Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq

Diskutiere Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; UPDATE auf Version 03xx: Ich war heute bei Skoda: Das Amundsen wurde von 02xx auf 03xx upgedated. Es gibt also ein Hauptversions-Händlerupdate für...
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
UPDATE auf Version 03xx: Ich war heute bei Skoda: Das Amundsen wurde von 02xx auf 03xx upgedated. Es gibt also ein Hauptversions-Händlerupdate für die 02xx Version.
Produktionsdatum des Kodiaq ist Mai 21, aber es kommt auf die Gerätenummer an. Anfrage bei Skoda durch den Händler und Skoda teilt dann mit was gemacht wird. Ich melde mich wieder, wenn ich weiß, ob nun Fehler beseitigt wurden.

Zur Naviansage: Ein Knopf zum Muten wäre toll, denn meistens will man ja auf bekannten Strecken nur die Staus etc. wissen und nicht die ganze Zeit das Gelaber wenn man die Strecke eh schon kennt. Und ggf. erst am entfernten/unbekannten Zielort eine Ansage haben, das wäre auf Knopfdruck toll. Ebenso für die Rückfahrt, wenn ich erst mal wieder auf der BAB bin, brauche ich nach Hause doch keine Ansagen mehr.
Meiner Ansicht wird die reale Usability viel zu wenig getestet. Und das Auto lenkt vielzuviel ab- fängt schon damit an, dass man auf die Touchtasten schauen muss, ist bei den physischen Tasten nicht so (MIB2). Ebenso wenn Touchfunktionen immer an anderer Stelle sind, wo man drauf touchen soll...
 
Zuletzt bearbeitet:
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.757
Zustimmungen
489
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
33000
Gibt es beim Amundsen auch die Favoriten, die man von oben mit einem Wisch aufrufen kann? Dort habe ich die Schaltfläche Naviansagen "Mute".
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Favoriten: Das ist die Idee! Hatte ich gar nicht auf dem Radar...
Nach erster Sichtung sind noch die gleichen Fehler und Probleme vorhanden wie vor dem Update. Sobald ich meine Fehlerliste durchhabe, geht das nochmal zu Skoda, kann ja wohl nicht deren Ernst sein....
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.757
Zustimmungen
489
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
33000
Ich habe eben nochmal Deine Mängelliste von der Seite 1 hergeholt und überflogen. Also wirklich überflogen, bitte nicht mich steinigen, wenn Dir nicht passt, was ich nun schreibe.

Trotz allen Ärgers, den Du (und auch ich) wegen unserer Dicken haben, muss man immer unterscheiden zwischen einem wirklichen, echten Mangel D (D = defekt, eine Sache funktioniert technisch nicht so, wie sie sollte) und einem Mangel U (U = usability, eine Sache funktioniert nicht, wie der Nutzer es erwartet). Dann gibt es noch Mangel X (X = what the f...)

Zu Mangel D:
- ein immer wieder aufpoppendes "Bing - Travel-Assist außer Funktion bei aktivierter Lenkradheizung" ist aus meiner Sicht ein echter technischer Mangel
- eine Personalisierung, die trotz Einrichtung per Anleitung nicht funktioniert, ist ein technischer Mangel
- S-PIN wird nicht gespeichert: technischer Mangel

Zu Mangel U:
- ein Touchscreen mit augenscheinlich zu kleinen Flächen ist kein Mangel. Da kann auch eine neue Soft- oder Hardware nix ändern, damit muss ein User wohl leben

Zu Mangel X:
- Das beim Drücken des Home-Buttons immer die zweite Seite angezeigt wird und nicht die erste, ist aus meiner Sicht kein technischer Mangel
- USB-Wiedergabe: soll das Auto sich die USB-Position merken wie bei MIB 2, dann haben wir einen technischen Mangel, aber hat Skoda bei MIB 3 das gar nicht mehr vorgesehen, dann ist es kein Mangel sondern leider nur sehr ärgerlich

Ich breche hier ab...

