Problem mit Nebelrückleuchte nach AHK-Einbau

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Murphy, 14.08.2009.

  1. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Guten Abend.
    Habe mir eine AHK für meinen Roomy gekauft und angebaut,mit einem Fahrzeug speziefischen Elektrosatz 13Polig von Westfalia.

    Der Einbau des Elektrosatzes verlief ohne Probleme, geht auch alles, bis auf das die Nebelrückleuchte nicht mehr geht, seit dem ich den Elektrosatz der AHK angebaut habe.

    Woran kann das liegen? X(

    Gruß Florian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 15.08.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.232
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Dan prüf mal ob der kleine Schalter an der Steckdose freigängig ist. Könnte sein das er sich irgendwie verklemmt hat oder Du hast beim zusammenschrauben den Schalter eingeklemmt. Der ist nähmlich zum abschalten der Nebelschlussleuchte da wen ein Anhänger angeschlossen ist. Oder hast Du einen kleinen Fehler beim anschliessen der Dose gemacht?(es sei den die Dose war schon verkabelt).
     
  4. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Danke erst einmal für deine Antwort.
    Die Steckdose muste ich nur noch zu sammenstecken,die ist bei dem Fahrzeug speziefischen E-satz bei Westfalia schon vormontiert.Schaue aber noch mal nach ob da was eingeklemmt ist.
    Wo sitzt den der Schalter an der Dose, den du meinst?
    Gruß
     
  5. #4 dathobi, 15.08.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.232
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Der Schalter ist eigendlich ein kleiner Schalter der sich im Rand der Dose befindet. Mach mal den Deckel hoch und schau mal in dieser Rille die vorhanden ist. Da sollte eindlich ein kleiner vorstehender runder Punkt sichtbar sein. Und das währe die Abschaltung für die Nebelrückleuchte.
     
  6. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Vilen Dank, für den guten Tip!
    Da lag auch das Problem,der hatte sich irgendwie verkeilt gehabt, und ist nicht wiedr in seine Ausgangsposition zurück gesprungen.
    Jetzt gehen beide Nebelschlußleuchten wieder.
    Vielen, vielen Dank! :thumbsup: :)
     
  7. #6 dathobi, 16.08.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.232
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Na bitte doch. Freut mich wen ich dir helfen konnte.



    Was heisst den "...beide Nebellampen"?

    Hast Du die zweite aktivirt bzw. angeschlossen?



    Ich habe meine schon vor längerer Zeit mal angeschlossen.
     
  8. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Beide Seiten li. Nebelschlußleuchte sowohl auch re. Nebelschlußleuchte waren bei mir schon ab Werk angeschlossen/aktiviert.
     
  9. #8 dathobi, 16.08.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.232
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Das ist ja ein Ding.
     
  10. burger

    burger

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Murphy

    Was hast du den für einen E.-Satz genommen?

    Ich finde zwei E.-Sätze bei einem Kupplungs Anbieter, einmal mit Top Tronic und einmal mit Relais.

    Die sind beide 13polig und Fahrzeugspezifisch.

    Top Tronic kostet ca. 75,-€, mit Relais ca. 56,-€.

    Grüsse Burger
     
  11. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Hallo burger!
    Ich habe mit der AHK die ich mir bei AHK-Preisbrecher im Internet bestellt habe, einen E-Satz 13Polig von Jaeger mit Relais bekommen.
    Der Satz ist auch für den Skoda Roomster.
    Der Nachteil bei dem E-Satz ist, das du an den Kabeln/ Kabelbaum vom Auto heran mußt , und einige Kabel schneiden und andere auch mit Klemmverbinder
    verbinden mußt.
    An dem Kabelbaum des Autos bei einem Neuwagen wollte ich nur ungern herumschneiden, deshalb bin ich zu meinem Autohaus gefahren und habe mir daort einen
    Fahrzeug spezifischen E-Satz von Westfalia (13 Polig) für 58,- € noch geholt.
    Der E-Satz von Westfalia ist vormontiert,einfach den Kabelbaum des E-Satzes vom Kofferaum durch die schon bestehende Durchführung führen,vorher den Blindstopfen entfernen der ab Werk am Heckauf Höhe der AHK eingesetzt ist entfernen und dafür die mitgelieferte Dichtung am Kabelbaum des E-Satzes einsetzen.
    Die Dose an der AHK außen zusammen bauen und an der Halterung der AHK anschrauben.
    Im Auto dan dei Seitenverkleidung lösen links und rechts den Kabelbaum zu den Rückleuchten hin verlegen,die Rückleuten abmontieren,den Stecker der Rückleuchten abziehen,den Adapter des E-Satzes anschließen und dien Stecker des E-Satzes derAHK an die Rückleuchten anschließen.
    Aufder Linken Seite noch das Massekabel an den Masse Punkt der Karosse anschrauben der hinter der Verkleidung Sitzt.
    Alles wieder zusammen bauen, fertig.
    Der Kabelsatz von Westfalia hat übrigens auch schon einen Anschluß damit man einen Adapter anschließen kann, um Dauerplus zu installieren, zb. für einen Wohnwagen.
    Gruß Florian :D
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. point

    point

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Wiegers/Brinker
    Kilometerstand:
    19100
    EU-Fahrzeug?
    Ist in D wohl wegen der besseren Unterscheidbarkeit nicht üblich aber nach § 53d StVZO erlaubt. Wenn nur eine NSL aktiv ist, muss es die linke sein.
     
  14. Murphy

    Murphy

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wunstorf 31515 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4l
    Nein,ist kein EU-Fahrzeug.
     
Thema: Problem mit Nebelrückleuchte nach AHK-Einbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anhängerkupplung nebelschlussleuchte problem

    ,
  2. westfalia anhängerkupplung geht nebelschlussleuchte nicht

    ,
  3. skoda roomster amhängerkupplung Nebelschlussleuchte

Die Seite wird geladen...

Problem mit Nebelrückleuchte nach AHK-Einbau - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  2. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  3. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  4. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  5. Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall

    Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall: Hey Leute, Ich habe ein Problem. Fahre einen Octavia II 1,6l TDI von Oktober 2011. Seit einigen Tagen leuchtet Beleuchtungskontrolllampe und im...