Probleme mit 1,6l-TDI-Motor (105 PS)

Diskutiere Probleme mit 1,6l-TDI-Motor (105 PS) im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich fahre seit Mitte Dezember einen Roomster mit besagtem 105-PS-Dieselmotor. Soweit funktioniert alles, ich habe nur zwei kleine Probleme mit dem...

  1. #1 smiley2001, 24.01.2011
    smiley2001

    smiley2001

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus, 1,6l-Diesel (77 kW)
    Kilometerstand:
    4500
    Ich fahre seit Mitte Dezember einen Roomster mit besagtem 105-PS-Dieselmotor. Soweit funktioniert alles, ich habe nur zwei kleine Probleme mit dem Motor:
    Das erste besteht darin, dass die Motorbremse beim Gaswegnehmen erst ca. 2 Sekunden nach dem Gaswegnehmen beginnt. Bis dahin rollt er munter weiter. Normalerweise erwartet man ein sofortiges Bremsen, ansonsten könnte es ja auch mal gefährlich werden ...
    Das zweite Problem tritt erst seit ca. zwei Wochen auf. Bei der Leerlaufdrehzahl von etwa 900 Umdrehungen pro Minute ertönt ein Schleifgeräusch, als wenn ein Riemen nicht richtig mitläuft. Nach etwa 30 Sekunden geht die Drehzahl von allein auf etwa 800 zurück und das Geräusch ist weg.
    Der Händler kennt das Problem bisher noch nicht.

    Habt Ihr vielleicht eine Erklärung bzw. Lösung?
     
  2. #2 Robert78, 24.01.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    659
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    17000
    Das besagte Schleifgeräusch hatte ich bei meinem O2 auch schon einmal.

    Bisher aber nie wieder aufgetreten. Bringt daher auch nichts die Werkstatt deswegen verrückt zu machen.
    Werde das mal beobachten....

    Vielleicht solltest du wenn du wirklich anhalten willst doch lieber das Bremspedal treten.... ;)
    Der Motor ist nicht allzu groß, daher ist die Bremswirkung des Motors ohnehin nicht die größte. Hängt natürlich auch enorm von der Drehzahl ab.
    Sei doch froh das er nicht sofort bremst, sonst könntest du deinen Wagen ja nie richtig auf Ampeln oder so zurollen lassen.
     
  3. #3 wiesenthaler, 24.01.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Dass die Motorbremswirkung im Vergleich zu meinem alten 1.9 TDI im A3 ne ganze Ecke schwächer ist, habe ich auch schon gemerkt. In Verbindung mit dem etwas höheren Fahrzeuggewicht, muss ich nun manchmal einen Gang niedriger die Berge runter, als das im Audi der Fall war. Die von Dir beschriebenen "Gedenksekunden" habe ich aber noch nicht wahrgenommen, zumindest nicht bewusst. Werde bei der nächsten Fahrt mal drauf achten. Könnte sein, dass die Motorsteuerung nicht ganz exakt eingestellt ist. Der Polo meiner Frau dreht beim starken Beschleunigen im Moment des Auskuppelns auch noch einmal hoch, obwohl der Fuß vom Gaspedal schon lange runter ist.

    Schleifgeräusche habe ich auch keine bemerkt, das würde ich auf jeden Fall überprüfen lassen, solange noch Garantie drauf ist. Die Drehzahlabsenkung im Leerlauf nach 30 Sekunden ist allerdings normal und gewollt, um im Stand den Verbrauch zu senken.
     
  4. #4 Krise78, 24.01.2011
    Krise78

    Krise78

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover 30419 BRD
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,6 CRTDI
    Werkstatt/Händler:
    ACG, Grimmen
    Ich fahre den gleichen Motor und wundere mich gerade das die Leerlaufdrehzahl bei dir auf 800 U/min runtergeht. Bei mir geht die hächstens auf 900 zurück und dann habe ich am WE bemerkt, wie der Motor im Schiebebetrieb und auch im Leerlauf ein wenig unrund lief. Der hat sich sagen wir mal leicht geschüttelt.
    Ist das bei jemand anderem auch schon mal aufgetreten?
    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Kleinen.
     
  5. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    79097
    Das nennt Skoda "Motor Schleppmoment Regelung" - MSR und läuft unter "It's a Feature, not a Bug". Abstellen geht leider nicht, hat mich bei meinem 1.9er schon genervt, aber mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt.
    Gefährlich werden wird aber so schnell nix deswegen, es gibt ja noch die Bremse - sofern die besser geht wie bei meinem :cursing: .
     