Lange Rede kurzer Sinn: mein Auto hat ja auch im Dezember ein neues Steuergerät bekommen und keiner der technischen Mängel wurde behoben. Ich werde natürlich wieder reklamieren. Ich bin gespannt, ob der Wagen ein neues Lenkrad bekommt. Ich bin gespannt, ob ich alle Profile NOCHMAL löschen und einrichten soll wegen der Personalisierung usw.

Es ist schon krass. Man freut sich auf den Hobel, bekommt ihn, fährt überwiegend gerne, und jedes Mal wenn wieder was nicht funktioniert fragt man sich, warum man pro Monat 800 Steine bezahlt. Und bei jedem Bing bekomme ich Puls, obwohl es die Sache doch gar nicht wert ist...

"Leider" ist dies alles kein Grund zur Wandlung. Ein Auto ist dafür bestimmt, einem sicher von A nach B zu bringen, Und dieser Zweck wird trotz der nervigen "Mängel" von oben erfüllt. Bei den Managern beim VW-Konzern kommen unsere Beschwerden gar nicht an. Würden unsere Autos jeden Tag in den Notlauf springen und würden Tausche relevanter Motorteile nichts bringen bis hin zum Austauschmotor, und dann immer noch Probleme, dann könnten wir über Wandlung reden...

PS: ich unterstelle Dir nicht den Wandlungsgedanken, allerdings ist das Wort Wandlung vor einigen Seiten mal gefallen...
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Ich selbst will keine Wandlung, das war nur eine Erläuterung welche Rechte ein Kunde überhaupt hat und bezog sich auf einen anderen Post.
Klar hast Du Recht: Bedienbarkeit und Mängel sind 2 Paar Schuhe.
Favoriten gibt es!
Das Update hat wenig geholfen.
Viele Fehler sind immer noch da. Immerhin macht das Teil nun Updates.
Sobald ich meine Liste durch habe, was behoben wurde und was nochmal an Skoda geht, poste ich das hier.
Das mit den Flächen ist beim Navi ist nervig, weil die Routenauswahlknöpfe dynamisch an immer anderen Positionen stehen und man leicht daneben toucht. Beim MIB 2 sind alle an fester Pos rechts (Öko Schnell Kürzeste). Die Displaygröße ist ja identisch mit dem MIB2.
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.757
Zustimmungen
489
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
33000
Da gebe ich Dir Recht. Bei den Routen habe ich am Anfang mit meinen Fettfingern auch gerne mal daneben getouched, allerdings wenn ich auf die Zeitanzeige fummle, dann hat das zu 90% hin, ohne gefettfingert zu haben.
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.757
Zustimmungen
489
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
33000
Es sind mit dem Tausch auf ein neues Steuergerät zwei neue Fehler aufgetaucht ZUSÄTZLICH zu den bereits bekannten:

- Die Warnung von Geschwindigkeitsüberschreitung (ja ich weiß, fahre so schnell wie erlaubt, dann wird nix gewarnt) schaltet sich regelmäßig "aus" und muss durch mich wieder auf "visuell 10km/h" geändert werden

- Die Kacheln des Columbus vertauschen sich. Ich habe oben Radio, Medien, Smartlink, Fahrzeug und unten Telefon, Navi, Fahrerassistenz, Klang; und seit zwei Tagen oder so vertauschen sich immer regelmäßig drei Stück.
 

migru

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
18
Zustimmungen
3
Ort
Mainz
Fahrzeug
Skoda Karoq 1.5 TSI DSG (Modelljahr 2021)
- USB-Wiedergabe: soll das Auto sich die USB-Position merken wie bei MIB 2, dann haben wir einen technischen Mangel, aber hat Skoda bei MIB 3 das gar nicht mehr vorgesehen, dann ist es kein Mangel sondern leider nur sehr ärgerlich

