksensor gewechselt und Ruhe ist.
    Das ganze einen Monat vor Ablauf der Garantieverlängerung, und damit für uns kostenlos :D

    Übrigens: Sind in den 2 Jahren des stolzen Besitzes unseres Roomchens über 50000 km gefahren, darunter auch öfter Kurzstrecke. Die Warnleuchte DPF haben wir im Betrieb noch nie zu sehen bekommen, geschweige denn das Notlaufprogramm erleben müssen.
    In der Hoffnung, daß das so bleibt grüßt

    Michael
     
  5. #5 MarkyMan, 28.05.2011
    MarkyMan

    MarkyMan

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    jepp,kann man so stehen lassen,als Argumentation dennoch nicht zu gebrauchen..wen willste das erzählen.Sollte man seine Strecken die man so fährt einfach mal öfter um einige Autobahn-Landstrassen fahrten erweitern??

    Ok,ich versuche dies mal zu erklären:Auch wenn das DPF System an sich im eigentlichen Sinn ein Wiederspruch zur umweld(fahren sie mal enn bissel Autobahn um die Regeneration anzukurbeln...) ist muss mann auch den Einsatzzweck nicht ausser acht lassen.

    Diesel Fahrzeuge kaufen sich eigentlich eher Leute mit einer höheren Kilometerleistung,oder?Deswegen sollte im "Alltagsbetrieb"eines dieselfahrzeuges mit DPF eigentlich nicht zu komplikationen führen,wenn das Fahrzeug im eigentlichen Sinne auch so genutzt wird wie gedacht.

    Wenn es mal zu regenerations-Engpässen kommt leuchtet die DPF Leuchte die halt nun zur Regenerationsfahrt auffordert.Missachten mann dies nun,setzt sich der filter immer weiter voll.Ignoriert man nun die DPF leuchte weiter,kann das Motorsteuergerät mit normalen Mitteln keine Regeneration mehr einleiten,was nun der Freundliche machen muss.Dennoch gibt es auch Fälle wo die Beladung des DPF soch hoch war das dieser Ersetzt werden musste.

    Bei euch leuchtet aber zusätzlich dann die Motrorkontrolleuchte,dies Signalisiert in erster Linie keinen regenerations Engpass sondern einen Fehler im Mess-Steurerungssystem der DPF Anlage.

    Meist ist dann der Druckdifferenz Sensor oder Abgastemperaturseonsoren die Ursache.hin und wieder sind auch die Metallleitungen vom Drucksensor undicht.

    Gruss
     
  6. #6 christifer, 03.06.2011
    christifer

    christifer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Style Edition mit Comfort Paket 1,4 TDI PD DPF Combi und Fabia 2 1,9 TDI PD DPF Combi mit Comfort Paket
    Werkstatt/Händler:
    jetzt Glinicke Weimar
    Kilometerstand:
    291000
    Hab gerad auch die Fehlermeldung Differenzdrucksensor Störung...Kann mir jemand sagen was der Wechsel und das Teil so etwa kosten?

    Gruß
    Christifer
     
  7. Roomza

    Roomza

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 TDI CR DPF 105 PS
    Kilometerstand:
    44700
    Hallo Christifer,

    bei mir hat es ja die Versicherung (Garantieverlängerung) übernommen. Aber ich habe einen kurzen Blick auf die Rechnung werfen können.
    Der Sensor schlägt wohl mit knappen 50,- Euro zu Buche. Und für Fehlerauslesen, Aus- und Einbau des Sensors hat der :) eine gute halbe Stunde benötigt.
    Die Kosten sollten sich also im Rahmen halten.
    Ich meine auch, hier im Forum gelesen zu haben, daß dieser Sensor leicht erreichbar und auch durch technisch weniger Versierte zu wechseln ist.

    Eine zukünftig störungsfreie Fahrt wünscht

    Michael
     
  8. #8 christifer, 04.06.2011
    christifer

    christifer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Style Edition mit Comfort Paket 1,4 TDI PD DPF Combi und Fabia 2 1,9 TDI PD DPF Combi mit Comfort Paket
    Werkstatt/Händler:
    jetzt Glinicke Weimar
    Kilometerstand:
    291000
    Hallo Roomza,
    der Sensor sitzt links unter der Motorabdeckung. Ein Wechsel ist also in weniger als einer Minute getan.
    Mein Freundlicher meinte nur , dass der Sensor ev. auf Kulanz gewechselt wird bzw. ein Teil der Kosten auf Kulanz geht. Da scheint es bei Skoda wohl eine Art Nachbesserung zu geben. Mir ist leider nur nicht bekannt, ob der Sensor auf die Motorsteuerung angepasst werden muss bzw. in ein Steuergerät eingelernt werden muss....hab da mal was in die Richtung was gelesen ....einfach so mit abziehen und neuen dranstecken scheint es nicht zu sein ....also warte ich mal meinen Termin ab.

