Probleme beim Starten. RS TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von RSDaniel, 05.08.2008.

  1. #1 RSDaniel, 05.08.2008
    RSDaniel

    RSDaniel

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz 76870
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TDI
    Hilfe ganz großes problem.
    War das letzte Wochende in Berlin auf dem Heimweg wie konnte es anders sein in ner Baustelle Stau. Naja da gar nichts mehr ging habe ich das Auto abgestellt. Als es dann weiter ging nach ca. 10min sprang er nicht mehr an.leiern leiern leiern. Erst als ich Vollgas gegeben habe sprang er langsam Zyl für Zyl an. Dann bei der weiterfahrt gar nichts gemerkt laufte wie immer. Dann wieder was essen gegangen das gleiche Prob wieder. Leerlauf auch sehr unruhig. Also gestern ging es in die Werkstatt fanden aber nichts, das Problem war da aber festellen konnten sie nichts ist auch nur bei Warmen Motor. Nun haben sie eine Kopie vom Steuergerät ans Werk geschickt.

    Hat jemand schon mal sowas gehabt.??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kistenkay, 05.08.2008
    kistenkay

    kistenkay

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kurort Oberwiesenthal Brauhausstrasse 10 09484 De
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 automiatic incl Autogas
    Werkstatt/Händler:
    AH Raab Annaberg-Buchholz
    Ich hatte das gleiche Problem mit meinem RS, bei mir waren es folgende Fehler:

    Öldruck zu gering----- Ölpumpe wurde gewechselt

    Sensoren Rußpartikelfilter defekt ------ ebenfalls getauscht.

    Wie bei Dir war es am Anfang nur bei warmen Motor, später dann vor allem wenn er mal 1-2 Tag stand war es dann auch im kalten Zustand. Du solltest dann allerdings nicht mehr weiterfahren da der Motor Dir das garantiert übel nimmt. Nicht sofort aber in ein paar Tkm bestimmt.

    Kann es sein das dein TDI Modelljahr 07 ist und die Erstauslieferung bis ca 03/07 erfolgte?
     
  4. #3 RSDaniel, 06.08.2008
    RSDaniel

    RSDaniel

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz 76870
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TDI
    Hi du. Also meiner ist BJ 08 und 03/08 gekauft. Ja aber das hätten sie ja in der Werkstatt sehen müssen oder??
    Der Meister hat gemeint ich kann weiterfahren.
    Nun das komische war gestern voll tanken nach der Berlin tour.
    ACHTUNG. Jetzt merk ich von dem all nichts mehr.
    Kann es am Diesel gelegen haben??
     
  5. #4 kistenkay, 06.08.2008
    kistenkay

    kistenkay

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kurort Oberwiesenthal Brauhausstrasse 10 09484 De
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 automiatic incl Autogas
    Werkstatt/Händler:
    AH Raab Annaberg-Buchholz
    Also am Diesel kann es definitiv nicht gelegen haben. Ich habe nachdem mir das das erste mal passiert ist ne viertel h gewartet und habe dann den Motor neu gestartet, ging tadellos, ab in die Werkstatt Fehlerauslesen: Und man Staune : Kein Fehler im Speichergerät!

    Als mir dies das 2. mal passiert ist habe ich gleich die Werkstatt antanzen lassen und siehe da Ölpumpe hat zu wenig Druck aufgebaut. Am besten du beobachtest das mal und rufst dann sofort die Werkstatt wenn das Problem wieder auftritt. Hast du irgendeine Fehlermeldung im BC gehabt als du starten wolltest und es ging nicht?
     
  6. #5 RSDaniel, 07.08.2008
    RSDaniel

    RSDaniel

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz 76870
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TDI
    Ne gar nichts. Und der fehler war da als ich in der Werkstatt war.
     
  7. #6 flarepurg, 07.08.2008
    flarepurg

    flarepurg

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödermark 63322 Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS II, 2l TDI 170PS, Schwarz +Dachreling +Var.Ladeboden + Geschw.Regelanlage +SunSet
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer, Köln
    Kilometerstand:
    18000
    Hallo Ihr beiden, bei mir besteht das gleiche Problem.

    Ebenfalls nach einer langen Fahrt aus Frankreich nach Frankfurt habe ich auf der Hälfte der Strecke kurz ca. 10-15 min. Rast gemacht und wollte mich dann wieder weiter machen, da trat das gleiche Problem bei mir das erste mal auf. Später dann als ich in Frankfurt angekommen bin, ausgeladen hatte und zu nem Kumpel wollte hatte ich das gleiche Problem wieder.

    Bin dann auch direkt zum Freundlichen gegangen, der hatte sich den Wagen geschnappt, gestartet und gleich am Anfang auch das gleiche Problem gehabt woraufhin er mir auf Garantie den ANLASSER ausgetauscht hatte.

    Ich habe dann das Auto wieder bekommen und seitdem immernoch das gleiche Problem... jetzt auch im kaltem Zustand. Also bin ich wieder zum freundlichen, der sich nochmal das Auto geschnappt hat und den am Tag mehrmals bewegt hat aber das Problem ist ausgerechnet bei Ihm natürlich nicht aufgetreten. Auch der Fehlerspeicher war leer.

    NUR WAS JETZT?!?

