Probleme beim 1.4 MPI?!?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Hypocrite, 08.01.2002.

  1. #1 Hypocrite, 08.01.2002
    Hypocrite

    Hypocrite Guest

    Hab in einem Beitrag gelesen das beim MPI Motor die Zylinderkopfdichtung kam! Ich muss dies leider bestätigen! Bei mir wurde nach 3 Monaten dies auf Kulanz repariert! Doch nun wurde festgestellt das dies erneut der fall ist! Außerdem ist bei mir das Lenkgetriebe! Mein Händler kann sich das net so richtig erklären! Geht das noch jemanden und warum dies passiert!

    clear your mind hide your fear see you
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Štefan, 08.01.2002
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Hi Hypocrite,
    die Zylinderkopfdichtung ist bei meinem Fabia hinübergegegangen. Das wurde aber alles auf Kulanz repariert, obwohl das Auto schon über eineinhalb Jahre alt ist. Servolenkung habe ich auch eine neue (auch Kulanz, weiß aber nicht ob die Servo was mit dem MPI zu tun hat). Schade, daß diese Probleme auftreten, ich finde den MPI Motor eigentlich gut, bin zufrieden mit Leistung und Verbrauch!
    VG vom Bodensee
    Stefan
     
  4. Rolli

    Rolli Guest

    Bei meinem Kumpel, Fabia 60 PS, ist ebenfalls die Zylinderkopfdichtung hin. Kommentar der Werkstatt: "Sie sind Fall Nr. 7". Wird auf Kulanz repariert. Scheint ein größeres Problem zu sein, Skoda reagiert aber bis jetzt noch nicht mit Rückruf. Warten ebenfalls auf Stellungnahme aus Weiterstadt. Mal schauen...
     
  5. #4 ancient motorist, 09.01.2002
    ancient motorist

    ancient motorist Guest

    Moin Moin,
    da meine Frau den Fabia fährt, eine Frage: wie macht sich der Defekt der Dichtung bemerkbar, durch Geräusche oder nur durch Ölverlust?
    Wird bei Problemen die Servolenkung schwergängig?
    Hinweis dazu wäre sicher ganz hilfreich, dann kann man schon bei kleinsten Anzeichen Abhilfe schaffen, auch weil meine Frau mit Sicherheit dem keine Bedeutung gibt.
     
  6. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hi !

    Das mit dem Lenkgetriebe scheint auch kein Einzelfall zu sein...als ich neulich mal in der Werkstatt hinten war, wurde gerade eine getauscht an einem 1/2 Jahr alten Fabi...auf meine erstaunte Frage hin, was das soll, antwortete der Meister, dies sei schon mehrfach vorgekommen, die Lenkgetriebe neigen zur Undichtigkeit !!
    Tatsächlich war das Ding total ölverschmiert !

    Naja, was soll man dazu sagen ?? Von SAD würde man sicher hören: "uns ist in dem Zusammenhang NICHTS bekannt" !!

    Michal X(
     
  7. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Die defekte Kopfdichtung macht sich über einen mehr oder weniger schleichenden verlust des Kühlwasseers bemerkbar! Zumindest bei mir war es so, extrem wird es wohl nur bei Hohen drehzahlen, da wird dann wohl kräftig wasser rausgedrückt! Kontrolleuchte piept und leuchtet. Das sollte allen fahrern auffallen, auch frauen ;-).

    Mir wurde damals gesagt das die alte Kopfdichtung gegen eine neue, verstärkte, ausgetauscht würde und diese dann das problem nicht mehr hat, obs stimmt kann ich nicht sagen weil ich den MPi zum glück nicht mehr habe!
     
  8. #7 ancient motorist, 09.01.2002
    ancient motorist

    ancient motorist Guest

    weil ich den MPi zum glück nicht mehr habe!
    ich hoffe, das ist keine Abwertung :D
    oder welchen Grund hat diese Aussage, hast du damit schlechte Erfahrung gemacht?
     
  9. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Ich hatte seinerzeit immer vor diesem Motor gewarnt... aber alle sagten das es nen super robuster motor war... jetzt scheint dem ja nicht mehr so zu sein!