    Gruß

    Christifer
     
  9. Roomza

    Roomza

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 TDI CR DPF 105 PS
    Kilometerstand:
    44700
    Das scheint so zu sein und erklärt das halbstündige Werkeln unter der Motorhaube unseres Roomchens.
    Du kannst ja vielleicht nochmal schreiben, was der :) unter der Motorhaube Deines Roomster so veranstaltet hat ;)

    Ansonsten ein schönes sonniges Wochenende

    Michael
     
  10. #10 christifer, 08.06.2011
    christifer

    christifer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Style Edition mit Comfort Paket 1,4 TDI PD DPF Combi und Fabia 2 1,9 TDI PD DPF Combi mit Comfort Paket
    Werkstatt/Händler:
    jetzt Glinicke Weimar
    Kilometerstand:
    291000
    So...da bin ich wieder...

    War ein sporadischer Fehler im Druckdifferenzsensor mit Kurzschluss...


    Sensor getauscht....Gesamtpreis so 80 € mit Einbau, aber Skoda hat 50, ...€ auf Kulanz genommen. Finde ich ein edlen Zug, somal das Mobil 2,5 Jahre ist und fast 80 Tkm runter hat...:-)

    Also noch 29,64€ gelöhnt und von dannen gefahren ...
     
  11. Roowdy

    Roowdy

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neumünster
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Style Plus Edition. Black M. 105 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ehemals Skoda Plaschka - Jetzt Privat
    Kilometerstand:
    220000
    Hallo. Ich hatte dieses Problem auch schon des öfteren. Es kann so vieles sein. Differenzdrucksensor. Drosselklappe. Abgaskühler, Zusatzpumpe, Abgasrückführungsventil. Ja nun kannst du dir etwas raus suchen. Bei mir waren alle Teile schon einmal kaputt. Ich hoffe du findest den Fehler bevor weitere Fehler auftauchen. Schaue mal in meine Liste. Vielleicht findest du die ein oder andere Lösung

    Liste
     
  12. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    86000
    Nach über 4 Jahren seit der letzten Meldung hier nehme ich an, daß das Problem sich erledigt hat :whistling:
     
  13. #13 dathobi, 15.08.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.657
    Zustimmungen:
    2.390
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Zumindest war er mitte Mai mal wieder hier...
     
  14. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    86000
    wie kommst auf Mitte Mai? ich les hier Juni 2011....
     
Thema: Probleme mit dem Abgas (Partikelfilter)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster 1.9 tdi probleme

    ,
  2. skoda fabia partickelfilter weiterfahren

    ,
  3. abgastemperatursensor defekt weiterfahren

    ,
  4. abgasfilteranlage defekt,
  5. abgase probleme,
  6. abgaspartikelfilter,
  7. partikelfilter skoda roomster,
  8. partikelfilter skoda roomstet,
  9. partikelfilter skoda yeti,
  10. diesel partikelfilter superb leuchtet auf,
  11. abgas partikelfilter defekt skoda oktavia,
  12. skoda abgasprobleme,
  13. partikelfilterlampe leuchtet skoda yeti,
  14. skoda romster 1 6 tdi probleme partikelfilter,
  15. probleme partikelfilter skoda 1.9 tdi,
  16. dieselpartikel filter skoda octavia warnleuchte,
  17. Probleme mit Rußpartikelfilter Skoda Yeti,
  18. abgase porbleme,
  19. skoda dieselpartikelfilter warnleuchte,
  20. fabia 3 gelbe motorkontrollleuchte www.skodacommunity.de,
  21. fehler partikelfilter skoda,
  22. partikelfilter skoda freifahren,
  23. skoda octavia diesepartikelfilter störung,
  24. abgas probleme,
  25. abgastemperatursensor skoda octavia defekt weiterfahren
Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Abgas (Partikelfilter) - Ähnliche Themen

  1. Octavia III DAB+ Probleme

    DAB+ Probleme: Hallo Ich bin neu hier und hab gleich mal eine frage....ich fahre einen octavia3 scout und da ist das columbus mit DAB+ verbaut.Nur kann ich egal...
  2. Der TÜV ist geschafft-nun aber neue Probleme

    Der TÜV ist geschafft-nun aber neue Probleme: So, mein Felicia hat seit März wieder für 2 Jahre TÜV. Nun habe ich aber das Problem, er rußt im Teillastbereich sehr stark. Es gestaltet sich so,...
  3. Probleme mit dem Regensensor

    Probleme mit dem Regensensor: Guten Abend zusammen. Habe ein Problem mit dem automatischen Regenwischen. Es funktioniert nur sehr sporadisch. das letzte mal vor ca 4 Monaten....
  4. Modellübergang O2 zu O3 - 1.8 TSI probleme behoben?

    Modellübergang O2 zu O3 - 1.8 TSI probleme behoben?: liebes forum, ich bin neu und dabei, mir einen octavia zuzulegen. es geht unter anderem um einen O2 1/2013 elegance 1.8 TSI. meine frage ist, ob...
  5. Probleme bei Garantie Geltendmachung, übern Händler

    Probleme bei Garantie Geltendmachung, übern Händler: Hallo, Hatte heute einen Termin bei meinen Händler, da die Garantieverlängerungen demnächst ausläuft. Diese Mängel hab ich meinen Händler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden