Problem AGR Ventil

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Mega400, 13.01.2014.

  1. #1 Mega400, 13.01.2014
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugdaten:

    Skoda Octavia
    1.4 16V
    75 PS
    MKB: AXP
    Baujahr: 06/2001
    Km: 95.000

    Folgendes Problem:

    Von einem Tag auf den anderen ging die Motorleuchte im Armaturenbrett an. Auslesen brachte folgenden Fehler:

    AGR Ventil - Fehler wurde gelöscht!

    1000Km später ging die Leuchte erneut an, folgender Fehler:

    AGR Ventil - Fehler wurde gelöscht!

    100km später ging die Leuchte erneut, während der Fahrt an. Fehler noch vorhanden


    Zum Fahrverhalten:

    Seid der Fehlermeldung ist im Fahrverhalten nichts was sich zum nagativen bemerkbar gemacht hätte. Auto beschleunigt normal, kein Ruckeln, keine Drehzahlschwankungen, kein erhöhter Kraftstoffverbrauch usw. alles wie immer.

    Zum Vorhaben:

    Habe mir heute bei Skoda originale Dichtungen geholt - 2x AGR Ventil und 1xRohr für 9,38€

    Möchte die Tage das AGR Ventil ausbauen und reinigen. Eine bebilderte Anleitung habe ich gefunden.


    Meine Frage(n)

    1) Muss das AGR Ventil neu angelernt werden wenn das gleiche wieder eingebaut wird?
    1.1) Ergo müsste ich es auch anlernen wenn ich den Stecker ziehe, im Ergebnis doch das gleiche oder?

    2) Was kostet ein solches "anlernen" und wo kann ich das machen lassen.

    3) Zum lösches des Fehlers habe ich mir ein ODBII bestellt - sollte funktionieren oder?

    4) Was das "anlernen" angeht so gibt es unterschiedliche Meinungen. Es wird behauptet das ein anlernen nicht nötig sei da sich das Gerät wieder in die Grundeinstellung bringt. Was stimmt?

    5) Wie sieht ein VAG-Com eigentlich aus, ist es ein Handgeröt mit welchem ich ggf. die Grundeinstellung vornehme?


    Extrafrage:

    Könnt ihr mir ein ODBII empfehlen was richtig was taugt - Preisklasse bis 150/200€?

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    zu Deiner Extrafrage: Launch Creader V oder VI

    AGR braucht nicht angelernt werden, reinigen oder erneuern, Fehler löschen. Probefahrt. Fehlerspeicher eventuell erneut auslesen.

    Grüße, Heribert
     
  4. #3 Mega400, 13.01.2014
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heribert,

    könnte ich mit diesem Gerät die Drosselklappe oder AGR einstellen, oder taugt das nur zum löschen?

    Gruß
    Mega
     
  5. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    Du kannst mit dem Creader Fehler an allen Fahrzeugmarken vom Motorsteuergerät, sprich abgasrelevante Fehler auslesen und löschen. Desweiteren sind mehrere Prüfungen möglich. Zündzeitpunkt, Temperatur, Sättigung Kat usw. Am besten mal die HP von Launch aufrufen, da steht noch viel mehr zum Thema. Ich hab' das Teil zur schnellen Diagnose zwischendurch oder auf Strecke. Für alle anderen Sachen nehm' ich mein Delphi, auch Markenunabhängig. Das ist das Gute daran und kann alles.

    Grüße, Heribert

    P.S.: Der Unterschied zwischen Creader V und VI ist das Farbdisplay und 'ne schnellere Grafik. VI ist aber auch fast doppelt so teuer!
     
  6. #5 Mega400, 13.01.2014
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Könntest du mir ggf. sagen mit wieviel Nm die Schrauben abgezogen werden?
     
  7. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    wenn Schrauben M8 verbaut sind, hab' das gerade nicht so vor Augen, 30-36 Nm. Aus dem Handgelenk eben. Wenn wir bei der Arbeit für jede Schraube 'nen Drehmomentschlüssel nehmen würden, reicht der Tag nicht aus. Wie sagt man: nach fest kommt ab! Will sagen, nimm's nicht so tierisch ernst.

    Grüße, Heribert

    Zum Thema Diagnose kannst auch 'ne PN oder Mail schicken.
     
