Probleme beim Tanken

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Octavia81, 24.07.2011.

  1. #1 Octavia81, 24.07.2011
    Octavia81

    Octavia81

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetzlar
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Krion Wetzlar
    Kilometerstand:
    120000
    Hallo, ich habe mal eine Frage bzw. ein Problem und Hoffe das mir evtl. jemand helfen kann.
    Ich musste Heute an die Tankstelle, da ich schon sehr Tief in Reserve war und laut MFA nur noch eine Reichweite von 50KM hatte. Als ich an der Tanke ankam hatte ich laut MFA einen Durchschnittsverbrauch von ca. 6,5l. Nun zu meinem Problem, die Zapfpistole schaltete schon nach etwas über 30l ab, ich tankte Manuell noch etwas nach, insgesamt etwas über 32l. Nun habe ich laut Tankanzeige nur einen knapp 3/4 Vollen Tank und laut MFA eine Reichweite von 720KM. Mein Auto stand zwar bei der Betankung leicht schief aber das rechtfertigt ja noch keinen 1/4 Tank. Des weiteren hatte ich meiner Meinung nach in der letzten Zeit auch einen etwas höheren Verbrauch als Gewöhnlich. Was meinen Verdacht des Mehrverbrauchs noch erhärtet ist, ich habe von der Tanke bis nach Hause eine Fahrzeit von ca. 5 min. Die Tanke liegt direkt an einer Hauptstraße und ich wohne etwas auf dem Berg. Als ich zu Hause ankam zeigte mir die MFA nur noch eine Reichweite von 680KM an, Sprich für eine Strecke von noch nicht mal 5KM ein Verbrauch von Sprit für 40KM da kann doch irgendwas nicht ganz Passen. Nun meine Frage, woran könnte das liegen?

    Gruß Markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aprilianer, 24.07.2011
    Aprilianer

    Aprilianer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi II, FL, 2009, 1,9 Tdi PD
    nun ja, wenn du auf einem berg wohnst benötigst du für die 5 km mehr sprit als du gemäß deinem bisherigen fahrprofil verbaucht hast. der bordcomputer rechnet dann halt dass du mit diesem "mehr"-verbauch den tank leerfahren würdest und kommt dann halt auf weniger kilometer...

    und dass die zapfanlage schon vorher abschaltet, bevor der tank ganz voll ist kann durchauspassieren - ist bei mir auch manchmal der fall. ich tanke dann die restliche menge noch rein bis er wirklich voll ist.

    mfg markus
     
  4. S

    S Guest

    Hallo! Schau mal z.B. in Superb-Forum, dort gibt es ähnlichen Beitrag wegen des Tankens.
    Hier ist das Thema: Probleme beim Tanken?
    Wegen der Restreichweite von der Tankstelle nach Hause ist völlig in Ordnung.

    Das wird aus dem Spritverbrauch der letzten x-Kilometer ausgerechnet und
    nach dem Tanken führt diese "kurze Strecke" zu einem relativ hohen Durchschnittsverbrauch,
    was die Restreichweite nach unten gehen lässt. (Das ist nur meine Denkweise...) 8)

    MfG
     
  5. #4 Superb*Pilot, 24.07.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ja, da ist der Tank nicht voll geworden, daß kann am leicht schief stehen liegen aber auch an der Zapfpistole.
    Diesen Fehler machen viele hier, denn die Reichweitenanzeige ist keine Tankuhr. Es ist nur eine Orientierungsgröße, die den Tankinhalt zum aktuellen Verbrauch in Beziehung stellt.
    d. h. wenn ich wissen will wie weit ich noch mit meiner aktuellen Geschwindigkeit mit dem Tankinhalt komme rufe ich diese Info auf. Je höher mein Tempo um so geringer fällt der Wert aus.
     
  6. #5 Octavia81, 25.07.2011
    Octavia81

    Octavia81

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetzlar
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Krion Wetzlar
    Kilometerstand:
    120000
    Danke für die Antworten. Das zu frühe Abschalten Lag wirklich entweder an der Zapfpistole oder an sonst was, jedenfalls war ich eben noch mal an einer anderen Tankstelle und dort ist der Tank wieder Rand voll geworden (Reichweite laut MFA jetzt wieder 1040 KM). Was die Anzeige der MFA Anbetrifft, dessen bin ich mir bewusst das es keine "Offizielle" Tankanzeige ist ;) Da hat mich mein Gefühl in der letzten Zeit wohl doch etwas Getäuscht, oder der zuletzt Getankte Sprit war schlecht, man weiß es nicht :D
    Wie gesagt, trotzdem danke für die Antworten.

    Gruß Markus
     
Thema:

Probleme beim Tanken

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Tanken - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  3. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  4. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  5. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...