Probleme am neuen Kamiq (Sammelthread)

Diskutiere Probleme am neuen Kamiq (Sammelthread) im Skoda Kamiq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Naja, du hast für ein funktionierendes Bolero bezaht der Kollege für ein funktionierendes Kessy, von daher kann man schon Kritik äußern, du warst...

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
306
Zustimmungen
172
Du musstest also allen Ernstes den Schlüssel benutzen?
Naja, du hast für ein funktionierendes Bolero bezaht der Kollege für ein funktionierendes Kessy, von daher kann man schon Kritik äußern, du warst ja auch in der Werkstatt.

Und ja es nervt bestimmt wenn man mit Schwung und der Erwartung, dass die Tür auf ist am Griff ziehst und nix passiert.
 
Hollowman@
Dabei seit
12.11.2020
Beiträge
87
Zustimmungen
15
Naja, du hast für ein funktionierendes Bolero bezaht der Kollege für ein funktionierendes Kessy, von daher kann man schon Kritik äußern, du warst ja auch in der Werkstatt.

Und ja es nervt bestimmt wenn man mit Schwung und der Erwartung, dass die Tür auf ist am Griff ziehst und nix passiert.
Sehe ich genauso!! Nur mit dem Unterschied, das ich hier die Mängel kritisiere, aber nicht bei jeder "Kleinigkeit" die Werkstatt konsultiere wie der Vorredner hier m Forum. Vielmehr halte ich diese Ärgernisse am Kamiq für mich fest, sammel diese und werde erst zu gegebener Zeit irgendwann meinen Freundlichen aufsuchen.
Logisch kann man auch den Autokey zum öffnen der Tür benutzen, dennoch ist es ärgerlich, da man ja bezahlt dafür!
Denke mal, man sollte hier im Forum keine User kritisieren, sondern sich vernünftig unterhalten und informieren. Und sich vielleicht gegenseitig bei der Ursachesuchen helfen, okay ?!
 
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
969
Zustimmungen
657
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Ton war plötzlich "weg" hatte ich auch schon, Neustart MIB (mit lauterem "knarzen" ) und dann war der Ton wieder da.

was mich aber total irritiert ist folgendes Verhalten:


Ich hätte eher erwartet, dass die Uhrzeit des MIB sich mit dem digitalen Kombinstrument synchronisiert, aber nicht umgekehrt.
Aufgefallen war mir das Verhalten beim Warten auf eine Fähre vor ein paar Wochen.
War verwundert, dass die Zeit einfach nicht vorbeigehen wollte, aufgefallen war es mir dann erst nach rund 10 Minuten :S, das hier offenbar die Uhr stehen geblieben ist.
Das Radio lief währendesses aber wunderbar 8o
 
CaptainGreybeard

CaptainGreybeard

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
105
Zustimmungen
58
Ort
Rheinland
Fahrzeug
Skoda Kamiq 1.0 TGI
Nur mit dem Unterschied, das ich hier die Mängel kritisiere, aber nicht bei jeder "Kleinigkeit" die Werkstatt konsultiere wie der Vorredner hier m Forum. Vielmehr halte ich diese Ärgernisse am Kamiq für mich fest, sammel diese und werde erst zu gegebener Zeit irgendwann meinen Freundlichen aufsuchen.
Genau das habe ich auch getan. Die Probleme mit dem Bolero-System hatte ich ab September 2020, da war sehr häufig die Rückfahrkamera betroffen, deshalb ging's bereits Anfang Oktober in die Werkstatt. Auch wenn das keine nennenswerten Verbesserungen brachte, war der nächstfolgende Termin erst mehr als sieben Monate später. Ich habe also durchaus nicht "wegen jeder Kleinigkeit die Werkstatt konsultiert", sondern erst "zu gegebener Zeit irgendwann", nämlich nach mehr als sieben Monaten.