  8. #7 Mega400, 15.01.2014
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heribert,


    habe das AGR inkl. Drosselklappenrohr ausgebaut und dabei festgestellt das keinerlei Dichtungen vorhanden waren, obwohl welche sein müssten. Agr habe ich über Nacht
    in Reiniger gelegt und das Rohr ebenfalls anschl. mit einem "überdimensioniert" Pfeiffenreiniger gereinigt. Ob das ganze was gebracht hat werden wir heute sehen, das Rohr ist zumindest
    super sauber, beim AGR sehe ich keinerlei Veränderungen ausser das es über Nacht im Reiniger und WD40 lag.

    Bis später...........

    Gruß
    Mega
     
  9. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    welches AGR-Ventil ist an Deinem Fahrzeug verbaut? Müsste 'ne Nummer und Hersteller zu sehen sein. Z.B. Pierburg 7.28248.17.0 Wenn das Teil nicht mit Ölkohle zugesetzt ist, kann auch die Magnetspule 'nen Schluss haben. Auch Marderverbiss oder Scheuerstellen am zuführenden Kabel sind möglich. Auch der beste Diagnosetester liefert nur das Endziel, der Weg dorthin muß zuerst geprüft werden. Falls Ölkohle vorhanden ist, die Qualität des Motoröls ist auch zu beachten. Ich kenne auch Dein Fahrprofil nicht (Kurzstrecke)?

    Grüße, Heribert
     
  10. #9 Mega400, 15.01.2014
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Das Auto habe ich von meinem Vater bekommen und seid 6000km bin ich der Fahrer.

    Das Auto wurde zu 90% (Vater) für Kurzstrecken benutzt, also 2km Einkaufen, 2Km zurück. Das Auto hatte auch lange Standzeiten manchmal 1 Woche. Ich fahre mit dem Auto 30/70(Kurzstrecke/Langstrecke) insb. von Dresden nach Hannover 400Km am Stück, sowas hat das Auto die letzten Jahre nie erleben dürfen :-)
    AGR Ventil war von Perburg und ja war schön schwarz, nur war es nach dem Reinigen genau so schwarz wie vorher. Kabel sind soweit ich das beurteilen kann in einem seperatem Kabelschlauch, um zu sehen müsste ich diesen erstmal aufschneiden. Normalerweise sollten 3 Dichtungen vorhanden sein aber es war keine einzige. Motor ist unverbastelt

    Bei der letzten Störung fiel mir auf das ich beim Gasgeben - 3.Gang auf 70km/h beschleunigt habe und während dieser Beschleunigung die Lampe anging.

    Heute alles zusammengebaut alles "Handfest" angezogen und jetzt warte ich auf das Diagnosegerät damit ich die Lampe löschen kann.

    Gruß
    Mega
     
  11. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    na dann, wünsche Dir Erfolg. Wenn das Problem weiterhin besteht ist ein Stellgliedtest nötig. Damit kann man die Funktion der Magnetspule prüfen. An einem Corsa-B hatte ich das gleiche Problem. Neues Ventil (Magnetspule war defekt), Fall erledigt. Wenn ein neues benötigt wird, nichts aus der Klickibunti Bucht. Beim örtlichen Teilehändler bekommst Du Qualität. Lege auch Wert auf regelmäßige Wartung, Thema Öl hatte ich schon angesprochen.

    Grüße, Heribert
     
  12. #11 Mega400, 15.01.2014
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    wie teste ich das Stellglied gibts da ein Trick?

    Gruß
    Mega
     
  13. #12 Commifreak, 15.01.2014
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Mit nem richtigen Tester :)

    Zur Not übrigens einfach ohne Fehlerlöschen fahren. Tritt der Fehler ne Zeit lang nich auf, geht die LED selbst aus/Fehler wird gelöscht (oder auf sporadisch gesetzt?)


    Gesendet via Tapatalk
     
  14. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    wie willst Du feststellen, ob der Defekt behoben ist? Arbeitsqualität ist das keine. Möchtest Du ein Fahrzeug so von der Werkstatt abholen?
     
  15. #14 Commifreak, 16.01.2014
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Soweit ich gelesen habe, steht das Auto nicht in der Werkstatt - sonst hätte sich die Nachfrage zum löschen des Fehlers ja auch erübrigt. Sofern kein Tester vorhanden ist, ist ja auch nichts mit löschen (deshalb mein Tip zur "Überbrückung" bis der Fehler gelöscht werden kann).

    Dass sowas in der Werkstatt nicht sein sollte ist mir klar.
    Aber Tester scheint unterwegs - löschen des Fehlers sollte damit ja funktionieren, aber eine Stellglieddiagnose (sofern die nötig sein sollte) wird damit wohl nicht drin sein.
     
