Problem: Kindersitz MAXI-COSI auf Beifahrersitz

Diskutiere Problem: Kindersitz MAXI-COSI auf Beifahrersitz im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hab folgendes problem: ich bekomme auf den nicht höhenverstellbaren beifahrersitz (elegance-seriensitze, beifahrerairbag abschaltbar) den...

  1. #1 shorty2006, 17.09.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    hab folgendes problem:
    ich bekomme auf den nicht höhenverstellbaren beifahrersitz (elegance-seriensitze, beifahrerairbag abschaltbar) den maxi-cosi nicht oprimal fest. da die sitzfläche leicht nach hinten und unten geht ist das alles eine wackelige angelegenheit. hab erst gedacht ich hätte ihn falsch eingebaut, aber im golf III hab ich ihn richtig fest bekommen so wie er nach der abbildung mit dem gurt festgemacht werden soll.
    im fabia I sitzt er so lala, nach vorn ist er fest und während der fahrt auch, aber wenn man ihn von vorn also vom kopfteil aus nach hinten drückt (einbaulage ist ja entgegen der fahrtrichtung) um zu testen wie fest er ist, wird er sofort locker. im golf III sitzt alles bombenfest.

    meine bedienungsanleitung gibt leider keinen aufschluss darüber, denn die ist zwar schon vom facelift aber da wird man nur darauf hingewiesen, dass auf dem beifhrersitz keine solchen systeme einzubauen sind, da der airbag nicht deaktivierbar ist. aber hier wurde nicht daran gedacht, dass seit dem facelift ein abschaltbarer beifahrerairbag beim elegance serie ist (egal ob eu import oder deutsches modell)

    hat jemand auch das problem?
     
  2. #2 shorty2006, 20.09.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    schade hat wohl keiner eine idee :huh:
    naja hab den maxi-cosi jetzt auf dem rücksitz da passt er besser
     
  3. PAPPL

    PAPPL

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich Österreich
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9SDI Combi
    Hallo, ich wollte das Maxi Cosi auch vorne montieren, aber leider habe ich einen 2001 Fabia, da kann man den Airbag nicht deaktivieren. Meines wissens nicht mal über VAG-COM.
    Das nervt total, weil wenn man alleine fährt (ohne Mama auf der Rückbank) dann wird es schwer das Kleine bei Laune zu halten.
    Die Sitze vom Fabia finde ich wirklich sehr schlecht vom Seitenhalt. Unser Maxi-Cosi Cabrio hat auf der Unterseite ein Stellrad um die Sitzneigung anzupassen, vielleicht hilft das weiter.
     
  4. #4 jorilla, 21.09.2008
    jorilla

    jorilla

    Dabei seit:
    05.05.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohen Neuendorf (bei Berlin) 16540 Hohen Neuendorf
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi
    Werkstatt/Händler:
    Zacharias in Hennigsdorf
    Kilometerstand:
    75000
    Hast du das Unterteil zu dem Maxi Cosi? Zumindest im Zusammenspiel mit den Sportsitzen wackelt da nichts.

    Quelle: eine Freundin, die das Teil bis vor Kurzem selber in Verwendung hatte.

    Gruß
    Jo
     
  5. #5 shorty2006, 21.09.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    @PAPPL
    hab kein stellrad zur verstellung

    @jorilla
    das unterteil zum maxi cosi? du meinst sicherlich die isofixhalterung,die mit dem standfuss, aber diese extrahalterung beim maxicosi kostet fast drei mal so viel wie der maxi-cosi(maxi cosi 60-80euro, iso-fix halterung zum ein- und ausrasten 145-175 euro), und ist völlig unprakrtisch zumal zwar der maxi cosi schnell rein und raus geht aber nicht diese halterung wenn der sitzplatz gebraucht wird von einer anderen person. ansonsten weis ich net was du mit unterteil meinst ?(

    derweilen bleibt erstmal die lösung rücksitzbank, zumal mein beifahrersitz nicht iso-vorbereitet ist, das war ja aufpreis, nur die rücksitze haben ja serienmässig die vorbereitung, nur brauch man die da nicht da der sitz auf der rückbank so hält. und warum der maxi-cosi in vielen test super abgeschnitten hat obwohl er ziemlich wackelig auf manchen vordersitzen ist zeigt wieder mal wie sinnlos diese testberichte sind. da kann man sich echt nur auf eigene erfahrungen verlassen. naja spätestens in 24 monaten kommt der erste kindersitz rein bis dahin bleibt die rücksitzbanklösung.
     
