Problem mit Heizung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von coolyo, 01.02.2011.

  1. coolyo

    coolyo

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hab seit kurzem ein Problem mit der Heizung /Climatronic von meinem 1.9 Tdi 130ps Superb.

    Die Heizung wärmt einfach nicht, kommt nur lauwarme Luft raus. Die Motortemperatur steigt ganz normal auf 90°, aber keine Wärme aus der Heizung.

    Bei voller Heizungsstufe HI passiert auch nix. Kühlflüssigkeit ist genug drin.

    Was könnte das Problem sein?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 01.02.2011
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo coolyo

    Führ mal eine Diagnose durch.
    Wahrscheinlich bist du dann schlauer, was den Fehler betrifft.

    Internen Fehlerspeicher auslesen:

    Zündung ein.
    Aktivierung des Auslesens: Betätigen der Tasten "ECON" und "Umluft" für mind. 2s.
    Jetzt wird ein ggf. vorhandener Fehler angezeigt. Durch Betätigung von "wärmer" wird der nächste Fehler angezeigt. Nachdem alle Fehlercodes angezeigt wurden, erscheint "000".
    Ist kein Fehler vorhanden, erscheint der Code "444".
    Fehlerspeicher löschen : Nach Ausgabeende (Anzeige von 000, d.h. kein weiterer Fehler) kann der Fehler-Speicher gelöscht werden: Taste "ECON" für mind. 2s betätigen. Als Bestätigung wird angezeigt: "444".
    Mode verlassen: kurzzeitige Betätigung der "ECON"-Taste
    Liste der möglichen Fehler:
    (Datenquelle / Fehlerort / Fehlerart)

    FFFF Steuergerät 0x25
    0119 Geber für Fahrgeschwindigkeit 0x25
    0214 Versorgungsspannung 0x06, 0x07
    021A Referenzspannung 0x06, 0x07
    0510 Temperaturfühler Ausblas-Mannanströmer (1296) 0x1d, 0x1e
    0511 Temperaturfühler Ausblas-Fußraum (1297) 0x1d, 0x1e
    030B Temperaturfühler Außentemperatur Stoßstange 0x1d, 0x1e
    0313 Temperaturfühler Frischluftansaugkanal 0x1d, 0x1e
    0332 Temperaturfühler Verdampfer 0x1d, 0x1e
    0333 Drucksensor für Kältemittel
    0318 Druckschalter für Klimaanlage 0x23
    031D Fotosensor für Sonneneinstrahlung 0x1d, 0x1e
    0382 Kompressorventil
    04F7 Stellmotor für Temperaturklappe 0x25
    04F8 Stellmotor für Zentralklappe 0x25
    04F9 Frischluftgebläse 0x25
    04FA Stellmotor für Staudruckklappe 0x25
    025B Stellmotor für Fußr/Defrost-Klappe 0x25
    04B6 Standzeit-Signal 0x25
    0538 CAN-Bus
    0513 Gateway
    053D Kombi
    04AE Gateway- Datenbasisversion
    0414 Steuergerät nicht codiert 0x23
    043F Grundeinstellung nicht durchgeführt 0x23

    Stellgliedtest
    Alle Elemente der Climatronic werden zum Testen angefahren.

    Voraussetzung:
    Zündung ein, Motor steht, Fahrzeugstillstand, Spannung an Klemme 15 < 15,5 V

    Einleiten des Stellgliedtests:
    gleichzeitiges Betätigen der Tasten "ECON" und "UMLUFT" (siehe Darstellung beim Fehlerspeicher-Auslesen), gedrückt halten und dabei Zündung einschalten, Tastenkombination weiter für mind. 2s gedrückt halten. In der Anzeige der Climatronic erscheinen jetzt alle Segmente.

    Beschreibung : In dem nunmehr automatisch ablaufenden Stellgliedtest (Dauer ca. 30s) werden die Aktuatoren in Abhängigkeit der Zeit definiert angesteuert. Des weiteren wird die Peripherie des Steuergerätes (Sensoren, Motoren, Frischluftgebläse, Druckschalter), soweit die Diagnosevoraussetzungen gegeben sind (siehe Diagnoselastenheft), diagnostiziert. Vor und nach dem Stellgliedtest werden die Aktuatoren von der Systemsoftware kontrolliert. Während des Stellgliedtests sind alle Tasten verriegelt und alle Segmente im LCD eingeschaltet. Ein eingeleiteter Stellgliedtest kann weder über die Tastatur noch über den VAG-Tester abgebrochen werden. Nach Abschluss des Selbsttests schaltet das Steuergerät automatisch in den Mode: "Fehlerspeicher Auslesen" (siehe oben).