    Bei mir war die Kopfdichtung Defekt, der Kühlmitteltemperatursensor, Die Lamdasonden, und desweiteren das Motordteuergerät!

    Na ja die Probleme bei diesem auto wurden dann nie wirklich gelöst, immer nur verschlimmert!

    Insovern war ich echt froh das ich diesen wagen nach einem unfall (jemand ins parkende auto gefahren) verkaufen konnte!
     
  10. #9 Hypocrite, 09.01.2002
    Hypocrite

    Hypocrite Guest

    Ich muß mal noch ergänzen das i mi gestern bei paar kollegen umgehört habe und die ebenfalls sagen das der mpi net grad das gelbe vom ei ist! Hab heit nen leihwagen bekommen , nen fab mit 75 ps und muß sagen der geht schu ganz ordentlich im gegensatz zum mpi, verbraucht außerdem weniger und scheint wartungsfreundlicher!
    Außerdem wurde mir gesagt das der mpi kein vw motor ist sondwern noch aus dem alten hause skoda stammt???????????????
     
  11. #10 alex2002, 10.01.2002
    alex2002

    alex2002 Guest

    @ Hypocrite

    Die beiden Motoren mit 60 und 68 PS sind modifizierte Triebwerke aus dem Favorit bzw. Felicia. Sie wurden für den Einsatz im Fabia stark überarbeitet. Der Hubraum wurde von 1,3 l auf 1,4 l erhöht (jetzt langhubig ausgelegt), wodurch ein deutlich höheres Drehmoment erzielt wurde. Dieser Vorteil wird aber wegen des hohen Fahrzeuggewichtes des Fabia wieder aufgezehrt. Der Motor ist ansonsten nicht mehr zeitgemäss, Ventiltrieb (seitliche Nockenwelle mit Kettenantrieb) und Zylinderkopf (Gegenstromprinzip) sind nicht mehr Stand der Technik. Die Kurbelwelle ist nur dreifach gelagert, eine Fünffachlagerung ist eigentlich sonst bei Vierzylindern Serie.
    Die Zylinderkopfdichtungsproblematik war beim Favorit an der Tagesordnung, im Felicia aber kein Thema mehr. Komisch, dass die Thematik wieder aktuell ist.
    Ansonsten sind diese Motoren aber unverwüstlich. Ich hoffe nur, dass die Ventilschaftabdichtungen verbessert wurden, denn ansonsten wird der Ölverbrauch bei hoher Laufleistung ein bissel ansteigen (was aber mehr oder weniger normal ist).
     
  12. #11 Štefan, 11.01.2002
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    @alex2002
    Das freut mich zu hören, daß diese Motoren unverwüstlich sind :D . Nachdem ich nun das Problem mit der Zylinderkopfdichtung hinter mir habe, hoffe ich das es nun keine Probleme mehr gibt.
    Danke für die Aufmunterung! :beifall:
     
  13. #12 Hypocrite, 11.01.2002
    Hypocrite

    Hypocrite Guest

    danke allen vielmals! i glaub i hau die rumpel raus! Weiß jemand wo man kostengünstig an nen neuen motor rankommt???????????????????
     
  14. ?

    ? Guest

    Da der Fabia noch recht jung ist, hast du kaum Chancen auf einen AT-Motor. Du wirst dann um eine neue Maschine nicht herumkommen, die hat natürlich ihren Preis, genauer kann dich da dein Skoda-Händler informieren. Jedoch wirst du nicht einfach eine stärkere Maschine (z.B. 75 PS) einbauen können, da ja nicht nur der Motor den Unterschied ausmacht.


    Noch etwas als Moderator der Foren, schreibe in Zukunft bitte nicht mehr in Mundart, denn das versteht durchaus nicht jeder und wir wollen eine Community sein die jeder deutschsprachige ohne Probleme verstehen kann.
    Danke.

    Gruß
    Mic
     
  15. #14 Hypocrite, 11.01.2002
    Hypocrite

    Hypocrite Guest

    ok alles klar danke für den hinweis versuche mich zusammenzureißen! is halt so bei uns!
     
