Problem wenn freie Werkstatt Bremsen wechselt...Leasing

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Tafkar, 15.05.2013.

  1. Tafkar

    Tafkar

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    S3 L&K 150PS CR DSG
    Moin,

    mal ne Verständnisfrage für mich : Beim wechsel auf meine Sommerreifen machte mich eine "freie" Werkstatt darauf Aufmerksam, das vorn und hinten die jeweiligen Bremsen esetzt werden müßten und sie das gerne machen würden. Ich habe bisher alles in meiner Skoda Werkstatt machen lassen (Inspektionen etc.), da es ja zum einen ein Neuwagen war (2 Jahre Vollgarantie, nun aber nicht mehr da halbes Jahr drüber) und zum zweiten es sich um ein Geschäftsleasing (3 Jahre) handelt.

    Also meine Frage : Kann die freie Werkstatt die Bremsen wechseln ohne das ich bei der Rückgabe des Fahrzeugs Probleme bekomme ?!?!?

    Danke Euch für die Antworten.....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robert78, 15.05.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    100% sicher kann dir das hier keine sagen, denn niemand kennt deinen Leasingvertrag.
    Dazu müsstest du einfach selber mal den Leasingvertrag durchstöbern.

    Im Normalfall sollte es aber keine Probleme geben. Im allerschlimmsten Fall kann der Händler sagen das die Bremsen minderer Qualität sind und bei der Rückgabe der Betrag für neue Bremsen nachzuzahlen ist - was aber eher unwahrscheinlich ist.
    Du hast ja sicher noch die Rechnung der Bremsenreparatur. Solltest du keine NoName Teile drin haben steht ja der Hersteller drauf. Zudem belegt die Rechnung das Fachkundige an deinen Bremsen gearbeitet haben. Das sollte in der Regel ausreichen. Daher auf jeden Fall zur Sicherheit die Rechnung aufheben.
     
  4. #3 Schnitzel67, 15.05.2013
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Wie Robert schon geschrieben hat; darauf achten, dass keine minderwertigen Bremsen eingebaut werden. Am Besten darauf bestehen, dass die gleichen Bremsen (Typ, Modell, ...) eingebaut werden, die schon drinnen sind. Dann sollte es keine Probleme geben.
     
  5. Didi62

    Didi62

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    VCDS im Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Style DSG 4x4 190PS TDI Combi seit 30.05.2016
    Ganz einfach: entweder steht in Deinem Leasingvertrag dass Du den Service in einer Marken-Vertragswerkstatt machen lassen musst, oder es steht eben nicht drin. Dann kannst du reparieren lassen wo Du möchtest.
    Die Leasing ist Eigentümer des Fahrzeugs. Und damit kann sie auch (fast) jede Bedingung formulieren.
    Und schon gar nichts hat das damit zu tun ob nun irgendwelches Material minderwertiger oder gleichwertiger Qualität ist, darüber wird mit Dir niemand diskutieren. Die wollen bei der Rückgabe einfach jeden Euro haben den sie wie auch immer bekommen können.

    Ich habe vor 2 Wochen meinen A4 an die Leasing zurückgegeben, die haben einen mächtigen Wirbel gemacht, weil ich den letzten Ölwechsel, wohlbemerkt Ölwechsel, keine Reparatur!, bei den roten habe machen lassen. Daruf hin habe ich meinen Anwalt konsultiert, der mir bestätigte dass die Leasing im Recht ist.
    Wir haben uns dann zähneknirschend darauf geeinigt, dass ich einen weiteren Ölwechsel in der Markenverkstatt übernehmen muss.
    Selbstverständlich entbehrt das jeder technischen Grundlage, das weiss absolut jeder. Aber darum geht es denen ja auch nicht.
    Ich kann Dir nur raten: wenn Du ein Leasingfahrzeug hast, dann fahre in die Markenwerkstatt. Alles andere macht im Zweifel nur Ärger.
     
  6. #5 *bonzo*, 15.05.2013
    *bonzo*

    *bonzo*

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS mit Panoramadach und sehr vielen anderen nettigkeiten ...
    Werkstatt/Händler:
    Automobilsalon Bellemann
    Kilometerstand:
    62000
    Ich lasse bei mir (Leasingfahrzeug) auch alles beim Markenhändler machen, da gibts hinterher keine Probleme. In meinem Fall ist aber auch Wartung und Verschleiß im Leasing mit drin und daher muss ich da dann auch nix extra Zahlen ;)
     
  7. #6 juergent, 15.05.2013
    juergent

    juergent

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0 TDI 125 KW DSG
    :thumbsup:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Problem wenn freie Werkstatt Bremsen wechselt...Leasing
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsen wechseln bei freier werkstatt

    ,
  2. freie werkstatt bei leasing

    ,
  3. leasing auto bremsen selber wechseln

    ,
  4. kann jede Werkstatt bremsen wechseln,
  5. kfz werkstatt hat no name bremsen,
  6. Leasing Auto muss man bei der gleichen Werkstatt Service machen ,
  7. darf ich beim leasing auto die bremsen selbst austauschen oder nur in der vertragswerlstatt,
  8. leasing auto darf ich bremsen wechseln wo ich möchte,
  9. leasingfahrzeug freie werkstatt,
  10. kann man bremsen in jeder Werkstatt machen,
  11. ölwechsel leasingfahrzeug,
  12. kann ich bei leasing autos bremsen selbst machen?,
  13. leasing Auto welche Bremsen
Die Seite wird geladen...

Problem wenn freie Werkstatt Bremsen wechselt...Leasing - Ähnliche Themen

  1. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  2. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  3. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  4. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  5. Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall

    Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall: Hey Leute, Ich habe ein Problem. Fahre einen Octavia II 1,6l TDI von Oktober 2011. Seit einigen Tagen leuchtet Beleuchtungskontrolllampe und im...