  6. flo222

    flo222

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    150000
    Wenn Du dir die ADAC-Tests durchliest wirst du sehen, dass die Maxi-Cosi die Bestnote nur in Kombination mit der Isofix-Halterung bekommen. Und den von dir genannten Preis kann ich nicht ganz nachvollziehen, hab für unsere Isofix-Halterung 110 Euro gezahlt. Für den Preis findest Du die bei verschiedenen Anbietern im Internet (hier z.B. bekommst du das ganze für 115 €: http://www.babyonlineshop.de/shopart/200100007.htm). Und hab es noch keine Sekunde bereut. Der Maxi-Cosi selbst hält bombenfest drauf, die Befestigung auf der Rücksitzbank dauert ca. 20 Sekunden wenn man es ein- oder zweimal gemacht hat, dementsprechend schnell ist das Teil auch wieder ausgebaut wenn man mal die Rücksitzbank braucht. Und wenn Du den Maxi-Cosi vernünftig auf dem Beifahrersitz befestigen willst oder in nem Auto das kein Isofix hat, dann geht das auch damit, weil du die Basis auch mit dem Drei-Punkt-Gurt befestigen kannst. Dauert auch max. 30 Sekunden, dann ist das Ding befestigt und der Maxi-Cosi hält auch da bombenfest. Kann ich dir wirklich nur empfehlen!

    Was ich richtig Geldmacherei von Maxi-Cosi finde ist dann die nächste Sitzgröße. Da kann man die bereits vorhandene Isofix-Halterung nicht weiter verwenden und einfach die nächste Sitzgröße einklicken, sondern muss den nächsten Sitz kaufen, an dem dann die fast identische Isofix-Halterung fest montiert ist. Aber zumindest sind die Dinger sicher, und das ist eigentlich das wichtigste, weil bei Kindersitzen möchte ich nicht gerade anfangen zu sparen.

    Grüße,
    Flo

    PS: Und um den Kleinen auf der Rücksitzbank im Maxi-Cosi auch unter der Fahrt zu sehen, haben wir uns so nen Stoff-Hund mit Spiegel im Bauch :) gekauft, der sich an der Kopfstütze befestigen läßt, und bei dem man mit einmal kurz umdrehen alles im Blick hat. Sehr zu empfehlen sofern noch nicht vorhanden. Schließlich ist die Rücksitzbank immer noch der sicherste Platz, und dem Beifahrersitz dann doch vorzuziehen. (Hier der Link, falls es jemanden interessiert: http://www.kiddies24.com/shop/produ...=2013&osCsid=d6cd3f9c9ce7decf0d8eef3169e69698)



    edit: Rechtschreibfehler
     
  7. #7 shorty2006, 22.09.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    danke für die vielen tipps,
    aber hallo! selbst 115 extra noch dazu find ich geldschneiderei und das auch noch teurer zu machen als der sitz selber, dazu halten die nicht-maxi-cosi- systeme ja auch endsprechend ohne diese extrahalterung, sowas extra noch bei nem teuren anzubieten (gibts auch für die preiswerteren systeme) ist eine absolute frechheit! ich lass es dabei, der sitz bleibt auf der rücksitzbank da hält er auch so !
     
Thema: Problem: Kindersitz MAXI-COSI auf Beifahrersitz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maxi cosi beifahrersitz

    ,
  2. maxi cosi nicht auf Beifahrersitz

    ,
  3. maxicosi beifahrersitz

    ,
  4. maxi cosi tobi skoda fabia combi,
  5. skoda fabia kindersitz beifahrersitz,
  6. kindersitz beifahrersitz skoda fabia,
  7. skoda octavia maxi cosi beifahrersitz,
  8. maxi cosi in golf vordersitz,
  9. skoda kindersitz beifahrer
Die Seite wird geladen...

Problem: Kindersitz MAXI-COSI auf Beifahrersitz - Ähnliche Themen

  1. Kindersitz

    Kindersitz: Hallo zusammen, wir möchten uns einen neuen Kindersitz anschaffen und hätten da mal eine Frage... Man liest, dass einige Gurte zu kurz sind, um...
  2. Problem Zahnriemen

    Problem Zahnriemen: Hallo Leute, ich habe mir einen 1.9 Tdi AWX mit 179000Km geholt, der Zahnriemen wurde durch eine Skoda Vertragswerkstatt im jahr 2014 bei Km...
  3. Mäusekino bzw Elektrik Problem

    Mäusekino bzw Elektrik Problem: Hallo zusammen, nach 7 1/2 Jahren hab ich ein großes Problem mit meinem Fabia 2 EZ 1/ 2010 1.2 li Limousine. Vorrab hab ich schon das Forum...
  4. Kodiaq und Besafe Kindersitz

    Kodiaq und Besafe Kindersitz: Hallo, kaum ein neues Auto bestellt schon stellen sich völlig neue Fragen... hat jemand einen Reboarder Kindersitz im Kodiaq eingebaut? Mfg...
  5. Problem mit der Heckklappe

    Problem mit der Heckklappe: In letzterZzeit geht die Heckklappe nur noch halb zu öffnen, also der vordere Teil. Es geht weder die Anzeige an noch funktionirt das Öffnnen der...