    Mode verlassen: kurzzeitige Betätigung der "ECON"-Taste


    Viele Grüße
    Bernd
     
  4. coolyo

    coolyo

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Diagnose ergab folgendes:

    Fehlercodes: 25b

    4F7

    4F8

    4FA

    513

    53D



    Es ist mir nochwas aufgefallen, obwohl der Motor eine Temp von 90° anzeigt, ist der große Kühlkreislauf geschlossen der Kühler ist Eiskalt.

    Die Schlaüche sind auch Heiß nur ein einzieger, welcher in den Innenraum führt versehen mit einem art Sensor oder sowas (befindet sich hinter dem Motor') ist Kalt.

    Jemand eine Idee?
     
  5. #4 super(B)tom, 02.02.2011
    super(B)tom

    super(B)tom

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Lübeck 23558
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
    Werkstatt/Händler:
    "Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
    Kilometerstand:
    234567
    mit 100%iger Wahrscheinlichkeit ist dein Thermostat kaputt

    Gruss vom Tom
     
  6. #5 Under-Taker, 02.02.2011
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Richtig Thermostat hin. Bei dem kalten wetter merkt man das nicht im fahrbetrieb. Im Sommer hätte er schon gekocht!
     
  7. coolyo

    coolyo

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Dachte ich anfangs auch , aber wurde gestern gewechselt und problem besteht weiterhin!
     
  8. #7 Bernd64, 03.02.2011
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Was sagt deine Werkstatt zu diesen Fehlern ?

    Gruß Bernd
     
  9. coolyo

    coolyo

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, war heute zu Besuch beim Freundlichen.

    Ursache : Defekte Wasserpumpe.

    Naja, da der Zahnriemenwechsel sowieso als nächstes dran wäre und die Wapu eh mit gewechselt wird, lass ich alles gleich machen, aber bei nem Bekannten KFz-Meister.

    Welchen Hersteller für Zahnriemensatz würdet Ihr mir empfehlen? was haltet ihr von Continental ? oder Original doch am Besten?
     
  10. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    Hallo zusammen,
    ich hänge meine Frage mal hier an:

    wäre jemand so nett und könnte in seiner Climatronic die Werte der Kanäle 01, 04, 05, 06 bei sich auslesen (bei kaltem Motor und vor einer Fahrt)?
    Und falls möglich den G17 Sensor vorne in der Stoßstange/vor dem Kühler mal abstecken und schauen, was für Werte angezeigt werden? Oder weiß das zufällig jemand?
    Wie man da rauf zugreifen kann steht z.B. hier: >>KLICK<<
    http://www.passatplus.de/arbeitshilfen/klima/codes.htm


    Zu meinem Problem bzw. der Problemsuche:
    Bei mir hat ebenfalls eine Zeit lang die Außentemperatur stark geschwankt (innerhalb von paar Minuten von -20 auf +30 und wieder zurück).
    Nachdem ich die Fehler durch die Climatronic und im Fehlerspeicher gelöscht hatte, ging es wieder für paar Wochen.
    Dann kam der Fehler für paar tage wieder bis dann nach paar Tagen die Climatronic nur noch -- angezeigte (bis heute noch).

    Ich habe mir einen gebrauchten G17 Sensor besorgt und diesen getauscht, jedoch leider ohne Besserung (evtl. ist dieser ja auch defekt).

    Gestern habe ich an der Climatronic nochmals die Eigendiagnose durchgeführt und versucht die Fehler zu löschen. Der Fehler 513 lässt sich nicht löschen (bzw. taucht sofort wieder auf)....der Fehler 53d kam nicht mehr wieder.
    Beim prüfen der Sensor-Werte durch die Climatronic habe ich gesehen, dass der Sensor in der Climatronic (Kanal 01) und der Sensor im Frischluftansaugkanal (Kanal 06) funktionieren. Habe erwärmt und die Änderung auch ablesen können. Nur der Sensor G17 vorne in der Stoßstange zeigt dauerhaft 99.9 an.
     
  11. #10 Darkking, 09.12.2014
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Wenns nicht der Sensor ist, kanns ja nur noch das kabel sein...
     
  12. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    Das ist mir schon bewusst....es kann alles mögliche sein (Sensor defekt, Kabelbruch, Tacho, Climatronic, Relais schließe ich irgendwie aus).
    Deshalb suche ich ja nach Leuten, die ebenfalls einen Superb haben und schnell etwas überprüfen können. Noch kann ich nichts ausschließen, da ich ja nur zwei gebrauchte Sensoren habe.