  16. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    @ Commifreak, geht auch nur darum, die Arbeit der Selbstschrauber muss qualitativ in Ordnung sein. Auch solche Sachen wie vom TE. Berufsbezogen hab' ich schon viel gesehen, das kalte Grauen beschleicht mich manchmal. Diese Fahrzeuge, egal ob PKW oder LKW sind auf unseren Strassen unterwegs. Soll nun nicht eine allgemeine Diskussion auslösen, dafür gibt's andere Threads. Sinn der Sache ist, den TE bei der Reperatur zu begleiten, obwohl Ferndiagnosen immer schwierig sind. Erst recht wenn geeignete Mittel fehlen.

    @ Mega, halt uns auf dem laufenden Stand der Dinge.

    Grüße, Heribert
     
  17. #16 Mega400, 17.01.2014
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Die Lieferung vom Diagnosegerät verzögert sich bis mitte Februar somit kann ich nicht früher löschen. Bemerkt habe ich das das Auto besser im Gas liegt ob jedoch die Reinigung die Ursache dafür war ist mir nicht bekannt. Lampe leuchtet immer noch.

    Als nächstes werde ich einen Ölwechsel vornehmen gemäß Vorgaben von Skoda.

    Spezialfrage:

    Mein Skoda Classic hat ja vom Haus aus keinerlei Spielereien wäre es aber möglich mit einem entsprechendem Gerät einige Sachen freizuschalten wie zb. den Bordcomputer usw?
     
  18. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    zu Deiner Spezialfrage, kommt u.a. darauf an welches Display und Steuergerät verbaut ist. Z.B bei unserem Fabia II geht's ohne größeren Aufwand nicht. Machbar ist alles, letztendlich eine finanzielle Frage. Der Fabia ist unser Zweitwagen, steht nicht dafür. Allein der Zeitaufwand ist's mir nicht wert.

    Grüße, Heribert
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Mega400, 22.01.2014
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe heute ein ODB2 Diagnosegerät bekommen "Alpin 74603" scheint identisch mit dem Autodia SX40/45 zu sein. Naja jedenfalls habe ich den Fehler gelöscht. Der Fehlercode wurde ebenfalls ordnungsgemäß angezeigt P0401. Jetzt heißt es abwarten ob der Fehler wieder erscheint.

    Gruß
    Mega
     
  21. #19 Mega400, 04.02.2014
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Zwischenbericht:


    Nach ca. 60Km leuchtete die Lampe wieder auf, Löschvorgang mit o.g Gerät erfolgreich. Habe mittlerweile 2-3x gelöscht doch Fehler kommt immer wieder.
    Reinigungsversuch ist wohl gescheitert - Neues AGR-Ventil ist nötig

    Gruß
     
Thema: Problem AGR Ventil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agr ventil skoda fabia 1.4 16v anlernen

    ,
  2. agr ventil anlernen skoda octovia

    ,
  3. octavia 1 6 drosselklappe reinigen

    ,
  4. agr ventil position skoda octavia 1.6 diesel,
  5. mus das neue AGR Ventil neu angemeldet werden,
  6. skoda agr ventil ausbauen,
  7. agr ventil programmieren,
  8. agr ventil reinigen skoda baujahr 2011,
  9. 1.6 tdi agr ventil ausbauen,
  10. delphi agr anlernen,
  11. skoda octavia agr ventil ausbauen,
  12. delphi drosselklappe anlernen anleitung,
  13. launch creader v mit skoda fabia,
  14. agr ventil skoda octavia 1.6 tdi ruckelt,
  15. motorleuchte leuchtet ständig sharan agr,
  16. agr ventil skoda octavia 1.6 tdi ausbauen,
  17. skoda octavia agr ventil fehlermeldung geht nicht weg,
  18. agr ventil anlernen,
  19. skoda yeti agr ventil neu programmieren,
  20. agr ventil mit delphi anlernen,
  21. agr ventil skoda fabia anlernen,
  22. agr ventil superb 2 ausbauen
Die Seite wird geladen...

Problem AGR Ventil - Ähnliche Themen

  1. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  2. AGR Ventil - Wechsel ein Muss?

    AGR Ventil - Wechsel ein Muss?: Moin Moin, letzten Freitag auf´n Weg zur Arbeit - plötzlich Leistungsminderung und Meldung dass ne Motorstörung ist und ich in die Werkstatt...
  3. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  4. AGR Reinigen

    AGR Reinigen: Ich wollte mal fragen wer weiß wo das AGR sitzt und ob es sich lohnt da mal zu reinigen, denn mein Auto schüttelt sich immer so im Leerlauf
  5. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...