Probleme beim 1.6er Benziner

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Madsiggi, 17.06.2014.

  1. #1 Madsiggi, 17.06.2014
    Madsiggi

    Madsiggi

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich fahre einen 1.6er Octavia, BJ2002 (Motorkennung AVU). Laufleistung 114tsd. Seit einigen Wochen ruckelte der Wagen stark beim Anfahren und lief sehr unruhig. Als dann die Motorwarnlampe anging bin ich in eine Werkstatt gefahren. Fehlerspeicher ausgelesen, Diagnose Zündaussetzer 4. Zylinder. Werkstatt meinte, das könne viel sein (Kerzen, Zündkabel, Spule...) also ganz banal mit Kerze angefangen, Fehlerspeicher gelöscht. Hat leider nur ein paar Tage geholfen. Der Wagen ruckelte und es fehlte an Leistung. Dann habe ich den Wagen mal nachsehen lassen:
    Keine Fehler im Speicher, Einspritzdüsen gecheckt, Verdichtung gemessen
    Die Kerze im 4. Zylinder war schwarz, die anderen 3 ok. Düsen alle 4 i.O. Verdichtung bei 1-3 ca. 14bar, in 4 16bar. Man kann auf dem Kolben Ablagerungen sehen.
    Der Wagen verbrennt ca. 1Liter Öl auf 5000km.
    Das Seltsame ist, das seit alles wieder zusammengebaut wurde, keine Ruckler mehr festzustellen sind und die Leistung wieder normal ist, obwohl doch eigentlich nichts gemacht wurde.
    Nu weis ich echt nicht, was ich machen soll, zumal ich anfang des Jahres noch ein Austauschgetriebe hab einbauen lassen. Hat hier jemand eine Idee?
    Können das echt nach der Laufleistung Ventischaftdichtungen oder Abstreifringe oder so sein?
    Mit wieviel kann ich da in etwa für eine Reparatur rechnen?
    Wenn ich das nicht machen lasse (immer unter der Voraussetzung das Ruckeln kommt nicht wieder) schadet das nicht dem Kat oder sonst was ?
    2 Jahre sollte der Wagen eigentlich noch halten...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 18.06.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    also du hast Kompression gemessen, dafür ein Lob ;) , denn das ist das wichtigste und die Basis von allem! 14 bis 16 bar ist natürlich in Ordnung. du kannst den Motor als Fehlerquelle somit ausschliessen.
    vergiss die Ablagerungen auf dem Kolben und den Ölverbrauch von 1L auf 5000 km, ist schon OK.

    wenn man dir Glauben schenken mag, das die Einspritzdüse iO ist, dann ersetze die Zündleitung des vierten Zylinders. ich würde dir empfehlen, bring ihn erstmal nicht in die Werkstatt, (wenn du Geld sparen möchtest) kauf dir die Zündleitung und bau sie selbst ein. grad beim vierten kommt man doch gut hin! :) prüfe auch die Hochspannungsanschlüsse des ersten und vierten Zylinders am Zündtrafo auf grünliche Oxidation etc

    diese Zündleitungen sind sehr empfindlich und gleich hinüber!! wenn du zB mit ner Zange abziehen willst und rutscht ab oder so, kanns schon zu spät sein und du hast Aussetzer. die Kerze brauchst du nicht ersetzen oder reinigen, aber falls du sie aus und einbaust, nicht dem Schlüssel verkanten und den Isolator beschädigen!

    mit Aussetzern soll man nat. nicht gross rum fahren, aber ein Kat geht sooo schnell auch nicht kaputt. die neueren Motoren schalten die Düse sogar ab, wenn Aussetzer erkannnt werden, das hat der aber glaub ich noch nicht.
     
  4. #3 Ashiandra, 04.08.2016
    Ashiandra

    Ashiandra

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen, wir haben uns vor knapp 2 Monaten einen oktavia 1,6 Liter Benziner gekauft. Wir haben also keine Vorgeschichte zu dem Auto. 3 Wochen nach dem Kauf das erste mal MKL an, Motor ruckelt Diagnose Zündaussetzer Zylinder 4 laut Steuergerät. Zündspule und Zündgeschirr gewechselt. Eine Woche später wieder, MKL orange leuchtend, stotternder Motor, Zündaussetzer Zylinder 4. Werkstatt hat Zündkerzen gewechselt alle zugesetzt, Motor läuft wieder.
    Jetzt zwei Wochen später das gleiche Spiel wieder. Zündkerze 4 schwarz verölt, gereinigt läuft.
    Lief wieder super. Bei stoppen and go Verkehr, mag er anscheinend nicht, viel der Zylinder gleich wieder aus. Zusätzlich mussten wir auf die jetzt insgesamt gefahrenen 3000 Kilometer 7 Liter Öl in das Auto kippen und er rußt stark, bläut aber nicht.
    Hat einer ne Ahnung?
    Vielen Dank schon mal. Wir sind echt ratlos.
     
  5. #4 dathobi, 04.08.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.232
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Ist das Auto von Privat gekauft?
    Entweder wird da immer fleissig zu viel Öl eingefüllt oder da wird ordentlich viel davon verbrannt.
    Wie sieht der Ausgleichsbehälter aus?
     
