Probleme durch externe Werkstätten / Betriebe etc. PP beheben lassen ---- > Rechnung zum Händler?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Martin., 12.03.2010.

  1. #1 Martin., 12.03.2010
    Martin.

    Martin.

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance
    Hallo Gemeinde

    Ich habe ein Problem, wie fast alle Skoda Octavia Fahrer. Es geht um die Seitenverkleidung. Wie auch schon in anderen Threads angesprochen knarren und klappert die Seitenverkleidung. Wenn ich etwas Basslastige Musik höre (elektronische Klänge) oder selbst nur Radio entstehen grausame Geräusche durch die Boxen in der Seitenverkleidung (hauptsächlich bei Bässen)

    Ich war schon öfter bei meinem :) und der hat es einfach nicht hinbekommen
    1. Lautsprecher ausgebaut und durch einen neuen ersetzt
    2. wieder ausgebaut und ersetzt
    3. Sollte die Seitenverkleidung abgedemmt werden..
    ----> ohne Erfolg (wurde nicht umgesetzt)
    4. erneute Problemerläuterung gegenüber dem :)
    ----> ohne Erfolg (wurde nicht umgesetzt)

    So langsam fehlt es mir an Geduld. Ich möchte endlich das Problem behoben haben. Ich habe es mir so gedacht: 1 x werde ich es noch versuchen das Problem beim :) lösen zu lassen. Wenn der :) wieder nicht reagiert, würde ich zu einem Betrieb (Audio / HiFi ) fahren und die Angelegenheit professionell beheben lassen. Die Rechnung dann anschließend zum :)

    1. Ist es möglich?
    2. Welche Probleme können auftreten
    3. Ich würde den :) darüber in Kenntnis setzten ...

    Würde mir gerne eure Meinungen anhören.

    Mit freundlichem Gruß
    Martin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OldStyle, 12.03.2010
    OldStyle

    OldStyle

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 Sportline Mj. 2010
    Das wird sicher lustig wenn Du ihm den Vorschlag präsentierst, Dein Gesicht nach seiner Aussage kann ich mir vorstellen. ;)

    Ohne seine Zustimmung wird das was für den Anwalt.(den ich vorher aufsuchen würde)

    OldS
     
  4. #3 Martin., 12.03.2010
    Martin.

    Martin.

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance
    Ja deswegen frage ich ... denn es kann ja nicht sein das die das einfach nihct machen .... die haben nichts gemacht ... nicht ein bißchen ....
    und es geht einem da als Kunde ziemlich auf die Nerven denn man hat für das auto gutes Geld bezahlt.
     
  5. Ates83

    Ates83 Guest

    Klär das mit deinem :) .Wenn er damit einverstanden ist dann kannst du das machen lassen,und schickst die Rechnung weiter.Bei mir war das auch so damals.Aber pass auf das du die Rechnung auf den :) schreiben lässt und nicht auf dich.Also bei mir wollten die es so haben aufjedenfall.Ansonsten wie mein vorredner gepostet hat,wird der fall was für den anwalt.Viel Glück.
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Entschuldigung, das ist völlig naiv.

    Hier gibt es doch eine ganz klare Rechtslage. Wenn es sich um einen Sachmangel handelt (den der Händler nun auch erst einmal anerkennen muss), dann hat er das zweimalige Recht auf Nachbesserung, danach besteht die Möglichkeit auf Rückabwicklung oder Minderung des Kaufpreises.

    Der Weg, das woanders beheben zu lassen und das Händler, bzw. Skoda, zahlt, wird so keinesfalls funktionieren. Es hilft nur, den Mangel zunächst - schriftlich - geltend zu machen, eine angemessene Frist zur Mangelbeseitigung zu setzen - und abzuwarten.

    Es dürfte schwierig, wenn nicht unmöglich sein, den hier favorisierten Weg umzusetzen.
     
  7. #6 Martin., 13.03.2010
    Martin.

    Martin.

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance
    Deswegen frage ich ob es überhaupt möglich ist ...

    das ist mir schon klar das er das Recht auf 2 malige Nachbesserung hat ... 3 x hat er schon das vergnügen gehabt.
    Sollte es zu einer MInderung kommen habe ich das Problem ja trotzdem ....
     
  8. laluce

    laluce

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Ambiente TDI DPF Combi
    Kilometerstand:
    42000
    So langsam fehlt es mir an Geduld. Ich möchte endlich das Problem behoben haben. Ich habe es mir so gedacht: 1 x werde ich es noch versuchen das Problem beim :) lösen zu lassen. Wenn der :) wieder nicht reagiert, würde ich zu einem Betrieb (Audio / HiFi ) fahren und die Angelegenheit professionell beheben lassen. Die Rechnung dann anschließend zum :)

    1. Ist es möglich?
    2. Welche Probleme können auftreten
    3. Ich würde den :) darüber in Kenntnis setzten





    Wenn du es so machst wird sich der Händler freuen - die Rechnung wird aber an Dir hängen bleiben
     
  9. #8 Martin., 13.03.2010
    Martin.