Abgesehen davon ist natürlich die Werkstatt auch der richtige Ansprechpartner bei Problemen und nicht ein Internetforum. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
piqati

piqati

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
152
Zustimmungen
89
Fahrzeug
Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI
Abgesehen davon ist natürlich die Werkstatt auch der richtige Ansprechpartner bei Problemen und nicht ein Internetforum. ;)
Na ja, das würde ich jetzt zwar so nicht unterschreiben, aber widersprechen will ich auch nicht wirklich.
Meine Erfahrung über Jahre hinweg ist die, dass ich in den Internetforen immer ausreichend kluge Köpfe getroffen habe, die mit den selben Problemen konfrontiert waren und oft schon gute Lösungen parat hatten. Oftmals waren es auch "nur" gute Ansätze und Ideen, die wir dann gemeinsam diskutiert und die mir dann geholfen haben, in einer Werkstatt dem Personal etwas "auf die Sprünge" zu helfen und somit den "Analyseradius" schon mal etwas zu reduzieren. Da bewegt man sich mit dem (mal mehr, mal weniger) kompetenten Fachpersonal doch gleich mal auf ner guten Augenhöhe. :D Hat immer überaus positive Effekte gehabt und letztendlich viele unnötige Kosten vermieden. :thumbup:
 

Andy-

Dabei seit
27.02.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo,

ich finde die Gangschaltung (6-Gang) bei meinem Kamiq irgendwie hakelig. Vor allem der 1. und 2.Gang. Zuerst dachte ich mir OK Newagen, Teile müssen sich einspielen.
Aber jetzt nach 22TKM gibt es keine nenneswerte Besserung. Bei meinem Vorgänger Golf 6 war die Gangschaltung butterweich. Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Gruß
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.810
Zustimmungen
673
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Nein, hab auch den 1.0 l 6 Gang Schaltung, ist butterweich. Nur beim auskuppeln kommt manchmal ein metallisches Geräusch.
 
piqati

piqati

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
152
Zustimmungen
89
Fahrzeug
Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI
Hallo,

ich finde die Gangschaltung (6-Gang) bei meinem Kamiq irgendwie hakelig. Vor allem der 1. und 2.Gang. Zuerst dachte ich mir OK Newagen, Teile müssen sich einspielen.
Aber jetzt nach 22TKM gibt es keine nenneswerte Besserung. Bei meinem Vorgänger Golf 6 war die Gangschaltung butterweich. Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Gruß
Ruckeln statt Hakeln

Mein Kamiq (MJ 2020) hat auch eine 6-Gang-Handschaltung, ich kann eine hakelige Schaltung jedoch nicht bestätigen. Ich finde sogar, dass Getriebe schaltet butterweich, nach derzeit gefahrenen 5000 km.
Was mir allerdings immer wieder auffällt, ist, dass trotz zügig gedrücktem Gaspedal bis zu ca. 1500 U/min der Motor "ruckelig" bis "unwillig" Gas annimmt (und dies immerhin beim 150 PS-Vierzylinder) :(, ab 1500 U/min dann aber gut beschleunigt und von da an sauber am Gas hängt. Ist dies normal oder ist das ein bekanntes Problem? Hat das vielleicht irgendwie mit einer Abgasregelung o.ä. zu tun? Oder hat dies außer mir noch niemand feststellen müssen? Vom DSG-Automatikgetriebe sind ja solche "Gedenksekunden" bekannt, aber das Schaltgetriebe sollte eigentlich auf meine "Schaltvorgänge im Kopf" sowie der Gaspedalbewegung etwas schneller reagieren, finde ich. :D
Kennt ihr dieses Phänomen?
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.201
Zustimmungen
2.262
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Ist das immer oder nur wenn er noch kalt ist?
 

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
306
Zustimmungen
172
.....würde sagen Turboloch, bei 1.5 Liter und Turbo geht bei unter 1500u/min halt nix 😄
 
piqati

piqati

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
152
Zustimmungen
89
Fahrzeug
Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI
Ist das immer oder nur wenn er noch kalt ist?
Kommt auch vor, wenn er warm ist. Ist aber nicht immer und grundsätzlich so. Würde es am von "Badisch" erwähnten Turboloch liegen, wäre dies ja immer so. Ich bin allerdings vorher 15 Jahre lang einen Golf V GTI mit 2,0l und 200 PS gefahren. Da möchte ich nicht ausschließen, dass mein subjektives Empfinden während dieser Zeit etwas verwöhnt wurde und es mir nun umso deutlicher bewußt wird, dass nun eben der Hubraum und die Leistung ein Viertel geringer sind. Aber das wären ja "Luxusprobleme". :D
Mir wäre einfach wichtig zu wissen, ob dieses Verhalten "normal" ist oder ich sanfter und langsamer Gas geben muss, bis mal die 1500 U/min erreicht sind :?::?::?:
 

