Problem mit Grundeinstellung aLWR

Diskutiere Problem mit Grundeinstellung aLWR im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe ein für mich nicht (mehr) nachvollziehbares Problem. mein Xenon ist einfach zu tief mit angelernter aLWR. Der Stellgliedtest zeigt, dass...

  1. #1 Darkking, 03.01.2015
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Ich habe ein für mich nicht (mehr) nachvollziehbares Problem.

    mein Xenon ist einfach zu tief mit angelernter aLWR. Der Stellgliedtest zeigt, dass die Bandbreite der aLWR mehr als ausreichend ist. Jedoch "hängt" der hintere Sensor iwie. Zur Grundeinstellung muss ich auf mindestend 1,6V kommen. Da dies standardmäßig nicht der Fall ist dachte ich zuerst "Sensor defekt", sah auch nach dem abstellen von der Bühne und einmal einfedern nicht schlecht aus mit, es waren exakt 1,60V. Resultat war, dass es doch zu tief ist. zuvor hatte ich übergangsweise den alten Sensor angelernt, indem ich die gesamte Karosse mit der Bühne angehoben und diese Position angelernt habe. Da hats soweit gepasst, aber dass kanns nicht sein.

    Mein Superb steht fahrwerkstechnisch nach 169tkm im Originalzustand noch da. Jedoch kann ich nicht nachvollziehen, warum ich auf einer normalen ebenen Fläche nicht den notwendigen Wert von 1,6V hinbekomme, den der Sensor braucht. Ich kann mir zwar mit "Tuning" Koppelstangen behelfen, aber damit reagiere ich m.M. nach nur auf ein problem, ohne die Ursache zu beseitigen.

    Hat jemand Ideen? :)
     
  2. #2 Darkking, 08.03.2015
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    keiner? :( hat zumindest jemand Vergleichswerte für die aLWR?
     
  3. #3 Oktavius_86, 09.03.2015
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    225000
    So wie ich das lese, hast du den Achssensor sxhon gewechselt, oder? Ich hatte das Problem letztes Jahr an der Vorderachse, da hab ich den abgebaut und mal dran gedreht. Resultat war, dass er die Scheinwerfer noch ein bisschen geregelt hat aber eben wirklich nur noch ein bisschen... Ein neuer kam rein und gut war. Fehler hat er im übrigen nicht gezeigt...

    Gesendet von der Überholspur mit Tapatalk-Äpp
     
  4. #4 Darkking, 09.03.2015
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    du meinst nen neuen Sensor oder einen neuen Scheinwerfer? Ich hab den alten Sensor wieder verbaut und den neuen zurückgegeben, da es keinen Unterschied gab. Bin am Überlegen, das STG der aLWR zu tauschen, denke aber nicht, dass es was bringen wird? Im übrigen hab ich jetzt mitbekommen, dass Superb keine automatische, sondern eine dynamische LWR hat.
     
  5. #5 fireball, 09.03.2015
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    8.492
    Zustimmungen:
    2.860
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    202000
    Hast Du die Kabel von Sensor bis zum LWR-Steuergerät mal auf Durchgang geprüft?
     
  6. #6 Darkking, 09.03.2015
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Das ist nicht das Problem, da der angezeigte Wert im MWB entsprechend sich dynamisch und nachvollziehbar ändert. Eine Einzeladerbeschädigung, welche durch einen höheren Einzeladerwiderstand die Spannung senkt, ist so gut wie nicht sichtbar. Ich werde aber mal die Ausgangsspannung (lt. SLP sollen das 5V sein) am STG messen, wenn die zu gering ist, dürfte das ja auch auf das gleiche Problem hinauslaufen.
     
Thema:

Problem mit Grundeinstellung aLWR

Die Seite wird geladen...

Problem mit Grundeinstellung aLWR - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Verkehrsschild Erkennung

    Problem mit Verkehrsschild Erkennung: Hallo an Alle, ich bin ziemlich unzufrieden mit der Verkehrsschild Erkennung per Kamera in meinem Oktavia RS: Ich meine, die Verkehrsschilder, die...
  2. Octavia III Problem Radio

    Problem Radio: Hallo! Um mich hier wieder zu fragen. Ich habe ein Problem mit dem Autoradio. Columbus in Octavia 3,2013 Niemand weiß, was los ist. Es gibt...
  3. Kodiaq Parksensor Problem

    Kodiaq Parksensor Problem: Hallo Leute da ich mit meinem Kodiaq DSG ein Problem mit dem Parksensor habe, möchte ich euch dies einmal beschreiben. Mein linker Sensor vorne...
  4. Automatik (Tiptronic) Problem 2.8 v6

    Automatik (Tiptronic) Problem 2.8 v6: Hallo zusammen, wir haben letzte Woche unseren neuen, gebrauchten Superb 2.8 v6 Automatik (115.000 km gelaufen und Scheckheftgepflegt direkt bei...
  5. Neue Yeti Fahrer und schon ein Problem

    Neue Yeti Fahrer und schon ein Problem: Guten Tag l, iebe Yeti Fahrer, gestern haben wir unseren gebrauchten Yeti aus 2011 beim Händler abgeholt. Eigentlich sollte er unseren 28 Jahre...