Probleme beim tieferlegen mit der Antriebswelle?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Slawenlord, 30.11.2009.

  1. #1 Slawenlord, 30.11.2009
    Slawenlord

    Slawenlord

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster TDI Comfort Plus Bj.2010-Modell 2011,Seat Leon 1M Show&Shine Fahrzeug Bj.2003
    Hallo alle zusammen...

    Da es gut geklappt hat mit der Antwort für meine Rad/Reifenwahl,hier gleich die nächste Frage.

    Ich möchte meinen 2002er 1,9TDI(100PS)Fabia um 50/30 tieferlegen.Wie ich aus eigener Erfahrung von Fahrzeugen auf Golf 4 Plattform weiß,gibt es dort gelegentlich Probleme,daß die Antriebswelle am Stabi schleift.

    Wie sieht dieses beim Fabia aus?Sind da ähnliche Probleme?Also muß man dann auch neue Koppelstangen verbauen um dieses Problem zu umgehen?



    Danke schonmal für die Antworten...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kuemmel, 01.12.2009
    Kuemmel

    Kuemmel

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1 bj05 1,4 16v
    Kilometerstand:
    60000
    Hi Slawenlord,

    ich hab meinen Fabia bj05 1,4 (75PS) ein 50/50 Fahrwerk spendiert und hatte keine Probleme mit schleifenden Teilen^^

    Is auch vom TÜV ohne nörgeln eingetragen worden.... Weiß zwar ned wie groß der Unterschied zwischen bj 02 und 05 is, denk aber es sollte keine Probleme geben^^
     
  4. #3 Lutzsch, 01.12.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Die Probleme gab es wie du schon richtig erwähnt hast beim Golf IV, da der Octavia I baugleich ist, betraf es ihn auch. Allerdings erst bei Tieferlegungen bei mehr als 70mm an der VA. Beim Fabia gibt es da keine Probleme mit 50mm.
     
  5. #4 Slawenlord, 01.12.2009
    Slawenlord

    Slawenlord

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster TDI Comfort Plus Bj.2010-Modell 2011,Seat Leon 1M Show&Shine Fahrzeug Bj.2003
    Ab 70mm für die Golf 4 Plattform ist nicht ganz richtig.Bei einigen Modellen mit einer Antriebswelle über 42mm gibt es bereits bei 50mm an der Vorderachse Probleme.Die Karosserieseitigen Toleranzen sind dort von Modell zu Modell verschieden,so daß die Probleme mal größer oder auch gar nicht vorhanden sind.



    Gut,dann kann ich meinem kleinen Heizölbrenner ja bedenkenlos ein 50/30 oder 60/40 Fahrwerk spendieren.

    Danke für die Antworten.
     
  6. #5 Lutzsch, 01.12.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Das stimmt natürlich, hier spielen dann Motor- und Getriebe eine Rolle. Geläufig sind mir allerdings nur Probleme ab 70mm gewesen.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Chris Rs, 03.12.2009
    Chris Rs

    Chris Rs Guest

    Also ich fahre einen 2003er Fabia Rs und habe ein Gewindefahrwerk von Weitec verbaut,da schleift nix und es ist vorne tiefer wie 50mm,nur wirst du das selbe Problem bekommen,wie ich,den Unterfahrschutz wird ab und zu mal mit dir meckern,bei mir passen noch 3Finger dazwischen... :D
     
  9. #7 Slawenlord, 04.12.2009
    Slawenlord

    Slawenlord

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster TDI Comfort Plus Bj.2010-Modell 2011,Seat Leon 1M Show&Shine Fahrzeug Bj.2003
    Geläufig sind bei Golf 4,Audi A3 und Leon/Toledo 1M Probleme mit der Antriebswelle für die 1,8T, 1,9TDI sowie 6 Zylindervarianten.Meistens beginnen hier die Probleme schon ab 55-60mm.

    Selbst bei meinem 1,6er Leon mit 42er Antriebswelle und einer Vorderachstieferlegung von 55mm kommt es ab und an zu Berührungen.70mm wären bei mir nur mit dem teuren H&R Stabi möglich.



    Dann wird mein Fabia wohl in den Genuß von 50/30 kommen.Sieht bei deinem RS sehr gut aus.Nicht übertrieben,aber trotzdem schön tief.Und mit dem Unterbodenschutz...Irgendwas ist ja nun immer.Der wird es schon überleben...
     
Thema: Probleme beim tieferlegen mit der Antriebswelle?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antriebswelle schleift nach tieferlegen seat leon 1m

    ,
  2. seat leon 1m antriebswelle schleift

    ,
  3. skoda superb stabi schleift

Die Seite wird geladen...

Probleme beim tieferlegen mit der Antriebswelle? - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  5. Probleme nach Reparatur

    Probleme nach Reparatur: Moin! Nach Jahre langem "stillen" verfolgen des Forums, muss ich nun leider selber mal aktiv werden. Ich hab mich hier jetzt eine Stunde...