    Ich bin am überlegen ob man sich nicht bei diesem Problem direkt an SKODA Auto Deutschland wenden sollte. Vielleicht mache ich das mal...
    Aber wirklich prickelnd find ich das ganze ehrlich gesagt nicht. Übrigens auch Auslieferung 03/07.
    **UPDATE**

    Ich habe eben gerade nochmal mit dem Freundlichen telefoniert und Ihn um einen erneuten Werkstattbesuch gebeten.
    U.a. habe ich ihm auch die Punkte mit dem Öldruck und dem Rußpartikelfiltersensoren genannt.
    Zu dem Rußpartikelfiltersonsoren meinte er, die melden sich wenn was ist.
    Zu dem Öldruck meinte er, dass dieser nichts mit diesem Problem zu tun haben könnte.

    HILFE ! WER KANN HIER WEITER HELFEN ?!?
     
  8. #7 kistenkay, 07.08.2008
    kistenkay

    kistenkay

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kurort Oberwiesenthal Brauhausstrasse 10 09484 De
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 automiatic incl Autogas
    Werkstatt/Händler:
    AH Raab Annaberg-Buchholz
    das ist so nicht richtig: Wenn die Ölpumpe keinen oder nicht genügend Druck aufbaut startet der Wagen auch nicht !!! Zumindest war das bei mir so und da Ihr hier die gleichen Symptome beschreibt würde ich mich auf die Aussage des Freundlichen nicht einlassen wollen.
     
  9. #8 RSDaniel, 08.08.2008
    RSDaniel

    RSDaniel

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz 76870
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TDI
    Also versteh ich das so das der Öldruck was mit der Startsychronisation zu tun hat??
    Aber warum der unruhige Leerlauf??
     
  10. #9 flarepurg, 14.08.2008
    flarepurg

    flarepurg

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödermark 63322 Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS II, 2l TDI 170PS, Schwarz +Dachreling +Var.Ladeboden + Geschw.Regelanlage +SunSet
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer, Köln
    Kilometerstand:
    18000
    Alles klar. Momentan ist das mit den Problemen beim Anlassen wieder weniger geworden.
    Aber sobald der wieder rumzickt werde ich mal wieder zum Freundlich fahren und den mal fragen
    was der dazu sagt. Also das mit dem Öldruck. (gestern den termin hatte ich sausen lassen)
     
  11. #10 Hartmann_Bjoern, 15.08.2008
    Hartmann_Bjoern

    Hartmann_Bjoern

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi RS TDI CR
    Kilometerstand:
    3500
    Hallo,



    mal ab von der ganz konkreten Fehlerbeschreibung. Bei VW-TDI´s gibt es ein altes Problem mit dem Warmstartverhalten. Meist lag es an dem Kühlmitteltemperatursensor. Wenn man ihn abzieht springt der Motor sofort und ohne Probleme an. Entgegen der allgemeinen Annahme gibt es keinen Eintrag im Fehlerspeicher. Der Sensor nimmt einfach an das der Motor kalt ist und die Gemischbildung stimmt dann nicht. Gab es bei den verschiedensten Motoren.



    Zu der Frage des schlechten Diesels: Ja, man kann auch in Deutschland Diesel kaufen der recht magere Qualität hat. Hatte damit früher auch ab und an Peobleme. Dieser Fehler allerdings spricht für den Kühlmittelsensor.
     
  12. #11 SKODA DOC, 17.09.2008
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Also Ölpumpe und net anspringen??? Kann ich garnet glauben. Also wenn er angeht und dann wieder aus mit viel gehuste würde ich sagen das die Ölpumpe keinen Druck hat und er nicht läuft weil die Hydrostößel leer sind. Aber die laufen ja auch net so einfach alle leer. Möglich wäre das durch die lange Fahrt das Öl sehr dünn war und es nicht genug Druck hatte aber das is alles sehr seltsam.
     
  13. #12 consider, 18.09.2008
    consider

    consider Guest

    Das kann gar nicht gehen, das ein Auto bei zu wenig Öldruck nicht anspringt, denn dann würde ich ja nie ein Auto zum laufen bekommen nachdem ich den Ölwechsel gemacht habe. Aber was ich auch schon hatte das die Pumpedüseelemte im Zylinderkopf klappern. Kopf getauscht weg wars. Meist in der Garantiezeit passiert.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 FabiaOli, 18.09.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.147
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also wir haben auch einen Oci² und der springt auch manchmal nicht an.
    Mein Pap meinte das liegt daran wenn man mal weit gefahren ist bleiben noch Gase im Vergaser und dadurch kommt er ne.
    Wir müssen da immer ein bissl Gas mit geben und das is das kein Problem.
    Kommt aber echt selten vor, hatten vielleicht bis jetzt 3-4 mal.
     
  16. #14 kistenkay, 18.09.2008
    kistenkay

    kistenkay

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kurort Oberwiesenthal Brauhausstrasse 10 09484 De
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 automiatic incl Autogas
    Werkstatt/Händler:
    AH Raab Annaberg-Buchholz
    @fabiaoli:

    Das kann so auf keinen Fall stimmen, weil es KEINE Autos der neueren Generationen mehr mit Vergaser gibt !!!
    Das war gaaaaaaaanz früher mal der Fall, aber die Zeiten sind schon lange vorbei. Ein aktuelles Modell hat eine Einspritzanlage und keinen Vergaser !
     
Thema: Probleme beim Starten. RS TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia rs startprobleme

    ,
  2. warmstartprobleme octavia rs

    ,
  3. oktavia Tdi nicht starten

    ,
  4. hydrostößel leer motor nicht anspringt
Die Seite wird geladen...

Probleme beim Starten. RS TDI - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  3. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...