Problem mit Tagfahrlichtmodul (für nachgerüstete LED Stripes), LED schalten nicht ab bei laufenden M

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von mrosech, 29.12.2009.

  1. #1 mrosech, 29.12.2009
    mrosech

    mrosech

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wettingen nähe Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi 2.0 FSI L&K
    Kilometerstand:
    14000
    Hoi LeutZ

    Habe nen Problem mit meinen LED Stripes die ich in meinem Octavia 2 Combi nachgerüstet habe.

    Ein Modul für das Abschalten der LED Stripes beim Einschalten des Standlichtes und des Abblendlichtes ist dabei und montiert.

    Ich habe nun mal das Modul in den Sicherungskasten verbaut.
    Schwarzes Kabel hab ich an Karosserie angeschlossen, zwecks Masse.
    Rotes Kabel hängt im Sicherungskasten in einem Sicherungssteckplatz zwecks Zündungs + (denke mal das dies ggf. verkehrt ist)
    Orangenes Kabel hängt am schwarz/grauen Kabel am Stecker zu dem Scheinwerfer. Dies soll Standlicht sein.

    Nun habe ich folgenden Effekt.

    Wenn das Licht im Fahrzeug komplett abgeschaltet ist, leuchten die LED Stripes. Stelle ich auf Standlich gehen die Stripes aus... ebenfalls wenn ich auf Abblendlicht (Xenon) schalte.
    Dies alles aber nur wenn der Motor nicht läuft.

    Teste ich dies wenn ich den Motor laufen habe, sind die Stripes immer an (sollten Sie mal aus sein weil auf Standlicht gestellt, dauert es nur ein paar Sekunden und Sie schalten sich ein), beim Standlicht bleiben Sie an,... ebenso beim Xenon Licht. Dies soll ja nicht so sein.
    Irgendwas scheint da also noch nicht zu stimmen.

    Vielleicht bin ich auch nur zu doof um die Elektronik zu verstehen und muss irgendwas woanders anhängen.

    Bin für Tips sehr dankbar.

    Gruss
    Matthias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 29.12.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
  4. #3 mrosech, 29.12.2009
    mrosech

    mrosech

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wettingen nähe Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi 2.0 FSI L&K
    Kilometerstand:
    14000
    thx. habs mir mal angeschaut. Und das ist mir ja auch bewusst ;) denn das tun sie ja auch wenn der Motor nicht eingeschaltet ist ;)

    ich vermute einmal das ich am Scheinwerfer wahrscheinlich am falschen Kabel hänge. Wahrscheinlich nicht am Standlichtplus...
    Was mich nur wundert ist das es bei ausgeschaltetem Motor funktioniert.

    Weiss vielleicht wer, wo ich definitiv rangehen kann am Scheinwerfer? Habe aus einer Anleitung mal gefunden das das schwarz/graue Kabel am Scheinwerferstecker das für Standlicht sein soll.
    Im Scheinwerfer selbst laufen ja 2 zum Standlicht.

    Falls jemand genau sagen kann ob dies richtig ist, oder gar falsch wär ich froh. So kann ich nur net losfahren, dann kommen die Grünen ja direkt :)

    hmmmm
     
  5. #4 Superb*Pilot, 29.12.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Das wundert mich wiederrum, denn das bedeutet ja Dauerplus. Die Leuchten sollen doch nur im Fahrbetrieb leuchten.

    Dazu braucht man Plus von der Zündung. Masseverbindung ist klar. Das Relais müßte 4 Anschlüsse haben. 1 x Zündung, 1 x Standlichtleitung, 1 x eingehende Verbindung Stromzufuhr TFL, 1 x ausgehende Verbindung Stromzufuhr TFL.

    Ein Voltmeter oder Stromprüfer bringt Klarheit ob die richtige Leitung gewählt wurde.
     
  6. #5 mrosech, 29.12.2009
    mrosech

    mrosech

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wettingen nähe Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi 2.0 FSI L&K
    Kilometerstand:
    14000
    Danke für Deine Antwort.

    Wie gesagt bin bissel Laie in dem Gebiet. Werde morgen mal mit Stecknadel und Voltmeter prüfen wo 12 V+ rauskommen am Scheinwerferstecker, wenn ich Standlicht einschalte.
    Was das Dauerplus angeht, kein Plan. Wäre es Dauerplus würden Sie ja immer leuchten oder nicht? Selbst wenn Fahrzeug verriegelt.
    Wenn ich das Auto verriegel gehen die LED Stripes an und nach knapp 10 Sekunden schalten diese sich dann ab (ähnlich wie beim Coming Home).

    Ich bin mit Kabelschuh im Sicherungskasten am Batteriestrom. Ich weiss allerdings ehrlich gesagt nicht wo ich Zündungs + holen kann (insofern ich dieses noch nicht hab).

    Das Relais selbst hat nur 3 Kabel abgehend für Masse, Standlicht und Batterie. Wie auf der anderen Seite je 2 Kabel für den Anschluss der TFL.