Das Merken der USB-Position gehört seit der Erfindung von MP3- und CD-Player im Auto zum Standard. In meinem Karoq (MIB3) funktioniert das teilweise und teilweise nicht. Für mich ist das ein Mangel! Und wer gerne und häufig im Auto MP3 von USB hört, wird das auch so sehen.
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Das muss ich migru zustimmen, es ist ärgerlich wenn ständig neue Funktionen eingeführt werden, aber Selbstverständlichkeiten nicht mehr funktionieren oder gar wieder entfernt werden.
Man steigt ein und hört sich die aufgezeichneten Verkehrmeldungen der letzten Stunde an. Easy und praktisch. So wusste ich immer, wie ich zu gängigen Zielen in der Umgebung fahre zu denen ich kein Navi benötige.
Waren das noch Zeiten: Einfach losfahren, Musik hören und die Fahrten genießen. Blick auf die Strasse und ggf. ins Cockpit, was durch Zeigerpositionen/Winkelablesung in Millisekunden geschah. Der Rest haptisch ohne hinzuschauen.
Das mit den neuen Fehlern kann ich bestätigen: Auch bei mir fehlt plötzlich die Warnung. Zudem fast alle alten Fehler noch vorhanden. Ich drucke(!!) mir heute meine Mängelliste aus und poste dann die bestehenden Mängel nochmal, die will auch der Händler wissen. Kann aber noch dauern...
Um den Ärger mit meiner lieben Frau zu vermeiden, musste ich auf dem USB Stick dafür sorgen, dass ihr Lieblingsordner oben steht, wenn die Pos der Musik vergessen wird, wird wenigstens das abgespielt.
 

Tom_LLK

Dabei seit
02.03.2018
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Ort
Bei Leipzig
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 21
UPDATE auf Version 03xx: Ich war heute bei Skoda: Das Amundsen wurde von 02xx auf 03xx upgedated. Es gibt also ein Hauptversions-Händlerupdate für die 02xx Version.
Produktionsdatum des Kodiaq ist Mai 21, aber es kommt auf die Gerätenummer an. Anfrage bei Skoda durch den Händler und Skoda teilt dann mit was gemacht wird. Ich melde mich wieder, wenn ich weiß, ob nun Fehler beseitigt wurden.

Zur Naviansage: Ein Knopf zum Muten wäre toll, denn meistens will man ja auf bekannten Strecken nur die Staus etc. wissen und nicht die ganze Zeit das Gelaber wenn man die Strecke eh schon kennt. Und ggf. erst am entfernten/unbekannten Zielort eine Ansage haben, das wäre auf Knopfdruck toll. Ebenso für die Rückfahrt, wenn ich erst mal wieder auf der BAB bin, brauche ich nach Hause doch keine Ansagen mehr.
Meiner Ansicht wird die reale Usability viel zu wenig getestet. Und das Auto lenkt vielzuviel ab- fängt schon damit an, dass man auf die Touchtasten schauen muss, ist bei den physischen Tasten nicht so (MIB2). Ebenso wenn Touchfunktionen immer an anderer Stelle sind, wo man drauf touchen soll...
Den Knopf gibt es doch
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Hallo Tom, ja danke - ist dank Kanadische Axt geklärt- liegt bei den Favoriten.
Neuer Fehler: Das MIB3 schaltet Audio-Buetooth ungefragt wieder ein. Und es ist keine Systematik zu finden, wann sich das MIB3 bei Musik von USB die letzte POS merkt und wann nicht. Und ständig funkt der Willkommensbildschirm dazwischen, wenn irgendjemand z. B. hinten die Türen oder die Heckklappe öffnet... was bei einer Familie dauernd vorkommt...
 