  6. #5 SKODA DOC, 04.08.2016
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Bei dem. Motor Gibt's Probleme mit den Kolbenringen und Ventilschaftabdichtungen. Beides zusammen machen lassen und fertig.
     
  7. #6 Ashiandra, 04.08.2016
    Ashiandra

    Ashiandra

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Öl wird nur eingefüllt wenn die anzeige kommt und dann auch nur die benötigte Menge. Wie der Ausgleichsbehälter aussieht weiß ich nicht. Ich schraube nich selbst.
     
  8. #7 SKODA DOC, 04.08.2016
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Deine Lösung liegt in meinem Beitrag oben.
     
  9. #8 dathobi, 04.08.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.232
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Dazu musst man kein Schrauber sein...ein Blick in den Motorraum und schauen ob die Kugelige Behälter links eine ziemlich dunkle Flüssigkeit beinhaltet oder eben was normales in Lila oder so ähnlich.

    Ansonsten empfehle ich dir dich an die Aussage von SKODA DOC zu halten...
     
  10. #9 Ashiandra, 04.08.2016
    Ashiandra

    Ashiandra

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke
    Der Behälter ist leer.

    Eine Frage hab ich noch. Die Kolbenringe, kommt man da ran ohne den motor auseinander zu bauen?
    Die Ventielschaftdichtungen bekommt man ja ohne ersetzt.
     
  11. #10 SKODA DOC, 04.08.2016
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Bei Kolbenringe Kopf ab und ehrlich gesagt ist der Aufwand bis man zu den Ventilen kommt so hoch das man auch für die Dichtungen auch den Kopf anmacht. Bei dem Motor sinnlos nen paar Kopfschrauben und ne Dichtung zu sparen.
     
  12. #11 Ashiandra, 04.08.2016
    Ashiandra

    Ashiandra

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke
     
  13. #12 Octi_TDI, 04.08.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Ich würde einfach sagen: Schrott gekauft!

    Der Motor zieht Öl durch, mehr als 1 Liter pro 500 km (!). Da wird der Kat auch mit durch sein! Hier ist wohl ein Mangel beim Kauf verschwiegen worden.
     
  14. #13 Ashiandra, 04.08.2016
    Ashiandra

    Ashiandra

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich weigere mich noch entschieden zu glauben, dass das gesamte öl durch den Motor geht!
    Er bläut nicht, kein bisschen! Dafür das die Masse an Öl verbrannt werden könnte, läuft der Motor einfach zu ruhig. Wenn der Zylinder nicht gerade ausgestiegen ist, läuft das Auto top.
     
  15. #14 Octi_TDI, 04.08.2016
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Bei der Menge an Öl musst du ansonsten überall Flecken hinterlassen, wenn das Öl nicht durch den Auspuff geht. Aber prüf das noch mal richtig nach.
     
  16. #15 SKODA DOC, 04.08.2016
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Rauchen tun die Dinger komischerweise nie. Trotzdem ist es so wie ich es gesagt habe.
     
  17. #16 dathobi, 04.08.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.232
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Wohin sonst? Es ist ja nicht wie bei Wasser was sich einfach verdünnesiert...
     
  18. #17 dathobi, 04.08.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.232
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Daher ja bereits nachgefragt ob der Wagen privat gekauft wurde...aber es gibt ja keine Antwort!
     
  19. #18 Ashiandra, 05.08.2016
    Ashiandra

    Ashiandra

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Privat gekauft. Er geht jetzt in die Werkstatt, dann werden wir es wissen
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BerndV

    BerndV

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Ummendorf/Börde
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 TOUR Bj 2009 mit BRC Seq 24 | MKB BFQ
    Kilometerstand:
    180000
    Hoffentlich hast Du nicht zu viel für den Schrott bezahlt :(
     
  22. #20 Ashiandra, 05.08.2016
    Ashiandra

    Ashiandra

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Denke leider schon
     
Thema: Probleme beim 1.6er Benziner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1 6 benziner probleme

    ,
  2. avu verbrennungsaussetzer

    ,
  3. Skoda Octavia 1.6 probleme

    ,
  4. probleme motor 1.6 Benzin oktavia,
  5. skoda octavia 1.6 benzin Problem spannungsprobleme,
  6. skoda octavia 1 6 zündaussetzer,
  7. skoda octavia zündaussetzer zylinder 4,
  8. skoda octavia 1.6 zyl 3 zündaussetzer,
  9. skoda octavia 1.6 benzin bj 2002 probleme,
  10. skoda octavia startprobleme 1.6,
  11. octavia 1.6 benzin probleme,
  12. probleme skoda octavia 1.6 benziner,
  13. octavia 1.6 probleme,
  14. probleme zilinder skoda octavia 1.6,
  15. akoda octavia 1.6 ruckeln keine zündaussetzer,
  16. skoda octavia 1.6 motor ruckelt,
  17. skoda octavia 1.6 motor ruckelt zylinder
Die Seite wird geladen...

Probleme beim 1.6er Benziner - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  3. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  4. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  5. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...