    Ich bin demzufolge schon völlig falsch mit dem Zündungs+ würde ich meinen. Vielleicht ist dies auch das Problem?
    Wo kann man am Besten beim Octi 2 Zündungs+ abgreifen?

    Gruss
     
  7. #6 Superb*Pilot, 29.12.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ich kenne den Octavia ja nicht und verfüge bei unseren Skoda-PKW über keinerlei Stromlaufpläne. Deshalb müssen andere hier weiterhelfen und benennen, wo die besten Verbindungsstellen sind.

    Wichtig ist, keine Dauerplus-Leitung. Bei Fahrzeugverriegelung sollten die TFL auch nicht angehen. Ich muß raten = es sind 2 falsche Leitungen im Spiel.
     
  8. #7 mrosech, 29.12.2009
    mrosech

    mrosech

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wettingen nähe Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi 2.0 FSI L&K
    Kilometerstand:
    14000
    Ja das hat mich auch ziemlich erstaunt.

    Wäre froh für Vorschläge, bzgl. wo Zündungsplus im Sicherungskasten im Motorraum abnehmen?

    Ggf. müsste ich mir sonst eine Leitung in den inneren Sicherungskasten legen und dort auf den Steckplatz für die Anhängerkupplung gehen, welche ja sicherlich Zündungsplus hat.

    Motorraum wäre natürlich idealer :)

    Ich muss auf jeden Fall mal prüfen ob das Kabel, wo ich am Scheinwerfer hänge (schwarz/grau) auch wirklich das Standlichtkabel ist und besonders das Standlicht + ist... denn wenn da keine 12V ankommen kann da nicht viel passieren.
     
  9. #8 Berndtson, 29.12.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Hallo
    Habe gerade mal nachgeschaut und folgendes für dich.

    korrekt
    Da brauchst du Zündungsplus (15). Sollte auf Platz 9 und 10 zu finden sein. Beide sind für Zündungsplus vorbereitet und frei. Kannst du mit Sicherung belegen.
    Korrekt. Die grau/schwarze Leitung ist am linken Scheinwerfer das Standlicht (58L) und geht am Stecker auf Steckplatz 10. Analog dazu wäre es am rechten SW die grau/rote Leitung.

    Jetzt noch folgendes.TFL Leuchten können sowohl ausgehen beim einschalten des Lichtes, aber auch gedimmt weiter als Positions/Standlicht betrieben werden. Hast du zufällig noch eine freie Leitung zwischen Steuergerät und TFL? Das würde das erneute angehen der TFL erklären, aber nur wenn diese gedimmt sind.
     
  10. #9 Berndtson, 29.12.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    doch, das hast du erwischt.

    Edit: Normalerweise sind TFL bei nicht laufendem Motor aus. Hast du die Leitungen vom Steuergerät irgendwie vertauscht bzw eine Belegung dafür?
     
  11. #10 mrosech, 30.12.2009
    mrosech

    mrosech

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wettingen nähe Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi 2.0 FSI L&K
    Kilometerstand:
    14000
    Du meinst im Innenraum?

    Ich bin momentan ja im Sicherungskasten im Motorraum dran (zumindest gestern noch wieder abgezogen). Falls du den Motorraum meinst, wie ist die Belegung zu lesen zwecks Steckplatz 9 und 10?

    Wenn Du den Sicherungskasten im Innenraum meinst, dann muss ich mal ein Kabel nach Innen legen, was auch noch "spassig" werden könnte, da es scheinbar nicht so einfach ist.

    Und das Modul schaltet normalerweise die LEDs direkt ab beim Einschalten von Beleuchtung. Eine Dimmfunktion hat dieses nicht.

    Vertauscht ist da nichts denke ich, denn ich habe ja nur die 3 Kabel (Masse, Strom und Standlicht) zum Anschliessen.
    Auf der anderen Seite gehen nur die je 2 Kabel ab welche ich mit den LED Stripes verbinde. Das funktioniert ja auch.


    Gruss
     
  12. #11 Berndtson, 30.12.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Gemeint ist der Sicherungshalter C. Wieviel du hast und wo C sitzt?
    Etwa auf der Batterie? Da hast du nur Dauerplus (30) anliegen. Dann ist klar, das sie auch bei Motor aus an sind.

    Verklemmen kannst du eigentlich nichts. Schwarz oder Braun sollte Masse sein. Rot geschaltetes Plus (15) und die dritte ist die Steuerleitung vom Standlicht (58 ), egal ob links oder rechts. An deiner Stelle würde ich 15 und 58 innen am Sicherungshalter abgreifen. Brauchst du nicht an den originalen Baum im Motorraum was "ranfrickeln", so werde ich es jedenfalls bei mir machen.

