Problem mit FSE - Gibts "Verlängerung" für Handy-Datenausgang?

Diskutiere Problem mit FSE - Gibts "Verlängerung" für Handy-Datenausgang? im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leutz.. Ich hätt da ma folgendes Problem.. Ham zu Haus nen neues Auto aus dem VW-Konzern mit der Freisprecheinrichtungs-Vorbereitung ab Werk...

  1. Fluffy

    Fluffy Guest

    Hi Leutz..

    Ich hätt da ma folgendes Problem..

    Ham zu Haus nen neues Auto aus dem VW-Konzern mit der Freisprecheinrichtungs-Vorbereitung ab Werk und da braucht man doch noch so nen Adapter um Handys anzuschließen (ca 130Eus, aber nur für ältere Modelle).

    Problem ist nun folgendes : Das Handy soll in der Ledertasche bleiben (relativ breit, mit Clip hinten..) wenn mit der FSE verbunden ist (ist sonst mit ein, aussteigen usw einfach entschieden zu umständlich).
    Gibts da ne Art Verlängerung für (z.B Siemens-) Handys so das ich die an den VW-Adapter stecken kann un dann in das eingepackte Handy?

    Andere Möglichkeit wäre natürlich Bluetooth, aber da gibts doch noch nix was mit dem VW-Zeug zusammenarbeitet, oder?
    Man müsste also das VW-Zeugs unbeachtet lassen bzw rausreissen und einfach ne (entschieden billigere) Parrot reinmachen?.. :oops:

    Wär euch echt Dankbar wenn da wer ne gute Idee hätte..
    Handy-Marke spielt ansich net so die Rolle, der Vertrag wird eh Verlängert (und leider gibts von VW nur Zeugs für z.B. S55 und die 63er Nokias usw..)

    Seas, Fluff
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    ich weiss nicht ob ich ne parrot als billiger bezeichnen würde :bluemchen:

    Also ich hab auch keine IDee, ich versteh schon was du wollen würdest.
    Den VW Kram mit neuen Handy´s betreiben.
    Frag doch ma bei VW direkt nach, bei einem händler oder so.
    Generell würd ich aber auch zu BT raten, wenn du das handy schon in der tasche lassen möchtest.

    Geoldoc hatte doch einen super Bericht geliefert
     
  4. #3 Geoldoc, 20.07.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @fluffy
    Ich vermute mal, dass die einzige Möglichkeit ist, sich von dem zu kleinen Handyhalter vollständig zu trennen, ihn auseinanderzubauen und die Datenschnittstelle und den Antennenanschluß dann immer manuell an das Handy anzustöpseln, welches dann in eine einfache Backenhalterung muß. Das ganze wird dann aber ähnlich umständlich wie bei "normalen" universellen FSE.

    Ich hab den Sinn von Handytaschen sowieso noch nicht so ganz durchschaut, weil das Display wenn mal dreck hinter das Plastik kommt ganz furchtbar verkrazt und auch durch herunterfallen (ohne Tasche)lassen hab ich noch kein Handy kaputtgekriegt.

    Du könntest auch ein schon vorhandenes älteres Handy einfach dauerhaft im Auto lassen und mit einer CallyaKarte ausstatten. Zumindest bei Vodafone sind Rufumleitungen innerhalb des Netzes ja kostenlos. Also einfach Rufumleitung falls nicht erreichbar oder nicht beantwortet und wenn man nach ein paar mal klingeln nicht an das Handy in der Tasche geht oder es aus ist, wird das Gespräch einfach in das Auto umgeleitet.

    Schließlich bleibt die BT- Lösung. Nachteil ist halt die schlechtere Empfangsqualität des Handys in der Tasche und die fehlende dauerhafte Stromversorgung. Vorteil ist die Kompatibilität und zumidest vorerst die Zukunftssicherheit. Wie Du wohl weißt hab ich mich für BT entschieden und bin noch immer völlig begeistert. Im nächsten Schritt gibt es dann noch Strom und Antenne für´s Handy ins Handschuhfach für die lange Überlandfahrt und fertig...
     
