Problem mit DPF

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Nasenbaer, 30.07.2010.

  1. #1 Nasenbaer, 30.07.2010
    Nasenbaer

    Nasenbaer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    114000
    Hallo zusammen,

    Ich hab da seit kurzem ein kleines Problem mit meinem Dicken.
    und zwar ging er vor einer Woche bei einerAutobahnfahrt mit ca. 180 km/h ins Notprogramm, zeitgleich die übliche Fehlermeldung im MFA "Motorsteuerung -- Werkstatt" und die blinkende Glühwendel.
    Naja, die Woche mal in ne Werkstatt und die hat gesehn dass der Luftfilter kohlrabenschwarz war vor Ruß! Der Filter war so dicht, dass er vom Motor so richtig in den Luftkasten hineingesaugt wurde ^^ Naja, und der Luftmassenmesser war bei der Gelegenheit auch gleich noch im Arsch.

    Soweit so gut.

    Wo der ganze Ruß herkommt wusste er auch:
    Vor dem DPF gibts sowas wie nen Überdruck-Auslass. Ein Stück Rohr mit Löchern, welche von einer Gummidichtung und einer Ringfeder abgedichtet wird. Da pustet der Motor (vornehmlich bei hohen Drehzahlen) den ganzen Dreck raus, den er dann sofort wieder ansaugt.
    Der DPF scheint also bei höherem Druck die Luftmassen nicht mehr "verarbeiten" zu können.

    Jetzt die Frage: welche Ursachen kann dies haben?

    Mal kurz zu meiner Fahrweise: ich fahr regelmäßig Langstrecke, meist Landstraße. Der DPF hat also viel Zeit seine Regeneration durchzuführen! Ich hab auch noch nie das DPF Symbol bei mir gesehen, welches mich auffordert den DPF zu reinigen.

    Der Freundliche meinte, dass evtl. das Additiv leer sein könnte, dass die Reinigung des DPF also nicht mehr richtig funzt.. hat ja schon 96t km aufm Tacho und bei 120t wäre ja sowieso ein Nachfüllen aufm Plan. Allerdings konnte er selber nicht feststellen wieviel da noch drin is und auf Verdacht wollte er dann auch nicht nachfüllen.

    Kommende Woche werde ich mal eine Skoda Vertragswerkstatt anfahren (ja, ich war bei ner freien diese Woche) und die mal um Rat fragen - wollte nur hier im Vorraus wissen ob jemand was ähnliches schon mal hatte?! DIe Boardsuche hab ich schon bemüht, jedoch eher erfolglos.

    Hier nochmal die wichtigsten Daten meines Dicken im Überblick:

    Superb, BJ 05/2006
    2.0 TDI DPF, 140PS
    96.000km
    Bei 89.000 letzte Inspektion gemacht
    Vor kurzem Temperatursensor #1 in der Abgasanlage getauscht
    Gestern Luftfilter und Luftmassenmesser getauscht


    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 abicagdas, 31.07.2010
    abicagdas

    abicagdas

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0TDI
    Kilometerstand:
    102000
    Also bei mir hat auch das Symbol angefangen zu blinken, aber ich hatte noch nicht das Problem gehabt mit Notprogramm oder so.

    Bin zu Skoda gefahren und die haben Harnstoff nachgekippt ( 1 Liter ca. 50€) und seitdem ist alles wieder in Ordnung.

    Allerdings war das bei ca. 125.000 km, und ich fahre ständig Langstrecke.
     
  4. #3 Nasenbaer, 24.08.2010
    Nasenbaer

    Nasenbaer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    114000
    Hallo zusammen,

    jetzt muss ich glatt dieses Thema nochmal hervorkramen - bitte verzeiht :)

    Folgendes:
    ich war bezüglich obigem Problem jetzt 2mal beim Freundlichen und der hat festgestellt, dass nicht der DPF betroffen ist sondern ein Vorfilter.
    Dieser Vorfilter war dicht und hat nicht mehr wirklich alles durchgelassen was der Motor so an Ruß abgegeben hat und deswegen hats da alles in den Motorraum reingedrückt.

    Meine Fragen:

    1) Was genau ist der Vorfilter? Ist des der Oxidations Kat? Hab gelesen dass der bei anderen Teil des DPF ist...
    2) Welche Ursachen gibt es, dass dieser Vorfilter (bei 96tkm) kaputt geht?
    3) Fällt sowas unter die Gewährleistung? Habe das Auto erst im März gekauft und da war die Welt noch in Ordnung

    Hab meinen Dicken gestern Abend repariert abgeholt, aber noch nicht mit denen diesbezüglich geredet, werd ich aber noch tun - wollte hier nur mal nachfragen ob des scho mal wer hatte und was da der Grund war für die Verstopfung.

    Genauere Angaben zum Auto stehn ja in meinem ersten Post.


    Vielen Dank schon mal im Vorraus
     
  5. #4 Bernd64, 24.08.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Nasenbaer

    Wenn du als Privatmann dein Auto im März von einem gewerblichen Händler gekauft hast,
    dann hast du jetzt noch sozusagen eine Garantie für das Auto.
    Egal, was im Kaufvertrag steht.
    6 Monate lang gilt die sog. Beweilastumkehr.