  6. #6 siryessir, 24.01.2011
    siryessir

    siryessir

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Ambiente 1.6 TDI 77kW
    Hallo, ich fahre den 1.6 CR TDI im Fabia II. Mit der Leerlaufdrehzahl hab ich bisweilen auch ein komisches Phänomen welches ich noch nicht nachvollziehen konnte.
    Manchmal liegt die Leerlaufdrehzahl bei ca. 800 U/min und ein anderes mal wiederum bei ca. 1000 U/min. Ich kann dies absolut nicht nachvollziehen. Was allerdings
    auffällt ist eine leichte Unruhigkeit bei der Gaswegnahme (leichtes ruckeln), wenn die Leerlaufdrehzahl bei ca. 1000 U/min liegt.

    Was mir auch noch aufgefallen ist, es scheint vermutlich eine Drehzahlbegrenzung im Leerlauf zu geben . Auch bei "Vollgas" dreht der Motor nicht hoher als ca. 2500/Umin.
    Ist dies bei jedem der Fall ?

    Könnte dies evtl. am DPF liegen ?
     
  7. White

    White

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wurzen 04808 Wurzen (nähe)
    Fahrzeug:
    Skoda! Roomster! 1,6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller Wurzen
    Ich hab das in letzter Zeit auch bemerkt, vorallem wenn man unter 1000U/min kommt, erst ein rucken und dan will er ohne das ich gas gebe los(währed der fahrt).Muss dazu sagen das es mein erster Diesel ist und ich es so nicht gewöhnt war.Vorallem das sehr ruckhafte einsetzten.Die normale leerlaufdrehzahl liegt bei mir auch bei 800U/min auser wenn es sehr kalt ist liegt sie dauerhaft bei 1000U/min.Habe aber die 90ps version...Wenn man ein wenig mit dem gas spielt in den Leerlaufdrehzahlen kann man auch schön das ablassen des turbos hören, das mir gestern abend zufällig aufgefallen?!Läuft dan aber immer mit 1000U/min weiter.Ich denke mal das die 2sek die du da so merkst mit dem elektronischen gas zusammen hängen, das einfach träge..Bin ansonsten auch super zufrieden mit meinen..
     
  8. #8 wiesenthaler, 24.01.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Mexxin scheint Recht zu haben. Man will mit der MSR bei Skoda wohl die typischen Lastwechselreaktionen beim Gaswegnehmen unterbinden. Ich habe vorhin mal bewusst drauf geachtet und in der Tat unmittelbar nach dem Gaswegnehmen ist noch keine Motorbremswirkung zu spüren. Mich stört das aber überhaupt nicht.

    Zur Leerlaufdrehzahl ist zu sagen, dass sie bei mir im normalen Fahrbetrieb knapp unter 1000/min liegt. Erst im Stand fällt sie nach einigen Sekunden auf knapp 800/min ab, allerdings erst, wenn die blaue Kühlwasserleuchte erloschen ist. Vorher bleibt die 1000. Ein etwas unrunder Leerlauf scheint bei diesem Aggregat normal zu sein, aber dass sich der Motor schüttelt kann ich nicht feststellen.
     
  9. #9 Krise78, 24.01.2011
    Krise78

    Krise78

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover 30419 BRD
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,6 CRTDI
    Werkstatt/Händler:
    ACG, Grimmen
    Also der Motor läuft richtig rund. Ich hatte es nur zwiemal, das er sich so geschüttelt hat. Als ich dann den Motor aus- und wieder angemacht hatte, war das Schütteln weg und der Motor lief wieder wie gewohnt.
    Ist nur komisch das er sich schüttelt.
     
  10. #10 wiesenthaler, 24.01.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Stimmt, ich muss das mit dem "etwas unrund laufen" relativieren. Das tritt zumindest bei meinem Roomie nur unmittelbar nach dem Kaltstart auf, sobald die blaue Kühlwasserlampe aus ist, schnurrt der TDI wie ein Kätzchen und der Motor ist selbst bei hohen Geschwindigkeiten soooo schön leise.
     
  11. #11 Der Friedländer, 25.01.2011
    Der Friedländer

    Der Friedländer Guest

    Das mit der Drehzahl hat meiner auch. Nur manchmal, selbst bei warmen Motor, bleibt die Drehzahl bei 1000
    Umdrehungen. Der Händler weiß auch noch nicht warum. Wir arbeiten dran.