    Martin.

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance
    Wurde oben schon genannt....

    Man kann es auch einfach so beantworten: NEIN..
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    @Martin: Wenn hier drei Nachbesserungen vorgenommen wurden (dokumentierbar) und der Mangel damit anerkannt ist, so bliebe zunächst zu klären, ob er aus Sicht des Händlers beseitigt ist.

    Sollte sich der Händler nämlich auf den Standpunkt stellen, dass gar kein Mangel mehr da ist, dann müsste man erst einmal - vermutlich gerichtlich und unter Hinzuziehung eines Sachverständigen - klären, ob dieser Mangel denn objektiv vorhanden ist. Ich weiß - und kämpfe derzeit mit unserem Erstauto, keinem Skoda, genau um diesen Punkt -, dass es sehr frustrierend ist, wenn das Problem vorhanden ist, man aber gegen die Wand rennt.

    Von daher würde ich einen pragmatischen Weg auf zwei Ebenen versuchen (alles andere führt zu Verwerfungen und Aktionen, die einen mehr Energie kosten als die Sache in Deinem konkreten Fall wert ist)´.
    1. Beim Fachbetrieb einen Kostenvoranschlag erstellen lassen, was diese Aktion kosten würde.
    2. Mit dem Händler sprechen, ob er diese Kosten übernimmt.
    3. Falls nein, überlegen, ob man es dann nicht doch auf eigene Kosten machen lässt (je nachdem, was es kosten soll).

    Denn wenn ich wegen ein paar Euro einen Rechtstreit führe, meine Zeit und Energie dabei berücksichtige, meinen Eigenbehalt der Rechtschutzversicherung berücksichtige - und nicht einmal weiß, ob die Angelegenheit in meinem Sinne ausgeht, dann muss man abwägen.
     
  11. #10 Martin., 13.03.2010
    Martin.

    Martin.

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance
    Ja supi das ist doch mal eine aussage.

    Naja das Problem wird ja immer schlimmer, es ist ja jetzt nicht mehr nur die Beifahrerseite sondern alle 4 Türenverkleidungen
    Ich denke mal ich werde heute nochmal zum Händler fahren (mit meinem Ordner- Arbeitsaufträge)

    Und dann Termin machen und alles weitere mit ihm besprechen
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Viel Erfolg. Aus meiner Sicht ist eine pragmatische Lösung immer besser als eine (unsichere) auf dem Rechtsweg. Und mit etwas Glück findet man mit dem Händler eine Einigung. Zum Beispiel indem man sich die Kosten teilt oder etwas ähnliches.
     
  13. #12 Martin., 13.03.2010
    Martin.

    Martin.

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance
    naja teilung der kosten kommt für mich nicht in frage.
    Das Auto ist nicht mal ein Jahr alt.
    ICh habe viel Geld bezahlt und ich sehe nicht ein warum ich denn Zahlen soll.

    Ich gebe ihm die woche nochmal die chance alles zu reparieren mit der Info das es dann schon die 4 Nachbesserung wäre
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. 6502

    6502

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde darauf achten, daß es einen schriftlichen Werkstattauftrag gibt, auf dem der Mangel aus deiner Sicht genau beschrieben ist.

    Mündliche Aufträge & Vereinbarungen sind später schwer zu beweisen (z.B. wenn du Wandlung oder Minderung wolltest).


    Da es bei dir schon die 4. Nachbesserung ist, würde ich darauf achten, daß dies vermerkt ist (solltest du über die ersten 3 Nachbesserungsversuche keine schriftliche Dokumente haben).


    6502
     
  16. #14 Martin., 14.03.2010
    Martin.

    Martin.

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance
    Ich hebe alle Arbeitsaufträge auf...

    Und auf jedem ist es vermerkt...
    Du meinst aber sicherlich eine detailierte Beschreibung oder?

    naja morgen fahre ich hin... und werde zumindest das Thema BGB anschneiden
     
Thema:

Probleme durch externe Werkstätten / Betriebe etc. PP beheben lassen ---- > Rechnung zum Händler?

Die Seite wird geladen...

Probleme durch externe Werkstätten / Betriebe etc. PP beheben lassen ---- > Rechnung zum Händler? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  2. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  3. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  4. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  5. ABS Betrieb - Unplausibles Signal

    ABS Betrieb - Unplausibles Signal: Hallo... Es Handelt sich um einen Skoda Octavia 2 Combi BLS 4x4 VFL und wie der Titel schon sagt, leuchtet das ABS, ESP und die Bremskontrolllampe...