    Eine andere Möglichkeit den Fehler einzugrenzen ist für mich kaum möglich. Außer zum freundlichen zu fahren und einen haufen Geld für teilweise sehr ineffektive und falsche Fehlersuche bzw. deren beliebte Teile-Tausch-Aktionen zu bezahlen.

    PS beim recherchieren fand ich heraus, dass der Fehler 513 - Gateway auch ein Problem mit dem Tacho oder dem MSG sein könnte.....allerdings kann ich beides mit dem Diagnosegerät erreichen.
    Ich bin für jeden hilfreichen Hinweis von den hier verbliebenen Überlebenden dankbar.
     
  13. #12 Bernd64, 12.12.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hi Viktor

    Hast du es schon mal mit der Standardprüfmethode probiert ?
    10 Minuten Batterie abklemmen ... :)
    Ich hatte auch mal einen Haufen Fehler, die danach aber nie mehr wiederkamen!

    Gruß Bernd
     
  14. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    Ja...sogar über eine längere Zeit hinweg.
    Habe die Chance gleich genutzt um die Batterie ein wenig zu warten und auf den Winter vorzubereiten.


    Es wäre wirklich hilfreich zu erfahren, was die Climatronic und das Tacho anzeigt, wenn der Temp.-Sensor vorne abgesteckt wird ;)
    Gibt es denn keine Superb-Fahrer die mal 10-15min Zeit haben und das zu prüfen??
     
  15. #14 Bernd64, 12.12.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Ich würd ja gerne ... :S

    Gruß Bernd
     
  16. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    Aber? :D

    In Post Nr. 9 weiter oben steht drin, wie man die Werte/Temp. der Sensoren mit der Climatronic auslesen kann....ohne irgendwelche zusatz-geräteschaften :thumbsup:
     
  17. #16 Bernd64, 16.12.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hi Viktor

    Dann sieh dir mal den Text unter meinem Avatar genauer an ;)

    Gruß Bend
     
  18. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    ahhh...den "Text" habe ich gesehen....aber den kleinen Zusatz in Klammern wohl direkt übergangen :rolleyes:
     
  19. #18 Bernd64, 16.12.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    :thumbup:

    Gruß Bernd
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ich hänge mich hier mal ran, da bei meinem "Pflege-Superb" ähnliche Sympthome auftreten.
    Es ist nur eine minimal spürbare Heizleistung spürbar - jetzt wo es kälter wird also äußerst supoptimal (war letzten Winter auch schon, Fahrzeug im Januar gekauft).
    Die Klima ansich funktionierte im Sommer, allerdings waren die "Luftbewegungen" sehr unterschiedlich. Mal bläst es eiskalt raus, dann folgt milde Wärme und es wird wieder kalt. Ganz wahllos, die Lüftergeschwindigkeit variierte akustisch entsprechend.

    Der Fehlerspeicher der Climatronic weißt folgende Fehler aus:

    025B - Stellmotor für Fuß-/ Defrostklappe
    04F7 - Stellmotor für Temperaturklappe 0x25
    04F8 - Stellmotor für Zentralklappe 0x25
    04FA - Stellmotor für Staudruckklappe 0x25

    Nun ist guter Rat hoffentlich nicht teuer. Müssen zwingend alle Stellmotoren getauscht werden? Wenn ja, wo liegen die preislich etwa? Was ich meine ich herausgelesen zu haben, dass die Temperaturklappe (die dem NAmen nach die "wichtigste" sein dürfte) mittig hinterm Armaturenbrett sitzt und eben dieses für den Tausch raus muss. Ist das richtig?

    Vielen Dank schonmal. Ich bin für jedweden Tip zur Lösung des Fehlers super dankbar!!!
     
  22. #20 Darkking, 24.09.2015
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Muss leider raus, auch nach Leitfaden. Stellmotor neu, um die 150 €. Teilenummern kann man sich bei www.partscats.info besorgen.
     
Thema: Problem mit Heizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. climatronic reset skoda octavia www.skodacommunity.de

    ,
  2. skoda superb problem Heizung

    ,
  3. skoda octavia 1z die ziffer 9 im tacho wo normal die aussentemperatur steht

    ,
  4. climatronic fehlercode 53d,
  5. climatronic fehlercode 513 superb 3u,
  6. fehler 53d climatronic
Die Seite wird geladen...

Problem mit Heizung - Ähnliche Themen

  1. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  2. Heizung quietscht...

    Heizung quietscht...: Der Luftmotor von der Heizung quietsch ab und zu. Wie kann ich es schmieren? Skoda 120LS.
  3. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  4. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  5. Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall

    Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall: Hey Leute, Ich habe ein Problem. Fahre einen Octavia II 1,6l TDI von Oktober 2011. Seit einigen Tagen leuchtet Beleuchtungskontrolllampe und im...