Probleme mit Climatic

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von benderos, 09.07.2010.

  1. #1 benderos, 09.07.2010
    benderos

    benderos

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin seit Okt. 2009 stolzer Besitzer eines Fabias. Doch anscheinend stimmt etwas mit der Climatic nicht.
    Im Winter hat diese nie sauber geregelt. Entweder zu heiß oder zu kalt.
    Die Werktstatt hat sich diesem Problem angenommen und es Ihrer Ansicht nach wieder repariert.
    Jetzt hat die Climatic erst mal volle Pulle heiß geblasen und dann langsam auf die eingestellte Temperatur runtergeregelt.
    Das habe ich halt mal hingenommen.
    So jetzt ist es HEIß und ich nutze die Kilmaanlage. Dummerweise kommt es absolut kalt aus dem Gebläse. Stelle ich die Temperatur auf Anschlag (28 Grad) dann kommt es heiß aus der Lüftung. Drehe ich den Knopf zurück, bleibt es immer noch heiß, bis dann wieder auf eiskalt umgeschaltet wird. Also ab zur Werktatt. Die haben jetzt das Steuergerät ausgetauscht. Aber irgendwie funzt das immer noch nicht. Bin ich zu blöd, oder ist es einfach zu heiß oder ist hier immer noch was defekt?

    Danke für Eure Tipps.

    Gruß

    benderos
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ö.T.

    Ö.T.

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback - 1.2 TSI 77 kw
    Kilometerstand:
    31000
    VERWIRRUNG ... öhm ... also meines erachtens ist es normal, dass die Klima eine Weile braucht um erstens nach der Zündung volle Betriebsbereitschaft zu erreichen und es zweitens auch bei der Umstellung von heiß auf kalt nicht sofort geht ... entweder hab ich jetzt was falsch verstanden und dein Problem nicht erkannt, oder es handelt sich um einen normalen Vorgang. Und zwar den, dass die Klima immer ein paar Meter braucht um wie gewünscht zu arbeiten.

    Ist bei mir genau so. Mache ich die Klima bei der Zündung an, braucht sie ungefähr 5 min bis es kalt bläst.

    Grüße
    Seb
     
  4. #3 digibär, 10.07.2010
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Also ich kann nur für die Climatronic sprechen, aber: Spätestens 10 Sekunden nach dem Start kommt spürbar kältere Luft - die Lüftungskanäle müssen ja auch erstmal etwas gekühlt werden - und nach wenigen Minuten ist es kuschelig kalt. Das sollte doch mit der Climatic auch nicht viel anders sein.
     
  5. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Da kann ich mich Digibär nur anschliessen. Bei der Climatronic kommt bereits wenige Sekunden nach Motorstart kalte Luft. 10 Sek ist vielleicht etwas wenig, aber 30 bis 4o Sekunden dauerts bei mir im Maximum.
    In dieser Zeit hört man auch den Kompressor heftigst arbeiten.

    Ich hatte den Themenstarter aber so verstanden, dass im Moment entweder nur heiss oder nur kalt kommt.
    Zitat:
    ...Drehe ich den Knopf zurück, bleibt es immer noch heiß, bis dann wieder auf eiskalt umgeschaltet wird.

    Das ist dann sicherlich nicht normal.
    Auch die Climatic mischt eigentlich kalt und heiss, sodass 22 Grad heisse/kalte Luft aus den Auslässen kommen müßte wenn ich 22 Grad auf der Climatic eingestellt habe.
     
  6. #5 Autofahrer, 10.07.2010
    Autofahrer

    Autofahrer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4
    Kilometerstand:
    101010
    Hi,
    also soweit ich weiss ist das so:
    Climatic - du bestimmst wie kühl/warm die Luft ist, die in den Innenraum geblasen wird. Kein Abgleich mit tatsächlicher Innenraumtemperatur.
    Climatronic - der Klimaanlage wird eine gewünschte Innenraumtemperatur vorgegeben, die sie durch einströmen von unterschiedlich stark gekühlter Luft zu erreichen und halten versucht.

    D.h. bei der Climatic musst du von Hand die Ausströmtemperatur nachregeln, wenn die Wohlfühltemperatur erreicht ist. Sonst wird es zu heiß oder zu kalt.
    Und das die Dinger träge sind bzw. verzögert reagieren, da sie die ganzen gekühlten/beheizten Luftkanäle erstmal wieder auf die gegenteilige Temperatur bringen müssen, ist sicher auch nachvollziehbar.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 WhiteLake, 10.07.2010
    WhiteLake

    WhiteLake

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 13086 Deutschland
    Fahrzeug:
    Hyundai i30 CW 1.4 BLUE mit ISG
    Kilometerstand:
    4000
    Also wenn ich meine Climatic auf 18 oder 22 oder 25 oder 16 Grad Celcius eintelle, dann regelt das die Climatic ganz von alleine. Die Climatic ist eine Halbautomatische Klimaanlage. Die gewünschte Temperatur im Innenraum wird automatisch von der Climatic geregelt. Der einzige Unterschied zur Climatronic ist, dass bei der Climatic die Lüftung nicht automatisch geregelt wird.....und das ist auch gut so.
     
  9. #7 wusel666, 11.07.2010
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Bei meiner Climatic ist mir auch schon aufgefallen, dass bei erhitztem Innenraum (30 Grad und mehr) die Climatic immer gleich kalt hineinbläst, egal ob der Temp.regler auf 18 oder 26 Grad steht...
    Meiner Meinung nach ist das aber auch OK so, denn die eingestellte Temperatur der Climatic ist die gewünschte Innenraumtemperatur, und nicht die Temperatur der einströmenden Luft. Richtig?
    Bei realer Innraumtemperatur deutlich größer als die eingestellte Wunschtemperatur wird die Climatic also immer mit der kältestmöglichen Luft herunterkühlen, bis die Wunschtemperatur erreicht ist. Erst dann setzt die Regelung ein, die die Temperatur der einströmenden Luft soweit angleicht, dass die eingestellte Wunschtemperatur ungefähr gehalten wird.

    Weiß eigentlich jemand, wo der dafür notwendige Sensor für die Innenraumtemperatur sitzt?
     
Thema: Probleme mit Climatic
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. climatic eiskalt?

    ,
  2. Climatic bei 30 Grad

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Climatic - Ähnliche Themen

  1. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  2. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...
  3. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  4. Probleme mit Navi-Update

    Probleme mit Navi-Update: Hallo Leute, habe heute die aktuellen Navi-Daten runtergeladen und wollte diese installieren. Nach ca. 35-40 min wurde mir ein Fehler angezeigt...
  5. Pumpe Düse Elemente beim RS machen Probleme

    Pumpe Düse Elemente beim RS machen Probleme: Ich habe wegen des gelegentlich unrunden Leerlaufs und des Ruckelns in bestimmten Teillastbereichen Sorge wegen der Pumpe Düse Elemente. Zunächst...