  16. #15 alex2002, 12.01.2002
    alex2002

    alex2002 Guest

    @ Hypocrite

    ... da kannst Dein Fahrzeug gleich verkaufen! Wenn Du zum Beispiel einen 55 kW Motor bekämst, müsstest Du nämlich gleich das Getriebe mit wechseln (Getriebe MQ 200 von VW). Die Antriebseinheiten (Motor + Getriebe der 37/44/50 kW - Motoren sind komplette Skoda - Eigenentwicklungen, ab 55 kW 100% Volkswagen.

    geschätzte Umbaukosten: etwa 6000 €
     
  17. Rolli

    Rolli Guest

    Hallo, zusammen,


    mein Kumpel hat sich mit dem Problem "Durchgebrannte Kopfdichtung an "Auto-Bild"/Kummerkasten gewandt. Hintergrund: Skoda in Weiterstadt ist ein gehäuftes Aufkommen von defekten Zylinderkopfdichtungen bei den MPI-Motoren gaaaaanz unbekannt. Noch nie gehört, sowas.
    Nun kommt doch noch ein Brief von Skoda:
    1. Die Werkstatt habe den Schaden doch auf Kulanz behoben.
    2. Man beobachte sehr genau die Produktentwicklung. Nach dem momentanen Stand der Dinge sei ein Rückruf allerdings nicht nötig, (auch wenn besagte Werkstatt eigenem Bekunden nach mit dem Austausch von Kopfdichtungen nicht mehr nachkommt. :-) ..).
    3. Freilich sei es bedauerlich, dass bereits nach 17000 gelaufenen Kilometern die Kopfdichtung hin ist, das sei aber nur ein Einzelfall.

    Fazit: Wer sich dieses Forum genauer anschaut, wer zudem das Gespräch mit dem Werkstattmeister nicht scheut, wird schnell feststellen, dass hier was nicht ganz stimmen kann. Die Beurteilung sei jedem selbst überlassen - wir haben herzlich gelacht :-) über die Stellungnahme von Skoda!!!

    Gruß aus Unterfranken, Rolli
     
  18. #17 dennis3, 26.02.2002
    dennis3

    dennis3 Guest

    Hallo Leute,

    ich dachte schon ich wäre der Einzigste der Probleme mit dem Fabia hat.

    Ich habe einen Import Wagen und der ist 2000 Zugelassen d. h. meine Garantie ist abgelaufen.

    Meine Probleme:

    Ich verliere Kühlwasser auf ca 2000 KM sind das 250 ml, aber nur wenn es draußen kalt ist, also nicht im Sommer. Es ist egal ob ich hochtourig oder mit wenig Umdrehungen fahre. Zu merken ist es an der blinkenden Kontrollanzeige und dem Schleim am Öleinfüllstutzen.
    Bei einer freien Werkstatt sagte man mir Sie können nicht finden ob es sich um die Dichtung handelt oder nicht, jedenfalls haben die das ÖL gemessen und es soll alles i.O. sein. Glaube ich zwar nicht aber eagl. Wenn ich jetzt so weiterfahre ist das schädlich???

    Zweitens:

    nach 10000 KM Fahrt mußte ich 0,5 Liter ÖL nachfüllen, weil die Lampe aufleuchtete.

    Drittens:

    In regelmäßigen Abständen fällt bei mir die Elekktronic aus und geht nach ca einem halben Tag wieder. Z.B. fällt die Temperaturanzeige aus, die Fensterheber gehen nicht, die Türen und Fenster gehen von alleine auf und lassen sich nicht mehr schließen. Laut meiner Werkstatt ist mein Steuergerät kaputt. Ist das wirklich so??? Und was stuert so ein Gerät alles??? Ach so desweitern fielen mir die Scheibenfischer im strömenden Regen bei voller FAhrt aus und als ich einen Knop mit Reset drückte ging wieder alles. Gibt es nur ein Stuergerät für alles oder meherere???

