Probleme beim Anlageneinbau

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von apostelbraeu, 30.10.2006.

  1. #1 apostelbraeu, 30.10.2006
    apostelbraeu

    apostelbraeu Guest

    Hi Leute!

    Ich habe am Wochenende in meinen Flitzer endlich meine Anlage reingeschraubt. Drin ist das gute Stuck zwar, aber es gar ein paar Probleme, die ich nicht lösen konnte. Vielleicht könnt ihr mir einen guten Rat geben.
    Also, Radio ist drin, Kabel sind gezogen, Endstufen und Boxen sind eingebaut und alles soweit richtig angeschlossen. Als ich dann endlich fertig war, habe ich erst einmal alles angeworfen. Der erste Test war erfolgreich. Beide Endstufen sind angesprungen und es kam viel BumBum raus. Dann wollte ich mal ein wenig aufdrehen. Gesagt getan. Doch dann ist mir die eine Endstufe ausgestiegen (mit den normalen Lautsprechern). Der Bass lief ganz normal weiter. Meine erste Vermutung ist, das ich nen Kondensator brauche, da der Bass vermutlich zuviel Strom zieht (Batteriekabel geht erst an de Bassverstärker und dann von dort an den zweiten Verstärker). Was haltet ihr von der Theorie?
    Und dann wollte ich noch folgendes wissen. An meiner zweiten Endstufe (1000Watt) hängen vier Lautsprecher (220Watt und 230Watt) dran. Die Endstufe kann man mit einem Schalter auf 2/3/4 Kanal einstellen. Beim einstellen der Boxen bin ich bei laufendem Betrieb an diesem Schalter hängen geblieben und habe ausversehen von 4-Kanal auf 3-Kanal umgestellt. Anschließend sind mir die Boxen auf Kanal 1+2 ausgefallen. Meine Frage, habe ich die guten Stücke durch dieses Missgeschick gefetzt?
    Hoffe ihr könnt mir bei den zwei Problemen helfen. Schon mal danke im voraus.

    Gruß
    apostelbraeu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frank V., 01.11.2006
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Jede Endstufe sollte ein eigenes Stromkabel haben. Von der einen in die andere Endstufe...sowas macht man nicht. Meinetwegen einen Verteiler dazwischen und fertig. Aber: Je mehr in der Plusleitung hängt, desto mehr Verluste (Übergangswiderstände) hat man auch.

    Was die Endstufe für die Lautsprecher betrifft, wo Du versehentlich den Schalter betätigt hast... Hoffen wir mal das beste. Schraub sie mal auf und schau mal nach, ob irgendwo eine Sicherung durch ist. Ansonsten würde ich mal auf Transistorschaden auf der Sekundärseite tippen...

    Frank
     
Thema:

Probleme beim Anlageneinbau

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Anlageneinbau - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  3. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  4. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  5. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...