Problem mit Radioempfang

Diskutiere Problem mit Radioempfang im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hey Leute... ich hab seit gestern ein Empfangsproblem mit meinem Radio (JVC, irgendein kostengünstiges Modell)... Eingebaut ist das Radio seit...

  1. #1 Hans-C., 01.04.2015
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    110000
    Hey Leute...

    ich hab seit gestern ein Empfangsproblem mit meinem Radio (JVC, irgendein kostengünstiges Modell)...

    Eingebaut ist das Radio seit knapp einem Jahr, und ging bis jetzt einwandfrei. Ich hab mir gestern eine neue Antenne aufgeschraubt (die alte hat der Marder zerkaut), danach war der Empfang grottig, also hab ich die Phantomspeisung angeschlossen, die damals beim Einbauset dabei war.

    Dann trat folgendes Problem auf: Schlüssel rein, Radio an, alles Super.... aaaaber: so bald ein weiterer Verbraucher dazu kommt (Bremslicht, Anlasser, etc) ist der Empfang weg, und kommt auch nicht wieder. CD/AUX/USB funktionieren wie gewohnt.
    Also Phantomspeisung wieder ausgebaut, Originalantenne wieder dran, aber das Problem ist immernoch da ?(

    Hat Jemand eine Idee, was dieses Problem verursachen könnte, und im Idealfall, wie ich es beheben kann?

    Edit: das Radio ist ein JVC KD-R453E
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 01.04.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    man bräuchte jetzt eine Glaskugel oder man könnte selbst mit einem Messgerät in dein Fahrzeug rein ....
    allerdings klingt so ein Verhalten äußerst merkwürdig.
    Da kann ich mir im extremsten Fall nur ein Masseproblem vorstellen.

    zB könnte sich die Phantomeinspeisung den Minus (=Masse) durch ein anderes Gerät holen,
    das bei gleichzeitiger Bestromung der Zusatzverbrauchers natürlich auf gleichem Potenzial (als 0 V) liegt.
    Mir fehlt dann aber die Vorstellung, dass bei Abschaltung des zweiten Verbrauchers die Versorgung der Antenne nicht mehr kommt ....
     
  4. #3 Hans-C., 02.04.2015
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    110000
    Naja, die Phantomspeisung ist ja wieder draußen, aber das Problem ist geblieben. Ich dachte auch an ein Masseproblem, aber da die Phantomspeisung wieder ausgebaut ist, erscheint mir das irgendwie unlogisch.

    Wenn ich nicht grade Urlaub hätte, hätte ich einfach mal ein Multimeter von Arbeit geliehen und mal ne Mittagspause mit messen verbracht.

    Hat die originale Antenne eigentlich einen Verstärker im Sockel? Der würde mir noch als Fehlerquelle einfallen ?(
     
  5. #4 Hans-C., 02.04.2015
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    110000
    Ich habe jetzt nochmal rumprobiert:

    Der Empfang ist nur weg, wenn entweder Rückfahrscheinwerfer oder Bremsleuchten angehen, kommt aber nach Erlöschen selbiger auch nicht zurück. Normales Rücklicht und auch alles andere scheinen doch keinen Einfluss zu haben.

    Haben die einen gemeinsamen Massepunkt mit dem Radio? 8|
     
  6. #5 Scanner, 02.04.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    [Klugscheißmodus an]
    was meinst du, warum man eine Phantomeinspeisung braucht?
    [Klugscheßmodus wieder aus]

    Eine Antennenleitung und ein Antennenstab benötigen keinen Strom.
    Im Antennenfuß ist eine Elektronik verbaut, die durch die Phantomeinspeisung mit Strom versorgt wird.
    Ein Serienradio versorgt diese selbstständig - ein Zubehörradio muss durch die Phantomeinsspeisung ergänzt werden.
    Ich würde schon mal untersuchen, ob das Radio eine eigene Minus-Versorgung hat und ob diese auch wirklich funktioniert.
    Woher nun so ein Verstärker seine Masse bezieht, weiß ich nicht - es gibt dafür 2 Möglichkeiten,
    die uns ein wissender mal erklären sollte:
    a) Masse wird vom Dach her bezogen
    b) Die Abschirmung transportiert den Minuspol zur Antenne und damit wird auch der Verstärker versorgt.
    c) beides ist vorgesehen - dann gäbe es aber solche Ungereimtheiten, wenn eine der beiden Massen fehlen sollte ......
     
  7. #6 Hans-C., 02.04.2015
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    110000
    Das mit der Phantomspeisung ergibt natürlich Sinn, da hab ich wohl nicht mitgedacht.

    Was sich mir aber nicht erschließt: das Radio lief ja fast ein Jahr mit normaler (also für mich nicht spürbar schlechterer) Empfangsqualität, und das ohne Phantomspeisung.

    Die hab ich ja erst eingebaut, weil mit der neuen Antenne der Empfang so grottig war, und seitdem tritt dieses Problem auf.