    Viertens: Als ich noch Garnatie hatte führ ich in eine Skoda Vertragswerkstatt die mir den Kühlwasserverlust so erklärten das ein Termostat kaputt war und sie es getauscht hätten und nun wieder alles i.O. sei. Leider nicht.

    Könnt Ihr mir helfen???
     
  19. #18 Octavia red:label, 26.02.2002
    Octavia red:label

    Octavia red:label Guest

    Allgemeines Problem beim MBI?? Mist. Meine Freundin fährt auch einen. Ich hatte Ihr noch zugeraten. Warum gibt es bei so vielen Fabias mit gleichem Problem keine offizielle Stellungnahme? Da kann sich doch Skoda nicht mehr rausreden. Oder?

    Wahrscheinlich habe ich bei meinem Octavia das gleiche Problem. Bei höheren Drehzahlen, also auf der AB, verschwindet das Wasser auch am schnellsten. Allerdings komme ich mittlerweile ohne nachzufüllen nur zwischen 50 und 150 km weit.

    Da bei Octavias das Problem anscheinend selten auftritt, kann ich sicherlich nicht mehr mit Kulanz rechnen. Ist Baujahr 99 und hat 58tkm weg.

    Wie teuer wird der Wechsel der Zylinderkopfdichtung??

    Gruß
    Oli
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 dennis3, 26.02.2002
    dennis3

    dennis3 Guest

    Leider weiß ich auch nicht wie teuer der Wechsel wird.

    Würde mich freuen wenn noch mehr Leute auf meinen Beitrag antworten.
     
  22. ?

    ? Guest

    Hi Dennis3.

    Mit deinem Kühlwasserproblem solltest du dich in jedem Fall nochmal an eine Werkstatt wenden, denn der Wasserverlust wird sicher weiter ansteigen und somit kann sich auch ein evtl. Schaden vergrößern. Gerade bei den MPI Motoren kommt es häufiger zu einem Schaden der Zylinderkopdichtung und wenn da nicht rechtzeitig etwas unternommen wird kann das teuer werden. Auch wenn deine Garantie abgelaufen ist, stehen die Chancen gut das Skoda das auf Kulanz erledigt.

    Zum Ölverbrauch: 0,5 l auf 10.000 km sind kein aussergewöhnlicher Verbrauch, also kein Grund zur Sorge.

    Nach der Elektronik hast du ja schon in anderen Topics gefragt, auch in diesem Falle kann dir nur deine Werkstatt weiterhelfen. Laß dich nicht mit irgendwelchen Sprüchen abfertigen, sondern mach denen Druck.
    In einem Auto gibt es mehrere Steuergeräte, z.b. das Motorsteuergerät, das Airbag-Steuergerät, für das ABS und so weiter.

    Weitere Infos zu Steuergeräten findest du unter den folgenden Links:
    Mensch denkt, Chip lenkt
    Überblick und Anforderungen Autoelektronik

    Gruß
    Mic
     
Thema: Probleme beim 1.4 MPI?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.4 mpi probleme

    ,
  2. 1.4 mpi probleme

    ,
  3. Probleme skoda fabia 1.4 mpi

    ,
  4. skoda fabia 1.4 mpi macken,
  5. skoda fabia 1.4 mpi schwachstellen,
  6. mpi motor unverwüstlich,
  7. skoda oktavia 1 4 Liter bj 2015 Probleme ,
  8. Skoda Fabia 1 4 MPI Probleme,
  9. skoda fabia azf probleme,
  10. skoda fabia mpi 1.4 2002,
  11. fabia 1.4 mpi 2000,
  12. 1.4 mpi problem,
  13. škoda fabia 1 4 mpi,
  14. skoda fabia 1.4 mpi problem,
  15. skoda fabia 1.4 mpi 2002,
  16. probleme skoda fabia 1 4 bj.2009,
  17. skoda fabia 1.4 mpi typische mängel,
  18. standlichtbirne skoda fabia 1.4 mpi,
  19. fabia 1.4 mpi probleme
Die Seite wird geladen...

Probleme beim 1.4 MPI?!? - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  3. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  4. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  5. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...