Probleme mit 2.0 TDi ! Wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von BlackSuperb, 27.01.2011.

  1. #1 BlackSuperb, 27.01.2011
    BlackSuperb

    BlackSuperb

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDi DPF / Bj.07
    Werkstatt/Händler:
    Skoda BaWü
    Hallo liebe Superb - Fahrer,

    habe nen 3U mit der 2.0 TDi Maschine ....
    hab jetzt knapp 130.000 km runter und bisher konnt ich über wirklich gar nichts klagen! Doch seit ein paar Tagen frisst der mein Kühlermittel leer, und zwar richtig!
    Habe nun schon 2 Flaschen insgesamt nachgeleert , nachdem mich der Bordcomputer drauf aufmerksam machte!
    Hab schon geschaut ob er irgendwo ein Leck hat, aber es ist nichts zusehen, werder ist er irgendwo feucht, noch entwickelt sich ne kleine Pfütze über nacht unterm Auto.
    Schläuche soweit einsehbar sitzen alle..... Leistungsverlust oder ähnliches merk ich auch nicht .... Öl - Stand ist gleichbleibend ....

    Habt ihr mir einen Rat ?? oder hat sogar schon jemand das erlebt?

    Wäre euch sehr dankbar für viele Tipps ;) aber nur ernst gemeintes BITTE !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dieselrenner, 27.01.2011
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Was als erstes einfällt, wenn man Kühlwasser verliert, aber nix unterm Auto ist...

    Zylinderkopfdichtung....

    Da gelangt auch nicht unbedingt das ganze Wassser ins Öl, sondern in den Brennraum und wird mit verbrannt...Daher qualmt der auch dann
    im Extremfall weiss hinten raus.. (denke auch wegen dem Frostschutz..)

    Was auch noch sein kann...deine Heizung ist undicht und du wirst irgendwann im Kühlwasser baden... :(

    Wobei der 2.0liter TDI ja gerne mal "leckt" am Zylinderkopf...

    Wie sieht es aus mit Ölspuren im Kühlwasserbehälter ?
     
  4. #3 BlackSuperb, 27.01.2011
    BlackSuperb

    BlackSuperb

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDi DPF / Bj.07
    Werkstatt/Händler:
    Skoda BaWü
    hm, nicht so erfreuliche nachrichten^^

    also weiß qualmen tut er eigentlich nicht, zumindest wenn er warm ist ....

    Ölspuren konnt ich beim nachfüllen jedenfalls nicht erkennen .... kann ich das irgendwo einsehen falls was mit der Heizung nicht in Ordnung wäre?
     
  5. #4 swcomputer, 30.01.2011
    swcomputer

    swcomputer

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostthüringen
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Blackmagic Perleffekt Bj 04.2007
    Kilometerstand:
    150000
    Hey,

    fahre auch einen 2.0 TDI. Bei ähnlichem Kilometerstand hatte ich auch mit dem Problem zu kämpfen.
    Bei mir waren es 2 kleine gammelige Stellen am Kühler, wo Wasser ausgetreten ist.
    Erst war der Verdacht Kopfdichtung. Hierfür hat die Werkstatt einen Test gemacht. Dadurch die Stellen auch am Kühler waren, hatte ich auch nie Wasser unterm Auto oder irgendwo sehen können....
    Die Werkstatt hatte dann Druck aufgebaut und ihn über Nacht stehen lassen...da ist der Druck abgefallen....und dann hatten sie das komplette Kühlsystem untersucht bis sie eben diese 2 Stellen gefunden habe.

    Gruß Steve
     
  6. #5 SuperbAlex, 31.01.2011
    SuperbAlex

    SuperbAlex

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München Bayern
    Fahrzeug:
    Superb 1 Bj.07 2,0 TDI 140 PS
    Kilometerstand:
    54000
    test hat bei meiner fachwerkstatt 15 euro gekostet. er hat sich aber viel mehr angeschaut um einiges auszuschließen......

    alex
     
  7. #6 trubalix, 31.01.2011
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Mit Überdruck-Test sieht man es besser, da sonst am warmen System die Leckflüssigkeit schnell verdunstet und man sieht nichts.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme mit 2.0 TDi ! Wer kann helfen?

Die Seite wird geladen...

Probleme mit 2.0 TDi ! Wer kann helfen? - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  3. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Wer bin ich?

    Wer bin ich?: Hallo allen, Ich wollte mich mall vorstellen, ich bin Jeroen Hamann lebe in Venray Niederlande in der nahe von Deutschland. Ich fahre ein Skoda...