PROBLEME mit ABS, ASR und Bremsflüssigkeit!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von cybergod, 18.11.2002.

  1. #1 cybergod, 18.11.2002
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    HI Leute !
    Als ich heute abend auf dem Weg nach hause war, wurde ich bei plötzlich durch drei kurze "pings" bei meinem Musikgenuss gestört. Als ich dann einen Blick auf meine Kotrolllampen riskierte, musste ich mit Entsetzen feststellen, dass sowohl die ABS, als auch die ASR Kontrolleuchte an war. Dazu blinkte die Bremsflüssigkeitsanzeige vor sich hin. Zuhause angekommen machte ich den Motor zuersteinmal aus und gleich wieder an, aber leider waren die 3 Lampen immer noch an. In der Betriebsanleitung steht, dass es sich wohl um ein schweres ABS-Problem handelt. Habt ihr ne Ahnung was genau es sein kann ?? Wäre für die Hilfe sehr dankbar....

    Gruß,
    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Power Feli, 18.11.2002
    Power Feli

    Power Feli Guest

    naja kann man jetzt momentan schwer sagen könnte vieleicht an ein defekten Sensor liegen am besten du fährst zu dein Händler und läßt
    den Fehlerspeicher auslesen dan weiß du genaues

    gruß power feli
     
  4. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Hi!

    Hatte ich auch schon, bei mir wars ein Fehler auf dem Datenbus zum ABS Steuergerät, fahre bitte umgehend zu deiner Werkstatt und lass den fehlerspeicher auslesen, bei mir wurde das Stg. relativ zügig getauscht weil es ein sicherheitsrelevantes bauteil ist.

    Berichte uns dann bitte was bei dir das Problem war.

    Benni
     
  5. #4 Andre H., 19.11.2002
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Mir ist vor drei Tagen das gleiche passiert. Bei mir gingen allerdings die Warnanzeigen nach einem Neustart wieder aus. Ein Auslesen des Fehlerspeichers hat eine "fehlende Kommunikation zwischen ABS Steuergerät und allen anderen Steuergeräten" ergeben. Eine genaue Analyse wird nächsten Montag gemacht.
    Seltsam ist nur, dass genau dieses Steuergerät vor 8 Monaten bereits getauscht wurde. Daher geht man auch davon aus, dass evt. ein Datenkabel defekt sein könnte.

    Übrigens: Die Steuergeräte sind in der Anschlussgarantieleistung enthalten - die Kabel aber nicht (?) ! ?(
    ...und die sollen nicht gerade billig sein!

    Ich berichte am nächsten Montag, wenn ich mehr weiß!

    Viele Grüße
    André
     
  6. #5 toaster, 19.11.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Womit wir wieder bei den typischen Steuergerät bzw. ABS-Steuergerätdefekten wären.

    Lass den Fehlerspeicher auslesen, ich tippe beinahe schon auf
    65535 Steuergerät defekt
    03 - die Bremsenelektronik
    --> ABS Steuergerät defekt

    ...wieso kommt es mir nur so bekannt vor?
     
  7. #6 cybergod, 19.11.2002
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Hi nochmal !
    Als ich heute morgen mein Auto gestartet habe, war komischerweise nichts davon am leuchten, was mir gestern solche Sorgen bereitet hat! Ist das normal?? In früheren Artikeln habe ich gelesen, dass das mit dem Wetter zu tun haben kann, weil die Elektrik beim Fabia wohl sehr empfindlich ist!? Stimmt das? Und meine wichtigste Frage: "Soll ich den Vorfall jetzt ignorieren, oder soll ich doch zu Skoda fahren??" Danke fürs posten!

    Gruß,
    Michael
     
  8. #7 Power Feli, 19.11.2002
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hi

    also ignorieren auf keine fall.es kann sein das das Steuergerät ein falsche signal bekommen hat und den fehler im Speicher abgelegt hat der Fehler is dann Sporadiasch.fahre trotzdem in deine Werksatt und lasse den Fehlerspecher auslesen das ist eine sache von 5 min.

    gruß power feli
     
  9. #8 Andre H., 19.11.2002
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    @ Michael

    Auf jeden Fall in die Werkstatt und prüfen lassen! Wie Benni schon sagte, handelt es sich hier um ein "sicherheitsrelevantes Bauteil"!

    Außerdem müsstest Du doch auch eh noch in der Garantie sein oder nicht?!


    Grüße
    André
     
  10. #9 cybergod, 19.11.2002
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Hi!
    Das mit der Garantie ist so eine Frage.... Das Auto wurde am 06/01 zugelassen, aber nicht von mir. Ich habe es vor etwa einem Monat gebraucht gekauft. Was jetzt mit der Garantie los ist weiß ich leider nicht. Habt ihr ne Ahnung? Und zweitens, wißt ihr zufällig wie teuer so eine Fehlerauslesung werden kann? Nicht dass der Typ mir dann eine Rechnung von 500 € präsentiert !?

    Gruß
    Michael
     
  11. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Das auslesen sollten die eigentlich auf kulanz machen, daran sehen die erstmal was evtl defekt ist, im notfall kostet es glaub ich 10€.

    Du solltest übrigens bald den fehler auslesen lassen sonst wird er gelöscht, weil er nur Sporadisch auftritt (15 Motorneustarts oder so dann wird bei nicht wieder auftreten wieder gelöscht).

