Probleme beim Tanken

Diskutiere Probleme beim Tanken im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Seit ich meinen Fabia habe war ich an 4 unterschiedlichen Tankstellen. An einer hab ich den Tankstutzen gar nicht richtig in die Öffnung bekommen...

fenris

Guest
Seit ich meinen Fabia habe war ich an 4 unterschiedlichen Tankstellen. An einer hab ich den Tankstutzen gar nicht richtig in die Öffnung bekommen, bei zwei anderen hat sich die Zapfanlage immer sofort wieder abgeschaltet.

Ist der Zufluss zum Tank vielleicht ein bißchen zu eng konstruiert? Oder liegt das an den Tankstellen? Es waren übrigens auch 4 verschiedene Anbieter. Wobei es bei einer DEA-Tankstelle ging, bei einer anderen aber nicht.
 
#
schau mal hier: Probleme beim Tanken. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.724
Zustimmungen
677
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Der Tankeinfüllstutzen (gibts da eine DIN ????) ist mit Sicherheit nicht zu eng. Jedoch gibt es verschiedene "Rüsselmodelle".
Ich tanke regelmäßig an einer Discounttanke und habe keine Probleme, obwohl selbst dort die Rüssel unterschiedlich konstruiert sind. Bei "Jet" allerdings hatte ich dieses "Problem" auch schon. :traurig:

Andreas :headbang:
 

?

Guest
Hi fenris.
Da du einen Diesel fährst denke ich mal das du an der LKW Zapfsäule gelandet bist, die Stutzen sind deutlich größer konstruiert und da kannst du nicht ordentlich mit tanken.
An vielen Tankstellen gibt es ja auch zwei Qualitäten von Diesel, einmal halt für LKW und einmal für PKW, da sind dann natürlich auch verschieden Stutzen.
Als weitere Möglichkeit sehe ich das du vielleicht am Entlüftungsventil (kleiner Schalter rechts im Rohr) hängen geblieben bist.
Schau dir das halt nochmal genau an.

Gruß
Mic
 
Andre H.

Andre H.

Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
636
Zustimmungen
2
Ort
Lemgo
Fahrzeug
BMW 5er Touring
Kilometerstand
60000
Ist wirklich seltsam. Ich bin inzwischen fast 40.000 Kilometer mit meinem TDI gefahren. War von Italien bis Spanien an zig Tankstellen schon tanken, aber es kam noch NIE vor, das der Tankstutzen nicht in die Tanköffnung gepasst hat!
Wurde evt. eine falsche Einfüllöffnung in Deinen Diesel Fabia montiert? Ich weiß jetzt gar nicht ob die Benziner evt. kleinere Einfüllöffnungen haben!?
 

Trooper

Guest
Als ich mit nem Fabia SDi Leihwagen tanken war, war das ebenfalls so, wie oben beschrieben. Es war die PKW-Dieselsäule. Gepaßt hat der Rüssel, aber erstens konnte ich ihn nicht los lassen, weil er sonst rausgerutscht wäre. Und zweitens lies sich die Griffhalterung nicht festmachen. Aus der Pistole kamm nur Kraftstoff, wenn ich den Abzug an der Pistole halb betätigt hatte. Es kamm mir sehr merkwürdig vor. Aber da ich den Wagen gleich wieder abgegeben habe, war es mir egal. :rolleyes:
 

fenris

Guest
Das mit LKW-Diesel könnte durchaus sein. Allerdings war es dann nicht extra ausgewiesen. Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern das es heute früh so war.

Meistens gibt es doch extra Zapfsäulen für den LKW-Diesel, oder? Ich hatte eigentlich immer an den Säulen getankt an denen es auch die anderen Spritsorten gab. Welche Folgen hat es für den Motor den falschen Diesel getankt zu haben?
 

?

Guest
@fenris
Das hat keinerlei Folgen wenn du LKW Disel tankst, es handelt sich um denselben Kraftstoff, nur ist er nicht mit sovielen Additiven angereichert wie der für PKW-Motoren.
 