Scalas

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
69
Zustimmungen
16
Ich tue mir auch schwer, beim 1.0 mit 6-Gang-Handschaltung ruckfrei vom ersten in den zweiten Gang zu schalten. Besonders wenn ich im ersten Gang bei wenig Drehzahl in den zweiten Gang schalte, kommt es zu einem Nicken.
 

zellofant

Dabei seit
15.12.2020
Beiträge
22
Zustimmungen
3
Ruckeln statt Hakeln

Mein Kamiq (MJ 2020) hat auch eine 6-Gang-Handschaltung, ich kann eine hakelige Schaltung jedoch nicht bestätigen. Ich finde sogar, dass Getriebe schaltet butterweich, nach derzeit gefahrenen 5000 km.
Was mir allerdings immer wieder auffällt, ist, dass trotz zügig gedrücktem Gaspedal bis zu ca. 1500 U/min der Motor "ruckelig" bis "unwillig" Gas annimmt (und dies immerhin beim 150 PS-Vierzylinder) :(, ab 1500 U/min dann aber gut beschleunigt und von da an sauber am Gas hängt. Ist dies normal oder ist das ein bekanntes Problem? Hat das vielleicht irgendwie mit einer Abgasregelung o.ä. zu tun? Oder hat dies außer mir noch niemand feststellen müssen? Vom DSG-Automatikgetriebe sind ja solche "Gedenksekunden" bekannt, aber das Schaltgetriebe sollte eigentlich auf meine "Schaltvorgänge im Kopf" sowie der Gaspedalbewegung etwas schneller reagieren, finde ich. :D
Kennt ihr dieses Phänomen?
Ja. Ist ein typisches Problem des VAG 1.5 TSI.
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.450
Zustimmungen
435
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Dafür gibt es ein Update, danach ist es weg.
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.450
Zustimmungen
435
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Also bei mir ist es weg seit dem Update.
 

zellofant

Dabei seit
15.12.2020
Beiträge
22
Zustimmungen
3
Es gab ja auch welche bei denen das Problem gar nicht auftrat. Bei mir war es fast weg, mittlerweile ist es aber wieder da.
 

Medito

Dabei seit
30.07.2021
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Meines Wissens ist der Unterboden vollständig verkleidet!!! Schau mal vorne am Motor unter den Wagen!
Der Triebwerksunterbodenschutz dient nur dazu, wenn Du abseits der Straßen auf Schotterwegen, u. unebenem Gelände als zusätzlichem Schutz vor Beschädigung unterwegs bist.
Wird das auch dem Marder den Einstieg erschweren?
 
Thema:

Probleme am neuen Kamiq (Sammelthread)

Sucheingaben

skoda kamiq

,

skoda kamiq probleme

,

skoda kamiq fehler

,
kamiq probleme
, kamiq skoda, skoda led-scheinwerfer erfahrung www.skodacommunity.de, www.skoda kamiq.de, kamiq Aktualisierung ewig, acc beim kamiq nachrüsten, www. problem antriebswellen skoda kamiq de. , fehler kamiq, probleme skoda karoq 1 5tsi, skoda kodiaq 1 5 tsi krankheiten, skoda Kamiq technik, kamiq navigation ohne funktion, probleme mit 1.5 tsi 2020, Skoda Kamiq ohne getönte Scheiben ??, erfahrungen skoda kamiq klimaanlage, Skoda kamiq ist nicht online , Skoda kamiq geht nicht online, skoda kamiq mit handschaltung oder automatik?, www. skoda kamiq de. , skoda kamiq 1.5 tsi, sound kamiq monte carlo 1 5 tsi 6-gang 0-100, skoda 1.5 tsi probleme
Oben