    Ich könnte aber morgen mal Probieren wie es mit dem Werksradio ist, das liegt ja auch noch im Keller rum
     
  8. #7 Scanner, 03.04.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    dann liegt das nicht an der Phantomeinspeisung,
    sondern an der neuen Antenne.....
     
  9. #8 Hans-C., 04.04.2015
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    110000
    Die ja, wie im ersten Post geschrieben, nach auftreten des Problems wieder durch die Originale (und dann auch ohne Phantomspeisung) ersetzt wurde. Das Problem ist allerdings geblieben
     
  10. #9 RootsPlague, 04.04.2015
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    10
    Hast du nur den Antennenstab getauscht oder auch den Fuss inkl. Verstärker?

    Falls nicht würde ich den mal ausbauen und aufschrauben. Meiner (im O2) sah nach 8 Jahren nicht mehr so gut aus :whistling:
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Scanner, 04.04.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    vll auch Kurzschluß oder Unterbrechung in der Antennenleitung
    am Stecker, der ins Radio geht
    oder am Anschluß zum Antennenfuß ....
     
  13. #11 Hans-C., 23.04.2015
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    110000
    So, mal ein Update hierzu:

    Problem besteht weiterhin, konnte aber ein paar neue Erkenntnisse gewinnen (die mich noch nicht weiter gebracht haben)...
    Antennenfuß hab ich abgebaut und auseinander genommen -> sieht eigentlich ganz gut aus, alles (trotzdem) gereinigt und sichtbare Korrosion (nicht an der Leiterplatte, aber an der Auflage zum Dach) entfernt.
    Das Problem, dass der Empfang nach Erlöschen von Brems-oder Rückfahrlich nicht zurück kommt, liegt wohl am Radio, da scheint intern dann irgendwas abzuschalten sobald kein Antennensignal mehr ankommt.
    Nach näherer Betrachtung des Kabelstrangs fiel mir auf dass ja die Leitung vom ISO-Stecker, welche eigentlich die Versorgung des Antennenverstärkers übernehmen soll (also von dem ich die Phantomspeisung über einen weiteren Adapter abgegriffen hatte), über das Adapterkabel von Radio mit ins Radio gelegt wird. Ursprünglich dachte ich, dieses Kabel gäbe es im Adapter gar nicht. Also liegt ja irgendwie nah, dass das Radio doch über eine Interne Ansteuerung des Verstärkers verfügt (und es deshalb auch funktioniert hat bis ich die neue Antenne hatte, die anscheinend von sich aus nen miesen Empfang bringt), und ich dann mit der nachträglichen Phantomspeisung irgendwas zerschossen hab.
    Weiter konnte ich Herausfinden, dass die Spannung auf besagter Leitung zusammenbricht, sobald die Bremse oder die Kupplung (man muss doch keinen Gang einlegen) betätigt wird, allerdings nur bei laufendem Motor und auch nur sporadisch, ist also nicht immer reproduzierbar.

    Einer unserer Elektronik-Entwickler in der Firma meinte dann, dass er ein ähnliches Problem von Ford kennt, da wären wohl irgendwelche Korrosionen am Sicherungsträger die Ursache...
    Ich werde meine Suche fortsetzen und berichten ob ich das Problem lösen konnte, oder in einem hulk-ähnlichem Wutausbruch das Auto zerstört habe ;)
     
Thema:

Problem mit Radioempfang

Die Seite wird geladen...

Problem mit Radioempfang - Ähnliche Themen

  1. Problem beim Verbauen der Handykonsole

    Problem beim Verbauen der Handykonsole: Ich habe nix passendes in der Suche gefunden, drum neu: Ich habe diese Kosole fürs Handy gekauft, bin aber zu blöd, diese zu montieren....
  2. Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016

    Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016: Hallo zusammen, mein Name ist Michael und bin so zusagen ein Frischling hier im Forum. Seit Anfang des Jahres darf ich mich stolzer Besitzer...
  3. Glühwendel, Notlauf - AGR-Problem temperaturabhängig?

    Glühwendel, Notlauf - AGR-Problem temperaturabhängig?: Mein Glühwendel/Notlauf-Problem besteht im Prinzip schon seit fast 2 Jahren. Immermal sporadisch ging der Wagen (O2 Combi, 2.0 TDI, 12/2010,...
  4. Problem mit Nachrüstung Anhängerkupplung

    Problem mit Nachrüstung Anhängerkupplung: Hallo, ich habe die Tage eine Anhängerkupplung nachgerüstet von Bosal www (Punkt)...
  5. Fabia II 5J - Schweinwerfer-Problem (Scheinwerfer mit Kurvenlicht)

    Fabia II 5J - Schweinwerfer-Problem (Scheinwerfer mit Kurvenlicht): Hallo liebe Forengemeinde, die HU steht mal wieder an und - perfektes Timing - offenbar ist die Leuchtweitenregulierung vom linken...