    Und nein, am ABS DARF einfach nichts bei solchem wetter passieren, fahre bitte in deine Werkstatt, die können dich eh besser beraten als das Rumgestochere hier grade.
     
  12. #11 olbetec, 19.11.2002
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Bei sicherheitsbezogenen Steuergeräten, wie ABS/ASR-Stg oder Airbag-Stg ist nicht herumzudoktern... Falls von den Werkstattfredis die Fehlermeldung einfach gelöscht wird (frei nach dem Motto: schaun wir mal, ob es noch einmal auftreten wird...), sollte sie vorher allerdings ausgedruckt werden, sonst stehst Du im Fall der Fälle mit leeren Händen da... Und das Auslesen des Fehlerspeichers dauert 2min...
    Munter ab in die Werkstatt
    OlBe
     
  13. Daniel

    Daniel Guest

    Ich hab das einmal im Viertel Jahr ... 3-5 Neustarts ist es da (in der Zeit funktioniert auch das ABS net) dann wieder weg.

    Wie schon gesagt alles immer wieder mal, aber isses da isses weg. Wegen sowas fahr ich schon lang nimmer zum Händler ;-)
     
  14. #13 Joker1976, 19.11.2002
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Ich kann dir auch nur raten deine Werkstatt aufzusuchen, da ja schließlich die Bremsen das wichtigste am Auto sind - für dich und FÜR ANDERE...
     
  15. #14 Power Feli, 19.11.2002
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hi

    @olbetec das mit den Werkstattfredis hab ich überhört:D

    ich kann auch nur Raten schnellst möglich zur Werksatt
    denn gerad mit den Bremsen ist nicht zu spaßen

    gruß power feli
     
  16. #15 olbetec, 20.11.2002
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    @power feli
    Wollte auch nur vor Leuten warnen, die sich das Leben zu ungunsten anderer einfach machen. Solcher gibt's immer. Nur in diesen Fällen finde ich das nicht mehr witzig. Es gibt der Überzahl andere... hoffe ich...
    Hatte mit meinem Fabi auch schon Kommunikationsprobleme zwischen dem Bordnetz-Stg und dem Motor-Stg. Die haben sich von Geisteshand bis heute wieder weggerüttelt. *dreimalaufholzklopf*
    Aber auch solche Kom-Probleme sollten als sporadischer Fehler eingetragen werden...
    Übrigens kann man im Motor-Stg auf Kanal 125 und 126 die Kommunikation mit den anderen wichtigen Steuergeräten wie ABS, Airbag, Bordnetz etc. kontrollieren. Wie es der dumme Zufall will, kann ich jetzt natürlich nicht mehr sagen, was in den einzelnen Kanälen steht, wenn eine fehlerhafte Kommunikation mit einem einzelnen Steuergerät vorliegt. ABER MIT AN SICHERHEIT GRENZENDER WAHRSCHEINLICHKEIT EURE WERKSTATT...
    KKS hat auch von Kombi-Instrumenten berichtet (das seiner Schwiegereltern), das nach Abklemmen und Wiederanschließen nicht mehr solche Warnlichtspiele gebracht hat.
    Und immer schön daran denken: alle 5000 Programmierzeilen ist statistisch gesehen ein Fehler... damit müssen wir in unserer guten neuen Zeit wohl leben...
    Munter elektrisiert
    OlBe
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Arnulf_, 20.11.2002
    Arnulf_

    Arnulf_ Guest

    Hi!

    Das ist zwar eine nette Weisheit, aber so ganz passt die auch nicht.

    Entweder ich programmiere etwas und das ist dann 6000 Zeilen lang und äußerst einfach gestrickt. Fehler sind dann häufig nur Flüchtigkeitsfehler und äußerst einfach zu entdecken.
    Ich könnte das Gleiche natürlich auch in 2000 Zeilen machen, dafür aber höchst komplex, evtl. auch rekursiv. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich darin ein (Logik-)Fehler befindet den selbst 10 Leute und einige Tests nicht entdecken ist eher groß.

    Aus diesem Grund werden die lebenskritischen (also die von denen die richtige Funktion der kritischen Systeme abhängt) auch sehr einfach programmiert und im Fehlerfall mit einem Notprogramm (siehe Motorsteuergerät) ausgestattet.

    Aber: Auch die beste Software hat vermutlich fehler.


    Arnulf
     
  19. #17 mickey74, 26.11.2002
    mickey74

    mickey74

    Dabei seit:
    26.11.2002
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgrad Belgrad-Serbien
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI CR DSG L&K und Superb II COMBI 2.0 TDI CR DSG 4x4 Elegance
    Kilometerstand:
    82000
    Hallo,

    Bei mir ist das gleiche Problem aufgetreten.Nachdem es zwei Mal passiert ist und das Bremspedal bei laengerem Bremsen nachgegeben hat, wurde der Hauptbremszylinder ausgetauscht.(bei 15.000 km)

    Milan
     
Thema:

PROBLEME mit ABS, ASR und Bremsflüssigkeit!

Die Seite wird geladen...

PROBLEME mit ABS, ASR und Bremsflüssigkeit! - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  2. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  3. Probleme nach Reparatur

    Probleme nach Reparatur: Moin! Nach Jahre langem "stillen" verfolgen des Forums, muss ich nun leider selber mal aktiv werden. Ich hab mich hier jetzt eine Stunde...
  4. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  5. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...