Tom_LLK

Dabei seit
02.03.2018
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Ort
Bei Leipzig
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 21
Ich drücke da rechts unten auf den Touch, und da kann ich auswählen, Naviansage stumm, wiederholen.
Man kann auch Einstellen, ob Sprachausgabe oder Hinweiston
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Heute ging die Mängelliste nach dem Werkstattupdate auf 3.x an den Skodahändler:
Nach dem Update durch die Skoda-Werkstatt scheint das Gerät nun Updates Online durchzuführen. Das erste Update betraf den Skodashop....

Weiterhin bestehende Funktionsmängel:
1. Navi zeigt sämtliche POI an, das Navi ist übersäht mit Logos - wie eine Werbetafel (Gaststätten usw.) obwohl nur Parkhäuser und -Plätze angezeigt werden sollen, ALLES andere ist im Setup ausgeschaltet
2. Einige Senderlogos fehlen weiterhin
3. Musik von USB-C merkt sich oft nicht was zuletzt gespielt wurde. Es ist keine Systematik zu erkennen. Mal spielt das System an dem Punkt wieder ab, wo es beim letzten Mal aufgehört hat, mal spielt es den immer gleichen Song ab und man muss sich erst umständlich wieder zum USB Ordner hangeln, wenn man noch weiß, was zuletzt gespielt wurde.

Die folgende Funktionen sind zumindest ärgerlich oder mir entgeht der Sinn dafür, kann aber sein, dass dies bewusst so programmiert wurde:

1. Begrüßungstext erscheint immer wieder oft mehrfach hintereinander, insbesondere wenn Türen oder die Heckklappe geöffnet werden.
2. Rückfahrkamera wird weiter angezeigt, auch wenn man schon wieder vorwärts fährt, was unsinnig ist, weil man oft das Navi braucht (verkehrsberuhigte Zone, Parkplatz/Parkhaus etc.) das geht solange bis man schnell genug fährt und sich die Parksensoren deaktivieren.
3. Air Care: Schaltet man ein, ist aber bald wieder aus (ich glaube nach JEDEM Abstellen des Motors), wäre ja sinnvoll das immer zu haben (und wieso kann man das überhaupt abschalten??)
4. Obwohl das Audioprofil in Bluetooth abgeschaltet wurde (Telefon soll weiterhin verbunden bleiben) spielte wieder neulich ungefragt Musik vom Smartphone ab. Das Audioprofil war von selbst wieder eingeschaltet/aktiv.

Folgende Probleme treten wohl nicht mehr auf oder konnten bisher nicht erneut getestet werden:
Navi: Bootet manchmal 10 Minuten lang... Beim Zoomen mit der Hand fängt der Bildsachirm manchmal an zu Flackern und der Positionszeiger springt und wandert umher, geht nur über Ausschalten und Neustart zu beheben.
Radio schaltet nicht zu Alternativsendern um (ist selbstverständlich aktiviert), sondern spielt hartnäckig weiter selbst wenn der Empfang stark gestört ist, nervt bei längeren Fahrten...

Falls es weitere Neuigkeiten gibt, werde ich diese hier posten.
Gute Fahrt!
 

Tom_LLK

Dabei seit
02.03.2018
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Ort
Bei Leipzig
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 21
Moin,

viele deiner Fehler kann ich bestätigen, aber dir nicht helfen.
Bei der Rückfahrkamera hilft es dir vielleicht, diese manuell zu deaktivieren, indem du nach der Rückwärtsfahrt gleich auf den Button vom Parkassi drückst(Mittelkonsole)

Vg Tom
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.757
Zustimmungen
489
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
33000
...

