Problem mit der serienmäßige Standheizung

Diskutiere Problem mit der serienmäßige Standheizung im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, seit gut zwei Monaten habe ich Probleme mit der Standheizung. Sie schafft es nicht den Wagen warm zu bekommen.Also bin ich zu meiner...

  1. #1 marcolli, 19.02.2012
    marcolli

    marcolli

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0TDI Scout 135kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei " Gottfried Schulz " Werkstatt: VW Scheider Remscheid
    Kilometerstand:
    4800
    Hallo,

    seit gut zwei Monaten habe ich Probleme mit der Standheizung. Sie schafft es nicht den Wagen warm zu bekommen.Also bin ich zu meiner Werkstatt und habe Sie gebeten, sich der Sache an zunehmen. 20 Minuten vorlaufzeit ,das ist auf jeden Fall zu wenig.Also 5 Minuten mehr.Auch das hat keinen Erfolg gebracht ?( ,aber der Meister meinte nochmal 5 Minuten mehr.Getestet ,wieder in die Werkstatt, 5 Minuten mehr,Getestet ,wieder in die Werkstatt. Am Ende bin ich bei einer 3/4 Stunde gewesen und mußte noch Eiskratzen. Aber die Werkstatt meinte,das ist ein "großer Wagen" der braucht Zeit zum warm werden :cursing: . Ich solle doch mal 1 Stunde Vorlauf geben.

    Also bei Skoda-Kundendienst angerufen und um Rat gebeten. Der Techniker meinte nach einer 3/4 Stunde müßte ich eigentlich eine Sauna im Wagen haben!!! Er schaute im Rechner nach und meinte das ich großes Glück habe Morgen wäre ein Techniker von Skoda in meiner Nähe und Er würde sehr gerne mal sich den Wagen anschauen.Ich hatte nichts dagegen.Also den Wagen in eine andere Werkstatt gefahren,Ersatzwagen bekommen und auf den Anruf gewartet.Wie ich mir schon gedacht habe war die Standheizung defekt.Ersatzteile per Express-Lieferung bestellt und eingebaut. Am Nachmittag bekam ich ein gewaschenen Wagen mit Innenreinigung zurück :thumbup: .Und habe jetzt eine super tolle funktionstüchtige Standheizung die es schafft den Wagen in 20 Minuten Eisfrei zu bekommen.

    Ich habe am gleichen Nachmittag mein Händler angerufen und Ihn mitgeteilt, das man festgestellt hat das die Standheizung defekt wäre.Ich bekam zur Antwort,dann kommen Sie bitte vorbei und wir stellen ein Kulanzantrag und setzen die Heizung instand. Als ich Ihnen mitteilte das das schon geschehen sei und ich sehr mit der Arbeit des anderen Unternehmen zufrieden wäre,kam nur ein kurzes Sie sind doch seit 12 Jahren Kunde bei uns.Man muß dazu sagen das die letzte Zeit einiges im Argen gelegen hat.Fing damit an das aus meinen Gebrauchtwagen das Navi & CD-Wechsler verschwunden war,dieses sollte in der Werkstatt ausgebaut werden und in den Wagen meiner Frau wieder eingebaut werden.Bei Nachfrage hatte die Werkstatt keine zeit für den Einbau.Also wollte ich das Gerät bei einen Bekannten einbauen lassen.Da mußten Sie mir leider mitteilen das das Gerät zur Zeit nicht auffindbar sei.Bekam ein anderes Gerät eingebaut, aber das war defekt. Nach langen hin und her bekamen wir ein anderes Gerät eingebaut.In meinen neuen Octavia sollte ein Amundsen eingebaut werden,dabei wurde etwas beschädigt. Auch da machte man mich nicht darauf aufmerksam.Was der Kunde nicht sieht muß man ja auch nicht reparieren.Ich mußte mehrmals nachfragen um dieses Teil ausgetauscht zu bekommen.An meiner Heckstoßstange löste sich der Lack,Skoda hatte sofort einer Neulackierung zugestimmt.Als ich den Wagen zurückbekam sah die Stoßstange bescheidener aus wie vorher :cursing: . Aussage von der Werkstatt "wir bekommen das nicht besser hin".Nach Androhung mich mit Skoda in Verbindung zusetzen wurde die Stoßstange nochmal Lackiert und siehe da es geht besser :P .

    Eigentlich hatte ich auf "Entschuldigung" oder nur auf ein " Es tut uns Leid " gehofft. Ich habe in den letzten 4 Jahren dort 3 neue Wagen gekauft. Ich glaube auch den letzten Wagen.

    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Deadhunter, 20.02.2012
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    kurz und knapp...

    das ist ja mal ein Saftladen hoch zehn... ich hätte da nicht so viel geduld gezeigt!..

    mfg
     
  4. #3 dergrossekleine, 20.02.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Das solltst Du wissen, nicht glauben... :D Nee, ne neue Werkstatt hast Du ja jetzt gefunden, kipp bloß nicht wieder um ;) Ich wäre spätestens mit dem Navi weg gewesen :evil:
     
Thema:

Problem mit der serienmäßige Standheizung

Die Seite wird geladen...

Problem mit der serienmäßige Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Mirrorlink

    Problem mit Mirrorlink: Hallo zusammen, ich habe immer noch Probleme mit der Nutzung von Mirrorlink. Mein Fahrzeug besitzt noch kein Smartlink, daher bin ich auch auf...
  2. Standheizung und Stop & Start

    Standheizung und Stop & Start: Kann mir jemand sagen ob bei den Skodas mit Standheizung das Stop & Start deaktiviert ist während die Standheizung als Zuheizer während der Fahrt...
  3. Standheizung Webasto Superb 2.0TDI DSG

    Standheizung Webasto Superb 2.0TDI DSG: Ich bin mittlerweile am Überlegen, mir eine Standheizung einbauen zu lassen. Nur macht es Webasto einem nicht leicht, etwas passendes zusammen zu...
  4. Problem mit Klopfgeräusch

    Problem mit Klopfgeräusch: Hallo! Bitte helfen Sie, wenn jemand weiß, was das Problem ist. Ich habe diese Klopfgeräusch und meine Octavia3 2.0TDI DSG. Auf der linken...
  5. Kraftstoffleitung Felicia Fun -- großes Problem?!

    Kraftstoffleitung Felicia Fun -- großes Problem?!: Hallo Zusammen, Im Herbst 2016 musste mit meinem Fun zum Tüv. Dort wurden mit diverse Korrosionsschäden diagnostiziert, u.a. an den Brems- und...