  5. Fluffy

    Fluffy Guest

    Jepp, den Bericht hattsch gelesen..
    Tut halt weh da den VW-Kram für 150-200 Eus oder was des kostet rauszureissen *g
    Ne Parrot 3000 kost doch glaub 107 Eus oder so.. Des wär ja schomma billiger als des VW-Adapter für Oldschool Handys.. Wobeis da net so auf des Geld ankommt, nicht Bluetooth bei vielbenutzern wär bestimmt besser..

    Und die Leutz im VW-Haus hatten ma da sowas von keiner Ahnung, die bei Vodafone aber au net wirklich *g

    Thx so far.. Fluff

    EDIT : @ Geo

    Hmm ja.. Auseinanderbauen hattsch au gedacht, aber jetzt bei den neuen VW- Teilen (T5, Golf 5) wird des Handy nur in den "Plastiksarg" geklemmt und dann einfach in ne spezielle Halterung geklickt.. Is bestimmt netmehr viel zu auseinandernehmen :(
    Des Handy muss in der Tasche sein, da mans beim draussen rumhüpfen ja Fest bei sich tragen muss (Hosentasche is nix, Hemdtasche fliegts raus beim bücken)..
    Hmm.. Wird wohl dann doch auf Bluetooth rauslaufen.. Dacht nur da gäbs schon sowas wie Verlängerungskabel oder so..Des Handy dann grad auf ne Platte geclipst un fertig wärs.. Nen neues Handy mit Camera un dem ganzen kram wär ansich schon fast zu schad *g..
     
  6. #5 turbo-bastl, 20.07.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    wenn du die lösung mit dem dauerhaft n handy im auto ertragen kannst, knall doch echt n altes ding rein (da kann ja ruhig der akku am sack sein) un hol dir ne zweite sim.card auf den vertrag (sinn glaub ich 5 eur mindestumsatz). oder machs wie ich: munter es handy am kopp beim fahrn :D
     
  7. #6 Geoldoc, 20.07.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    auf der seite www.siemens-world.net gibt es in der Rubrik Umbauten die Anleitung für einen Adapter Lumber/ Slim-Lumberg für Siemens. nach dem selben Schema könnte man wohl auch eine Verlängerung bauen. Man bräuchte nur ein billiges Headset, die Anschlussbuchse eines 55er Handys und ein bischen Gefühl...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit FSE - Gibts "Verlängerung" für Handy-Datenausgang?

Die Seite wird geladen...

Problem mit FSE - Gibts "Verlängerung" für Handy-Datenausgang? - Ähnliche Themen

  1. Wo gibts Adblue?

    Wo gibts Adblue?: ---------- Wo ist das Problem - alle 8000km Adblue mit dem 10l Kanister ---------- Sehr unbequem. Wir leben im 21. Jahrhundert. ---------- Die...
  2. Columbus: Probleme beim Handy koppeln

    Columbus: Probleme beim Handy koppeln: Guten Abend miteinander Ich bin neu im Forum und habe ein Problem mit meinem Columbus im Superb II Kombi (2010). Natürlich habe ich die...
  3. Problem mit Klopfgeräusch

    Problem mit Klopfgeräusch: Hallo! Bitte helfen Sie, wenn jemand weiß, was das Problem ist. Ich habe diese Klopfgeräusch und meine Octavia3 2.0TDI DSG. Auf der linken...
  4. Octavia II Audio- Streaming mit FSE und Navi Amudsen

    Audio- Streaming mit FSE und Navi Amudsen: Hallo, ich besitze einen 2012er O2 mit der obengenannten Hifi- Ausstattung, jedoch kann ich über mein IPhone 5S keine Musik streamen, obwohl ich...
  5. Kraftstoffleitung Felicia Fun -- großes Problem?!

    Kraftstoffleitung Felicia Fun -- großes Problem?!: Hallo Zusammen, Im Herbst 2016 musste mit meinem Fun zum Tüv. Dort wurden mit diverse Korrosionsschäden diagnostiziert, u.a. an den Brems- und...