Problem: Nasse und beschlagene Scheiben

Dieses Thema im Forum "Skoda Rapid Forum" wurde erstellt von Axion, 15.12.2015.

  1. Axion

    Axion

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    7200
    Hallo zusammen wie die überschrift sagt bzw. beschreibt habe ich ein Problem mit der Fahrer und der Beifahrer scheibe. Und zwar folgendes es Hat nicht geregnet auch nicht 2 bzw. 3 Tage zuvor trotzdem habe ich Nasse Scheiben. Wenn ich die Fahrer und Beifahrer scheibe herunter lasse sind diese trocken mache ich die Scheibe wieder hoch sind Sie triefend nass aber nur von außen. Hat jemand eine Idee was es sein kann oder woran es liegen kann? habe auch oft das Problem das mir alle Scheiben morgens von Innen beschlagen teilweise sogar mit Tropfbildung selbst mein Tacho ist manchmal beschlagen und es ist gerade mal 6 Grad.

    Folgendes habe ich schon selbst unternommen: Fahrzeug innere auf Feuchtigkeit gecheckt nix zu finden, Gummidichtungen unter den türen hervor gezogen es karm dort kein tropfen Wasser raus.

    Hat jemand eine Idee was dies sein kann oder was ich machen könnte?

    MFG

    PS: war schon bei Skoda die meinten nur es wäre normal und man müsse die klimaanlage warten lassen. Mein Rapid ist gerade mal 6 Monate alt und steht immer draußen auf meinem Schotter Parkplatz und nie unter einem Baum.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 15.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich würde den Händler wechseln. Dass mal die Scheiben beschlagen kann immer vorkommen. So wie Du es aber beschreibst ist das offensichtlich ein Wassereintritt in den Wagen. Und das kann nicht sein.

    Dein Wagen ist neu und hat Garantie. Ich würde darauf bestehen dass die Ursache beseitigt wird.
     
  4. #3 Egonson, 15.12.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Triefend nass von Außen ist Normal. Lass mal während deiner Fahrten die Klima mitlaufen auch die Temperatur etwas wärmer stellen, denn warme Luft bindet mehr Feuchtigkeit, (evtl. Beifahrerfenster ca. 1-2cm dabei öfnnen damit die feuchte Luft raus kann). Dabei trocknet dann dein Innenraum besser aus. Wenn du Abends dein Auto abstellst, mach da mal den Hebel auf Umluft, somit kommt nicht soviel feuchte Luft in den Innenraum. Wenn du fährst stellst wieder um. Probiers mal aus und schreib dann wieder.
     
  5. Axion

    Axion

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    7200
    Hatte bei dem Händler auch andere Sachen an meinem Rapid bemängelt wie z.B. das Knartschendes Gaspedal oder das Geräusch von dem Wastegate oder das Problem mit der Lampenkontrolanzeige die angeht wann sie will z.B. beim Hupen oder bei hoher Drehzahl oder oder oder :D man nahm seiner Zeit die Mägel auf wollte Beweisfotos von den beschlagenen Scheiben, Tacho und Co haben welche ich dem Autohaus soger per Mail hab zukommen lassen und man wolle sich einen Tag später melden dies ist nun mehr 2 Wochen her. Habe langsam das Gefühl das die Werkstätten gar kein hohen Wert mehr auf Kundenzufriedenheit legt.
     
  6. Axion

    Axion

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    7200
    Danke für den Tipp @Egonson. Fahre schon durchgehend mit Klima an mache Sie eigentlich nie aus habe ich bei meinem vorherigen Auto auch nie gemacht. Das mit dem auf warmer Luft und 1- 2 cm Fenster auf werde ich ab heute mal versuchen.

    MFG
     
  7. #6 Egonson, 15.12.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Wenn das so ist, dann wie octarius schrieb, andere kompetente Werkstatt suchen.
    Gruß Egon
     
  8. Axion

    Axion

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    7200
    Werde mal die nächste Skoda Werkstatt in Oberhausen ansteuern ist sind zwar 1 std hin und zurück aber vielleicht bemüht man sich dort mehr.
     
  9. #8 Egonson, 15.12.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Die 1 Stunde ist sicherlich gut investiert.
     