    @ Wiesenthaler : Wie jetzt, blaue Kühlwasserleuchte ???? Hat meiner nicht, bzw. leuchtet nicht, wenn der Motor kalt ist.
    Oder hängt die Instrumentierung eventuell mit der Fahrzeugausstattung zusammen ???
     
  12. #12 wiesenthaler, 25.01.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Ich gehe mal davon aus, dass in der Comfort Plus Edition der Bordcomputer mit einem Maxi-Dot-Display gekoppelt ist. Aufgrund dieser Ausstattungsvariante hast Du natürlich Tankanzeige und Kühlwassertemperaturthermometer als analoge Anzeigen verfügbar. Bei mir gibts für den Tank eine LCD-Segmentanzeige und fürs Kühlwasser eine Lampe im Cockpit, die bei kaltem Motor blau leuchet, wenn er betriebswarm ist erlischt und rot leuchtet, wenn entweder Wasser zu heiß oder zu wenig ist.
     
  13. Jogi

    Jogi

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Die Schüttelprobleme hat mein 1.6 TDI 105 PS auch. Im Fehlerspeicher ist kein Eintrag. Die Werkstatt kennt diese Problematik nicht. Es soll aber inzwischen eine neuere Motorsoftware geben. Da aber kein Fehlereintrag besteht, spielt mein Händler diese auch nicht auf. Ausstellen und wieder Starten des Motors behebt die Schüttelproblematik.
     
  14. #14 Krise78, 25.01.2011
    Krise78

    Krise78

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover 30419 BRD
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,6 CRTDI
    Werkstatt/Händler:
    ACG, Grimmen
    Hallo,
    war heute bei Skoda in Hannover und mir wurde gesagt das das Schütteln wahrscheinlich mit der Regeneration des DPF zusammenhängt.
    Wenn ihr ein B in der Fahrgestellnummer habt, ist die neueste Software installiert. Für alle die ein A haben, soll es 2 Updates geben in denen die Kennfelder optimiert und angepasst werden.
     
  15. pulpo

    pulpo

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 10365
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6 TDI 77kw
    Das mit dem Schütteln (und zwar ganz ordentlich) im Leerlauf hatte ich auch schon einmal vor 1,5 Monaten, war nach Ausmachen und Neustarten des Motors wieder weg (vorher aber an 5 Ampeln jedesmal vorhanden) und hatte es seitdem nie wieder.
     
  16. #16 shorty2006, 26.01.2011
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    darum immer schön die kiste bei skoda warten lassen, die freien wissen nix von update
     
Thema: Probleme mit 1,6l-TDI-Motor (105 PS)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1.6 tdi probleme

    ,
  2. skoda roomster 1.6 tdi probleme

    ,
  3. 1.6 tdi 105 ps probleme

    ,
  4. skoda fabia 1.6 tdi probleme,
  5. skoda 1.6 tdi probleme,
  6. skoda octavia 1 6 tdi probleme,
  7. 1 6 tdi 105 ps probleme,
  8. probleme skoda octavia 1.6 tdi,
  9. skoda rapid 1.6 tdi probleme,
  10. vw 1 6 tdi probleme,
  11. 1 6 tdi probleme,
  12. audi a3 1.6 tdi probleme,
  13. skoda superb 1.6 tdi probleme,
  14. skoda 1 6 tdi probleme,
  15. octavia iii stottert 1 6 105 ps,
  16. octavia 1.6 Tdi Probleme,
  17. 1 6 tdi vw probleme,
  18. a3 1.6 tdi probleme,
  19. AUDI A3 (8P1) 1.6 TDI 77kw s motor problem,
  20. gibts probleme mit audi a3 1 6 tdi,
  21. 1 6 l tdi audi motoren kritisch,
  22. 1.6 tdi kühlwasserverlust,
  23. skoda roomster 1 6 tdi zms problem,
  24. probleme skoda octavia 1.6,
  25. motor 1.6 tdi cr 77kw
Die Seite wird geladen...

Probleme mit 1,6l-TDI-Motor (105 PS) - Ähnliche Themen

  1. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...
  2. MB1000 Warmer Motor geht aus

    MB1000 Warmer Motor geht aus: Hallo zusammen, ich hoffe ich bekomme zu meinem Problem ein paar Ratschläge. Mein MB 1000 startet kalt ohne Probleme und läuft gut. Nachdem der...
  3. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  4. Superb 280 PS - Beschleunigung 0-100 mit Launch Control

    Superb 280 PS - Beschleunigung 0-100 mit Launch Control: Anbei der Wert aus der Skoda OneApp. 4.4 sec von 0-100 Wie siehts bei euch aus?
  5. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...