Probleme mit Bi-Xenon

Diskutiere Probleme mit Bi-Xenon im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Zusammen, habe den Superb Elegance 2.5 TDI, BJ 06/02. Seit 1 Woche geht mein rechter vorderer Scheinwerfer manchmal (nach ca. 30 Minuten +-...

Diesel

Guest
Hi Zusammen,

habe den Superb Elegance 2.5 TDI, BJ 06/02. Seit 1 Woche geht mein rechter vorderer Scheinwerfer manchmal (nach ca. 30 Minuten +- 30) aus uns der BC meldet Lichtausfall.

Nach Licht Aus- und Wiedereinschalten geht er dann meistens / manchmal wieder. Ist das die Lampe, die ja eigentlich länger halten sollte oder eher ein Elektronikproblem?

Kennt das jemand?

Danke für Info und Gruß

mm
 
#
schau mal hier: Probleme mit Bi-Xenon. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Da hier noch nicht so viel probleme mit Xenon besprochen wurden würd ich dir zu deiner werkstatt raten.

Ansonsten hörts sich nicht so an als ob die lampe kaputt ist sondern irgendwas anderes.
 

Superb02

Guest
Wenn die Lampe kaputt wär, würds ja irgendwie gar nich leuchten ??? :rolleyes:
Es kann eigentlich nur an etwas anderm liegen, wofür aber eigentlich schon die WS da ist (hast ja schließlich noch Garantie !).

Ansonsten kann ich den Fehler nicht nachvollziehen - hab auch seit über ner Woche den V6 TDI Elegance und noch keinerlei Schwierigkeiten, außer dass mir der Sprotverbrauch momentan zu hoch erscheint (was aber sicher an der Einlauf-Phase liegt !).

Lass die WS mal ran und schaff denen etwas Arbeit :elk:
 

Idontknowjack19

Guest
Wenn der Xenonbrenner die normale Lichtfarbe bringt, wie der andere Scheinwerfer, dann würde ich nicht auf eine defekte Lampe schließen. Nur wenn der Brenner "rötlich" leuchtet, dann ist die Lampe vermutlich defekt.
Ich glaube eher, dass irgendeine Absicherung im Transformator aktiv ist (ev. Wärmesicherung), da die Xenon Lampen ja mit etlichen 1000 Volt angefahren werden müssen um den Lichtbogen zu erzeugen, da entsteht aber auch sehr viel HITZE. :stinkig:

Das ist auch der Grund, warum Xenon Lampen nicht durchbrennen können, weil sie keinen Glühdraht haben. Ist wie beim E-Schweißen ein Lichtbogen, der über Spiegel gelenkt wird und die Straße erhellt.


Greets


Hannes :beifall:
 

Martyn

Guest
Ich denke eher das vielleicht das Zündgerät defekt ist oder eine Steckverbindung. Aber genaueres kann nur die Werkstatt sagen.
 

Diesel

Guest
Scheinbar lags doch an der Lampe. Die Werkstatt hatte richtig Bammel vor dem Fehler und hat erstmal aus einem Neuwagen die Lampe eingebaut und hurra, es geht jetzt wieder.
 
Thema:

Probleme mit Bi-Xenon

Probleme mit Bi-Xenon - Ähnliche Themen

Xenon & Elektrikprobleme!: Hallo, mein Octavia 1Z Bj 2006 macht gerade mal wieder kleine Probleme. Fehlerspeicher hab ich noch nicht auslesen lassen, der Freundliche hat...
Umbau original Xenonrefektor auf Reflektor von Retrofitlab EvoX-R 2.0 Bi-xenon: Ich habe vor 3 Wochen am Wochenende meine ,,verbrannten/matten,, Xenonreflektoren(komplette Leuchteinheit) gegen neue Leuchteinheiten von...
Octavia 5e Bi-Xenon - Tagfahlicht (TFL) mit Osram Cool Blue - aber welche?: Mal eine Frage an die Experte: Ich habe einen laserweißen Octavia 5e ,1.4 TFSI (Bj 2015) mit Bi-Xenon (Ohne LED-TFL). Das Auto sieht so lange top...
Eine rote Limo im hohen Norden - Erfahrungen und Umbauten: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
Langzeiterfahrung O3 1.4TSI (150) DSG (Bj.2014): Mit viel Wehmut habe ich gestern meinen O3 an die Leasingbank zurückgegeben. Als Teil der seelischen Aufarbeitung verspüre ich das Bedürfnis, für...
Oben