Probleme beim Tanken?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von dazl67, 26.04.2010.

  1. dazl67

    dazl67

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Combi
    Kilometerstand:
    3100
    Hallo,

    ich fahre einen Superb Combi TDI 170 PS 4x4.

    Leider ist es mir kaum möglich das Auto zu betanken. Die automatische Abschaltung der Zapfsäule lässt nur ca 15l und danach jeweils ca 3l in den Tank, man hört den Diesel auch "hochblubbern". Habe schon mehrere verschiedene Tankstellen, alle möglichen Eintauchtiefen gekoppelt mit jeder möglichen Stellung im 360° Bereich ausprobiert, keine Besserung.Mein Händler (war beim Tankversuch dabei um sich zu überzeugen) hat noch keine Ahnung woran es liegt und wartet auf Nachricht von Skoda.
    Da ich pro Jahr ca 60t km fahre und dementsprechend oft tanken muss, ist dies ziemlich nervtötend.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Lösungsvorschlag?

    Viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Tankentlüftung dicht?
     
  4. #3 allradfan, 26.04.2010
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    Einen ähnlichen Fred gibt es schon:

    Probleme beim Tanken

    Warum einen neuen? Rechts oben gibt es eine Suchfunktion.
     
  5. #4 DerAttila, 27.04.2010
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    Weil das a) ein Roomster ist und b) ein Benziner?????? ?
     
  6. #5 Hulkster, 27.04.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Bin kein Admin, aber ich denke es ist legitim hier einen eigenen Fred aufzumachen. Ein Super-B ist eben kein Roomster. :)
     
  7. #6 allradfan, 27.04.2010
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    Sorry, Ihr habt recht. Ich habe nicht gesehen, dass sich der andere Beitrag auf einen Roomster bezieht.
     
  8. #7 cooly_hat, 27.04.2010
    cooly_hat

    cooly_hat

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S2 FL L&K 2.0 TSI DSG 08/2013 magnetic-braun
    Hallo dazl67,

    ich fahre auch den 2.0 CR TDI, allerdings die Limousine mit DSG und nicht 4x4... keine Problem soweit (ist aber nicht vergleichbar).

    Es hatte schon mal einer Problem beim Betanken, war aber ein Benziner (siehe Link)... tippe aber mal auf Verstopfung im Zulauf zum Tank, bzw. fehlende Entlüftung im Tank. Sollte dein :) aber finden können.

    Festgestellte Mängel

    Gruß Cooly
     
  9. #8 Ampelbremser, 28.04.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
  10. dazl67

    dazl67

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Combi
    Kilometerstand:
    3100
    Hallo,

    mein Händler hat jetzt Nachricht von Skoda: Der Tank muss getauscht werden. Auf meine Frage: "Warum?" konnte er mir keine Antwort geben. Jetzt warte ich auf die Anlieferung eines neuen Tanks und werde den Wagen dann in die Werkstatt geben.

    Viele Grüße
     
  11. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe meinen 1.8er etwa drei mal getankt. Bis jetzt ging alles reibungslos. Jetzt habe ich aber große Probleme. Seit dem letzten Tanken möchte mein Auto kein Sprit mehr. Die Zapfpistole schaltet sofort ab. Ich habe für etwa 10 Liter Sprit etwa 10 Minuten zum Tanken gebraucht. Selbst eine andere Zapfsäule konnte dieses Problem nicht lösen.
    Mal schauen, was die Werkstatt dazu sagt.
     
  12. #11 skodasuperbfan, 14.07.2010
    skodasuperbfan

    skodasuperbfan Guest

    das problem hate ich heute auch. tank war halb leer, sprit war billig also ran an die zapfsäule, zapfer rein udn schon klackt es als ob der tank schon voll ist, was aber nicht sein kann, nicht mal ne 1sec hatte ich den zapfer drin schon klackt es
     
  13. #12 Faritan, 14.07.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...ich hatte das genau einmal! Beim 2. oder 3. Tankstopp! Da habe ich wie üblich getankt und nach ca. 20
    Liter war schluss. Hab dann ganz verwundert den Tankvorgang abgebrochen und bin mit halbleerem
    Tank von der Tankstelle weggefahren nur um etwas später noch mal zu tanken. Danach ging das aber
    immer problemlos, weswegen ich das auch nicht weiter verfolgt habe. Meiner Ansicht nach kann das
    ja sinnvollerweise nur was mit der Tankentlüftung zu tun haben...wäre zumindest sehr schlüssig!
     
  14. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe vor dem letzten Tanken meinen Wagen randvoll getankt und habe ihn ohne eine Pause am Stück in einer Nacht komplett leergefahren. Jetzt kann es natürlich sein, dass der Tank sich nicht richtig belüften konnte oder sich eine "Ventil" zugesetzt hat. Werde es am Donnerstag noch mal versuchen, ansonsten fahr ich mal zu meinem Händler.
     