Die folgende Funktionen sind zumindest ärgerlich oder mir entgeht der Sinn dafür, kann aber sein, dass dies bewusst so programmiert wurde:

1. Begrüßungstext erscheint immer wieder oft mehrfach hintereinander, insbesondere wenn Türen oder die Heckklappe geöffnet werden.
2. Rückfahrkamera wird weiter angezeigt, auch wenn man schon wieder vorwärts fährt, was unsinnig ist, weil man oft das Navi braucht (verkehrsberuhigte Zone, Parkplatz/Parkhaus etc.) das geht solange bis man schnell genug fährt und sich die Parksensoren deaktivieren.
3. Air Care: Schaltet man ein, ist aber bald wieder aus (ich glaube nach JEDEM Abstellen des Motors), wäre ja sinnvoll das immer zu haben (und wieso kann man das überhaupt abschalten??)
4. Obwohl das Audioprofil in Bluetooth abgeschaltet wurde (Telefon soll weiterhin verbunden bleiben) spielte wieder neulich ungefragt Musik vom Smartphone ab. Das Audioprofil war von selbst wieder eingeschaltet/aktiv.

...
Zu:

1. Yep, ist leider so, nervt, aber kann nicht abgestellt werden
2. Wo ist das Problem? Das war bei meinem 2015er Octavia schon so. Das ist auch wahrlich kein Programmierfehler. Die RFK ist so lange an, wie die Parksensoren an sind. Ich finde das sogar ganz gut. Und so oft fahre ich nicht so dauerhalft langsam (wenn, dann hat das meistens einen Grund ich und ich schalte sogar manuell auf die Kamera vorne), dass die RFK ewig anbleibt. Und wie schon vom Vorredner: sollte ich schnell ins Navi müssen, dann deaktiviere ich die RFK manuell.
3. Ja, ist auch schon so, seit in Skodas diese Funktion eingeführt wurde.
4. Ärgerlich. Das ist echt nervig.


Zu den Senderlogos: ich nutze DAB und nicht jeder Sender sendet ein Logo aus. Entweder ist das so, oder mein Auto hat das gleiche Problem wie Deins. Sind aber Nischenprogramme. Die Logos der großen Sender sind verfügbar.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.033
Zustimmungen
2.246
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Kann man die Senderlogos von Update-Portal nicht mehr auf das MB3 laden?
2. Rückfahrkamera wird weiter angezeigt,
Ist bei der RFK High so, bei RFK Low (ist in unserem Karoq verbaut) schaltet das Bild direkt weg wenn man in den Vorwärtsgang schaltet. Wenn ich es recht im Kopf habe wird aber OPS weiter angezeigt. Da bleibt nur die dafür vorgesehene Taste.
3. Air Care: Schaltet man ein, ist aber bald wieder aus
Kenne ich nicht anders, kann aber codiert werden. Schaltet sich nach jeder Fahrt ab. Außerdem nicht aktiv wenn ein Fenster/Panodach geöffnet ist.
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Hallo.
Smartphone neu gekoppelt, zunächst nur Telefonie angegeben, sobald man CarPay aktiviert, aktiviert sich auch das AudioBluetooth, habe Beides wieder im Setup abgeschaltet und werde beobachten, ob Audio abgeschaltet bleibt. Wenn ja, probiere ich die Kombination CarPay wieder zu aktvieren und Audio zu deaktvieren, ist ja so vorgesehen (also 3 Optionen an/aus: CarPlay, Telefon, Audio)
RadioLogos: In div Foren finden sich unterschiedliche Angaben:
  1. Die Logos werden per Update geladen. Aber die Datenbank von VW sei noch auf dem Stand von März 2020, also alle neuen Sender und davon wurden in der letzten Zeit ja viele neue bundesweit ins Sendeportfolio aufgenommen, fehlen daher. Viele Beschwerden, dass die VWGruppe das MIB3 so bei Updates (auch Navi) vernachlässigt, zumal Onlinedienste kostenpflichtig.
  2. Die Logos würden per DAB übermittelt, einige Sender würden keine Logos bereitstellen oder übermitteln oder es würde eben lange dauern – Letzeres kann ich nicht bestätigen, auch wenn ein Sender lange gehört wird fehlt das Logo.
    Aktuell z.B. kein Logo bei Rtl beats anna.fm a top a oldie nostalgi, alles per DAB. (und nein ich höre die nicht alle, einige habe ich testhalber gespeichert, und RTL hat z.B. definitiv ein Senderlogo welches fehlt)
Und: Nein man kann Logos nicht per USB-C einspielen, haben schon viele und ich auch probiert. Weitere POI (Blitzer) leider auch nicht.