    Gruß Bernd
     
  6. #5 Nasenbaer, 24.08.2010
    Nasenbaer

    Nasenbaer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    114000
    Jo, des hab ich auch schon gelesen mit der Beweislastumkehr - Problem an der Sache nur, dass Recht haben und Recht kriegen leider immer noch nicht das selbe ist ^^
    Werd auf jeden Fall dahinter bleiben!

    An dieser Stelle gleich noch ein kleines Update:

    Konnte mit meinem Freundlichen telefonieren - der hat zum einen bestätigt dass der besagte Vorfilter der Oxidations Kat ist. Bei meinem Modell sind Kat und DPF noch getrennt.
    Und der Grund warum der verstopft ist mal ganz allgemein gesprochen ne unsaubere Verbrennung.
    Dafür hats dann natürlich allerhand Ursachen, wie zum Beispiel schlechten Sprit, schlecht eingestellte Einspritzung seitens des Steuergeräts, ....
    Kann man also so nicht sagen, was bei mir jetzt das Problem dafür war, da ich nen ja noch nicht all zu lange hab und ich mit dem Vorbesitzer da auch noch nicht allzuviel gesprochen hab.

    positiv allerdings an der Geschichte: Wenn dann kann der auf jeden Fall nicht so von jetzt auf gleich verstopfen, des dauert seine Zeit! Von daher hab ich also ein sehr gutes Argument für meinen Gewährleistungsanspruch :)

    Werd nach 1000km nochmal Fehlerspeicher auslesen lassen, nur um auf Nummer sicher zu gehen.


    Vielen Dank schon mal trotzdem
     
  7. #6 Bernd64, 24.08.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Zwischenfrage :
    Der Händler, wo du jetzt deinen Superb hast reparieren lassen,
    ist das der gleiche, der dir den Wagen verkauft hat ?
    Und du hast jetzt schon für die Reparatur bezahlt ?

    "Schlechter Sprit" ist ne faule Ausrede. Wie will er das beweisen ? Hier in D ist der Sprit überall gleich sauber !
    Und ein falsch eingestelltes Steuergerät ist auch ein Mangel !

    Gruß Bernd
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Nasenbaer, 24.08.2010
    Nasenbaer

    Nasenbaer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    114000
    Hi,

    ne der Händler der meinen Wagen repariert hat ist nicht derselbe wie der wo ich nen gekauft hab.
    Und nein, die Rechnung für die Reperatur geht direkt an den Händler wo ich gekauft hab! Auftrag wurde auch mit selbigem abgesprochen und wird von diesem erstmal beglichen.
    Problem ist einfach, dass der Händler, wo ich gekauft hab, recht weit weg ist - von daher würde sich die Fahrt dorthin nicht lohnen, deswegen bin ich (mit Einverständnis) auf den anderen Händler ausgewichen.

    Zu der "faulen Ausrede":

    Sollte nicht falsch rüber kommen ^^ Er hat nicht mich bezichtigt hier ein mieses Gemisch getankt zu haben - er hat nur (auf meine Nachfrage) allgemein ein paar Sachen aufgezählt was so alles dazu beigetragen haben könnte dass der Filter verstopft. Wollte ich einfach wissen, um dies in Zukunft zu vermeiden.
    Kleiner Schwenk zur Vorgeshcichte des Wagens: er hatte wohl anfangs mit 3000 - 4000km Softwareprobleme, welche als solche erst etwas später erkannt wurden. Dadurch wurden 3 DPFs geschrottet!
    Seit aber ein Software Update gemacht wurde, lief er rund. Besagter Händler, der repariert hat, meinte dass dies auch ein Grund dafür sein könnte dass der Filter kaputt gegangen ist, aber halt nicht der einzige.
    War wohl eine Verkettung mehrerer Faktoren die dazu geführt haben.

    Und was "schlechten Sprit" angeht: das Auto ist nahe der tschechischen Grenze gelaufen zuerst - will hier niemandem was unterstellen, aber dass man dort gern mal "nach drüben" fährt zum tanken sollte jedem klar sein :)
    Der Sprit dort unterscheidet sich im Normalfall auch nicht zum "deutschen", aber es gab schon so manche Geschichten diesbezüglich. Von daher muss man da immer biss chen vorsichtig sein.

    Nichts desto trotz, Fakt ist: Der Filter war verstopft und das muss ja seine Gründe haben. Und selbige gilt es jetzt ausfindig zu machen. Will nicht in 50tkm den Filter wieder tauschen müssen, nur weil was andres nicht richtig funktioniert / eingestellt ist!


    Grüße
     
  10. #8 Bernd64, 24.08.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Nasenbaer

    Dann ist ja eigentlich alles in Ordnung :)
    Hat sich so angehört, als wenn es Probleme bei der Abwicklung gegeben hätte.
    Habe ich mich getäuscht :huh:

    Gruß Bernd
     
Thema:

Problem mit DPF

Die Seite wird geladen...

Problem mit DPF - Ähnliche Themen

  1. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  2. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  3. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  4. Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall

    Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall: Hey Leute, Ich habe ein Problem. Fahre einen Octavia II 1,6l TDI von Oktober 2011. Seit einigen Tagen leuchtet Beleuchtungskontrolllampe und im...
  5. Problem mit Heckklappe Superb II - Fehlerliste?

    Problem mit Heckklappe Superb II - Fehlerliste?: Moin zusammen, bin neu hier und habe bisher leider keinen passenden Thread zu meinem Problem gefunden..... Die Heckklappe meines Superb II Combi...