  15. #14 casimier1, 14.07.2010
    casimier1

    casimier1

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1,8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    32000
    Habe auch den 1,8er TSI (EZ 6/2010) und hatte beim zweiten mal Tanken das gleiche Problem. Nach etwa 3-4 Litern hat die Zapfsäule abgeschaltet und danach war ein weiteres Auftanken quasi unmöglich. Schon nach wenigen ml hat die Zapfsäule wieder gestoppt. Der Wechsel an eine andere Zapfsäule hat auch nichts gebracht. Ich bin dann etwa 100 Km gefahren und habs an einer anderen Tankstelle nochmal versucht. Da gings dann problemlos. Allerdings scheint trotzdem etwas nicht in Ordnung zu sein mit dem Tank, denn seit etwa 2 Wochen funktioniert meine Tankanzeige nicht mehr. Die Reichweite wird im Bordcomputer auch nicht mehr angezeigt. Sobald ich Zeit habe, werde ich in mal in die Werkstatt fahren und das Thema ansprechen.
     
  16. #15 skodasuperbfan, 14.07.2010
    skodasuperbfan

    skodasuperbfan Guest

    also ich habe die zapfpistole rein , nach 1 sec knack, ich dann wieder eaus und wieder raus udn es lief dann aber ich muß die zapfpistoel imemr festahalten kann nicht den klipser feststellen
     
  17. #16 pdo1979, 15.07.2010
    pdo1979

    pdo1979

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT
    Fahrzeug:
    Superb 2 Ambiente 1.9TDI@145PS
    Kilometerstand:
    228000
    also mir hat das tanken im O1 auch besser gefallen,
    beim S2 ist mir aufgefallen, dass man den "rüssel" nur ganz wenig reinhängen darf.
    mir kommt immer vor, das ding fällt gleich runter.

    hatte bis jetzt beim S2 auch einige mal das er mir abgeschalten hat, aber jetzt hab ichs fast nie mehr.
     
  18. #17 Mister Maus, 15.07.2010
    Mister Maus

    Mister Maus Guest

    Ähnliches hatte ich auch, als der Wagen neu war. 2. Tankfüllung. 10 Liter in 10 Minuten. Hab´s dann gelassen und am nächsten Tag erneut probiert. Völlig problemlos. Seit über einem Jahr und etlichen Betankungen (27.000 Km) keine Probleme mehr. Mir scheint es so, dass es immer nur beim ersten mal nach der ersten Vollbetankung Probleme gibt. Also erste mal Volltanken kein Problem, beim zweiten mal muckt er.
     
  19. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    War heute noch einmal tanken. Wie auch bei den meisten anderen die diesen Fehler schon eimal hatten, läuft der Sprit nun wieder problemlos in den Tank.

    Vermute, dies ist eine Funktion der Mineralölfirmen. Sobald der Sprit günstig ist, so wie am Dienstag, wird der Sprit gehemmt in den Tank zu laufen. Sobald aber die Spritpreise wieder hoch sind, so wie heute, läuft der Saft problemlos in den Tank. Eine Verschwörung zwischen den Mineralölfirmen und Skoda. [​IMG]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hiasalex, 15.07.2010
    hiasalex

    hiasalex

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hard, Vorarlberg Hard Vorarlberg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI CR 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Bürgle Garage Rudolf Schwarz, Dornbirn, Vorarlberg, Österreich
    Kilometerstand:
    20000
    also ich hatte das auch schon mehrfach und bin nun drauf gekommen, dass mann den Rüssel nicht zu weit in den Schlund stecken darf. Dann klappt es eigentlich unabhängig von billig oder teuer ganz einfach.
     
  22. #20 Tanktourist, 15.07.2010
    Tanktourist

    Tanktourist

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    19
    man sollte auch beachten, daß jede Zapfsäule anders reagiert und abschaltet! Habt Ihr es denn immer an der gleichen Zapfsäule probiert? Sonst liegt der Fehler wohl eher an der Einstellung der Zapfsäule als am Tank. Natürlich reagiert der Skoda womöglich etwas empfindlich auf die Einstellung der Zapfsäule.
     
Thema: Probleme beim Tanken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tank Problem Skoda Superb

    ,
  2. superb lässt sich nicht tanken

    ,
  3. skoda fabia probleme beim tanken

    ,
  4. skoda superb kein voller tank möglich,
  5. skoda yeti betankungsproblem,
  6. skoda superb tank,
  7. skoda superb 2 combi probleme beim tanken,
  8. skoda oktavia tank probleme,
  9. tankproblem skoda,
  10. skoda superb probleme,
  11. probleme betankung skoda,
  12. tanken zapfpistole probleme skoda,
  13. tankentlüftungsventil klackert Yeti ,
  14. ml läßt sich nicht tanken,
  15. skoda superb tankprobleme,
  16. tank lässt sich nicht volltanken superb,
  17. skoda superp probleme beim tanken,
  18. skoda superb lässt sich nicht betanken,
  19. skoda yeti lässt sich nicht betanken wenn noch 3/4 voll?,
  20. touareg lässt sich nicht tanken,
  21. probleme betankung touareg diesel,
  22. skoda ocaltavia lässt sich nicht tanken,
  23. skoda superb lässt sich nicht tanken,
  24. tankprobleme skoda superb,
  25. superb 2014 zu voll tanken
Die Seite wird geladen...

Probleme beim Tanken? - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  4. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...
  5. Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg

    Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg: Hallo zusammen, Habe netzt einen "neuen" Superb Bj 2012. Beim Abholen auf dem Heimweg ist mir das erst garnicht aufgefallen, da ich dachte ich...