Soweit mal.
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Nochmal Hallo.
Smartphoneanbindung:

Schaltet man CarPlay ein schaltet sich Telefon und Audio im Setup ab.
Geht man auf Telefonie – ist das Telefon wieder an, Audio leider auch.
Schalte ich Audio wieder ab, ist auch Car Play wieder deaktiviert.
Kann nicht im Sinne des Erfinders sein, wenn ich im Setup bewusst drei Optionen Ein- und Ausschalten kann, also in der Reihenfolge wie angeboten: CarPlay, Telefonie, Audio
Ich möchte wenigstens Telefonie, wenn möglich CarPlay, auf keinen Fall Audio, das kommt von USB und dort bitte von der POS wo zuletzt gespielt wurde.


Navi
Im Startbildschirm stehen immer noch Urlaubsziele vom letzten Sommer (von vor 6-7 Monaten) und weitere Einzelziele von anno dazumal, völlig unsinnig der Startbildschirm.

POI: Es ist egal was ich an oder abschalte, selbst wenn alle Sonderziele abgeschaltet sind wird der Bildschirm bei entsprechendem Zoom (Stadtfahrt) geflutet mit Kindergarten, E-Ladestationen, Autohändlern, Pizzadiensten usw. Ich hätte gerne nur Parkplätze und Parkhäuser gehabt…oder eben das was gewählt wurde. Es gibt ja eine riesige Auswahl, nur nützt die nichts.

Man hat echt das Gefühl, dass kein Mensch das MIB3 mal im Auto, geschweige denn während der Fahrt ausprobiert hat.
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
POI: Es ist egal was ich an oder abschalte, selbst wenn alle Sonderziele abgeschaltet sind wird der Bildschirm bei entsprechendem Zoom (Stadtfahrt) geflutet mit Kindergarten, E-Ladestationen, Autohändlern, Pizzadiensten usw. Ich hätte gerne nur Parkplätze und Parkhäuser gehabt…oder eben das was gewählt wurde. Es gibt ja eine riesige Auswahl, nur nützt die nichts.
Kann das Jemand bestätigen? Skoda will nun genau wissen, wo noch defintiv Fehler im System sind (die man nicht mit "ist so gewollt" oder "Stand der Technik") abwiegeln kann.
Ebenso das Theater mit dem CarPlay/Audio Bluetooth?
 
Thema:

Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq

Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq - Ähnliche Themen

Probleme mit Kodiaq 2021 MIB3 Navigation im Columbus: Hallo in die Runde, seit 2018 fahre ich einen Kodiaq und habe letzte Woche einen Kodiaq 2021 mit dem neuen Columbus auf Basis von MIB 3 erhalten...
Was für Anschlüsse hat das Amundsen der Kodiaq die im Mai 2021 gebaut wurden?: Hole morgen meinen Kodiaq mit Amundsen ab. SD gibts wohl nicht mehr? Wo sollen die .flac Dateien dann drauf? USB ? 2/3 oder hat der nur USB C...
Octavia III Amundsen - die schlechteste Navisoftware ever!?: ja moin! Ich habe mal eine dringende Frage an alle Amundsen Besitzer, die das Navi oft nutzen. Ich fahre (vor allem beruflich) täglich viel durch...
Kodiaq - Columbus MIB 3: Hallo Skoda Freunde, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Kodiaq RS mit dem Columbus in aktueller Version MIB-3. Leider wurde mir bei der...
Probleme mit 1.0 TSI Zündaussetzer, Benzingeruch im Öl: Hallo, jetzt hat es wohl unseren Fabia mit dem 1.0TSI 110PS erwischt. Vielleicht hatte von euch schonmal jemand ein ähnliches Problem. Kurzes...
Oben