Oxblood

Guest
Das gleiche Problem gibt es auch bei meinem Benziner - es kommt auch häufig vor, dass die Zapfpistole viel zu früh abschaltet - Das Problem ist nicht die Öffnung sondern die Biegung hinter der Öffnung nach unten. Beim Fabia geht es nach der Öffnung ein wenig zu viel geradeaus. Bei unserem Octavia ist es übrigens viel schlimmer - da hängt die Zapfpistole immer raus, als ob sie gleich abstürzen würde - tut sie aber nicht. Wenn man jetzt also an einer Tanke ist, bei der der Rüssel eher gerade als gebogen ist, dann geht es besser - aber gehen tut es immer...
 

mh77

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
44
Zustimmungen
0
Ort
Schmalkalden, Südthüringe
Also ich habe den Eindruck, daß es verschiedene Ausführungen der Fabiatanks gibt. Ich hatte bisher nie Probleme, selbst als ich versehentlich an der LKW Zapfsäule getankt hatte, die Pistole paßte trotz ihrer Größe in den Tankstutzen - einziges Problem, die Zapfsäule schaltete ein paar mal zu früh ab, das lag aber daran, daß hier der Diesel um einiges schneller gepumpt wird als an der PKW Zapfsäule.

Gruß Martin
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Wie schon geschrieben, hängt es von den unterschiedlich geformten Einlaßstutzen und den Tankrüsseln ab.

Der Hauptgrund dürfte jedoch sein, daß die Tankanlagen leider auch einem Verschleiß unterliegen, insbesondere die Tankrüssel und die Steuerung der Abschaltung. Seit die Absaugung der Gase Pflicht geworden ist, hat sich das Problem verschärft.
So kann es vorkommen, daß sich eine Säule schon bei geringem Zufluß abschaltet, die Säule daneben sogar in der Maximalfüllmenge einrastet. In diesem Fall entsprechende Säule nehmen und beim Bezahlen Bescheid sagen. Mit etwas Glück wird die entsprechende Säule demnächst gewartet.

Das Problem ist nicht unbedingt dieselspezifisch, aber beim Diesel stärker, da dieser leicht aufschäumt.
Abhilfe: Langsam Tanken und Zwischenpausen einlegen

Gruß Reiner
 

snooze

Guest
wollte dazu sagen, dass ich dieses problem auch habe. nicht an allen tankstellen, aber an vielen.
 

Stylist

Guest
Hallo zusammen,

Probleme beim Tanken hatte ich mit mein Fabia noch nie,
aber das die Zapfsäule beim Octavia weiter herausragt ist richtig.

@Mickey
LKW-Diesel ist meist noch nen Cent billiger als normal Diesel. Das hängt mit den Steuern zusammen.
(Habe ich mal im nen Fuhrpark mitbekommen)
 

Harzer

Guest
Hallo

Ich kenne das Problem noch von meinem alten Clio, da mußte ich die Pistole immer schräg halten, damit es überhaupt funktionierte.
Beim Fabia gibt es aber keinerlei Probleme beim Tanken.
(zumindest bei mir nicht...)

Greetz-Nils :headbang:
 
Thema:

Probleme beim Tanken

Probleme beim Tanken - Ähnliche Themen

Superb III Musik startet immer beim selben Lied mit vielen MP3s (Columbus MJ21, MIB3): Hallo in die Runde, ich bin seit einem Monat im Besitz eines schönen neuen Skoda Superb III Style MJ2021 mit MIB3 und Columbus-Infotainmentsystem...
Tankproblem: Hallo zusammen, Ich habe sehr oft an verschiedenen Tankstellen das Problem, dass die Automatik (mit dem schnapper) entweder erst gar nicht hält...
Octavia IV Internetradio/-streaming via Android/Admundsen und Datenverbrauch: Guten Morgen zusammen, ich sitze hier schon seit fast 4 Stunden und "verzweifle" so langsam an (m)einer Idee in meinen noch zu liefernden Octavia...
Octavia Kombi 1Z5 Diesel 1.9 springt nicht mehr an: Hallo Zusammen! Mein Octavia, Bj. 2005 160.000 KM sprang morgens kurz an...lief für ca. 10 Sekunden und ging dann aus... mehrmalige Startversuche...
Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...

Sucheingaben

skoda fabia tanken probleme

Oben