  10. touri

    touri

    Dabei seit:
    22.07.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    8
    "Fahre schon durchgehend mit Klima an mache Sie eigentlich nie aus" Da wird dein Problem u.a dran liegen. Klima sollte einige Kilometer vor Fahrt Ende ausgestellt werden damit der Kondesator trocknen kann , andernfalls hast du direkt wieder Wasser im Auto....
     
  11. Axion

    Axion

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    7200
    oO neue Klimaanlagen Technik oder wie??????? habe davon nur noch gehört und das ist nicht mein erstes Auto mit Klimaanlage hmmmmm..........
     
  12. #11 fireball, 15.12.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    1.728
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Das mit dem Ausmachen wird ja immer wieder gern diskutiert - ich machs nicht und hatte auch nie nasse Scheiben.
     
  13. Axion

    Axion

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    7200
    @touri wieso sollte ich dann direkt wieder wasser im Auto haben kannst du mir das genauer erklären? Dachte immer das dass Kondenswasser unter dem Auto mittels Ablaufschlauf von der Klimaanlage abgeführt wird.
     
  14. Axion

    Axion

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    7200
    Ich hatte weder in meinem Opel Zafira B noch in meinem Golf 4 mit Klima Probleme mit Feuchtigkeit im Innenraum da lief auch immer durchgehend die Klima.
     
  15. #14 Octarius, 15.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist ja auch so. Schaltest Du die Klimaanlage vor Fahrtende ab wird der Wagen erst einmal durchgefeuchtet. Lässt Du sie laufen tropft das Wasser dort ab wo es so vorgesehen ist. Ich würde sie auch durchlaufen lassen und ich denke auch nicht dass Dein Feuchtigkeitsproblem mit der Klimaanlage zusammen hängt.
     
  16. #15 fredolf, 15.12.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ...und wenn genau das nicht eintritt, sich die vom Kondensator ablaufenden Tropfen irgendwo im Lüftungssystem sammeln, wird quasi ständig angefeuchtete Luft in den Innenraum geblasen.

    Wenn du im Autoinneren nirgendwo eine Quelle mit sichtbarer, deutlicher Feuchtigkeitsansammlung (z.B. in Matten usw.) entdecken kannst, gibt es für übermässig angefeuchtete Luft im Innenraum eigentlich nur die Erklärung, dass die Feuchtigkeit durch die Lüftungskanäle kommt.
     
  17. #16 Egonson, 15.12.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Deswegen schrieb ich auch, dass er abends beim Abstellen auf Umluft stellen soll.
     
  18. #17 fireball, 15.12.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    1.728
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Werden sie nicht. Was vom Kondensator abläuft, fällt in einen Trichter und läuft direkt raus.
     
  19. #18 fredolf, 15.12.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    wenn alles in Ordnung ist...gab, so weit ich es gesehen habe schon bei anderen Autos Fälle, wo das Wasser nicht ablief bzw, irgendwo hinlief, wo es nicht hinlaufen sollte.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fredolf, 15.12.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    was soll das bringen?
     
  22. #20 fireball, 15.12.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    1.728
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Natürlich. Wenn es das nicht tut, hast Du aber ganz andere Probleme als nur beschlagene Scheiben, auch wenn man die Klimaanlage kurz vor dem Abstellen des Fahrzeugs abschaltet. Da wir zuletzt um die Sinnhaftigkeit dieses Handgriffs diskutiert haben, bin ich mal stillschweigend davon ausgegangen, dass wir auch von einer normal arbeitenden Klimaanlage sprechen.
     
Thema:

Problem: Nasse und beschlagene Scheiben

Die Seite wird geladen...

Problem: Nasse und beschlagene Scheiben - Ähnliche Themen

  1. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  2. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  3. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  4. Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall

    Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall: Hey Leute, Ich habe ein Problem. Fahre einen Octavia II 1,6l TDI von Oktober 2011. Seit einigen Tagen leuchtet Beleuchtungskontrolllampe und im...
  5. Problem mit Heckklappe Superb II - Fehlerliste?

    Problem mit Heckklappe Superb II - Fehlerliste?: Moin zusammen, bin neu hier und habe bisher leider keinen passenden Thread zu meinem Problem gefunden..... Die Heckklappe meines Superb II Combi...