    Berndtson
     
  13. #12 mrosech, 30.12.2009
    mrosech

    mrosech

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wettingen nähe Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi 2.0 FSI L&K
    Kilometerstand:
    14000
    So da bin ich wieder :)

    Also ich habe mir heute einfach mal einen anderen Satz LEDs gekauft von Phillips... sehen besser aus und sind auch breiter :) und haben alle Prüfzeichen.

    Dort war das Anschliessen nicht das Thema.

    Man musste bei dem Modul direkt Masse und + an der batterie holen. Kabel waren dementsprechend vorbereitet und + hat noch eine Sicherung zwischenhängen.
    Alles funktioniert einwandrei.
    Muss die nun nur nochmal zusätzlich befestigen, da diese normalerweise, also die eigentliche Halterung von hinten geschraubt wird. Werde es einfach mal mit transparentem Silikon bissel fixen.

    Ich denke mal, dass dies vielleicht mit meinem 1. Satz LEDs ebenso hätte funktionieren können. Sprich Masse und + direkt an der Batterie holen.

    Testen werde ich dies nur nicht mehr ;) denn never touch a running system.

    Ich werde meinen alten Satz aber mal bei einem Kollegen einbauen in den nächsten Tagen und es dort dann einmal testen.

    Werde nochmal ein Bild machen und einstellen, damit man vor Augen hat wie ich diese nun montiert habe.
     
  14. #13 mrosech, 01.01.2010
    mrosech

    mrosech

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wettingen nähe Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi 2.0 FSI L&K
    Kilometerstand:
    14000
    das versprochene Bild :)

    skoda_LED.jpg
     
  15. #14 Oberberger, 01.01.2010
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Gefällt mir optisch aber nicht so, sind viel zu dicht zusammen. Warum hast Du sie nicht unter die NSW gemacht? Das hat wer im Octavia-Forum so gemacht und das sieht klasse aus...

    Laut Wikipedia sind das hier die Bestimmungen:

    Nachgerüstete Tagfahrleuchten müssen mindestens 25 Zentimeter vom Boden und höchstens 40 Zentimeter vom Außenrad des Fahrzeugs entfernt sein. Der Abstand zwischen den Leuchten muss bei Fahrzeugen mit einer Breite von mehr als 1,30 Meter rund 60 Zentimeter betragen.

    Hast Du die eingehalten? Hab so irgendwie das Gefühl, dass die weiter als 40cm vom Aussenrand weg sind und auch nicht mindestens 60cm auseinander, oder? Das könnte dann Stress beim TÜV geben. Wenn das aber passt und es Dir so besser gefällt, kein Thema, ist natürlich immer Ansichtssache....

    Hast Du mal einen Link auf die Leuchten und einen Preis dafür?
     
  16. #15 geronimo, 01.01.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Diese Regelung gilt in Deutschland. Der TE kommt jedoch aus der Schweiz, da könnten durchaus andere (lockere) Bestimmungen zum TFL gelten... ;)

    Frohes neues Jahr wünscht
    geronimo 8)
     
  17. #16 Oberberger, 01.01.2010
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Jau, da hab ich ja nu gar nicht drauf geachtet, stimmt.....
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 shorty2006, 01.01.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ob zugelassen oder nicht, sieht optisch durch das zu enge zusammenstehen und das gerade nach vorn ausgerichtete nicht gerade schön aus
     
  20. #18 motorradsammy, 03.01.2010
    motorradsammy

    motorradsammy

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand ein Foto oder den link wie das ganze weiter auseinander aus sieht und was der Spaß kostet?



    lg

    Sammy
     
Thema: Problem mit Tagfahrlichtmodul (für nachgerüstete LED Stripes), LED schalten nicht ab bei laufenden M
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tagfahrlicht geht nicht aus

    ,
  2. tagfahrlicht schaltet nicht aus

    ,
  3. tagfahrlicht schaltet ab

    ,
  4. led tagfahrlicht geht nicht aus,
  5. tagfahrlichter gehen nach 10 Sekunden aus,
  6. tagfahrlicht schaltet ab beim fahren,
  7. skoda octavia tagfahrlicht links geht nicht,
  8. skoda octavia linkes tagfahrlicht geht nicht aus,
  9. tagfahrlicht schaltet nicht ab ibiza 2009,
  10. tagfahrlicht schaltet nicht richtig ab ,
  11. tagfahrlicht schaltet nicht ab,
  12. led daytime running lights schalten bei licht ein nicht ab,
  13. tagfahrlampen schalten nicht ab,
  14. tagfahrlicht schaltet nicht ab standlicht
Die Seite wird geladen...

Problem mit Tagfahrlichtmodul (für nachgerüstete LED Stripes), LED schalten nicht ab bei laufenden M - Ähnliche Themen

  1. Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!

    Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!: Hallo bräuchte eure hilfe. Habe eine gebrauchte Webasto tt C gekauft die in mein skoda octavia II combi tdi rs bj2008 eingebaut. heizgerät...
  2. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  3. Privatverkauf Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer

    Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, Ich biete hier ein paar Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht an. Es ist ein zusätzliches Modul...
  4. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  5. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...